Island: Zwischenstopp auf dem Weg nach Nordamerika! | CANUSA
... Ihr Spezialist für individuelles Reisen in Nordamerika!
Detailansicht

Reisen mit CANUSA TOURISTIK

Individualität kennt bei CANUSA TOURISTIK keine Grenzen. Seit fast 30 Jahren sind wir Ihr Spezialreiseveranstalter für USA-Reisen und Kanada-Reisen. Ob mit dem Wohnmobil, dem Mietwagen oder mit dem Bus - wir kennen unsere Zielgebiete und stellen Ihnen Rundreisen ganz nach Ihren Wünschen zusammen.
Als Stranddestinationen haben wir Bahamas-Reisen, Florida-Reisen und Hawaii-Reisen im Programm.

Kontakt

Free Call: 08000 22 68 72 *
 

* Kostenlos aus allen deutschen Netzen (Mobil und Festnetz)


Newsletter bestellen


Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen

CANUSA Bonus Card

Was ist die Bonus Card?

Mein Merkzettel

Katalog bestellen

Hier können Sie kostenlos unsere Spezialkataloge bestellen.

Ihr individuelles Angebot anfordern

Lassen Sie sich von uns schnell und kostenlos Ihr individuelles Angebot erstellen.

CANUSA-Insidertipps

Stöbern Sie durch die zahlreichen Geheimtipps unserer Mitarbeiter.

>> CANUSA-Insidertipps ansehen!

Island – Insel der AbenteuerEin Zwischenstopp auf dem Weg nach Nordamerika

    Allgemeine Informationen

  • Island – Insel der Abenteuer

    Island liegt im Atlantischen Ozean, auf halbem Weg zwischen Europa und Nordamerika und ist von daher sehr gut als Zwischenstopp geeignet.

    Icelandair fliegt zu 16 Zielen in den USA und Kanada. Passagiere profitieren von schnellen Verbindungen nach New York, Boston, Seattle, Washington, Denver, Anchorage, Portland und Minneapolis sowie nach Toronto, Edmonton, Halifax und Vancouver in Kanada. Neu ab 2016 werden Chicago und Montreal angeflogen. Ab Deutschland werden ganzjährig Flüge ab Frankfurt und München, sowie saisonale Verbindungen ab Hamburg, Zürich und Genf angeboten. Ein bis zu 7-tägiger Zwischenstopp (stopover) auf Island ist ohne Aufpreis möglich.


    Icelandair nutzt die geografische Lage ihrer Heimatinsel Island zwischen den beiden Kontinenten für schnelle Verbindungen: die Flüge sind so koordiniert, dass Passagiere nach einer kurzen Umsteigezeit in Island von 60 – 90 Minuten zu ihrem Endziel weiterfliegen können. Das Tolle: 2x 23 kg Freigepäck sind im Flugpreis inklusive!

    Die Insel ist mehr als 100.000 Quadratkilometer groß und vor allem durch die abwechslungsreichen Landschaften sehr beeindruckend. So gibt es rund 800 heiße Quellen und 10.000 Wasserfälle, mehr als 30 aktive Vulkane, Europas größten Gletscher und die beeindruckenden Nordlichter zu bestaunen. Eindrucksvolle Fjorde und majestätische Bergketten prägen das Bild.


    Die faszinierdende Landschaft auf Island ©Icelandair
    Die atemberaubende Landschaft auf Island ©Icelandair


    Atemberaubende Polarlichter in Island entdecken
    Spektakuläre Nordlichter auf Island

    Trotz der nördlichen Lage Islands ist das Klima milder, als man annehmen würde. Der wärmende Effekt des Golfstroms sorgt dort für moderate Temperaturen. Durch die Einflüsse der arktischen Luftmassen kann es aber auch schnell zu Wetteränderungen kommen. Frühling, Sommer, Herbst und Winter sind auch hier deutlich zu spüren.

