Die Napali Coast auf Kauai, USA

Kauai

Entdecken SIe auf der Hawaii-Insel Kauai einige der spektakulärsten Naturschauplätze der Welt

Auf Ihrer Kauai-Reise erleben Sie die älteste und wahrscheinlich grünste Insel des gesamten Hawaii-Archipels. Die üppige tropische Vegetation, die auch die steilen Klippen und Berge überzieht, bescherte ihr den Beinamen „Garteninsel“. Dazu gesellen sich etliche Wasserfälle sowie eine faszinierende Unterwasserwelt vor der Küste. Wer seinen Urlaub in Kauai verbringt, genießt daher neben den traumhaften hawaiischen Stränden auch einmalige Naturerlebnisse.

Dass die Landschaft aus dem Stoff gemacht ist, aus dem Träume bestehen, zeigt auch ihre Beliebtheit in Hollywood. Die steilen Klippen der Napali-Küste, der imposante Waimea Canyon und das malerische Kalalau Valley wurden von der Traumfabrik schon häufig als Kulisse für große Blockbuster verwendet. So wurden etwa Szenen für Indiana Jones, King Kong und Jurassic Park auf Kauai gedreht. Bei einem Besuch der Insel gibt es entsprechend viel zu entdecken. Daher sollten Sie für Ihren Urlaub optimalerweise mindestens fünf Tage einplanen.

Weitere Informationen zu Kauai

Eine Karte von Kauai in Hawaii, USA

Highlights

Impressionen Kauai
Beeindruckender Waimea Canyon
Das auch als Grand Canyon des Pazifiks bezeichnete Areal an der zerklüfteten Westküste beeindruckt mit bis zu 1000 Meter tief abfallenden Tälern.
Blick auf die Napali Coast
© Hawaii Tourism Authority (HTA)/T
Napali Coast State Park
Wasserfälle, die in grüne Täler stürzen, einsame Strände und beeindruckende Klippen prägen diese spektakuläre Küstenlandschaft.
Hawaiian Monk Seal am Poipu Beach, Kauai
© Hawaii Tourism Authority
Poipu Beach Park im Süden der Insel
Beobachten Sie Wale, Mönchsrobben oder Meeresschildkröten von diesem herrlichen Strand mit kristallklarem Wasser.
Wailua Falls aerial
© HTO/ Damon Moss
Wailua Falls im Osten nahe Lihue
Dieser schöne, in zwei Strömen fließende Wasserfall ist vielen aus dem Vorspann der Fernsehserie Fantasy Island bekannt.

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Inspirationen für Kauai

Städte und Kultur

Das Wirtschafts- und Verwaltungszentrum des Eilands ist Lihue. Da sich hier auch der Flughafen befindet, ist die Stadt häufig der erste Ort, den Besucher auf ihrer Reise nach Kauai erleben. Eine gute Gelegenheit, direkt in die Kultur und Geschichte der Insel einzusteigen, bietet dabei das örtliche Kauai Museum. Lihue eignet sich darüber hinaus optimal als Startpunkt für Ausflüge in den idyllischen Wailua River State Park.

Beliebte Ziele sind zudem Koloa und Poipu, die in unmittelbarer Nähe zueinander im Süden der Insel gelegen sind. Koloa hat eine lange Geschichte als Anbaugebiet für Zuckerrohr, weshalb Sie hier noch heute historische Plantagengebäude entdecken können. Noch mehr Kulinarik erleben Sie darüber hinaus im Kauai Culinary Market oder einem der vielen lokalen Restaurants. In Poipu, direkt an der Küste, warten dann einige der schönsten Strände Kauais und exklusive Luxusresorts auf Sie.

An der Nordküste Kauais liegt Kilauea. Das charmante Städtchen ist ein gutes Basislager, um den spektakulären Norden der Insel zu erkunden. Direkt angrenzend liegt das Point National Wildlife Refuge, wo Sie das bekannte Kilauea Lighthouse entdecken können. Das Schutzgebiet ist ein Rückzugsort für viele Seevögel und somit ein echtes Paradies für Vogelbeobachter und Naturliebhaber. Etwas weiter westlich an der Nordküste befindet sich der Ort Hanalei inmitten grüner Berge, direkt an der paradiesischen Hanalei Bay.

Landschaft und Natur

Die Garteninsel besticht durch eine atemberaubende Landschaft, die von einem breiten Spektrum unterschiedlicher Naturschauplätze geprägt ist – von üppigen Regenwäldern bis hin zu majestätischen Canyons. Eine der berühmtesten Sehenswürdigkeiten auf Kauai ist die Napali-Küste, deren bis zu 1.200 Meter hohe Klippen und smaragdgrüne Täler ein weltweit einzigartiges Panorama erzeugen.

