Buchen Sie Ihren individuellen Urlaub in Montréal! | CANUSA
... Ihr Spezialist für individuelles Reisen in Nordamerika!

Kontakt

Free Call: 08000 22 68 72 *
 

* Kostenlos aus allen deutschen Netzen (Mobil und Festnetz)


Newsletter bestellen


Zu unseren Datenschutz-Bestimmungen

CANUSA Bonus Card

Was ist die Bonus Card?

Mein Merkzettel

Katalog bestellen

Hier können Sie kostenlos unsere Spezialkataloge bestellen.

Ihr individuelles Angebot anfordern

Lassen Sie sich von uns schnell und kostenlos Ihr individuelles Angebot erstellen.



Montréal

    Montréal

  • Montréal - die Stadt der Kultur

    Das Jacques Cartier City Hall in Montreal
    Jacques Cartier City Hall Montreal

    Montréal ist die größte Stadt Québecs und gleichzeitig ihr kulturelles Zentrum. 3,4 Millionen Einwohner aus aller Welt machen Montréal zu einem Schmelztiegel der Kulturen. Neben herausragender Gastronomie, Museen und Festivals sind hier die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten aus Alter und Neuer Welt zu Fuß erreichbar.

    Die historische Altstadt Vieux-Montréal und das lebhafte Zentrum mit modernen Geschäftsvierteln laden zu einem gemütlichen Bummel ein. Die Basilique Notre-Dame de Montréal von 1829 ist ein Meisterwerk neugotischer Architektur und ist das Herzstück der Altstadt. Der ehemalige Hafen, der Vieux-Port, wurde restauriert und lädt zum Flanieren und Verweilen ein.

    Die Stadt Montréal entdecken

    Der Olympic Tower in Montréal
    Olympic Tower Montréal

    Spannendes und Aufregendes finden Sie in ganz Montréal – vom erstaunlichen unterirdischen Stadtzentrum bis zur Spitze des Olympic Tower (dem weltgrößten geneigten Turm) mit seinem Ausblick auf die Stadt. Der 190 Meter hohe Turm ist ein Überbleibsel von Montréal's olympischer Vergangenheit: den Winterspielen 1976.

    Moderne Einkaufsgegenden wetteifern in Montréal mit dem ruhigen Mont Royal Park um Ihre Aufmerksamkeit.

    Darüber hinaus ist Montréal berühmt für seine vielen Festivals, die von Musik über Kunst und Kulinarisches alle Themengebiete abdecken.


  • 48h in...

  • Das perfekte Programm für einen Urlaub in Montréal

    48 Stunden Urlaub in Montreal

    La Belle – die Schöne – wird die auf einer Insel im Sankt-Lorenz-Strom gelegene Millionenstadt Montréal liebevoll von ihren Einwohnern genannt. Rein geografisch liegt sie zwar in Kanada, doch ist die Metropole mit ihren gemütlichen Boulevard-Cafés im französischen Stil nicht typisch nordamerikanisch. Mit 3,5 Millionen Einwohnern lebt knapp die Hälfte der Québecer in Montréal, was sie nicht nur zur zweitgrößten kanadischen, sondern auch zur größten französischsprachigen Stadt außerhalb Frankreichs macht. Montréal gilt als Zentrum der Kreativen und als Kulturmetropole, in der sich auf spannende Weise die Traditionen der Alten Welt mit dem modernen Leben der Neuen Welt vermischen.

    Mary Queen of the World Cathedral ©TQ/Tourisme Montréal
    Marche Bonsecours Montréal ©TQ/O. Blouin
    Place Jacques-Cartier ©TQ/S. Plouin

    48 Stunden Urlaub in Montreal in Quebec

    1.Tag in Montréal

    9 Uhr: Den ersten Tag in Montréal startet man mit einem Spaziergang hinauf auf den Berg, der der Stadt ihren Namen gab: Von der Aussichtsplattform auf dem Mont Royal aus hat man einen tollen Blick auf den Sankt-Lorenz-Strom und das Stadtzentrum, in dem sich moderne Wolkenkratzer und historische Gebäude zu einem in Nordamerika einmaligen Stadtbild vereinen. Ganz in der Nähe, auf dem höchsten Punkt der Stadt, liegt das St.-Josephs-Oratorium, dessen Dom nach dem Petersdom der zweitgrößte der Welt ist.

    11 Uhr: Der Rückweg zum Fuße des Mont Royal führt durch einen Park aus Ahornbäumen. In den 1840er-Jahren wurde diese Parkanlage von Frederick Law Olmsted entworfen, der auch für die Gestaltung des Central Park in New York verantwortlich war. Wenn man dem Serpentinenweg weiter folgt, kommt man zur Avenue des Pins, von der aus man Richtung Süden entlang der Rue Peel laufen sollte, um die wunderschönen Villen aus den 1850er-Jahren nicht zu verpassen, die den Boulevard säumen. Der Spaziergang endet an der Rue Sherbrooke, unweit der McGill University.

    13 Uhr: Einen klassischen Montréaler Lunch gibt es bei Dunn’s, einem seit 1927 beliebten und bekannten Diner, in dem Sandwiches mit hauchdünnem „Smoked Beef“ verkauft werden – ein Familienrezept, das Geschäftsgründer Myer Dunn von seinem Großvater übernommen hat. Zusammen mit Pommes frites und Krautsalat ergibt das die perfekte Stärkung für eine Shoppingtour am Nachmittag.

    15 Uhr: Montréals bekannteste Einkaufsstraße ist die Rue Sainte-Catherine, die von kleineren Boutiquen bis hin zu großen Einkaufszentren alles bietet. Besonders interessant ist das Einkaufszentrum in der Untergrundstadt, ein 32 Kilometer langes Tunnelsystem, das selbst während eines Schneesturms angenehmes Einkaufen ermöglicht. Zugang zur „Unterwelt“ hat man über fast alle größeren Gebäude entlang der Rue Sainte-Catherine, beispielsweise vom Place Ville-Marie. Alternativ sind Märkte wie Bonsecours oder Jean-Talon mit ihrem Mix aus Lebensmitteln, Handwerkskunst und Angeboten einheimischer Modedesigner immer einen Besuch wert.

    18 Uhr: Ganz typisch für Montréal sind die zahlreichen Mikrobrauereien. Für einen Aperitif zu empfehlen ist die Brauerei Le Saint Bock in der Rue Saint-Denis, in der man zwischen 800 verschiedenen Biersorten wählen kann. Das süßliche „Mackroken Flower“ aus Wildblüten und Honig ist einer der Favoriten bei den Locals.

    20 Uhr: Zum Abendessen geht’s in die Altstadt Vieux-Montréal, die mit ihren verwinkelten Straßen, gemütlichen Cafés, zahlreichen Kunstgalerien und Museen eines der touristischen Highlights der Stadt ist. Das neue Restaurant Communion ist bei Montréalern sehr beliebt und begeistert nicht nur mit moderner kanadischer Küche, sondern auch mit der tollen Architektur des alten Gebäudes. Alternativ empfiehlt sich ganz in der Nähe das Garde Manger, in dem man sich ebenfalls von der weltbekannten Québecer Gastronomie überzeugen lassen kann.

    48 Stunden in Montreal

    2. Tag in Montréal

    9:30 Uhr: Der zweite Tag in Montréal beginnt mit einem Besuch der Basilika Notre-Dame de Montréal, an der die älteste Uhr Nordamerikas zu sehen ist. Der beeindruckende Bau, der mit seinen zwei Türmen der Basilika in Paris nicht unähnlich ist, wurde in den 1820er-Jahren auf dem alten Grundstück einer aus dem 17. Jahrhundert stammenden Kapelle gebaut. Sonntagvormittags finden um 8 Uhr, 9:30 Uhr und 11 Uhr Messen statt, an denen auch Besucher teilnehmen dürfen.

    11:30 Uhr: Eine Pause zu machen und zu brunchen, lohnt sich ganz besonders im Maison Christian Faure am Place Royale, dessen frisch gebackene Cupcakes und Backwaren fast zu schön zum Essen sind.

