Aussenansicht der Boeing 777-300 der Swiss International Air Line

SWISS International Air Lines

via Zürich nach Nordamerika
Logo Swiss

Dass die Werte „persönliche Betreuung“, „Qualität bis ins Detail“ und „typische Schweizer Gastfreundschaft“ täglich gelebt werden, zeigen zahlreiche Auszeichnungen. So wurde SWISS beispielsweise bei der Verleihung des „Business Traveller Award 2011“ als "Beste Fluggesellschaft für Flüge nach Nord- und Südamerika", zusätzlich als "Beste Business Class" auf diesen Strecken und bereits zum fünften Mal in Folge als „Beste Airline im Europaverkehr“ ausgezeichnet. SWISS lässt unter anderem im Bereich Kabinenkomfort, Sitzabstand und beim Service an Bord und am Boden die Konkurrenz hinter sich. Ebenfalls wurde der Flughafen Zürich, welcher das internationale Drehkreuz von SWISS ist, erneut als bester Umsteigeflughafen Europas ausgezeichnet.
Im Airbus A340 wurde ein Sitz montiert, dessen Lehne 5 cm dünner ist als üblich. Ein Platzgewinn, der ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis schafft. Die Sitze verfügen über eine speziell ergonomische Sitzpolsterung, eine verstellbare Kopfstütze und schwenkbare Sitzohren. Für mehr Beinfreiheit und Komfort hat SWISS auch die komplette SWISS Europaflotte mit neuen Sitzen ausgestattet. Für Ihr leibliches Wohl wird natürlich bestens gesorgt. Der Abschied wird durch die berühmte Schweizer Schokolade versüßt.

Swiss Streckennetzt ab Zürich

Boeing 777-300ER: das neue Flaggschiff von Swiss International Air Lines

Mit der Boeing 777-300ER setzt SWISS neue Massstäbe in Sachen Reiseerlebnis und Komfort. Die legendäre "Triple Seven" in der Version ER (Extended Range) wurde mit neuen Sitzen und WLAN an Bord ausgestattet und sorgt mit einer neuen Raumgestaltung für entspannteres Reisen in allen Klassen. 
Seit Beginn des Winterflugplans verbindet das neue Langstreckenflugzeug erstmals Zürich mit Miami im US-amerikanischen Florida. Die Aufnahme der Verbindung erfolgte am 30. Oktober 2016. Es wird jeweils montags, mittwochs, freitags und sonntags ein täglicher Flug mit der Boeing 777-300ER durchgeführt. Seit Februar 2017 kommt die Boeing 777-300ER zudem auf Flügen von Zürich ins kalifornische San Francisco zum Einsatz und zwar dienstags, donnerstags und samstags.

Die übrigen Verbindungen zu beiden Destinationen erfolgen weiterhin mit Flugzeugen des Typs Airbus A330-300 oder Airbus A340-300.
SWISS wird 2018 eine weitere Boeing 777-300ER in die Flotte aufnehmen. Damit erhöht sich die Boeing-Flotte auf insgesamt 10 Flugzeuge.

Menüs á la carte
Bei SWISS können Economy-Passagiere ab sofort, alternativ zum Standardmenü, ausgewählte Menüs à la Carte vorbestellen.Ob genussvoll, traditionell oder vollwertig, wählen Sie für Ihren Langstreckenflug ab der Schweiz aus sechs erlesenen Menüs Ihren Favoriten und geniessen Sie ein Gourmet Erlebnis über den Wolken in SWISS Economy Class. Sie können Ihr Wunschmenü bis 24 Stunden vor Abflug buchen. Bitte beachten Sie, dass SWISS pro Flug eine begrenzte Anzahl Menüs à la Carte serviert: Bestellen Sie daher so früh wie möglich.

Sitzkomfort

ENTERTAINMENT AN BORD

Swiss International Air Lines bietet Ihnen ein umfangreiches Inseat Entertainment in jedem Sitz. Stellen Sie sich Ihr individuelles Unterhaltungsprogramm zusammen und wählen Sie aus über 140 Filmen, TV-Programmen und Games. Die allerneusten Blockbuster, preisgekrönte Dokumentarfilme und die beliebtesten TV-Serien warten auf Sie.
Auch die jüngsten Passagiere vergnügen sich mit diversen Kinderfilmen, Trickfilmen, Computerspielen und mit dem Musikkanal SWISS Kids.

