kunstvoll gearbeitetes Geländer im Stadteil French Quarter

Romantic Trails of the South

ab New Orleans bis Atlanta

Überblick

Highlights

  • Die Wiege des Jazz, New Orleans
  • Großartige Metropole Memphis
  • Natchez, Stadt mit südlichen Charme
  • Die beeindruckende Metropole Atlanta
Oak Alley Plantation
St. Louis Cathedral, New Orleans
Nottoway Plantation
Atlanta
New Orleans, Louisiana

Reiseverlauf

1. Tag: Ankunft in New Orleans
Willkommen in New Orleans - Louisianas wichtigster Hafenstadt! Sie ist eine einzigartige Mischung aus spanischen, französischen, karibischen und angelsächsischen Einflüssen. Dies spiegelt sich im Essen, in der Architektur und natürlich in der Musik wieder. Am Abend hilft Ihnen Ihr ATI Reiseleiter gerne bei der Planung Ihres Aufenthaltes in New Orleans.
2. Tag: New Orleans
Heute steht Ihnen der Tag zur freien Verfügung, um diese aufregende und interessante Stadt zu erkunden. Starten Sie den Tag zum Beispiel mit einem optionalen Ausflug zu einer bekannten Louisiana Plantation, gefolgt von einem Jazz Brunch im berühmten French Quarter. Werfen Sie einen Blick in die Schaufenster der Kunstgalerien in der Royal Street oder genießen Sie einen Kaffee im Café Du Monde. Die Ufer des Mississippi Rivers laden zu gemütlichen Spaziergängen ein und bei einer Fahrt durch den Garden District mit einem St. Charles Street Car können Sie die wunderschönen Villen und bunten Häuser betrachten.
3. Tag: New Orleans - Baton Rouge - Natchez
Am Morgen besuchen Sie Baton Rouge die Hauptstadt von Louisiana. Nach dem Hurricane Katarina erlebte die Stadt einen Bevölkerungsboom. Da die Einwohner von New Orleans ins sichere Baton Rouge flohen und sich hier niederließen. Eine Besonderheit der Stadt sind ihre zwei Kapitole, eines von 1890 im neugotischen Stil erbaut und ein neuer Wolkenkratzer im Art-Deco Stil. Weiter geht es in Richtung Mississippi, am Nachmittag erreichen Sie Natchez. Die Stadt ist bekannt für ihre zahlreichen Vorkriegsvillen und ästhetischen Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, die von den damaligen Plantagenbesitzern erbaut wurden. Vor dem amerikanischen Bürgerkrieg lebten in Natchez die meisten Millionären der Vereinigten Staaten, deshalb gilt sie wohl als wohlhabendste Stadt aller Zeiten in den USA. Genießen Sie den Nachmittag in dieser malerischen Stadt.
4. Tag: Natchez - Mississippi River Valley - Memphis
Die Fahrt führt durch endlose Pinienwälder, vorbei an vereinzelten Baumwollfeldern nach Memphis, der größten Stadt in Tennessee. Memphis ist auch als "Home of the Blues" bekannt (Das Zuhause des Blues). W.C. Handy spielte in Memphis das erste Mal seinen Memphis Blues und viele andere Melodien, die ihm den ruhmreichen Titel des "Father of the Blues" verschafften. Eine kurze Tour führt Sie in die Beale Street, wo aus dutzenden Clubs der Blues hallt. Reisen Sie entlang der historischen Front Street - einst als die Baumwollzeile bekannt, in der Zeit als Baumwollhändler und Kaufleute hier ihre Geschäfte führten. Werfen Sie einen Blick über den gewaltigen Mississippi bis hinunter nach Arkansas, wie es im Jahr 1541 der erste Europäer, Hernando de Soto tat. Was wäre ein Besuch in Memphis ohne einen Besuch von Graceland, der Heimat des King of Rock’n Roll Elvis Presley. Die Möglichkeit an einem Ausflug teilzunehmen ist optional.
5. Tag: Memphis - Nashville
Heute geht ihre Reise weiter durch das ländliche Tennessee zum historischen Casey Jones Dorf, welches ihm, nachdem er dutzenden von Fahrgästen das Leben rettete und sein eigenes opferte, gewidmet wurde. Von hier geht es weiter nach Nashville, der Heimat von Country und Western Musik. Den Titel erhielt Nashville durch die erste Ausstrahlung des WSM Barn Dance Radio Program, aber auch heute noch gilt Nashville als wichtigste Stadt in der Musikszene der Country und Western Musik.
6. Tag: Nashville - Chattanooga - Atlanta
Sie verlassen die Musikstadt Nashville, und fahren Richtung Chattanooga, die Heimat des berühmten Choo Choo Trains. Chattanooga erhält nationale Anerkennung für seine wunderschöne Altstadt und die Sanierung des Hafenviertels. Sie haben die Möglichkeit, an einem optionalen Mittagessen teilzunehmen. Die Reise führt Sie dann zurück nach Georgia, wo Sie einen Stopp in Roswell machen. Hier besichtigen Sie die Bulloch Hall, eine der beeindruckendsten Villen der Gegend (Eintritt inklusive). Dann geht es wieder nach Atlanta, der ersten und letzten Station Ihrer Reise.
7. Tag: Abreise aus Atlanta
Hier endet Ihre erlebnisreiche Busrundreise. Gerne beraten wir Sie bezüglich eines individuellen Anschlussaufenthalts.

Tourdaten und Preise

Termine

exklusiv deutschsprachig/garantierte Abfahrt

  • 08.09.2017
  • 22.09.2017
  • 06.10.2017
  • 11.05.2018
  • 25.05.2018
  • 08.06.2018
  • 07.09.2018
  • 21.09.2018
  • 05.10.2018

Preise

exklusiv deutschsprachig/garantierte Abfahrt

Preis pro Person in Euro. Buchungscode: ATTG17-07 Kinder- und Seniorenpreise auf Anfrage
SaisonEinzelzimmerDoppelzimmer3er-Belegung4er-Belegung
08.09.2017 - 06.10.2017von 1179 bis 1209von 849 bis 869von 749 bis 779von 719 bis 729

exklusiv deutschsprachig/garantierte Abfahrt

Preis pro Person in Euro. Buchungscode: ATTG18-07 Kinder- und Seniorenpreise auf Anfrage
SaisonEinzelzimmerDoppelzimmer3er-Belegung4er-Belegung
11.05.2018 - 05.10.2018von 1239 bis 1259von 899 bis 919von 799 bis 819von 749 bis 769

Leistungen

  • 6 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • Deutschsprachige Reiseleitung
  • Rundreise gemäß Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
  • Ausflug zur Plantage Bulloch Hall
  • Gepäckträgergebühr (1 Koffer pro Person)
  • CANUSA-Infopaket mit Rucksack

Angebotsanfrage

Sobald Ihre Anfrage bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Ihr Kundenberater wird Ihnen dann individuell Ihr persönliches Angebot ausarbeiten.
Reisedaten
!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ihre Anfrage

Persönliche Daten
* Pflichtfeld
Jetzt kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern!