St. Louis Cathedral, New Orleans, Louisiana

Southern Wonders

ab/bis Atlanta

Überblick

Highlights

  • Historisches Savannah & Charleston
  • Boone Hall Plantation
  • UNESCO Weltkulturerbe: Great Smoky Mountains
  • Nashville - die Musik-Hochburg
  • Memphis - das Herz der Blues Szene
  • Jazz-Metropole New Orleans
Südstaatenhaus in Savannah
Villen in Charleston
Great Smoky Mountains
Graceland
Louisiana

Reiseverlauf

1. Tag: Atlanta - Savannah
Willkommen in Atlanta! Heute Morgen machen Sie eine Stadtrundfahrt. Neben Ihrer Funktion als kosmopolitischste Stadt der Südstaaten beherbergt Sie weltbekannte Unternehmen wie CNN oder Coca-Cola und ist gleichzeitig die Geburtsstadt von Martin Luther King Jr. Am Nachmittag sehen Sie dann den malerischen Seehafen von Savannah mit seiner beeindruckenden Architektur, sowie das historische Stadtzentrum.
2. Tag: Savannah - Charleston
Ihr Tag beginnt mit einer Walking Tour durch Savannahs Historic District. Erleben Sie seinen besonderen Charme. Am frühen Nachmittag geht es dann weiter nach Charleston, eine der ältesten und gastfreundlichsten Städte der USA. Die Stadt strebte während der Baumwollhandel- und Sklavenzeit auf und wurde dann mit dem Beginn des Bürgerkrieges am 21. April 1865 niedergebrannt. Nach Ihrer Ankunft lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt noch mehr über die interessante Vergangenheit Charlestons.
3. Tag: Charleston - Asheville
Am Morgen besichtigen Sie die Boone Hall Plantage außerhalb der Stadt. Die berühmte "Avenue of Oaks" führt Sie zum Colonial Revival Plantation House, eines der letzten Plantagenhäuser, das noch die originalen Unterkünfte der Sklaven aus dem 19. Jahrhundert enthält. Anschließend fahren Sie weiter ins Landesinnere nach North Carolina, wo Sie am Nachmittag in Asheville, dem Tor zum Blue Ridge Parkway und der Great Smoky Mountains, ankommen.
4. Tag: Asheville - Great Smoky Mountains - Chattanooga
Heute fahren Sie auf dem letzten Stück des Blue Ridge Parkways zum Reservat der Eastern Cherokee Indianer und gelangen zum Eingang des Great Smoky Mountain Nationalparks, dem meist besuchten Nationalpark der USA und UNESCO Weltkulturerbe. Nach einem kurzen Stopp in Cherokee können Sie auf der Weiterfahrt die traumhafte Naturkulisse der "Smokies" auf sich wirken lassen, bis Sie den Gebirgszug Newfoundland Gap in Tennessee mit einer Höhe von 1.538 Metern erreichen. Über Sevierville und Knoxville geht es dann weiter nach Chattanooga.
5. Tag: Chattanooga - Lynchburg - Nashville
Sie verlassen Chattanooga und fahren in Richtung Nordwesten nach Lynchburg, wo Sie die weltberühmte Jack Daniel's Destillerie besichtigen. Nach einer Einführung in die Herstellung des Tennessee Whiskeys fahren Sie weiter nach Nashville, der Hauptstadt des Bundesstaates. Als Zentrum der Countrymusik wird sie auch oft als Musik-Hauptstadt der USA bezeichnet. Sie lernen diese schnell wachsende Stadt auf einer Rundfahrt kennen und kommen anschließend an Ihrem Hotel an.
6. Tag: Nashville - Memphis
Weiter geht die Fahrt nach Memphis, bekannt für Baumwolle und den Delta Blues. Eine Stadtrundfahrt beinhaltet die Beale Street und das Lorraine Motel, in dem Martin Luther King Jr. einem Anschlag zum Opfer fiel. Natürlich darf bei einem Besuch von Memphis Graceland nicht fehlen, die opulente Villa des King of Rock'n'Roll Elvis Presley.
7. Tag: Memphis - Clarksdale - Natchez
Auf Ihrer heutigen Fahrt in Richtung Süden zum Mississippi Delta machen Sie Halt in Clarksdale, dem besagten Geburtsort des Blues. An der Kreuzung der Highways 61 und 49 soll Gitarrist Robert Johnson angeblich als Gegenleistung für sein musikalisches Talent seine Seele an den Teufel verkauft haben. Am Nachmittag folgen Sie dem Highway 61 bis nach Natchez, einer ehemals bedeutenden Hafenstadt zu Zeiten des Baumwollhandels.
8. Tag: Natchez - Baton Rouge - Lafayette
Auf der Weiterfahrt in den Süden machen Sie Halt in Baton Rouge, der Hauptstadt Louisianas. Am Nachmittag fahren Sie durch das Herz des Cajun Countrys und erreichen Lafayette, wo Sie das Vermilionville Museum besichtigen. Hier lernen Sie die Kultur der Akadier, Native Americans und Kreolen näher kennen.
9. Tag: Lafayette - Avery Island - New Orleans
Ihr erster Stopp wird heute Avery Island sein, wo Sie die Fabrik der berühmten Tabascosauce besichtigen. Entlang der River Road fahren Sie dann weiter nach New Orleans. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie eine der vielen Plantagen, die sich entlang der Straße erstrecken. Die Ankunft in New Orleans, "The Big Easy", erfolgt am frühen Nachmittag. Hier kommen europäische, karibische, amerikanische und afrikanische Kulturen zusammen und bilden eine der buntesten und lebhaftesten Städte der Vereinigten Staaten.
10. Tag: New Orleans
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um New Orleans auf eigene Faust zu erkunden. Bummeln Sie durch das berühmte French Quarter und erleben Sie die einzigartige Architektur sowie die musikalischen und kulinarischen Highlights der Stadt. Sie haben außerdem die Möglichkeit, an optionalen Ausflügen wie einem Jazz Brunch oder einer Swamp Tour teilzunehmen.
11. Tag: New Orleans - Atlanta
An Ihrem letzten Tag verlassen Sie die Ufer des Mississippi Rivers und des Lake Pontchartrains und fahren in den Nordwesten durch Alabama. Am frühen Abend erreichen Sie dann Atlanta, wo Ihre Busreise endet.

Tourdaten und Preise

Termine

deutschsprachig

  • 17.06.2017
  • 22.07.2017
  • 05.08.2017
  • 19.08.2017

exklusiv deutschsprachig/garantierte Abfahrt

  • 09.09.2017

Preise

deutschsprachig

Preis pro Person in Euro. Buchungscode: ALSZAW Kinder- und Seniorenpreise auf Anfrage
SaisonEinzelzimmerDoppelzimmer3er-Belegung4er-Belegung
17.06.2017 - 19.08.2017von 2299 bis 2349von 1549 bis 1599von 1399 bis 1429von 1299 bis 1349

exklusiv deutschsprachig/garantierte Abfahrt

Preis pro Person in Euro. Buchungscode: ALSZAW Kinder- und Seniorenpreise auf Anfrage
SaisonEinzelzimmerDoppelzimmer3er-Belegung4er-Belegung
09.09.2017 - 09.09.2017von 2299 bis 2349von 1549 bis 1599von 1399 bis 1429von 1299 bis 1349

Leistungen

  • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels
  • deutschsprachige Reiseleitung
  • Rundreise laut Reiseverlauf im klimatisierten Reisebus
  • Orientierungsfahrten in Atlanta, Charleston, Nashville und Memphis
  • Walking Tour in Savannah
  • Eintrittsgelder für: Boone Hall Plantation, Jack Daniel's Distillery, Graceland, Vermilionville, Tobasco Fabrikbesichtigung, Oak Alley Plantation sowie alle Nationalparks
  • Gepäckträger-Gebühr (1 Koffer pro Person)
  • CANUSA-Infopaket mit Rucksack

Angebotsanfrage

Sobald Ihre Anfrage bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Ihr Kundenberater wird Ihnen dann individuell Ihr persönliches Angebot ausarbeiten.
Reisedaten
!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ihre Anfrage

Persönliche Daten
* Pflichtfeld
Jetzt kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern!