Las Vegas am Abend, Las Vegas, Nevada

Rocky Mountain Wonders 1

ab Las Vegas bis Vancouver

Überblick

Highlights

  • Las Vegas - die Spielerstadt in der Wüste
  • grandioser Grand Canyon National Park
  • Salt Lake City - die Haupstadt Utahs
  • aktive Geysire im Yellowstone National Park
  • Banff & Japser National Park
  • Vancouver - eine Stadt mit viel Flair
Las Vegas
Grand Canyon National Park
Yellowstone National Park
Maligne Lake, Japser National Park
Blick auf Vancouver

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Las Vegas
Willkommen in der Spielerstadt Las Vegas! Sofern Sie einen Shuttle Transfer gebucht haben, begeben Sie sich bitte nach der Gepäckaufnahme zu den Bushaltestellen außerhalb des Terminals. Dort finden Sie auch Taxis, die Sie in Ihr erstes Hotel bringen können.
2. Tag: Las Vegas erleben
Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Es wird ein Ausflug in das nahegelegene Tal des Todes angeboten (fakultativ). Verpassen Sie auch nicht die Fahrt über den legendären Las Vegas Strip auf Ihrer Lichterfahrt am Abend (fakultativ).
3. Tag: Las Vegas - Grand Canyon
Heute steht eines der Weltwunder unserer Erde auf dem Programm: der Grand Canyon. Erleben Sie die gigantischen Ausmaße der Schlucht und die ganze Schönheit des gleichnamigen Nationalparks auf einem Hubschrauberrundflug (fakultativ).
4. Tag: Grand Canyon - Lake Powell - Bryce Canyon
Es geht weiter durch die herrliche Landschaft Arizona’s bis zum Lake Powell. Der gewaltige Stausee ist Produkt der Errichtung des Glen Canyon Damms. Hier erreichen Sie den Bundesstaat Utah. Am Nachmittag gelangen Sie in den Bryce Canyon Nationalpark mit seinen bizarren Gesteinsformationen und seinem herrlichen Farbspiel.
5. Tag: Bryce Canyon - Salt Lake City
Sie fahren heute weiter in Richtung Norden bis in die Hauptstadt des Mormonenstaates Utah, Salt Lake City. Bei Ankunft unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und sehen die Innenstadt und den Mormonentempel.
6. Tag: Salt Lake City - Jackson/Grand Teton National Park
Zunächst fahren Sie ein Stück entlang des Großen Salzsees bis nach Idaho und schließlich nach Wyoming. Hier finden Sie noch echte Cowboys! Ihr Ziel ist der Wintersportort Jackson Hole in Wyoming, am Eingang zum Grand Teton Nationalpark mit seinen klaren Gebirgsseen und schroffen Gipfeln.
7. Tag: Jackson/Grand Teton National Park - Yellowstone National Park - Bozeman
Ein weiterer Tag voller landschaftlicher Höhepunkte erwartet Sie heute. Sie durchqueren den Grand Teton Nationalpark und erreichen anschließend den benachbarten Yellowstone Nationalpark. Sie sehen den Old Faithful Geysir und lernen mehr über die Flora und Fauna sowie die geologische Beschaffenheit der Region. Sie halten an markanten Punkten und sehen hoffentlich einige der hier beheimateten Tiere. Die Übernachtung erfolgt in Bozeman.
8. Tag: Bozeman - Virginia City - Great Falls
Sie durchqueren den Bundesstaat Montana. Der flächenmässig viertgrößte Bundesstaat der USA ist einer der am dünnsten besiedelten. Montana besticht durch seine landschaftliche Schönheit und weiten offenen Flächen. Auf Ihrem Weg halten Sie in Virginia City, einst Hauptstadt Montanas und Zentrum des Goldrausches im Jahre 1863. Der gesamte Ort ist als historischer Distrikt geschützt. Heute leben hier nur noch weniger als 200 Menschen. Am Nachmittag erreichen Sie die drittgrößte Stadt Montanas, Great Falls. Die Stadt wurde 1883 gegründet und nach den vielen Wasserfällen der Gegend benannt.
9. Tag: Great Falls - Glacier National Park - Kalispell
Sie bleiben in Montana und besuchen einen weiteren bedeutenden Nationalpark, den Glacier Nationalpark. Der über 4000 qkm grosse Park beheimatet zwei Gebirgszüge, die von gigantischen Gletschern während der letzten Eiszeit geformt wurden. Über 130 benannte Seen, ca. 1000 Pflanzenarten und Hunderte von Tieren komplettieren die Landschaft des Parks. Sie erkunden den Park und halten an markanten Aussichtspunkten. Soweit es das Wetter erlaubt, gibt es Gelegenheit zur Fahrt auf der “Going-to-the Sun” Strasse quer durch den Park (fakultativ). Die Übernachtung erfolgt im nahen Kalispell.
10. Tag: Kalispell - Kootenay National Parl - Banff National Park
Sie überqueren die Grenze nach Kanada und reisen entlang der Westseite der Rocky Mountains bis in den Kootenay Nationalpark, einer von vier Nationalparks, die zu den kanadischen Rocky Mountains gehören. Die anderen Parks sind Yoho, Banff und Jasper und Sie lernen die letzten beiden auch auf unserer Reise kennen. Am Nachmittag erreichen Sie dann den Wintersportort Banff im gleichnamigen Nationalpark. Der Banff Nationalpark mit seinen Wasserfällen, Schluchten, Bächen, Seen und der alpinen Pflanzenwelt war der erste kanadische Nationalpark (gegründet im Jahre 1885).
11. Tag: Banff - Icefields Parkway - Jasper National Park
Heute fahren Sie auf dem Icefields Parkway bis zum Eingang des Jasper Nationalparks. Hier erreichen Sie den Athabasca Gletscher. Die legendäre Tour über die Columbia Eisfelder ist ein einmaliges Erlebnis und im Reisepreis eingeschlossen. Später erreichen Sie den Ort Jasper inmitten der herrlichen Bergwelt des Jasper Nationalparks.
12. Tag: Jasper - Kamloops
Ihre Reise führt Sie über den Yellowhead Gebirgspass. Hier erreichen Sie die Provinz British Columbia und den Mount Robson Provinzpark. Der Park liegt im Schatten des gleichnamigen Berges, der mit knapp 4000 m der höchste der kanadischen Rockies ist. Ihr Tagesziel ist Kamloops.
13. Tag: Kamloops - Vancouver
Weiter geht es durch die Provinz British Columbia. Ihr Ziel ist Vancouver, Austragungsort der olympischen Winterspiele 2010 und für viele eine der schönsten Städte der Welt. Bei Ankunft unternehmen Sie noch eine Stadtrundfahrt, auf der Sie die Innenstadt und auch den herrlichen Stanley Park, eine 400 Hektar große grüne Oase mitten in Vancouver, kennenlernen sowie durch Downtown und den Gaston District fahren.
14. Tag: Vancouver genießen
Der Tag steht zur freien Verfügung, um diese herrliche Stadt ausgiebig zu erleben! Ihre Reiseleitung hält Empfehlungen zur Gestaltung der Tage bereit. Es gibt beispielsweise die Möglichkeit, an einem Ausflug nach Vancouver Island (fakultativ) teilzunehmen. Hierzu setzen Sie per Fähre zur Insel über und besuchen nach ca. 1.5-stündiger Überfahrt die Provinzhauptstadt Victoria. Hier gibt es außerdem noch Gelegenheit, an einer Walbeobachtungstour teilzunehmen (ebenfalls fakultativ). Die Rückkehr nach Vancouver erfolgt am Abend.
15. Tag: Ende der Rundreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Mit dem arrangierten oder eigenverantwortlichen Transfer zum Flughafen endet Ihre Rundreise heute.