Internet an Bord
An Bord der Boeing 777-300ER und Airbus A330-300 wird SWISS Connect angeboten. 
Die WLAN Verbindung ist schnell genug um E-Mails abzurufen, Social Media Seiten zu nutzen oder einfach im Internet zu surfen. Einzig die Nutzung von Streaming oder Voice Services wird nicht empfohlen.
Neben dem kostenpflichtigen Zugang zum Internet haben Sie die Möglichkeit, kostenlos auf Informationsseiten von swiss.com, inklusive dem Online Reiseführer, zuzugreifen. Zudem können Sie auf all Ihren Geräten auf die Airshow zugreifen.
Ab 10‘000 Fuss Flughöhe startet die Verbindung an Bord. Sie haben dann die Möglichkeit ein Datenpaket zu kaufen. Der Kauf erfolgt über Ihre Kreditkarte. Passagiere der SWISS First erhalten an Bord ein kostenloses SWISS Connect Datenpaket mit 50 MB.

An Bord ist zudem die Nutzung von Telefondiensten nach Freigabe des Kabinenpersonals gestattet. Die Preise werden zwischen ihrem Telefonanbieter und der Betreiberfirma AeroMobile festgelegt. SWISS hat keinen Einfluss auf diese Preise.
In allen anderen Flugzeugtypen ist die Nutzung von Telefondiensten grundsätzlich untersagt.


 

Economy Class

Fluggäste der SWISS Economy kommen dank neuer Sitzkissentechnologie, mehr Beinfreiheit und eines persönlichen 11 Zoll Touchscreens mit USB- Anschluss in den Genuss einer neuen Art des Reisens.
Das grosse Unterhaltungsangebot bieten Ihnen ein breites Spektrum an Filmen, Musik und Spielen. Neu ist auch ein Halter für Getränke und Mobiltelefon am Sitz. Allen Economy Passagieren steht im Selbstbedienungskiosk auch neben dem Service eine breite Auswahl an Getränken und leckeren Snacks zur Verfügung.

Als Passagier erkennen Sie ein SWISS-Flugzeug natürlich an der Außenbemalung und - Innenraumgestaltung. Was einen SWISS-Flug aber erst richtig ausmacht, ist der Service der Flight-Attendants sowie die gewissen Extras, die der SWISS Economy das Prädikat SWISS Made verleihen.

Die Sitzplätze mit einem Sitzabstand von ca. 81 cm bieten hervorragenden Komfort mit einer verstellbarer Kopfstütze, schwenkbaren Sitzohren, einer ergonomischen Sitzpolsterung und einer Glashalterung. Das Entertainment System der neusten Generation mit einer Vielzahl von Musikprogrammen, aktuellen Hollywood-Blockbustern, TV Serien und Dokumentationen verspricht beste Unterhaltung.

Bei SWISS können Economy-Passagiere ab sofort, alternativ zum Standardmenü, ausgewählte Menüs à la Carte vorbestellen.Ob genussvoll, traditionell oder vollwertig, wählen Sie für Ihren Langstreckenflug ab der Schweiz aus sechs erlesenen Menüs Ihren Favoriten und geniessen Sie ein Gourmet Erlebnis über den Wolken in SWISS Economy Class. Sie können Ihr Wunschmenü bis 24 Stunden vor Abflug buchen. Bitte beachten Sie, dass SWISS pro Flug eine begrenzte Anzahl Menüs à la Carte serviert: Bestellen Sie daher so früh wie möglich.

Business Class

Reisende in der SWISS Business der Boeing 777-300ER profitieren künftig von einem auf Basis von Kundenwünschen weiterentwickelten und verbesserten Reiseerlebnis. So ermöglicht die Anordnung der Sitze ein Maximum an Privatsphäre und Bewegungsfreiheit, zudem kann der Härtegrad des Sitzkissens individuell reguliert werden. Standardmäßig lassen sich alle Sitze in der SWISS Business in ein über zwei Meter langes, komplett flaches Bett verwandeln. Zusätzlicher Platz zum Verstauen persönlicher Dinge und ein neuer Tisch mit einfacher Handhabung gestalten den Flug noch angenehmer. Der 16-Zoll Touchscreen sorgt für beste Unterhaltung.

