Mit dem Wohnmobil von den Rocky Mountains zum Pazifik! | CANUSA
... Ihr Spezialist für individuelles Reisen in Nordamerika!

Kontakt

Free Call: 08000 22 68 72 *
 

* Kostenlos aus allen deutschen Netzen (Mobil und Festnetz)


Newsletter bestellen


Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen

CANUSA Bonus Card

Was ist die Bonus Card?

Mein Merkzettel

Katalog bestellen

Hier können Sie kostenlos unsere Spezialkataloge bestellen.

Ihr individuelles Angebot anfordern

Lassen Sie sich von uns schnell und kostenlos Ihr individuelles Angebot erstellen.



Rocky Mountaineer YouTube




ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz

ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz. Jetzt bei allen CANUSA-Reisen inklusive!

>> Lesen Sie mehr!

West-Kanada: Von den Rocky Mountains zum Pazifik

Entdecken Sie West-Kanada mit dem Wohnmobil: Von den Rocky Mountains zum Pazifik vom 06. September bis 27. September 2017

    Überblick

  • Highlights der Wohnmobilreise

    • Küstenstadt Vancouver
    • beschauliches Okanagan Valley
    • Olympiaort Whistler
    • Banff & Jasper National Park

    Reiseverlauf

    Wohnmobil-Reiseverlauf von den Rocky Mountains bis zum Pazifik

    Eckdaten

    • Linienflug mit Air Canada in der Economy-Klasse ab/bis Frankfurt nach Calgary 
    • 1 Übernachtungen inkl. Frühstück im Mittelklassehotel in Calgary
    • 19 Tage Wohnmobilmiete, inkl. 3000 Freikilometern
    • Deutsche Reiseleitung und Begleitung während der gesamten Wohnmobiltour 

    Bei 2er-Belegung pro Person 

    ab Euro 3650,-

  • Reiseverlauf

  • Speckreisen bietet Ihnen in Zusammenarbeit mit CANUSA TOURISTIK eine sehr schöne Kanadareise mit dem Wohnmobil vom 06. bis 27. September 2017 an. Die atemberaubende Gebirgswelt der Rocky Mountains, unberührte Wildnis, undurchdringliche Wälder und einsame Seen – all das bietet West-Kanada seinen Besuchern. Und keine Art des Reisens wird diesem grenzenlosen Naturerlebnis so gerecht wie die hinter dem Steuer eines komfortablen Wohnmobils.

    Reiseverlauf

    Die überaus naturverbundenen Kanadier haben ihre Campingplätze fast ausnahmslos in wild romantischer Lage angelegt. Ein rustikaler Picknicktisch mit Grillstelle und Feuerholz an jedem Stellplatz ist meist eine Selbstverständlichkeit. Vielleicht wollten Sie immer schon einmal mit dem Motorhome durch Kanadas Westen reisen, hatten aber Vorbehalte oder sagten einfach „Allein macht es nicht so viel Spaß“? Reisen Sie mit uns. Kanadaspezialist Peter Speck hat die Reise für Sie ausgearbeitet. Ein erfahrener Reisebe- gleiter wird Ihnen wo nötig helfen, mit Ihnen gemeinsam die Reise erleben, Sie aber auch dort allein lassen, wo Sie es wünschen.

    Die Gesamtstrecke der Rundreise beträgt ohne Abstecher ca. 2.600 Kilometer, diese Strecke ist ohne Mühe zu bewältigen und beinhaltet die schönsten Punkte der Provinzen British Columbia und Alberta.
    Wir reisen im schönen Monat September, die Tage sind normalerweise noch warm und sonnig, die Abende laden zum Lagerfeuer ein.

    Abends gemeinsame Routenbesprechung. Die Routen sind so geplant, dass Ihnen genügend Zeit für Fotostopps und Einkäufe verbleibt. In einigen Orten haben wir jeweils einen Tag Pause für individuelle Ausflüge eingeplant. Die Wohnmobile sind geräumig und für 2 bis 4 Personen geeignet, haben eine Dusche, WC und Klimaanlage. Die Fahrzeuge sind leicht zu fahren, haben Automatikgetriebe und Servolenkung.


    1. Tag: Calgary
    Ihre Reise beginnt am Frankfurter Flughafen. Wir fliegen mit Air Canada oder Lufthansa nach Calgary. Nach Ankunft in Calgary Transfer zum Hotel.

    2. Tag: Calgary – Seebe ca. 90 km
    Heute findet die Übernahme des Wohnmobils statt. Nachdem Sie sich häuslich eingerichtet und eingekauft haben, kann es losgehen. Erste Übernachtung im Wohnmobil in herrlicher Umgebung.

    3. Tag: Seebe – Banff   50 km
    Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Banff. Zeit zur freien Verfügung.

    4. Tag: Banff
    Heute widmen Sie sich ausgiebig dem berühmtesten und ältesten Nationalpark Kanadas. Eine atemberaubende Bergwelt erwartet Sie allein um die Stadt Banff herum: Sulphur Mountain, Mount Rundle bieten ein prächtiges Panorama. Vielleicht machen Sie eine Bootsfahrt auf dem Lake Minnewanka, auf dem Weg dorthin sehen Sie mit etwas Glück eine Herde Dickhornschafe. Am Abend können Sie durch den Gebirgsort Banff bummeln und erleben dabei in den Kneipen die typisch kanadische Gastfreundschaft.

    5. Tag:  Banff – Lake Louise  ca. 65 km
    Heute erleben Sie den smaragdgrün leuchtenden Lake Louise, den Königssee Kanadas, in seiner ganzen Schönheit. Sie können wandern, faulenzen und sich an der herrlichen Natur erfreuen.

    6. Tag: Lake Louise – Jasper ca. 225 km
    Sie durchqueren den Banff National Park und fahren auf einem Teilstück der Traumstraße der Welt, dem Icefields Parkway, nach Norden. Mit dem auf 2.023 Metern Höhe gelegenen Sunwapta Pass überqueren Sie die Grenze zum Jasper National Park. Keinesfalls sollten Sie sich einen Spaziergang unter sachkundiger Führung auf dem mächtigen Columbia Icefield ent- gehen lassen (fakultativ).

    7. Tag: Jasper
    Ganztägiger Aufenthalt in Jasper und Umgebung. Es bieten sich mehrere Aktivitäten an: eine Seilbahnfahrt auf den Whistler Mountain, Bären beobachten oder eine Bootsfahrt auf dem Maligne Lake (fakultativ). Wenn Sie bis jetzt noch keinen Bären gesehen haben, hier haben Sie die besten Chancen.

    8. Tag: Jasper – Wells Gray Park 360 km
    Heute wechseln Sie von der Provinz Alberta hinüber nach Columbia, passieren an der Grenze die Zeitzone und gleichzeitig die kontinentale Wasserscheide. An den Ausläufern der Rocky Mountains entlang geht es Richtung Süden nach Clearwater, zum Eingang des Wells Gray Provincial Park, einem der schönsten und weniger bekannten Wildnisparks British Columbias.

    9. Tag: Wells Gray Provincial Park
    Ruhetag für diejenigen, die heute einmal nicht fahren möchten. Für die anderen bietet sich der Wells Gray Park für eigene Erkundungen an.

    10. Tag: Wells Gray – Cache Creek ca. 265 km
    Weiter geht es mit dem Wohnmobil durch die Steppe des Thompson Plateaus über Kamloops, einem ehemaligen Fort der Hudsons Bay Company, nach Cache Creek. Wir fahren ein kurzes Stück auf dem Trans-Canada Highway.

    11. Tag: Cache Creek – Whistler 240 km
    Richtung Westen, entgegen dem Küstengebirge, erreichen Sie bald Whistler am Garibaldi Provincial Park. Im Winter bevölkern dort Skifahrer aus aller Welt die berühmten Pisten, aber auch zu anderen Jahreszeiten zeigt sich die Stadt von ihrer besten Seite.

    12. Tag: Whistler
    Heute haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Oder Sie können mit uns wandern. Es besteht auch die Möglichkeit, mit einem Wasserflugzeug über die Gletscher zu fliegen (fakultativ).

    13. Tag: Whistler – Vancouver 140 km
    Heute kommen Sie in eine der schönsten Städte der Welt: auf einer lang gestreckten Halbinsel zwischen Fraser River und Burrard Inlet an einer schmalen Mee- resbucht gelegen und im Norden von der dunklen Gebirgskulisse der Coast Mountains eingerahmt, liegt Vancouver. Am Nachmittag steht eine gemeinsame Stadtrundfahrt auf dem Programm, die Ihnen die Highlights präsentiert.

    14. Tag: Vancouver
    Ganztägiger Aufenthalt in Vancouver. Der Stanley Park, Chinatown oder der Markt auf Granville Island sind nur einige Möglichkeiten, die wohl schönste Stadt Kanadas auf eigene Faust kennenzulernen. Fakultative ganztägige Exkursion nach Victoria auf Vancouver Island.

    15. Tag: Vancouver – Manning ca. 230 km
    Nachdem Sie sich ausgiebig in Vancouver umgesehen haben, brechen Sie auf in Richtung Osten – raus aus der Großstadt, zurück in die herrliche Natur.

    16. Tag:  Manning Provincial Park
    Heute ist eine gute Gelegenheit zum Wandern.

    17. Tag: Manning – Oliver ca. 190 km
    Heute geht es weiter nach Oliver, im Okanagan Valley, auch „Früchtekorb Kanadas“ genannt. Das äußerst milde Klima lässt hier Obst und gute Weine gedeihen. Es ist das wärmste und trockenste Gebiet Kanadas.

    18. Tag: Oliver – Revelstoke ca. 320 km
    Am Okanagan Lake entlang fahren wir heute nach Revelstoke. Der schön gelegene Ort, eingebettet zwischen den Selkirks und den Monashee Mountains, ist eine typische Eisenbahnersiedlung.

    19. Tag: Revelstoke
    Tag zur freien Verfügung. Eine gute Gelegenheit, Bären zu beobachten.

    20. Tag: 
    Revelstoke – Calgary 400 km
    Heute heißt es Abschied nehmen. Noch ein letzter Blick auf die Rockies und dann fahren Sie durch die weite Prärie zurück nach Calgary.

    21. Tag: Calgary
    Sie liefern Ihre Wohnmobile bei der Mietstation ab. Anschließend erfolgt der Transfer zum Flughafen.

    22. Tag:  Ankunft in Frankfurt
    Ihre gemeinsame Reise endet in Frankfurt. Individuelle Heimreise (wie gebucht).


    Mit dem Wohnmobil durch West-Kanada
    Mit dem Wohnmobil durch West-Kanada

    Grizzly in West Kanada
    Grizzly in West Kanada

    Die Calgary Skyline
    Skyline Calgary

    Der Lake Louise in Banff Alberta
    Lake Louise in Banff Alberta

    Jasper National Park Maligne Lake
    Jasper National Park

    Der Wells Gray Provincial Park in British Columbia
    Wells Gray Provincial Park

    Wasserflugzeug in Whistler in British Columbia
    Wasserflugzeug in Whistler

    Der Hafen von Vancouver
    Vancouver Hafen

    Der Manning Provincial Park in British Columbia
    Manning Provincial Park in B.C.

    Revelstoke Columbia River
    Revelstoke Columbia River

    Blick auf die Rocky Mountain's von Banff Alberta
    Blick auf die Rocky Mountain's

    Download PDF für diese Reise!

  • Tourdaten & @Preise

  • Termine

    06. bis 27. September 2017

    Preise

    Wohnmobil-Tour bei 2er-Belegung
    Wohnmobil MH 22 3.650,-
    Wohnmobil MH 23-25S 3.730,-

    Preise pro Person in Euro.
    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

     

    Preis vorbehaltlich Änderungen für 2017 z.B. durch Kerosinzuschläge der Fluggesellschaft

     

  • Leistungen

  • Eingeschlossene Leistungen

    Linienflug mit Air Canada in der Economy- Klasse ab/bis Frankfurt nach Calgary inklusive der zurzeit anfallenden Steuern und Gebühren (Stand Juli 2016, vorbehaltlich Änderungen bis zum Zeitpunkt der Ticketausstellung)

    1 Übernachtung inklusive Frühstück im Mittelklassehotel in Calgary, Zimmer mit Bad oder Dusche, WC

    Transfers zwischen Hotel, Flughafen und Wohnmobilmietstation

    Halbtägige Stadtrundfahrt mit deutscher Reiseleitung in Vancouver

    19 Tage Wohnmobilmiete inklusive 3.000 Freikilometern

    Kanadische Haftpflicht-Vollkasko-Versicherung bis CA $ 5.000.000

    Zusatzfahrer inklusive

    Reinigung des Fahrzeugs (innen)

    Erste Füllung: Propan/Toilettenchemikalien

    Pro Wohnmobil ein Steckdosenadapter und Straßenkarten

    Reisebegleitung ab/bis Calgary

    ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz (inklusive Reiserücktrittsversicherung, Reiseabbruch- Versicherung, Umbuchungsgebühren-Schutz & Reiseassistance) mit 20 % Selbstbehalt des erstattungsfähigen Schadens

    Nicht im Preis enthalten

    Campingplatzgebühren (zwischen € 15,– und 40,– pro Fahrzeug und Nacht bei 2 Personen)

    Kraftstoff für das Wohnmobil

    Verpflegung während der Reise

    Zusätzliche Kilometer 39 Cents + Ortssteuer (Stand Juli 2016) – Änderungen möglich

    Gebühren Nationalparks

    Kaution

  • Weitere @Informationen

  • Weitere Informationen

    Speckreisen
    Peter Speck
    Carlstraße 23e
    24534 Neumünster

    Tel. 01 75 / 2 05 96 70
    Fax 0 32 12 / 3 33 99 33
    E-Mail: speckreisen@web.de

     

     

<< Zurück
Allianz Reiseversicherungen