    Genauso kontrastreich wie die Landschaft ist auch die Kultur dieses kleinen Landes. Die Geschichte der Wikinger ist ebenso im Leben der Isländer verankert wie das Bestreben, die Wirtschaft immer moderner und kreativer zu gestalten. Kultur und Sprache sind in dem Land seit jeher skandinavisch geprägt, zugleich jedoch auch von einigen keltischen Merkmalen durchzogen. Die offizielle Sprache des Landes ist Isländisch, gleichzeitig beherrschen viele Einheimische auch die englische Sprache sehr gut sowie andere skandinavische Sprachen. Kunst und Kultur werden in Island großgeschrieben.

  • Reykjavik

  • Islands Hauptstadt Reykjavik

    Die Skyline von Reykjavik auf Island
    Skyline von Reykjavik auf Island

    Von den etwa 300.000 Einwohnern Islands lebt rund die Hälfte im Großraum Reykjavik. Der Name Reykjavik bedeutet „Rauchbucht“ und entstand in Anlehnung an den aufsteigenden Dampf der heißen Quellen im Bezirk Laugardalur. In der größten Stadt Islands treffen Tradition und Moderne aufeinander und sorgen für einen spannenden kosmopolitischen Mix.


    Isländer sind bekannt für ihre offene Art und ihre Gastfreundschaft. Besucher aus der ganzen Welt werden auf der Insel herzlich willkommen geheißen. Für Besucher ist vor allem das kulturelle Angebot attraktiv, zahlreiche Museen und Galerien sind einen Besuch wert.

    Auch kulinarisch hat Reykjavik mit den vielen Restaurants und Cafés einiges zu bieten. Und im beliebten Nachtleben wird immer ausgelassen gefeiert. Ein Muss bei einem Aufenthalt ist auch ein Bummel durch die spannenden Geschäfte, die Trends
    wie auch Klassisches zu bieten haben.


    Im Stadtzentrum lassen sich die wichtigsten Sehenswürdigkeiten ganz bequem zu Fuß erkunden. Zu den Highlights gehören unter anderem das Nationalmuseum, das Nordische Haus, die Hallgrimskirkja, die Harmoniehalle und die Freikirche.

    Die Hallgrimskirche in Reykjavik auf Island
    Hallgrimskirche
    Bootskulptur im Hafen von Reykjavik auf Island
    Skulptur in Reykjavik
    Ein Blick auf das Vikin Maritime Museum auf Island
    Vikin Maritime Museum
    Der alte Hafen von Reykjavik auf Island
    Hafen von Reykjavik
  • Reiseangebote

  • CANUSA Stopover Reiseangebote

    Die Reise nach Nordamerika lässt sich zu etwas ganz Besonderem machen: mit einem Zwischenstopp auf Island, der spannenden Insel im Nordatlantik. Mit Icelandair kann man seinen Flug bis zu 8 Tage unterbrechen – ohne Aufpreis! Viele Naturhöhepunkte lassen sich hier erleben: tosende Wasserfälle, majestätische Gletscher, brodelnde Geysire und bizarre Lavalandschaften. Legen Sie also auf Ihrer Reise nach Nordamerika eine unvergessliche Zwischenlandung ein, es gibt viel zu entdecken!

    In dieser Rubrik können wir Ihnen auf der Homepage derzeit leider keine Produkte anbieten.

    Bitte kontaktieren Sie eines unserer Büros für weitere Angebote.

  • Hotel-Packages

  • Hotelangebote für Ihren Zwischenstopp auf Island

  • Ausflüge

  • Ausflüge für Ihren Islandaufenthalt

    10 Produkte gefunden:
    Puffin-Beobachtung per Boot

    Mit einem einem Fernglas in der Hand fahren Sie mit Ihrem Guide per Boot zu den niedlichen Puffins.

    pro Person ab
    40,-
    Walbeobachtung vor Reykjavik

    Halten Sie Ausschau nach den friedlichen Giganten der Meere auf dieser geführten Walbeobachtungstour. Warme Overalls werden für die Dauer der Tour gestellt. Weiterhin haben Sie Zugang zum Whale Watching Center.

    pro Person ab
    74,-
    The Golden Circle Classic - Tagestour per Bus

    Geführte Bustour inklusive Thingvellir National Park, der zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, dem berühmten Wasserfall Gullfoss sowie geothermischen Regionen mit faszinierenden Geysiren. 

    pro Person ab
    80,-
    Reitausflug durch Lavafelder

    Bei diesem 3-stündigen geführten Reitausflug lernen Sie die einzigartige Lavalandschaft Islands, die Blafjöll-Berge, kennen. Die Tour ist für Anfänger und fortgeschrittene Reiter geeignet.

    pro Person ab
    94,-
    The Golden Circle Classic & Fontana Steam Bath - Tagestour

    Geführte Bus-Tagestour zum Thingvellir National Park, dem berühmten Wasserfall Gullfoss, faszinierenden Geysiren und den Thermalquellen des Laugarvatn Fontana Spa.

    pro Person ab
    119,-
    Gletschertour

    10-stündige Bustour durch die beeindruckende Gletscherlandschaft Islands inklusive Gletscherspaziergang.

    pro Person ab
    214,-
    Gletscher- und Eishöhlen-Tour

    Entdecken Sie heute Europas zweit größten Gletscher - den Langjökull. Mit einem achträdrigen Monster Gletscher-Truck fahren Sie über das Eis bis zu einer Höhle, die Sie erkunden können.

    pro Person ab
    244,-
    Historische Tour zu den Westmänner-Inseln

    10-stündiger Ausflug ab/bis Reykjavik. Per Flugzeug geht es hinüber zur Inselgruppe (etwa 20 Minuten Flugzeit), dort lernen Sie dann auf einer geführten Bustour mehr über die Geschichte dieser Region.

    pro Person ab
    314,-
    Inside the Volcano

    Begeben Sie sich in das Innere des schlafenden Thrihnukagigur Vulkans und genießen Sie die faszinierende Atmosphäre unter der Erde.

    pro Person ab
    339,-
    Blaue Lagune

    Entspannen Sie in den warmen Salzwasserbecken der bekannten Bade- und Wellnessanlage. Im Preis enthalten sind der Eintritt zur Lagune sowie die Badegebühr.

    Preise auf Anfrage
  • Bilder

  • Island in Bildern

    Ein Reitausflug mit Islandpferden auf Island
    Atemberaubender Geysir auf Island
    Islandpferde auf der Weide
    Schöne Nordlichter über Island
    Papageien auf Island
    Der Hafen von Reykjavik auf Island
    Die Bjolfur Mountain auf Island
    Dynjandi Wasserfall
    Häuser in Eskifjordur
    Vulkan Eyjafjallajokull auf Island
    Geysir im Sonnenlicht
    Islandpferde
    Laufas Museumsdorf
    Geothermalfeld Namaskard
    Wasserfall Seljalandsfoss auf Island
    Walbeobachtung vor Island
    Die Hallgrimskirche auf Island
    Eskifjordur ein Fischerort auf Island
    Naturbad Myvatn in Island
    Puffins - Papageientaucher auf Island
    Beeindruckende Natur auf Island
    Auf Island gibt es viele Geysire zu entdecken
    Islands Eislandschaft
    Blick auf Reykjavik
  • Wissenswertes<br>zu Island

  •  Allgemeine Infos zu Island                                                           >> Download der Allgemeinen Infos als PDF


    1. Wird ein Visum für die Einreise benötigt?

    Deutsche Staatsbürger benötigen für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten kein Visum. Zur Einreise reicht ein gültiger Personalausweis oder Reisepass, Kinder benötigen einen eigenen Kinderausweis.

    2. Welche Währung gilt in Island?

    In Island bezahlt man mit isländischen Kronen.

    3. Braucht man einen internationalen Führerschein für eine Mietwagen-Übernahme?

    Nein, der nationale Führerschein reicht aus.