    13 Uhr: Der Alte Hafen von Montréal mit dem Tour de l’Horloge sowie das umliegende Parkland laden zu Spaziergängen ein. Von dort aus hat man einen tollen Blick auf alte, hafentypische Lagerhäuser und die unterschiedlichsten Schiffe. Auf keinen Fall sollte man seine Badesachen vergessen, denn ein Besuch auf dem Spa-Boot „Bota Spa“ an der Ecke Rue McGill und De La Commune West sorgt für die nötige Entspannung nach einer anstrengenden Sightseeing-Tour.

    15 Uhr: Am Nachmittag steht ein Besuch auf der Île Sainte-Hélène an, die Insel war Schauplatz der Expo 1967 und ist heute ein öffentlicher Freizeitpark mit Kasino. Nur einen Katzensprung entfernt ist eine weitere Insel, die Île Notre-Dame mit der Formel-1-Rennstrecke, die sich sportbegeisterte Urlauber nicht entgehen lassen sollten. Kulturell Interessierte könnten auch einen Besuch am Pointe-à-Callière einlegen, einem Museum mit archäologischer Ausgrabungsstätte. Das Museum bietet einen Einblick in Montréals Geschichte sowie die Lebensweise der Ureinwohner und ersten europäischen Siedler.

    18 Uhr: Ganz zum Schluss gibt es noch eine Stärkung bei einem Klassiker Montréals, der schon seit 1957 besteht: Die Bagel-Bäckerei St-Viateur in der Rue Saint-Viateur Ouest macht leckere Bagel, die sich Montréaler und Touristen gleichermaßen schmecken lassen.

    Die Skyline und Hafen von Montréal
    Der Jean-Talon Market in Montréal
    Montréal Botanischer Garten
  • Highlights

  • Sehenswürdigkeiten in Montréal

    Basilique Notre-Dame de Montréal
    Die ab 1829 erbaute römisch-katholische Basilika liegt in der Altstadt von Montréal. Bei ihrer Fertigstellung im Jahre 1943 war die Basilika die größte Kirche in Nordamerika.

    Mont Royal
    Der „Hausberg“ Montréals mit seinem herrlichen Park bietet einen fabelhaften Ausblick auf die Metropole.

    St. Joseph Oratorium in Montréal
    Das historische Gebäude mit seiner hübschen Kuppel liegt am Rande des Mont Royal. Pilger aus der ganzen Welt werden vom Oratorium angezogen.

    Städtereisen Kanada: Basilique Notre-Dame de Montréal
    Basilique Notre-Dame de Montréal
    Städtereisen Kanada: Aussicht vom Mont Royal Montréal
    Aussicht vom Mont Royal
    Städtereisen Kanada: St. Joseph Oratorium Montréal
    St. Joseph Oratorium

    Der Olympic Tower


    Mit 190 Metern überragt der Turm das olympische Gelände der Winterspiele von 1976. Doch auch herrliche Ausblicke auf Montréal lassen sich von hier aus genießen. Das Olympiastadion liegt gleich nebenan.

    Der Le Vieux Port in Montréal
    Der alte Hafen wird von der Nähe zum St.-Lorenz-Strom geprägt. Restaurants und Cafés laden zum Verweilen ein. Die neu gestaltete Hafenzeile eignet sich hervorragend für einen Bummel mit maritimem Flair.

    Vieux-Montréal
    Montréal ist die wichtigste Station am Seeweg St.-Lorenz-Strom, der die Großen Seen mit dem Atlantik verbindet. Im alten Hafen herrscht geschäftiges Treiben. Von hier aus starten auch Bootsausflüge auf den St-Lorenz-Strom.

    Der Olympic Tower in Montréal
    Olympic Tower in Montréal
    Le Vieux Port Hafen in Montréal
    Le Vieux Port in Montréal
    Der Vieux-Montréal
    Vieux-Montréal

  • Insider-@tipps

  • Einige Montréal-Insidertipps von unseren Reiseexperten

    4 Empfehlungen unserer Mitarbeiter gefunden:
    Carmen Paust
    Insidertipp von:
    Carmen Paust
    Büro Köln

    Hoteltipp für Zugreisende

    Tolles Hotel für Zugreisende in Montréal


    Kategorie Hotel
    Region: Québec
    Désirée Weiß
    Insidertipp von:
    Désirée Weiß
    Büro Hamburg

    Notre-Dame Basilica de Montréal

    Lichtershow in der schönsten Basilica Ostkanadas!


    Kategorie Sonstiges
    Region: Québec
    Katja Hoebel
    Insidertipp von:
    Katja Hoebel
    Büro Hamburg

    Busfahren in Montréal

    Montréal günstig per Buslinie 55 erkunden


    Kategorie Aktivität
    Region: Québec
    Carmen Paust
    Insidertipp von:
    Carmen Paust
    Büro Köln

    Parc Mont Royal in Montréal

    Schöne Aussicht auf die Skyline von Montréal und toller Platz um zu entspannen


    Kategorie Aktivität
    Region: Québec

    >> Weitere Insidertipps von unseren Reiseexperten 

  • Ausflüge

  • Ausflüge in und um Montréal

    5 Produkte gefunden:
    Old Montreal Stadtrundgang

    Auf dieser geführten "Walking Tour" durch das östliche oder westliche Montreal erfahren Sie viel Wissenswertes zur Geschichte, Architektur und zu den Geheimnissen von Old Montreal.

    pro Person ab
    18,-
    Geführte Bootstour durch Montréal

    Auf dieser geführten Bootsfahrt auf dem St. Lawrence River werden Sie viele Facetten Montréals kennenlernen. Ihr Guide wird Ihnen die Geschichte und Attraktionen mit viel Charme näher bringen.

    pro Person ab
    22,-
    Stadtrundgang durch Downtown und Old Montréal

    In Begleitung eines professionellen Reiseleiters erkunden Sie auf dieser 3-stündigen Tour das lebendige Downtown sowie Old Montreal. Sie starten am Dorchester Square und gehen dann durch die Straßen Downtowns und die "Underground City".

    pro Person ab
    41,-
    Heart of Montréal Stadtrundfahrt

    Erleben Sie die Highlights von Montréal: die Notre Dame Basilica, den Financial District, das historische Old Montreal, den Olympic Complex, den Campus der McGill Universität und einen Blick von der Aussichtsplattform des Mont Royal.

    pro Person ab
    44,-
    Naturparadies auf Anticosti Island

    Anticosti Island ist ein grünes Inselparadies mit aufregender Geschichte, abwechslungsreicher Landschaft und einer großen Vielfalt an Land- und Meerestieren. Die Insel liegt im Sankt-Lorenz-Golf und zeichnet sich durch Canyons, herrliche Wasserfälle, Klippen und Höhlen aus.

    pro Person ab
    1.299,-
  • Hotels

  • Unterkünfte in Montréal

    Wie man sich bettet, so schläft man. Diese alte Weisheit hat nichts von ihrer Gültigkeit verloren. Wenn Sie einen Urlaub in nach Montréal planen, sollte die Wahl Ihres Hotels unbedingt zu Ihrer Reiseplanung gehören.

    Gerade bei Städtereisen spielen Entfernungen eine große Rolle. Sie wollen ja schließlich Ihre mitgebrachte Zeit in die Erkundung Ihrer auserwählten Stadt investieren und nicht in die Anfahrt. Und auch der Erholungswert in der Nacht muss bedacht werden: Seightseeing und Shopping sind anstrengend und Kopf und Füße wollen am Abend ihre verdiente Ruhepause in ruhiger Umgebung und einem gemütlichen Bett.

    Lage aller Hotels in Montréal auf der interaktiven Hotelkarte


    NEU: Ganz Montréal auf einen Blick.

    Erkunden Sie die Lage aller Hotels interaktiv

    Detailinformationen zu den Hotels in Montréal

    Aktuelle Hotel-Specials

    Preise

    Zurück zu Ausgangsansicht
    Karte
    Gelände
    Klicken Sie auf den Marker
    für mehr Informationen.
    Gesamtansicht anzeigen.

    Unterkünfte

    Sonstiges

    Legende:
    • Hotels
    • Apartments
    • Hotels/Apartments
    • Ferienhäuser
    • Ferienhäuser/Apartments

    Zum Öffnen auf die Karte klicken.