Nicht weniger beeindruckend ist der Waimea Canyon, der oft als „der Grand Canyon des Pazifiks“ bezeichnet wird. Bei einer Erkundungstour entdecken Sie eine eindrucksvolle Palette an roten, braunen und grünen Schluchten, die sich über eine Länge von etwa 22 Kilometern erstrecken. Aussichtspunkte entlang des Canyons bieten faszinierende Blicke auf die steilen Hänge und fruchtbaren Flussufer des Waimea River.

Ein weiteres Highlight ist der Wailua River State Park. Der Wailua River schlängelt sich hier sanft durch die exotische Landschaft, vorbei an dichter exotischer Flora und malerischen Wasserfällen, wie etwa den Opaekaa Falls. Im Herzen des Parks befindet sich die mystische Fern Grotto, eine bewucherte Lavasteinhöhle, deren Besuch einst nur dem hawaiischen Adel vorbehalten war.

Strände

Einen eigenen Abschnitt haben die traumhaften Strände verdient. Im sonnenverwöhnten Süden liegt etwa der berühmte Poipu Beach, ein Wallfahrtsort für Sonnenanbeter und Wassernixen. Unweit entfernt finden Sie auf Kauai den Shipwreck Beach, der für seine atemberaubenden Sonnenuntergänge bekannt ist. Von hier aus können Sie gut die wunderschöne Küste erkunden. Im Osten der Insel liegt die Coconut Coast, die vom Wailua Golf Course bis zum Kealia Beach reicht und von entspannten weißen Stränden gekennzeichnet ist. Viele Paare nutzen diese Kulisse auch für ihre Hochzeit oder eine Erneuerung des Eheversprechens.  

Im Norden verbirgt sich der Kauapea Beach, auch bekannt als Secret Beach, ein abgelegener und ruhiger Sandstrand in der Nähe von Kilauea, der sich besonders zum Sonnenbaden eignet. Der Hanalei Beach liegt in der gleichnamigen Bucht weiter westlich. Er besticht durch seinen malerischen Panoramablick und ist ein Paradies für Surfer. Darüber hinaus ist der Norden ein wahres Eldorado für Taucher und Schnorchler. Die Riffe des Tunnels Beach und des Anini Beach bieten eine atemberaubende Unterwasserlandschaft voller tropischer Meeresbewohner.

Aktivitäten und Events

Die Kulisse dieser faszinierenden Hawaii-Insel ist ein echter Abenteuerspielplatz und birgt zahlreiche Aktivitäten. Ein besonderes Highlight ist dabei ein Rundflug an der Nordküste, der spektakuläre Aussichten auf die dramatischen Klippen der Napali-Küste präsentiert. Auch Bootstouren eignen sich bestens, um die gigantischen Klippen zu bestaunen, wobei Sie mit etwas Glück Buckelwale und Delfine entdecken können. Wer abenteuerlustig ist, kann die Klippen bei einer anspruchsvollen Wanderung über den Kalalau Trail zu Fuß erreichen.

Eine ebenso spektakuläre Erfahrung ist eine Wanderung im Waimea Canyon. Dabei entdecken Sie beeindruckende Schluchten und genießen atemberaubende Aussichten. Bei einer Kajakfahrt auf dem Wailua River können Sie die üppige Landschaft des State Park vom Fluss aus bestaunen. Ganz besondere Erlebnisse warten nicht zuletzt bei einer Walbeobachtung auf Sie. Sie finden zwischen Dezember und April statt, wenn Buckelwale in den warmen Gewässern rund um Kauai zu sehen sind.

BESTE REISEZEIT

Da die mittleren Temperaturen durchgehend zwischen 22 und 27 Grad Celsius betragen, ist die Garteninsel ein Ganzjahresziel. Die beliebteste Reisezeit ist von Juli bis August. Wer seinen Kauai-Urlaub nicht zur Hauptsaison planen möchte, hat zwischen April und Juni sowie September und November die beste Gelegenheit für einen Aufenthalt.

Tipps zur Anreise

Die Anreise erfolgt in der Regel mit dem Flugzeug, wobei Kauai auch bei Kreuzfahrten angesteuert wird. Der Flughafen befindet sich in Lihue und lässt sich aus Deutschland über einen Zwischenstopp auf dem amerikanischen Festland erreichen. Kauai wird zudem von den anderen Inseln aus angeflogen, da viele Urlauber auf einer Hawaii-Reise mehrere Inseln miteinander kombinieren.

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
CANUSA Mitarbeiter Fabian Bartilla
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Fabian Bartilla
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!