    4. Benötigt man eine Kreditkarte?

    Ja, wenn Sie einen Mietwagen fahren, wird diese als Sicherheit für den Vermieter vorgelegt. An Tankstellen, in Restaurants, Shops und Supermärkten ist es üblich, mit EC- oder Kreditkarte zu bezahlen.

    5. Soll ich bereits im Vorfeld Geld wechseln oder erst vor Ort Geld abheben?
    Wir empfehlen, erst vor Ort isländische Kronen zu beschaffen, da die Wechselkurse dort wesentlich günstiger sind. Im Ankunftsbereich am Flughafen befinden sich Geldautomaten.

    6. Kann man vor Ort problemlos Geld abheben?
    Geld abheben in Island mit Ihrer EC-Karte funktioniert problemlos nach Eingabe der PIN an jedem geeigneten Geldautomaten. Isländische Banken berechnen für die Nutzung ihrer Geldautomaten ca. 150 Isländische Kronen (ca. 1 €) für jede Abhebung und Transaktion per EC-Karte. Wir empfehlen, eine gebührenfreie Reisekreditkarte zu nutzen. Das Ausländische Amt empfiehlt generell die Mitnahme von mindestens zwei Geldkarten.

    7. Benötigt man einen Adapter für elektrische Geräte?
    Nein, die Stromspannung ist wie bei uns in Deutschland, 220 V und 50 Hz Wechselspannung bei gleichen Steckdosen.

    8. Welche Sprache wird in Island gesprochen?
    Die Landessprache ist isländisch. Sofern Sie jedoch ein wenig englisch sprechen, können Sie sich in Island gut verständigen. Die Bevölkerung spricht überwiegend fließend englisch und man ist gut auf Touristen eingestellt.

    9. Befindet sich der Flughafen direkt in Reykjavík?
    Die internationalen Flüge aus Europa und Amerika landen auf dem internationalen Flughafen Keflavík, dieser befindet sich etwa 45 km außerhalb von Reykjavík am Ende der Halbinsel Reykjanes.

    10. Wann kann man Nordlichter beobachten?
    Nordlichter können in Island ca. von September bis Ende März beobachtet werden, bei sehr guten Bedingungen auch schon ab Ende August bis Mitte April. Die beste Zeit ist von Oktober bis März.

    11. Wann ist die beste Reisezeit für Island?
    Grundsätzlich kann man das ganze Jahr nach Island reisen. Die Hauptreisemonate sind der isländische Sommer, von Juni bis August. Im Mai ist es Frühling in Island und schon fast rund um die Uhr hell. Im September erleben Sie Island in Herbstfarben und nachts können Sie schon die ersten Nordlichter sehen.

    12. Hat Island Winter- und Sommerzeit?
    Nein, in Island herrscht das ganze Jahr über Greenwich-Zeit (GMT). Im Sommer müssen deshalb die Uhren (verglichen mit mitteleuropäischer Zeit) in Island um 2 Stunden zurückgestellt werden. Im Winter beträgt der Zeitunterschied nur eine Stunde.

    13. Welche Kleidung ist für Island ratsam?
    In Island muss man zu jeder Jahreszeit auf jede Variation des Wetters eingestellt sein. Feste Schuhe mit gutem Profil und gutem Halt und eine warme wind- und wetterfeste Jacke sowie ein warmer Pulli sollten auf jedem Fall im Gepäck sein. Auf keinen Fall dürfen Sie Ihr Badezeug vergessen!

    14. Wie wird Trinkgeld gehandhabt?

    Eine Servicegebühr ist in Island bereits im Preis enthalten. Trinkgeld wird daher nicht erwartet und wird auch generell nicht bezahlt.

    15. Brauche ich für Island ein Fahrzeug mit Allradantrieb?
    Nein, den Großteil der isländischen Straßen können Sie problemlos mit einem normalen PKW oder Wohnmobil befahren. Lediglich einige Strecken sind 4x4 Fahrzeugen vorbehalten, diese liegen überwiegend im Hochland.

<< Zurück