Ausblick am Polarkreis auf dem Dempster Highway
Busreisen Kanada: Vom Pazifik ans Eismeer -
Photo of productBusreisen Kanada: Vom Pazifik ans Eismeer
CANUSA TOURISTIK
Model: Busreisen Kanada
pro Person im DZ ab Euro 4799

Vom Pazifik ans Eismeer

pro Person im DZ ab Euro
4.799€
Jetzt Angebot anfragen
Routen von Tuktoyaktuk bwz. Inuvik bis Whitehorse

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in Whitehorse
Herzlich Willkommen in Whitehorse! Ihr Reiseleiter wird sie nach Ihrer Ankunft persönlich vom Flughafen abholen und zu Ihrer Unterkunft bringen. Auf dem Weg dorthin erfahren Sie bereits die ersten interessanten Informationen über den Yukon und seine Hauptstadt. Nach dem Check-In im Hotel können Sie Ihr Zimmer beziehen und treffen später am Tag erneut den Reiseleiter, der Ihnen den Ablauf der Reise erklärt. (Übernachtung im Hotel in Whitehorse)
2. Tag: Whitehorse
Heute erkunden Sie Whitehorse und Umgebung. Sie entdecken den Yukon Wildlife Preserve und machen eine Stadtrundfahrt in Whitehorse. (Übernachtung im Hotel in Whitehorse)
3. Tag: Whitehorse - Southern Lakes - Whitehorse
Heute machen Sie einen Tagesausflug nach Southern Lakes. Sie fahren entlang des Klondike Highway und erleben den intensiv grün schimmernden Emerald Lake, den charmanten Ort Carcross, und den beeindruckenden Gebirgspass des White Pass. (Übernachtung im Hotel in Whitehorse)
4. Tag: Whitehorse - Kluane National Park
Sie verlassen Whitehorse und entdecken den Kluane National Park. Dort bestaunen Sie den Kluane Lake, den größten See des Yukons, den 1,897 m hohen Sheep Mountain und genießen Sie die Aussicht auf den Kluane Lake vom Soldier's Summit. (Übernachtung im Hotel in Haines Junction)
5. Tag: Kluane National Park - Whitehorse
Optional können Sie heute an einem Rundflug über die Kluane Icefields teilnehmen. Später fahren Sie an den Kathleen Lake mit seinen außergewöhnlich klaren Wassern und weiter zu den Wasserfällen der Million Dollar Falls. (Übernachtung im Hotel in Whitehorse)
6. Tag: Whitehorse - Dawson City
Heute machen Sie sich auf den Weg nach Dawson Entlang des Klondike Highways passieren Sie Braeburn und die Five Finger Rapids, Stromschnellen im Yukon River, die durch mächtige Basaltsäulen im Fluss entstehen. Weiter entlang des Klondike Highways liegt der Moose Creek in der Vulkanprovinz Northern Cordilleran. (Übernachtung im Hotel in Dawson City)
7. Tag: Dawson City
Heute machen Sie eine Exkursion auf dem Top of the World. Highway in Richtung der Grenze zu Alaska. Lassen Sie den Blick schweifen bei einem Abstecher zum Midnight Dome mit seiner Aussicht auf Dawson City, den Yukon River und den Top of the World Highway. (Übernachtung im Hotel in Dawson City)
8. Tag: Dawson City
Heute begeben Sie sich auf die Spuren der Goldgräber in Dawson. Sie starten am Discovery Claim, der Ort, an dem der Klondike Goldrausch begann. Sie verbringen den Vormittag damit, sich einmal selbst am Goldwaschen zu versuchen, und besichtigen eine Dredge, ein Wasserbagger, der beim Goldschürfen zum Einsatz kam. Danach machen Sie einen Abstecher ins Diamond Tooth Gerties, ein Casino mit dem historischen Flair der Goldgräberzeit. (Übernachtung im Hotel in Dawson City)
9. Tag: Dawson City - Eagle Plains
Sie verlassen den Yukon und begeben sich Richtung Norden in die abenteuerlichen Northwest Territories, dessen einzige Straßenverbindung der unbefestigte Dempster Highway ist. Die Fahrt über den Highway wird Sie beeindrucken, denn sie führt durch die unberührte nordische Landschaft und die gigantischen Massive der Tombstone und Ogilvie Mountains. Ein Stopp ist am Visitor Information Centre des Tombstone Territorial Park eingeplant, in dem Sie auf Wunsch auch eine kurze Wanderung durch die einzigartige Natur unternehmen können. Am Abend werden Sie im einzigen Motel des gesamten Highways übernachten. Dort in Eagle Plains befindet sich ebenso die einzige Tankstelle der Strecke. (Übernachtung im Hotel in Eagle Plains)
10. Tag: Eagle Plains - Inuvik
Nur wenige Kilometer hinter Eagle Plains überqueren Sie den 66. Breitengrad, auch als Polarkreis bekannt. Dieses Ereignis wird mit einem Glas Sekt gefeiert. Nach Erreichen der Northwest Territories passieren Sie das Mackenzie Delta und können weitere Highlights, wie die massiven Richardson Mountains und die kleinen First Nation Gemeinden Tsiigehtchic und Fort McPherson bestaunen. Am Nachmittag kommen Sie in Ihrer Unterkunft in Inuvik an, nachdem eine Fähre Sie sicher über den Peel River und den Mackenzie River gebracht hat. (Übernachtung im Hotel in Inuvik)
11. Tag: Inuvik - Tuktoyaktuk - Inuvik
Der Morgen startet mit einer kleinen Rundfahrt durch Inuvik, wobei Sie die berühmte Igloo-Kirche besichtigen. Ein weiteres Highlight ist die Fahrt auf der 2017 angelegten Schotterstraße, die Inuvik mit der Siedlung Tuktoyaktuk am Arktischen Ozean verbindet. Der Bau dieser Straße bedeutete einen hohen Aufwand, denn sie musste auf Permafrost Boden errichtet werden und verbindet die beiden Ortschaften nun ganzjährig. Während der Fahrt sollten Sie Ausschau nach den bekannten Pingos halten. Die ikonischen Berghügel sind durch Permafrost entstanden und haben einen eisigen Kern. In Tuktoyaktuk selbst ist eine Ortsbesichtigung geplant. Wer mutig ist, kann seinen kleinen Zeh in das kalte Wasser des Nordpolarmeers tauchen und mit einem Selfie als Beweis eine Urkunde erhalten. Am Abend fahren Sie zurück nach Inuvik. (Übernachtung im Hotel in Inuvik)
12. Tag: Inuvik - Eagle Plains
Heute fahren Sie über den Dempster Highway zurück nach Eagle Plains. Unterwegs erfahren Sie mehr über den Ort Fort McPherson und das Schicksal der legendären Lost Patrol. (Übernachtung im Hotel in Eagle Plains)
13. Tag: Eagle Plains - Dawson City
Sie verlassen Eagle Plains und fahren weiter nach Dawson City. Dort angekommen, machen Sie am Nachmittag eine Wanderung auf den Spuren der Goldgräber. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung, um Dawson City auf eigene Faust zu erkunden. (Übernachtung im Hotel in Dawson City)
14. Tag: Dawson City - Whitehorse
Der vorletzte Tag Ihrer Reise ist angebrochen und Sie verlassen Dawson City. In Whitehorse angekommen können Sie den restlichen Tag nach Ihren Wünschen gestalten. (Übernachtung im Hotel in Whitehorse)
15. Tag: Abreise ab Whitehorse
Heute endet Ihre Reise und es heißt Abschied nehmen. Sicherlich werden Sie unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause nehmen.

Termine

  • 14.06.2022
  • 16.08.2022

Leistungen

  • 15-tägige Tour wie beschrieben ab/bis Whitehorse
  • Fachkundige Begleitung der gesamten Reise (deutsch-und englischsprachig)
  • 14 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels
  • Alle Landverkehrsmittel
  • Klimatisierter Maxi Van (Kapazität 15 Plätze) oder komfortabler
  • klimatisierter SUV
  • Eintrittsgeld für das „Diamond Tooth Gerties“ Casino
  • Eintrittspreis für Nationalparks
  • Flughafen-Transfers
  • CANUSA-Infopaket
  • inklusive Sorglos-Planen- und Sorglos-Reisen-Versicherung von Allianz Travel

Erfahrung seit

1983

100 motivierte Mitarbeiter

in 7 Büros

maßgeschneiderte

Traumreisen

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Meine KollegInnen und ich gestalten Ihre individuelle Traumreise.
Andreas Neumann
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika oder Europa vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!