Mit der SWISS Business Class setzen Sie auf Service höchster Güte. Zeit für Entspannung, Zeit zum Arbeiten, Zeit für Feinschmecker-Momente und das gute Gefühl, Ihren nächsten Termin ausgeruht zu erreichen. Erleben Sie die SWISS Business Class als Ihr Zuhause über den Wolken und genießen Sie den exklusiven Service der preisgekrönten SWISS Flugbegleiter.

Genießen Sie ein hohes Maß an Privatsphäre, Bewegungsfreiheit und großzügigere Ablageflächen. Für Ihre Unterhaltung ist mit größeren Bildschirmen, einem vielfältigen Unterhaltungsangebot, elektronischen Anschlüssen, einem USB- sowie einem iPod-Anschluss für Video und Fotoansichten bestens vorgesorgt. Für noch mehr Komfort hat SWISS seine Business Class seit 2009 auf allen Interkontinentalstrecken mit einem innovativen Sitzkonzept ausgestattet. Völlig horizontal und mit zwei Metern Länge sowie integrierter Massagefunktion sorgt das innovative Luftkissen-System, welches individuell und bedürfnisgerecht eingestellt werden kann, für vollkommene Entspannung über den Wolken.

Und damit Sie wirklich vollkommen erholt und frisch am Ziel ankommen, erhalten Sie noch ein persönliches Pflege Set mit den unterschiedlichsten hochwertigen Pflegeprodukten.

First Class

Jeder SWISS First Sitz lässt sich unkompliziert in eine Privatsuite verwandeln, die über einen 32 Zoll großen Bildschirm verfügt. Hinzu kommen eine eigene Garderobe am Sitz und mehr Platz zum Verstauen Ihrer persönlichen Sachen. Mit den elektrisch verstellbaren Jalousien bedienen Sie alle 3 Fenster Ihrer Sitzzone gleichzeitig.

Als First Class Passagier der SWISS geniessen Sie höchstmöglichen Komfort und das bereits vor dem Abflug. Im Terminal steht Ihnen ein separater Check-in Schalter bereit und die Zeit vor Ihrem Abflug verbringen Sie in den exklusiven First Class Lounges von SWISS und Star Alliance.

In den First Class Abteilen der SWISS geniessen Sie stilvolles Ambiente, persönlichen Service und erstklassige Produkte. Auf den Langstreckenflügen gibt es derzeit acht First Class Fauteuils, welche sich im Nu in grosszügige Flachbetten verwandeln lassen.
Während des Fluges werden Ihnen kulinarische Highlights aus der Schweiz gereicht, begleitet von edlen Weinen und Sie bestimmen, wann es Ihnen serviert wird. So gestalten Sie die Zeit an Bord ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Lassen Sie sich von den neusten Filmen, Spielen und ausgesuchten Zeitschriften unterhalten. Darunter das SWISS Universe Magazin, exklusiv für die Gäste der Business- und First Class. Sie erhalten außerdem ein Amanity Kit von Bally, welches Socken, Augenbinde, Zahnbürste, Zahnpaste, Kleenex, Ohrenstöpsel sowie hochwertige Produkte der Schweizer Luxusmarke La Prairie enthält.

WiFi an Bord 
Die neuen Boeing 777-300ER Flugzeuge von SWISS verfügen über WLAN. Der Zugang wird über eine Breitbandverbindung hergestellt, wodurch SWISS Fluggäste künftig auf ihren Laptops, Tablets oder Smartphones im Internet surfen und E-Mails versenden können.