Tourdaten und Preise

Termine

exklusiv deutschsprachig/garantierte Abfahrt

  • 15.08.2017

Preise

exklusiv deutschsprachig/garantierte Abfahrt

Preis pro Person in Euro. Buchungscode: ARARTRMW Kinder- und Seniorenpreise auf Anfrage
SaisonEinzelzimmerDoppelzimmer3er-Belegung4er-Belegung
18.07.2017 - 15.08.2017von 2699 bis 2719von 1799 bis 1829von 1549 bis 1599von 1449 bis 1479

Leistungen

  • 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • 14 x Frühstück gemäß Rundreise
  • exklusiv deutschsprachige Reiseleitung
  • Rundreise gemäß Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
  • Stadtrundfahrt in Salt Lake City und Vancouver
  • Columbia Icefields Tour im Jasper NP
  • Besuch und Eintritt in folgende Parks: Grand Canyon NP, Bryce Canyon NP, Grand Teton NP, Yellowstone NP, Glacier NP, Kootenay NP, Banff NP und Jasper NP
  • CANUSA-Infopaket mit Rucksack

Angebotsanfrage

Sobald Ihre Anfrage bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Ihr Kundenberater wird Ihnen dann individuell Ihr persönliches Angebot ausarbeiten.
Reisedaten
!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ihre Anfrage

Persönliche Daten
* Pflichtfeld
Jetzt kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern!