Great Smoky Mountains

Tennessee

Heimat des Blues, Rock 'n' Roll und der Countrymusik

Der Name des Staates Tennessee ist auf eine Indianersiedlung am Little Tennessee River zurückzuführen, die in der Sprache der Eingeborenen als „Tanasi“ bezeichnet wird. Der Staat erstreckt sich über einem fast 110.00 Quadratkilometer großen Gebiet und hat etwa 6,4 Millionen Einwohner. Die größten Städte sind Memphis und Nashville mit jeweils mehr als einer Million Bewohnern. Nashville ist zugleich die Hauptstadt des Bundesstaates und der Sitz des Verwaltungsbezirks Davidson County.

Auch Tennessee trägt einen Beinamen: „Volunteer State“, also „Staat der Freiwilligen“, was daran erinnern soll, dass die Bürger als Freiwillige im Britisch-Amerikanischen Krieg zwischen 1812 und 1815 die Briten in der Schlacht von New Orleans endgültig schlugen.

Weitere Informationen zu Tennessee

Highlights

Abend auf der Beale Street
© Tennessee Tourism
Beale Street
in Memphis
Hier reihen sich Restaurants und die besten Klubs der Stadt aneinander. Straßenkünstler und Livemusik sorgen für Partystimmung.
Die Country Music Hall of Fame in Nashville
© Tennessee Tourism
Country Music Hall of Fame
Das spannende Museum würdigt die Großen aus der Welt der Countrymusik und bewahrt ihre kulturellen Errungenschaften.
Graceland - Das ehemalige Wohnhaus des verstorbenen US-amerikanischen Sängers Elvis Presley
© Graceland
Elvis Presleys
Graceland
Ein Rundgang über das Anwesen ermöglicht spannende Einblicke in den luxuriösen Lebensstil des einstigen King of Rock ´n´ Roll.
Great Smoky Mountains Nationalpark in North Carolina
© Jadimages
Great Smokey
Mountains
Der in den Appalachen liegende Nationalpark gehört zum Weltnaturerbe und besitzt eine unvergleichliche Vielfalt an Flora und Fauna.

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Die Crescent City Connection Bridge über dem M
13 Tage/12 Nächte Hotels und Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung, z. B. im Oktober 2022
Ein Ausstellungsstück des Sun Studio in Memphis
Entdecken Sie den Geburtsort des Rock'n'Roll auf dieser geführten Tour in Memphis.
Farbenfroher Rettungsturm am Strand von South Beach, Miami Beach
20 Tage/19 Nächte ab New York City bis Miami
Historisches Nottoway Plantation Haus, Louisiana
8 Tage/7 Nächte ab New Orleans bis Atlanta
Peabody Hotel
Unterkunft
Memphis
Millennium Maxwell House
Unterkunft
Nashville / North Nashville
Haus im Antebellum-Architektur Stil in Huntsville, Alabama
21 Tage/20 Nächte Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung im Oktober 2022
Die American Duchess gleitet über den Mississippi bei Prairie du Chien in Wisconsin
Entdecken Sie den legendären Mississippi zwischen Memphis und New Orleans
Die beleuchtete Hernando De Soto Bridge bei Sonnenuntergang in Memphis
8 Tage/7 Nächte Hotels & Mietwage, z. B. im September 2022
Mit dem C19 auf dem Nachtez Trace Parkway
2 Wochen Wohnmobil im Herbst 2022, 1.500 Meilen, Ausstattung
Cumberland Falls in Kentucky
2 Wochen Wohnmobil im August 2022, 1.500 Meilen & Ausstattung
Elvis' 55er-Pink-Cadillac in Graceland
Begeben Sie sich auf die Spuren des King of Rock 'n' Roll.
Oak Alley Plantation
21 Tage/20 Nächte ab/bis Atlanta inklusive Mietwagen und Hotels.
Vor dem Eingang von Graceland
8 Tage/7 Nächte ab/bis Memphis inklusive Mietwagen und Hotels.
Straßenschild im French Quarter, New Orleans, Louisiana
15 Tage/14 Nächte ab/bis Nashville inklusive Mietwagen und Hotels.
Ein Strandabschnitt von Pensacola
13 Tage/12 Nächte ab New York City bis Orlando
Die Bridal Veil Falls an der Grenze zwischen den USA und Kanada
19 Tage/18 Nächte ab New York City bis Orlando
Sheraton Nashville Downtown
Unterkunft
Nashville / Downtown
St. Louis Cathedral, New Orleans, Louisiana
15 Tage/14 Nächte ab/bis New Orleans inklusive Mietwagen und Hotels.
Buckingham Fountain vor der Skyline von Chicago
12 Tage/11 Nächte ab Chicago bis New Orleans inkl. Mietwagen und Hotels.
Luftaufnahme von Manhattan und dem Central Park
17 Tage/16 Nächte ab New York City bis Orlando
Chattanooga Choo-Choo
Unterkunft
Chattanooga
Lobby
Unterkunft
Memphis
The Crowne Plaza Hotel Memphis
Loews Vanderbilt Hotel Nashville
Teaser
Wohnmobilvermieter
Bereits seit 1983 ist Cruise America auf dem Markt. Mit 32 Stationen in den USA bietet der Vermieter die meisten Möglichkeiten, Ihre ganz individuelle Tour beginnen zu lassen.
Entdecken Sie den legendären Mississippi zwischen Memphis und St. Louis
Cumberland Falls in Kentucky
15 Tage/14 Nächte Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung, z. B. im September 2022
Ein MUsiker vor der Po' Monkey's Lounge in Cleveland
9 Tage/8 Nächte inklusive Mietwagen & 1. Tankfüllung, z. B. im Oktober 2022
Ausblick auf einen Strand in Orange Beach, Alabama
12 Tage/11 Nächte Hotels & Mietwagen inkl.Tankfüllung im September 2022
Der DeSoto State Park in Fort Payne, Alabama
3 Wochen Wohnmobil im September/Oktober 2022 ab/bis Nashville inklusive 2000 Meilen
Die Seitenansicht des C-19 von Cruise America in Alabama
2 Wochen Wohnmobil im Oktober 2022 ab/bis Nashville inklusive 1500 Meilen
Ein Straßenzug im French Quarter in New Orleans
14 Tage/13 Nächte ab Nashville inklusive Mietwagen und Hotels.
Das Mercer Williams House Museum in Savannah, Georgia
12 Tage/11 Nächte ab/bis Atlanta inklusive Frühstück
The Chattanoogan
Unterkunft
Chattanooga
Sheraton Memphis Downtown
Unterkunft
Memphis
Comfort Inn & Suites
Unterkunft
Memphis
Zimmerbeispiel
Unterkunft
Nashville / Opryland
Hotel Preston
Unterkunft
Nashville / Belair
Kimpton Aertson Hotel
Unterkunft
Nashville
Besuch im National Route 66 Museum in Elk City in Oklahoma
16 Tage/15 Nächte von Dallas nach Nashville mit SUV, Hotels und 1. Tankfüllung
Alte Farm in Kentucky
13 Tage/12 Nächte Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung, z. B. im Oktober 2022
Neonreklamen in der Beale Street
9 Tage/8 Nächte inklusive Mietwagen & 1. Tankfüllung, z. B. im Oktober 2022
Die Front des C-19 von Cruise America Chewacla State Park
2 Wochen Wohnmobil im 2022 von Nashville nach Baton Rouge inklusive 1000 Meilen
Ein Lifeguard Tower in Miami Beach bei Sonnenaufgang
14 Tage/13 Nächte ab New York City bis Miami
Oak Alley Plantage, Louisiana
14 Tage/13 Nächte ab/bis Atlanta
Impression American Queen
Atrium Delta
Unterkunft
Nashville / Opryland
Best Western PLUS Music Row
Unterkunft
Nashville / Music Row
Guesthouse at Graceland
Unterkunft
Memphis
Eine traumhafte Fahrt mit der American Duchess auf dem Mississippi wie hier in Prairie du Chien in Wisconsin
Reederei
Romantische Kreuzfahrten mit dem Raddampfer auf dem Mississippi oder dem Sankt-Lorenz-Strom ...

Sie haben    von 51 Ergebnissen gesehen.

Alle Ergebnisse anzeigen

Inspirationen

Erstmals wurde Tennessee während der Expedition des Spaniers Hernando de Soto durch Europäer vor fast 500 Jahren erkundet, wobei die Ureinwohner durch eingeschleppte Seuchen und Gewalt stark dezimiert wurden.

Zwischen 1756 und 1763 erhoben sowohl Franzosen als auch Engländer einen Anspruch auf das Gebiet. Es kam zum Krieg, und die Franzosen mussten den Engländern den Vortritt lassen. Der Versuch, einen eigenständigen Staat zu gründen, scheiterte zunächst. Ab 1790 wurde die Gründung des Bundesstaates durch den Kongress organisiert, 1796 kam Tennessee dann schließlich in die Union.

Tennessee besitzt viel Sehenswertes, das vor allem mit der Musikgeschichte in Memphis und Nashville sowie mit dem berühmten Tennessee-Whiskey in Verbindung steht.

Hier ist zunächst Memphis zu nennen, die Hauptstadt des Rock ’n’ Roll und Heimat des Blues. Wandeln Sie durch die Beale Street, in der man den Blues in vielen Bars hört. Bekannt ist Memphis vor allem durch Elvis Presley, der hier seine musikalische Karriere startete. So ist auch sein Anwesen Graceland, das sich einige Kilometer außerhalb der Stadt befindet, noch immer ein enorm beliebter Anziehungspunkt für Fans, ebenso wie das Sun Studio, Ort der ersten Aufnahmen. Im Stax Museum of American Soul Music erfährt man alles über den Soul aus Memphis. 