Reisebedingungen

REISEDAUER
  • Mindestaufenthalt: muss die Nacht von Samstag auf Sonntag beinhalten oder ansonsten 6 Nächte dauern (3 Nächte für die Ziele Boston, New York, Philadelphia, Washington, Montréal, Ottawa und Toronto)
  • Maximalaufenthalt: 12 Monate
KINDERERMÄSSIGUNG
  • Bis einschließlich 23 Monate 90%, ohne Sitzplatzanspruch
  • 2-11 Jahre 25% 
  • Keine Jugendermäßigung
STOPPS
  1. Reiseziel USA: 2 Stopps auf der Flugreise innerhalb der direkten Streckenführung möglich
  2. Erster Stopp kostenfrei, zweiter Stopp gegen Euro 75, -
  3. Reiseziel Kanada: 2 Stopps auf der Flugreise innerhalb der direkten Streckenführung in Kanada möglich 
  4. Erster Stopp kostenfrei, zweiter Stopp gegen Euro 75, -
UMBUCHUNG/ERSTATTUNG
  • Umbuchung nach Ticketausstellung gegen Gebühr in Höhe von 130 EUR in der Economy Class, 190 EUR in der Premium Economy Class und 250 EUR in Business Class 
  • Erstattung nach Ticketausstellung gegen Gebühr in Höhe von 190 EUR in der Economy Class, 190 EUR in der Premium Economy Class und 250 EUR in Business Class
RAUCHEN
  • Alle von SWISS durchgeführten Flüge nach und von Nordamerika sind Nichtraucher-Flüge.
SITZPLATZRESERVIERUNG

Für Flüge in der Economy Class können Sitzplätze auf allen von SWISS durchgeführten Flügen vor Reiseantritt gegen Gebühr reserviert werden. Weiterhin kostenlos bleibt die Sitzplatzreservierung für Passagiere der SWISS First und Business Class sowie in allen Klassen für Kunden mit Miles & More HON/SEN Status. Weiterhin können alle Kunden innerhalb von 23 Std vor Abflug Sitzplätze während des Online CheckIns kostenlos reservieren. Bitte beachten Sie, dass sich die Fluggesellschaften eine Änderung der Plätze jederzeit vorbehalten. Eine Garantie für bestimmte Plätze wird daher von der Fluggesellschaft nicht gegeben und ist auch nicht Bestand der Beförderungsleistung. Für Umsteigeverbindungen erhalten Sie in der Regel bereits an Ihrem Abflughafen die Bordkarten für den Weiterflug.  

Bitte beachten Sie, dass Sitzplätze am Notausgang aufgrund gesetzlicher Vorschriften und behördlich genehmigter Sicherheitsbestimmungen für folgende Personenkreise nicht reserviert werden dürfen:

  • Babys und Kinder unter 16 Jahren
  • Personen, die mit Kindern unter 16 Jahren, Babys oder Tieren in der Kabine reisen
  • werdende Mütter
  • Personen mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen
  • Personen, die durch ihre Körpermaße, Krankheit oder aus Altersgründen eingeschränkt beweglich sind

Darüber hinaus muss ein Passagier, der am Notausgang sitzt, bereit sein, dem Bordpersonal im flugbedingten Notfall behilflich zu sein. Dies setzt voraus, dass der Gast den Anweisungen der Crew in deutscher oder englischer Sprache Folge leisten kann. Falls das Check-in oder Bordpersonal feststellt, dass der Passagier die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, ist es verpflichtet, ihn umzusetzen. Die kostenpflichtige Sitzplatzreservierung ist in diesem Fall nicht erstattbar.

INTERNET CHECK-IN
  • Informationen über die Möglichkeit des online Check-Ins >>hier

Diese Reisebedingungen gelten nur im Zusammenhang mit einem Landarrangement von CANUSA Touristik.

Freigepäckgrenzen

Informationen über die Freigepäckgrenzen & Handgepäckregelung aller Airlines >>hier.
Freigepäck für Erwachsene und Kinder (2-11 Jahre) auf Transatlantikflügen für Babys (0-1 Jahr) ohne Sitzplatzanspruch
Economy Class Light/Basic:
1. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg: 50 EUR/ 60 USD/ CAD/ CHF
2. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg: 90 Euro/ 100 USD/ CAD/ CHF

Economy Class Light/Basic:
kein Freigepäck enthalten und es kann auch keines dazu gekauft werden,
1x faltbarer Kinderwagen oder Kindersitz ist weiterhin kostenlos möglich

Sonstige:
1x 23 kg (L/H/B addiert max 115 cm),
1x faltbarer Kinderwagen oder Kindersitz

Economy Class:
1. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg kostenfrei, 
2. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg: 90 Euro/ 100 USD/ CAD/ CHF
Business Class:
2 Gepäckstücke à 32 kg kostenfrei
First Class:
3x 32 kg kostenfrei

Bilder & Videos