USA-Rundreise Missisippi Blues: Von New Orleans bis St. Louis | CANUSA
... Ihr Spezialist für individuelles Reisen in Nordamerika!
Detailansicht

Autoreisen

Bei individuellen Autoreisen macht uns keiner etwas vor. Wir nehmen es mit jeder Urlaubsidee auf: Sie skizzieren den Reiseverlauf, wir beraten und planen für Sie die Details - die besten Unterkünfte, schönsten Routen und interessantesten Ausflugsideen. Wir kennen unsere Zielgebiete und wissen, wie man sie am besten, sichersten und günstigsten bereist. Das ist das Resultat jahrelanger Erfahrung und intensiver Reisen aller Mitarbeiter von CANUSA. Lassen Sie sich von uns kostenlos Ihr individuelles Angebot erstellen.

Kontakt

Free Call: 08000 22 68 72 *
 

* Kostenlos aus allen deutschen Netzen (Mobil und Festnetz)


Newsletter bestellen


Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen

CANUSA Bonus Card

Was ist die Bonus Card?

Mein Merkzettel

Katalog bestellen

Hier können Sie kostenlos unsere Spezialkataloge bestellen.

Ihr individuelles Angebot anfordern

Lassen Sie sich von uns schnell und kostenlos Ihr individuelles Angebot erstellen.

Reisebericht Südstaaten

Familien-autoreise durch die Südstaaten: Unsere Mitarbeiterin Doro Bubinger ist mit Ihrer Familie in den Südstaaten der USA unterwegs. Verfolgen Sie ihren spannenden Bericht.

>> zum Blogbeitrag


ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz

ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz. Jetzt bei allen CANUSA-Reisen inklusive!

>> Lesen Sie mehr!

Nützliche Links

Mississippi Blues15 Tage/14 Nächte Autoreise ab/bis New Orleans

    Überblick

  • Highlights der Reise

    • Jazz-Metropole New Orleans
    • Wunderbare Route entlang des Mississippi
    • Country-Hochburg Nashville
    • Blues-Töne in Memphis
    • Französisch beeinflusstes Cajun Country

    Reiseverlauf

    Reiseverlauf Mississippi Blues ab/bis New Orleans, Louisiana, USA
    Reiseverlauf Mississippi Blues

    Eckdaten

    • 15 Tage/14 Nächte Autoreise ab/bis New Orleans inklusive 15 Tage Mietwagen, 14 Hotelübernachtungen, 1. Tankfüllung und diverse Extras (Details s. Leistungen).
    • Tägliche Abreise und Änderung des Reiseverlaufs möglich.

    Bei 4er-Belegung pro Person

    ab Euro 649,-

    Gerne buchen wir Ihnen auch den für Sie günstigsten Flug zur Reise dazu. Eine Übersicht unserer Partner-Airlines finden Sie hier.

  • Reiseverlauf

  • Reiseverlauf

    Der Old Country Store im Casey Jones Village in Tennessee in den USA
    Der Park der Longwood Plantation, Natchez, Mississippi, USA
    Die Frenshmen Street in New Orleans, Louisiana, USA
    Die Southdown Plantation und das Museum in Houma, Louisiana, USA
    Boot fahren auf dem Missouri River, Montana, USA

    Häuserfassade im French Quarter in New Orleans, USA
    French Quarter in New Orleans

    1. Tag: New Orleans
    Man sagt über New York, es sei die Stadt, die niemals schläft. Dies trifft auch auf New Orleans zu. Wo sonst können Sie morgens um vier Uhr noch essen gehen oder bis spät in die Nacht hinein feiern? New Orleans bietet für jeden etwas. Wollen Sie guten Jazz hören, nachts noch einen Kaffee trinken, im Kasino Ihr Glück versuchen, ein schönes Theaterstück sehen oder einen der vielen Nachtclubs besuchen?

    2. Tag: New Orleans
    Natürlich war Louis Armstrong nicht der Erste. Und ganz bestimmt war er nicht der Letzte. Aber das hier stimmt: Kein anderer Musiker hat New Orleans derart liebevoll in Töne verpackt wie der Mann, den sie Satchmo nannten. Wenn er irgendwo auf der Welt die Trompete an die Lippen setzte, die Backen aufpumpte und zu spielen begann: Dann lag New Orleans in der Luft.

    Der Jazz gehört zu dieser Stadt wie der Papst zu Rom. Hier wurde er ja erfunden, aber das ist lange her und es hätte ja gut sein können, dass er sich in der Zwischenzeit verabschiedet hat. Hat er aber nicht. Das würde New Orleans auch nie zulassen. Louis Armstrong ist fort, aber nicht vergessen. Sein Erbe lebt weiter in New Orleans. In jeder Melodie, die in den Clubs des French Quarter erklingt. An jeder Straßen­ecke, an der ein Saxofonist Passanten zum Stehen­bleiben verführt. Selbst wenn es ganz still ist in New Orleans, in der blauen Stunde des frühen Morgens, kann man ihn hören, den Jazz. Man muss nur ganz aufmerksam lauschen.

    3. Tag: New Orleans – Natchez 274 km
    Die Reise führt entlang des Mississippi an romantischen Südstaaten-Plantagen vorbei. Sie fühlen sich schnell in die Zeit von „Vom Winde verweht“ versetzt. Wohnen Sie wie Scarlett O’Hara und Rhett Butler in einem der Plantagenhäuser. Gerne integrieren wir zwei Übernachtungen in der Oak Alley Plantation oder in einem der anderen Plantagenhäuser.

    4. Tag: Natchez – Tupelo 460 km
    Sie wandeln auf den Spuren der Indianer: Der Natchez Trace Parkway folgt
    einem alten Indianerpfad. Alle Elvis-Fans aufgepasst: Sie erreichen heute
    Elvis’ Geburtsstadt und so manchem wird warm ums Herz werden.

    Blick auf die Natchez-Vidalia Bridge in Natchez, Mississippi, USA
    Natchez-Vidalia Bridge

    5. Tag: Tupelo – Nashville    387 km
    Auf Ihrem Weg liegt die berühmte Jack-Daniel’s- Destillerie, wo allein schon der Geruch des Tennessee Whiskey die Sinne beflügelt. Hier können Sie auch Informationen über die Geschichte und Herstellung bekommen.

    6. Tag: Nashville – Cave City    146 km
    Heute werden Sie zum Höhlenforscher: Die Mammoth Caves bilden das größte bisher bekannte Höhlensystem der Erde. Tauchen Sie ein in eine mystische und manchmal unheimliche und faszinierende Welt. Ein Muss bei einem Aufenthalt in Kentucky ist ein Besuch einer Bourbon-Destillerie. Acht verschiedene Destillerien umfasst der Kentucky Bourbon Trail, da liegt so manche auf der Strecke.

    Tipp: Kentucky Bourbon Trail:

    Folgen Sie den Fußspuren der Bourbon-Fans Al Capone und F. Scott Fitzgerald, wenn Sie den Bundesstaat Kentucky auf dem Bourbon Trail bereisen. Die Route führt durch die einmalige Landschaft der Bluegrass Hills. Acht Destillerien sind Teil des Bourbon Trail, darunter die bekannten Heaven Hill, Buffalo Trace und Jim Beam. Probieren Sie einige der besten Bourbons Amerikas. Auf den Destillerie-Führungen erfahren Sie alle Details zur Herstellung des berühmten Getränks und warum Kentucky mit seinen natürlichen Gegebenheiten und seinem Klima der perfekte Ort für die Ansiedlung der Destillerien war. Nur in Kentucky wird diese spezielle Art des Whiskeys hergestellt und gelagert. 95% des Weltbedarfs an Bourbon kommt aus dieser Region – und das schon seit 200 Jahren. Weitere Informationen zum Kentucky Bourbon Trail finden Sie unter www.kybourbontrail.com.Hier finden Sie bestimmt auch schöne Mitbringsel oder Souvenirs für die Daheimgebliebenen. Sie werden auf jeden Fall besondere Abfüllungen finden, die es in Deutschland nicht gibt.

    7. Tag: Cave City – St. Louis    507 km
    Je nach Tageszeit wird Ihnen der stählerne Bogen des Gateway Arch silbrig oder violett entgegenleuchten, wenn Sie St. Louis erreichen. Eine Fahrt auf das Wahrzeichen der Stadt, den Arch, bietet nicht nur eine schöne Aussicht über St. Louis, sondern ist schon wegen des ungewöhnlichen Fahr­stuhls ein Erlebnis. Lassen Sie sich überraschen.

    8. Tag: St. Louis
    Musikfans fühlen sich hier sofort heimisch, denn die Stadt ist fest in der Hand des Blues und Jazz. Aber auch Freunde des Biergenusses kommen in der weltgrößten Brauerei Anheuser-Busch auf ihre Kosten.

    Beale Street in Memphis, Tennessee, USA
    Beale Street in Memphis

    9. Tag: St. Louis – Memphis    453 km
    Sie folgen dem Mississippi durch America’s Heartland.
    Nach Ankunft in Memphis können Sie die Stadt zu Fuß erkunden oder Sie unternehmen eine entspannende Flussfahrt auf dem Mississippi und denken an Ihre Kindheit und die Abenteuer von Tom Sawyer und Huckleberry Finn zurück. In der Beale Street bietet Memphis als Stadt des Blues auch viele Kneipen mit Live-Musik, die zu einem netten Abend einladen.

    10. Tag: Memphis
    Die Besichtigung von Graceland, Elvis’ Anwesen, ist nicht nur für Rock-’n’-Roll-Fans ein Muss. Vielleicht auch nur, weil gerade in der Kneipe um die Ecke ein Song des King gespielt wird.

    11. Tag: Memphis – Vicksburg    405 km
    Vicksburg hat im Bürgerkrieg eine wichtige Rolle ge­spielt. Zeugen dieser Zeit sind die Kanonen oberhalb des Mississippi. In der Stadt selbst haben Sie unzählige Möglichkeiten etwas über die Geschichte der Stadt zu erfahren, zum Beispiel im Old Court House.

    12. Tag: Vicksburg – Shreveport    298 km
    Sie überqueren den breiten Mississippi und reisen nach Louisiana. Während der Fahrt können Sie die ursprüngliche Landschaft genießen und vielleicht das eine oder andere Herrenhaus aus früheren Zeiten bewundern.

    13. Tag: Shreveport – Lafayette    235 km
    Das französisch geprägte Cajun Country ist Ihr Tagesziel. Genießen Sie zum Ausklang des Tages die kulinarischen Köstlichkeiten der Cajuns.

    Bild von zwei Blues Musikern in Mississippi, USA
    Der Blues in Mississippi

    14. Tag: Lafayette – Houma/White Castle    170 km
    Der südlichste Punkt Ihrer Reise ist erreicht. Die riesigen Ausmaße des Mississippi-Deltas werden Sie garantiert beeindrucken. Noch heute finden Sie hier die beliebten Schaufelraddampfer, die ein beliebtes Touristenziel sind.

    15. Tag: Houma/White Castle – New Orleans    94 km
    Kurze Fahrt nach New Orleans, von wo aus Sie die Rück- oder Weiterreise antreten. Es bieten sich auch noch zahlreiche Verlängerungsmöglichkeiten an. Wie wäre es mit einem Badeaufenthalt in Florida? Schon der nahe Norden Floridas mit der Smaragd­küste bietet ausgezeichnete, puderzuckerfeine Sand­strände zur Erholung. Oder Sie bleiben noch ein paar Tage in New Orleans und erleben die Stadt auf einer Hafenrundfahrt oder einem Ausflug in die Sümpfe. 

  • Termine & Preise

  • Termine

    Tägliche Abreise möglich


    Preise 2017 inkl. ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz

    Aufgrund von unterschiedlichen Saisonzeiten, Feiertagen & Wochenenden können die Preise je nach Termin variieren.


    Preise pro Person in Euro. MWMSY5151
    Klasse Doppelzimmer 3er Belegung 4er Belegung
    Compact von 2039 bis 2399 von 1759 bis 1989 von 649 bis 799
    Preise pro Person in Euro.
    Aufpreise Klasse ab Doppelzimmer 3er-Belegung 4er-Belegung
    Fullsize/Midsize SUV 25 17 12
    Minivan/Standard SUV 104 70 52

    Fahrzeugklassen

    Compact
    Fullsize
    Midsize SUV
    Minivan
    Standard SUV
    Compact Fullsize Midsize SUV Minivan Standard SUV
  • Leistungen

  • Leistungen

    • 14 Übernachtungen in Hotels der gebuchten Kategorie inklusive Hotelsteuern
      Standard = **/***, Superior = ***/****, Deluxe = ****/***** bzw. Country Inn
    • 15 Tage Mietwagen der gebuchten Kategorie mit unbegrenzten Freimeilen inklusive Steuern
    • Upgrade Intermediate auf Fullsize (Abreisen im August & September)
    • Mindestalter 25. Bei Alamo ab 21 gegen Aufpreis.
    • 1. Tankfüllung inklusive
    • Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung
    • Haftpflichtversicherung über 2 Million Euro
    • Pro Mietwagen: Straßenatlas oder Landkarte.
    • Pro Zimmer: 1 Reiseführer, 1 Steckdosenadapter, 1 CANUSA-Rucksack für Reiseunterlagen
    • CANUSA Bonus Card
    • inklusive ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz

  • Unterkünfte

  • Unterkünfte für Ihre Autoreise

    Die CANUSA-Autoreisen können wir Ihnen mit jeder beliebigen Unterkunft anbieten. Wenn Sie spezielle Unterkünfte wünschen, dann teilen Sie uns den Hotelnamen einfach mit. Ansonsten bieten wir Ihnen automatisch das günstigste Hotel in der von Ihnen gewählten Hotelkategorie an.

    Einige Unterkünfte in den Südstaaten

    >> Weitere Unterkünfte in den Südstaaten

  • Ausflüge

  • Passende Ausflüge zu dieser Reise

    10 Produkte gefunden:
    Eintritt zur Oak Alley Plantation

    Die Oak Alley Plantation dürfte zu den bekanntesten des alten Südens gehören. Dort zu spazieren ist einfach unvergleichlich.

    pro Person ab
    19,-
    French Quarter Walking Tour

    Entdecken Sie mit Ihrem lokalen Reiseleiter die Geheimnisse dieses einmaligen und ältesten Stadtteils Amerikas.

    pro Person ab
    25,-
    Swamp and Bayou Tour

    Nach einer kurzen Busfahrt über den Mississippi River gehen Sie an Bord Ihres Bootes und machen eine faszinierende Tour durch die Swamps und Bayous Louisianas. Lauschen Sie Ihrem Guide und halten Sie nach Tieren Ausschau.

    pro Person ab
    47,-
    Geführte Tour zur Oak Alley Plantation

    Die Zufahrt zur Oak Alley Plantation, dem alten Herrenhaus, im griechischen Renaissance-Stil durch die 400 m lange Eichenallee ist bereits legendär und Sinnbild für den romantischen Süden geworden. Dort hindurchzuspazieren ist einfach unvergleichlich.

    pro Person ab
    59,-
    Paddle and Wheel Tour

    Nach Ihrer informativen Sightseeingtour per Bus besteigen Sie einen authentischen Raddampfer auf dem Mississippi. Lehnen Sie sich zurück und lauschen Sie Ihrem Kapitän, der Sie auf die vielen Highlights aufmerksam machen wird.

    pro Person ab
    64,-
    New Orleans Segway Tour

    Mit dem Segway gleiten Sie mühelos durch die Straßen von New Orleans. Ihr Guide zeigt Ihnen alle Highlights dieser Stadt.

    pro Person ab
    74,-
    Evening Jazz Cruise mit Abendessen

    Gehen Sie an Bord der Steamboat Natchez und genießen Sie die romantische Stimmung und den Blick auf die Skyline von New Orleans.

    pro Person ab
    76,-
    Dampfertouren auf dem Mississippi

    Reisen Sie mit einem Raddampfer auf dem Mississippi. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit, faszinierende Städte wie New Orleans, Natchez, Chatttanooga und Pittsburgh zu erkunden. 

    pro Person ab
    2.099,-
    Geister-Tour durch das französische Viertel

    Auf diesem Stadtrundgang besuchen Sie mehrere 'von Gespenstern heimgesuchte' Orte und hören die Geschichten, die auch vom History Channel und Discovery Channel vorgestellt wurden.

    Preise auf Anfrage
    Hop-on/Hop-off Sightseeing Tour - 1 Tag

    Mit den roten Doppeldecker-Bussen erkunden Sie die Straßen von New Orleans. Sie können an den vielen Stopps beliebig oft ein- und wieder aussteigen.

    Preise auf Anfrage
  • Insidertipps & Reiseberichte

  • Einige Insidertipps von unseren Reiseexperten

    9 Empfehlungen unserer Mitarbeiter gefunden:
    Claudia Gießelmann
    Insidertipp von:
    Claudia Gießelmann
    Büro Hamburg

    Rock 'n' Soul Museum

    Ein Streifzug durch die Musikgeschichte - Ohne einen Ohrwurm verlässt wohl niemand dieses Museum


    Kategorie Ausflug
    Region: Mississippi
    Carola Bank
    Insidertipp von:
    Carola Bank
    Büro Frankfurt

    Steuerfrei einkaufen in Louisiana

    Im Urlaub bares Geld sparen


    Kategorie Shopping
    Region: Louisiana
    Nicola Somfleth
    Insidertipp von:
    Nicola Somfleth
    Büro Hamburg

    Südstaaten-Dinner in New Orleans

    Leckeres Essen in traditioneller Südstaatenatmosphäre genießen!


    Kategorie Restaurant/Bar/Cafe
    Region: Louisiana
    Irene Schnell
    Insidertipp von:
    Irene Schnell
    Büro Hannover

    Rock City, ein Garten der Felsformationen

    Ein Erlebnis für die ganze Familie und eine wunderschöne Aussicht


    Kategorie Ausflug
    Region: Tennessee
    Irene Schnell
    Insidertipp von:
    Irene Schnell
    Büro Hannover

    Country Musik Hall of Fame, Nashville,TN

    Erleben Sie die Musiklegenden Elvis Presley und Johnny Cash.


    Kategorie Sehenswürdigkeit
    Region: Tennessee
    Carola Bank
    Insidertipp von:
    Carola Bank
    Büro Frankfurt

    Biloxi Shrimping Trip

    Bootsausflug im Golf von Mexico


    Kategorie Ausflug
    Region: Mississippi
    Tilo Krause-Dünow
    Insidertipp von:
    Tilo Krause-Dünow
    Büro Hamburg

    Emeril´s Restaurant in New Orleans

    Moderne Küche in New Orleans genießen


    Kategorie Restaurant/Bar/Cafe
    Region: Louisiana
    Karin Buhse
    Insidertipp von:
    Karin Buhse
    Büro Hamburg

    Arcade Restaurant in Memphis

    Auf den Spuren von Elvis


    Kategorie Restaurant/Bar/Cafe
    Region: Tennessee
    Karin Buhse
    Insidertipp von:
    Karin Buhse
    Büro Hamburg

    Grammy Museum Cleveland Mississippi

    Auf zu den Grammys


    Kategorie Sehenswürdigkeit
    Region: Tennessee

    >> Alle Insidertipps unserer Reiseexperten


    Reiseberichte

    Chicago bis Mississippi

    Chicago


    Von Chicago bis Mississippi
    Es war eine spannende Reise, die Kolja Kassner, ein Mitglied der CANUSA-Geschäftsführung, und seine Frau unternommen haben. Gestartet sind sie in Chicago, über St. Louis, Nashville, Memphis und New Orleans bis nach Houston.

    >> Reiseblog Chicago

    Louisiana und Texas

    Oak Alley


    Louisiana und Texas erleben
    Nicola und Jan machen sich mit einem Mietwagen auf den Weg in den Südstaat Louisiana und nach Texas. Auf ihrer Reise bewundern die beiden unteranderem die wunderschöne Oak Alley Plantage, den Mississippi Fluss, San Antonio und Houston.

    >> Reiseblog Südstaaten

    Südstaaten

    New Orleans


    Mit dem Auto durch die Südstaaten & Texas
    Irene Schnell aus dem CANUSA-Büro in Hannover hat mit ihrer Familie die Südstaaten und Texas erlebt. Start der Reise war Atlanta. Die Reise führte über Nashville, Memphis und New Orleans nach Texas.

    >> Reiseblog Südstaaten

<< Zurück
Allianz Reiseversicherungen