Cades Cove in the Smokies
Life Size Paintings

Eine historische Stätte von Weltrang befindet sich auch in der Stadt: das Lorraine Motel. Hier wurde der Bürgerrechtler Martin Luther King im Jahr 1968 ermordet. Von der amerikanische Bürgerrechtsbewegung wurde das Motel in das National Civil Rights Museum umgewandelt.

In Lynchburg findet man die berühmte Jack Daniel Distillery, die sich auf kostenlosen Touren erkunden lässt.

Der Osten des Staates wird durch den meistbesuchten Nationalpark der USA geprägt: Great Smoky Mountains. An seinem Rande liegen die Ferienorte Gatlinburg, Sevierville, Townsend und Pigeon Forge, wo man auch Dolly Partons Themenpark Dollywood findet.

Chattanooga und Knoxville sind gepflegte und kulturell ansprechende Großstädte im Osten des Staates. In Chattanooga lohnen sich unbedingt ein Ausflug auf den Hausberg Lookout Mountain und ein Besuch des Tennessee Aquarium, des weltweit größten Süßwasseraquariums.

Knoxville ist berühmt für die sportlichen Großereignisse der University of Tennessee und das Nachtleben am Market Square. In Brownsville bei Jackson, auf der Strecke zwischen Nashville und Memphis, findet man am Exit 56 der Interstate 40 das neue Museum für Tina Turner, die in der Umgebung aufgewachsen ist. In Bristol, einer Kleinstadt im äußersten Nordosten des Staates auf der Grenze zu Virgina, erschließt das ebenfalls neue Birthplace of Country Music Museum die Ursprünge der Country-Musik.

Die Vielfalt von Tennessee

Tennessee ist die Wiege des Rock 'n' Roll und gilt als Zentrum des Blues und der Country Musik. Landschaftlich beeindrucken vor allem die Urwälder der Smoky Mountains.

Tennessee befindet sich im Südosten der USA und gehört zu den so genannten Südstaaten. Bekannt ist der Bundesstaat vor allem als Zentrum des Blues, Rock 'n' Roll und der Countrymusik, aber auch als Ursprungsland berühmter Whiskeys. Darüber hinaus beeindruckt der sogenannte Volunteer State, der etwas größer ist als Österreich, mit seiner schönen Berglandschaft.

Anreise und beste Reisezeit

Das Klima in Tennessee ist subtropisch mit ganzjährig angenehmen Temperaturen. In den Sommermonaten kann es jedoch mitunter sehr heiß, im Winter gerade in den Bergen sehr kalt werden. Die beste Reisezeit ist daher das Frühjahr.

Am einfachsten gelangt man in den Volunteer State über die beiden internationalen Flughäfen von Memphis und Nashville, wobei es leider keine Direktverbindungen von Deutschland gibt. Beachten Sie bei der Ankunft, dass sich Tennessee in zwei Zeitzonen befindet: Der östliche Teil unterscheidet sich von Mitteleuropa um sechs, der westliche Teil mit den Großstädten Nashville und Memphis um sieben Stunden.

Graceland - Anwesen von Elvis Presley
Katja Höbelan der Route 66
CANUSA Insidertipp
von Katja Hoebel
Memphis, Tennessee
Sehenswürdigkeit
Mitarbeiterin Laura vor dem Johnny Cash Mural in Nashville
CANUSA Insidertipp
von Laura Hoffmann
Nashville, Tennessee
Restaurant/Bar/Cafe
Mitarbeiterin Karin Buhse
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Memphis, Tennessee
Restaurant/Bar/Cafe
Irene Schnell am Canyon Sainte-Anne in Quebec
CANUSA Insidertipp
von Irene Schnell
Nashville, Tennessee
Sehenswürdigkeit
Portraet Irene Schnell
CANUSA Insidertipp
von Irene Schnell
Chattanooga, Tennessee
Ausflug
Insidertipp Idaho, Portrait
CANUSA Insidertipp
von Claudia Gießelmann
Nashville, Tennessee
Sonstiges
Mitarbeiterin Laura vor dem Johnny Cash Mural in Nashville
CANUSA Insidertipp
von Laura Hoffmann
Nashville, Tennessee
Restaurant/Bar/Cafe
Kristina in der Mulberry Bar
CANUSA Insidertipp
von Kristina Torley
Nashville, Tennessee
Restaurant/Bar/Cafe
CANUSA Mitarbeiterin Lisa Rehder
CANUSA Insidertipp
von Lisa Rehder
Gatlinburg, Tennessee
Aktivität
CANUSA Mitarbeiterin vor einem Helikopterrundflug mit Scenic Helicopter Tours in Tennessee
CANUSA Insidertipp
von Claudia Wilhelm
Sevierville, Tennessee
Ausflug
Katja Höbelan der Route 66
CANUSA Insidertipp
von Katja Hoebel
Memphis, Mississippi
Sehenswürdigkeit
Irene Schnell beim Waimea Canyon Drive
CANUSA Insidertipp
von Irene Schnell
Memphis, Mississippi
Ausflug
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Meine KollegInnen und ich gestalten Ihre individuelle Traumreise.
Miriam Ohde
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika oder Europa vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!