    Liste aller Unterkünfte in Montréal

    Unterkunftsart:
    Tipp Nur Hoteltipps anzeigen
    38 Produkte gefunden:
    Le Germain
    pro Person ab Euro
    79,-
  • Flüge

  • Flüge nach Montréal


    Diese Airlines bringen Sie alle nach Montréal. Wir suchen für Ihren Wunschtermin gerne das günstigste Angebot zu tagesaktuellen Preisen raus. Fragen Sie uns!

    5 Produkte gefunden:
    Sonderpeise
    Air Canada

    Nutzen Sie die Vorteile des ausgeweiteten Streckennetzes von Air Canada, und genießen Sie alle Annehmlichkeiten täglicher Nonstop-Flüge. Wählen Sie zwischen der Economy Class und der Business Class und genießen Sie ganz entspannt Ihren Flug mit Air Canada.

    Air France

    Erfahren Sie hier mehr über Air France, die zweitgrößte ausländische Fluggesellschaft in Deutschland. Durch den Zusammenschluss von Air France und KLM profitieren Sie von einem dualen Streckennetz, das sich optimal ergänzt und Ihnen das Tor zur Welt öffnet.

    KLM

    Die niederländische KLM ist die älteste Fluggesellschaft der Welt mit dem Heimatflughafen Amsterdam. Durch die Kooperation mit Delta Air Lines werden Ziele in den ganzen USA und Kanada täglich im Verbund angeflogen.

    Swiss International Air Lines

    SWISS ist die nationale Fluggesellschaft der Schweiz und bedient ab Zürich sowie den Landesflughäfen Basel und Genf während des Sommerflugplanes weltweit 76 Destinationen. Die SWISS wird als Teil des Lufthansa-Konzerns und als Mitglied der Star Alliance an ihrer Mission festhalten, als Qualitäts-Airline die Schweiz mit Europa und der Welt zu verbinden.

    United Airlines

    United Airlines ist mit 56.000 Mitarbeitern eine der größten Fluggesellschaften der Welt. Mit täglich mehr als 3.600 Flügen und 210 Destinationen leistet United einen wichtigen Beitrag zum Bündnis der Star Alliance.

  • Preisknüller


  • Preisknüller für Montréal und Umgebung

    Ein Städteaufenthalt in Montréal lässt sich hervorragend in eine Rundreise mit dem Wohnmobil oder Mietwagen durch Québec integrieren. Hier ein paar Beispiele:

    Charmantes Québec im Frühling

    Charmantes Québec im Frühling

    Wohnmobil Special Mai 2017

    2 Wochen Wohnmobil, 1500 Kilometer, Zusatzfahrer, Ausstattung, Versicherung

    pro Person ab Euro
    259,-
    Indian Summer in Ost-Kanada

    Indian Summer in Ost-Kanada

    Wohnmobil Special 2017

    2 Wochen Wohnmobil, 1500 Kilometer, Ausstattung + Reiserücktritt-Vollschutz

    pro Person ab Euro
    259,-
    Québec im Frühling erleben

    Québec im Frühling erleben

    Wohnmobil Special 2017

    2 Wochen Wohnmobil, 1500 Kilometer, Ausstattung + Reiserücktritt-Vollschutz

    pro Person ab Euro
    259,-

    >> Weitere Preisknüller

  • Bilder

  • Bilder von Montréal

    Ein kleiner Eindruck von den Sehenswürdigkeiten, die Sie in Montréal erwarten:


    Der Basilique Notre-Dame de Montréal
    Avenue-Mcgill-Collage Montréal
    Die alte Architektur in Montréal
    Das Jacques Cartier City-Hall in Montréal
    Die Skyline von Montréal in Herbst
    Das Basilique Notre-Dame in Montréal von Innen
    Das Altes Montréal
    St. Josephs Oratorium Kirche in Montréal
    Stadtzentrum von Montréal
    Bonsecours Market - Die Markthalle in Montréal
    Der Parc Jean-Drapeau Park in Montréal
    Die Jacques Cartier Brücke  in Montréal


<< Zurück