Indian Springs Ranch & Campground

Indian Springs Ranch & Campground

von Nele Debuch, Büro Hamburg
Canon City, ColoradoCampground
Durch Zufall landeten wir auf diesem Campground und waren darüber sehr glücklich. Die Straße dorthin ist unbefestigt und irgendwann vermutet man schon gar keinen Campground mehr, denn er liegt etwas versteckt zwischen Bäumen und roten Felsen. Der Camp-Host begrüßte uns überaus freundlich und bietet in seinem Büro auch gerne Kaffee an. Wenn man etwas mehr für sich sein und die Natur genießen möchte, ist man hier genau richtig. Die Campsites, von denen es nicht allzu viele gibt, sind mit Hook Ups ausgestattet. Außerdem gibt es WiFi und einen kleinen Pool, in dem man sich erfrischen kann. Die Waschräume mit Duschen sind liebevoll gestaltet und gepflegt. Mit unserem Camper zahlten wir für eine Übernachtung 28 US-Dollar. Das war es definitiv wert! Neben dem Campground liegt eine Rinderfarm, die ebenfalls in Besitz der Betreiber ist, und so laufen die Rinder auch mal über den Campground.
Nele im Great Sand Dunes Nationalpark

Lage

mapTag