... Ihr Spezialist für individuelles Reisen in Nordamerika!
Detailansicht

Autoreisen

Bei individuellen Autoreisen macht uns keiner etwas vor. Wir nehmen es mit jeder Urlaubsidee auf: Sie skizzieren den Reiseverlauf, wir beraten und planen für Sie die Details - die besten Unterkünfte, schönsten Routen und interessantesten Ausflugsideen. Wir kennen unsere Zielgebiete und wissen, wie man sie am besten, sichersten und günstigsten bereist. Das ist das Resultat jahrelanger Erfahrung und intensiver Reisen aller Mitarbeiter von CANUSA. Lassen Sie sich von uns kostenlos Ihr individuelles Angebot erstellen.

Kontakt

(0180) 530 41 31*
 

* Festnetz € 0,14/Min, Mobilfunk max. € 0,42/Min


Newsletter bestellen

CANUSA Bonus Card

Was ist die Bonus Card?

Mein Merkzettel

Katalog bestellen

Hier können Sie kostenlos unsere Spezialkataloge bestellen.

Ihr individuelles Angebot anfordern

Lassen Sie sich von uns schnell und kostenlos Ihr individuelles Angebot erstellen.









ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz

ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz. Jetzt bei allen CANUSA-Reisen inklusive!

>> Lesen Sie mehr!

Von Whitehorse nach Calgary über den Alaska Highway

15 Tage/14 Nächte ab Whitehorse bis Calgary

    Überblick

  • Highlights der Reise

    • Das alte Silberminenstädtchen Mayo
    • Charmantes Goldgräberstädtchen Dawson City
    • Wanderparadies Kluane National Park
    • Autoschilderwald in Watson Lake
    • Legendärer Alaska-Highway
    • Banff- und Jasper National Park

    Reiseverlauf

    Whitehorse-Calgary
    Whitehorse-Calgary

    Eckdaten

    • 15 Tage/14 Nächte Autoreise ab Whitehorse bis Calgary, inklusive 15 Tage Mietwagen, 14 Hotelübernachtungen, 1 Zusatzfahrer und diverse Extras (Details s. Leistungen).
    • Tägliche Abreise und Änderung des Reiseverlaufs möglich.

    Bei 4er-Belegung pro Person

    ab Euro 699,–

    Gerne buchen wir Ihnen auch den für Sie günstigsten Flug zur Reise dazu. Eine Übersicht unserer Partner-Airlines finden Sie hier.

  • Reiseverlauf

  • Reiseverlauf

    Bei Whitehorse
    Bei Whitehorse

    1. Tag: Whitehorse
    Ankunft in Whitehorse und Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen. In Yukons Hauptstadt spürt man überall den Geist des Klondike-Goldrausches aus dem Jahr 1898. Die Old Lock Church sowie der restaurierte Schaufelraddampfer „Klondike“ sind nur einige Relikte aus dieser Zeit. Er erstrahlt heute in leuchtendem Weiß als Erinnerung an die Goldrauschtage.

    2. Tag: Whitehorse – Mayo 430 km
    Ihre Fahrt führt Sie heute über den Klondike Highway durch einsames Land mit riesigen Wäldern, entlang großer Seen und Flüsse bis zur alten Silberminenstadt, Mayo, am Silver Trail.

    3. Tag: Mayo – Dawson City 232 km
    Ein Stück geht es heute wieder den Silver Trail zurück bis nach Stewart Crossing. Hier biegen Sie wieder auf den Klondike-Highway. Ihr Ziel ist das Goldgräberstädtchen Dawson City. Streifen Sie durch den Ort mit seinen teils originalen, teils liebevoll restaurierten hübschen Gebäuden. Am Abend sollte ein Besuch der Diamond Tooth Gertie's Gambling Hall nicht fehlen.

    4. Tag: Dawson City – Tok 300 km
    Der Top of the World Highway auf dem Weg nach Tok ist eine der spektakulärsten Straßen im gesamten Norden des Kontinents. Dieser Highway gewährt Ihnen traumhafte Ausblicke auf eine unberührte Natur.

    5. Tag: Tok – Haines Junction 470 km
    Erleben Sie heute einen Nationalpark der Superlative: den Kluane Nationalpark. Hier befinden sich die größten nichtpolaren Eisfelder dieser Erde sowie der Mount Logan, der höchste Berg Kanadas. Der Park ist mit seiner umglaublichen Fauna und Flora auch von der UNESCO zum Weltkulturerbe bestimmt worden.

    6. Tag: Haines Junction – Marsh Lake 210 km
    Über den Alaska-Highway fahren Sie heute vorbei an Whitehorse zum Marsh Lake. Hier liegt die gemütliche, rustikale Blockhaus-Lodge mit großer Terrasse und Seeblick, das Inn on the Lake.

    Alaska Highway
    Alaska Highway

    7. Tag: Marsh Lake – Watson Lake 390 km
    Auf dem Weg heute sollten Sie sich das Upper Liard First Nation Dorf, die Rancheria Falls, die kontinentale Wasserscheide sowie die Indianergemeinde Teslin nicht entgehen lassen. In Teslin empfiehlt sich der Besuch des Tlingit Heritage Centre's.

    8. Tag: Watson Lake – Fort Nelson 560 km
    Vieleicht besteht noch die Gelegenheit, den legendären Signpost Forest in Watson Lake zu bestaunen. Hier haben Benutzer des Highways nunmehr über 50.000 Schilder aller Formen und Farben und Herkunft zu einem kleinen Kunstwerk vereinigt. Sie verlassen das Yukon-Gebiet und tauchen ein in den wilden Norden von Britisch Columbia.

    9. Tag: Ford Nelson – Dawson Creek 500 km
    Der Alaska-Highway führt Sie weiter durch den Muncho Lake Provincial Park. Sie sindBesuch in der Heimat der Elche, Rehe, Großhornschafe und Karibus. Dieser Park verspricht spektakuläre Ausblicke. Ihre Reise endet am Kilometerstein „0“ des legendären Highway. Die Stadt Dawson Creek ist durch diesen Meilenstein berühmt geworden.

    10. Tag: Dawson Creek – Japser 400 km
    Für diese Etappe werden Sie heute etwas mehr Zeit einplanen müssen, denn hier im Norden fahren Sie durch abgelegene Wildnisgebiete mit fantastischen Eindrücken. Bevor Sie das heutige Ziel erreichen, durchfahren Sie einen Teil des Jasper National Park, der Ihnen weitere Fotomotive liefern wird.

    Maligne Lake
    Maligne Lake

    11. Tag: Jasper
    Eine Wanderung durch den Maligne Canyon oder eine Bootsfahrt auf dem Maligne Lake könnten heute auf dem Programm stehen.

    12. Tag: Jasper – Banff 290 km
    Auf der Panoramastraße Icefields Parkway fahren Sie zwischen verschneiten Gipfeln und mächtigen Gletschern, an reißenden Bergbächen und traumhaften türkisfarbenen Seen vorbei. Das Columbia Icefield liegt auf Ihrer Strecke, für das Sie bei schönem Wetter auch etwas Zeit einplanen können, selbst wenn Sie nur ein paar Meter weit auf das Gletschereis laufen. Alles in allem ein grandioser Tag.

    13. Tag: Banff
    Besuchen Sie den weltberühmten Lake Louise, oder fahren Sie mit einer Seilbahn zu einem grandiosen Aussichtspunkt auf den Sulphur Mountain. Es lohnt sich auch ein kurzer Abstecher zum Yoho National Park. Erfreuen Sie sich am schönen Bergpanorama.

    14. Tag: Banff – Calgary 129 km
    Von den Bergen geht es in die Weite der Prärie. Besuchen Sie in Calgary den Canada Olympic Park, Scotsman Hill sowie das Fort Calgary.

    15. Tag: Calgary
    Mit Rückgabe Ihres Mietwagens in Calgary endet eine erlebnisreiche Reise. Wir können diesen Reisevorschlag gern verlängern oder umgestalten.

  • Preise & Leistungen

  • Preise 2014 ab Whitehorse bis Calgary inkl. ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz

    Aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, Feiertagen & Wochenenden können die Preise je nach Termin variieren.


    Alle Preise pro Person in Euro. MWYXY1997
    Klasse Doppelzimmer 3er Belegung 4er Belegung
    Compact von 1179 bis 1329 von 889 bis 989 von 699 bis 779
    Alle Preise pro Person in Euro
    Aufpreise Klasse Doppelzimmer 3er-Belegung 4er-Belegung
    Midsize 26 17 13
    Fullsize 52 35 26

    Wichtiger Hinweis:

    Auf einigen Highways in Alaska und dem Yukon sind Sie für bestimmte Schäden selbst verantwortlich. Mit dieser Maßnahme möchte man eine entsprechend vorsichtige Fahrweise erreichen.

    Termine

    Whitehorse - Calgary: 01.06. - 31.08.2014

    Tägliche Abreise möglich.

    Leistungen*

    • 14 Übernachtungen in Hotels, Motels oder in Lodges
    • 15 Tage Mietwagen laut gebuchter Kategorie inklusive Steuern und 200 Freikilometer pro Tag
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung in Alaska und in Kanada.
    • EUR 2 Millionen Haftpflichtversicherung.
    • Bei allen Autorundreisen mit Driving Force ist der erste Zusatzfahrer inklusive
    • Mindestalter bei Dirving Force ist 25 Jahre. Ab 21 Jahren gegen Aufpreis möglich
    • CANUSA-Infopaket mit Rucksack
    • inklusive ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz
  • Unterkünfte

  • Unterkünfte für Ihre Autoreise

    Die CANUSA-Autoreisen können wir Ihnen mit jeder beliebigen Unterkunft anbieten. Wenn Sie spezielle Unterkünfte wünschen, dann teilen Sie uns den Hotelnamen einfach mit. Ansonsten bieten wir Ihnen automatisch das günstigste Hotel in der von Ihnen gewählten Hotelkategorie an.

    Einige Unterkünfte im Yukon

    Städte/Regionen:
    Tipp Nur Hoteltipps anzeigen      Preferred Hotel Nur Preferred-Hotels anzeigen
    5 Produkte gefunden:
    Alcan Motor Inn
    pro Person ab Euro
    30,-
    Parkside Inn
    pro Person ab Euro
    38,-
    Ida's Motel
    pro Person ab Euro
    39,-
    Raven Hotel
    pro Person ab Euro
    41,-
    The Cabin B & B
    pro Person ab Euro
    50,-

    >> Weitere Unterkünfte im Yukon

    Einige Unterkünfte in Alberta

    >> Weitere Unterkünfte in Alberta

<< Zurück
Allianz Reiseversicherungen