Leuchtturm auf Bodie Island

North Carolina

Von den Outer Banks an der Küste bis zu den Great Smoky Mountains im Westen 

Entspannen Sie bei einer Reise nach North Carolina in den USA an den sonnigen Stränden von Nags Head und erkunden Sie die atemberaubende Natur in den Great Smoky Mountains. Nationalparks, Wälder und riesige Golfanlagen erfreuen die Outdoor-Fans, während die Metropolen Raleigh und Charlotte ideal für alle Shopping-Begeisterten sind. Feinschmecker gefallen die kulinarische Vielfalt und die ausgezeichneten Weine der Region. Lassen Sie sich von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und der reichen Kultur des Bundesstaates an der Ostküste der USA beeindrucken, der kulturell zu den Südstaaten zählt.

North Carolina besticht durch seine abwechslungsreiche Landschaft, die von der langen Atlantikküste mit den malerischen Outer Banks und ihren charakteristischen Leuchttürmen bis zu den majestätischen Appalachen reicht. Mit einer Fläche, die etwa der von Österreich und der Schweiz zusammen entspricht, ist dieser als „Tar Heel State“ bekannte Bundesstaat Heimat für knapp zehn Millionen Einwohner.

Urlaub in North Carolina – das steht für unvergessliche Erlebnisse!

Weitere Informationen zu North Carolina

karte/usa/allgemein/staaten/17_map-usa_north_carolina

Highlights

Wildpferde in der Outer Banks beobachten mit Wild Horse Adventure Tours
© Ryan Donnell
Die Inselkette
Outer Banks
Idyllische Dörfer, wilde Pferde, malerische Leuchttürme und goldene Sandstrände sorgen für eine tolle Atmosphäre auf den Barriereinseln.
Great Smoky Mountains Nationalpark in North Carolina
© Jadimages
Die Great Smoky Mountains
Der meistbesuchte Nationalpark der USA gehört zu den ältesten Wäldern der Erde und ist der größte Urwald im Osten der USA.
Die malerische Linn Cove Viaduct auf dem Blue Ridge Parkway
© Amplified Media
Ausblicke vom Blue Ridge Parkway
Die spektakuläre, 755 Kilometer lange Panoramastraße ermöglicht grandiose Ausblicke auf die Appalachen.
Biltmore House & Gardens in North Carolina
© Visit North Carolina
Biltmore Estate
in Asheville
Das zwischen 1888 und 1895 erbaute 250-Zimmer-Herrenhaus war eines der ersten Wohnhäuser mit Stromanschluss weltweit.

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

CANUSA Mitarbeiterin Anngret Rossol genießt die Traumstraße Blue Ridge Parkway in North Carolina mit dem Camper
Wohnmobil 2024
2 Wochen Wohnmobil ab/bis Charlotte im Oktober 2024 inkl. 1.500 Meilen
Eine Tour der Old Savannah Tours durch das Historic District in Savannah
Autoreisen
19 Tage/18 Nächte ab/bis Atlanta oder Charlotte inklusive Mietwagen und Hotels
Rocky Knob Recreation Area auf dem Blue Ridge Parkway
Autoreisen
11 Tage/10 Nächte ab Washington D.C. bis Atlanta inklusive Mietwagen und Hotels
Cape Hatteras Lighthouse auf dne Outer Banks
Autoreisen
13 Tage/12 Nächte ab/bis Charlotte inklusive Mietwagen und Hotels
Ein Lifeguard Tower in Miami Beach bei Sonnenaufgang
Busreisen
14 Tage Busreise mit Übernachtungen in Hotels inkl. Reiseleitung ab New York bis Miami

Inspirationen für North Carolina

Städte und Kultur

Charlotte ist die größte Stadt in North Carolina. Das zweitwichtigste Zentrum für Bank- und Finanzdienstleistungen in den Vereinigten Staaten begeistert mit seiner imposanten Skyline. Darüber hinaus beheimatet die Stadt ausgezeichnete Museen wie etwa das Mint Museum und das Bechtler Museum of Modern Art, das faszinierende Werke moderner Kunst ausstellt.

Einen Besuch wert ist zweifellos auch die Hauptstadt von North Carolina, Raleigh. Die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt ist der Memorial Bell Tower auf dem Campus der North Carolina State University, der mit neoromanischen sowie neogotischen Stilelementen gestaltet ist.

Asheville North Carolina ist eine charmante Stadt in den Blue Ridge Mountains. Die historischen Gebäude, die lebendige Kunstszene und die atemberaubende Landschaft machen Asheville zu einem idealen Reiseziel für Natur- und Kunstliebhaber gleichermaßen.

Sehenswürdigkeiten in North Carolina

Freuen Sie sich in Ihrem Urlaub in North Carolina auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Die Nascar Hall of Fame befindet sich in Charlotte, North Carolina und ist ein Muss für alle Motorsport-Fans. Spannende Rennen, hohe Geschwindigkeiten und Positionskämpfe zwischen den Fahren stehen bei dem beliebten Rennsport im Vordergrund. Freuen Sie sich bei Ihrem Museumsbesuch auf historische Rennwagen, interaktive Exponate und die persönlichen Geschichten berühmter Fahrer.

Wenn Sie das Rennfieber hautnah spüren möchten, sollten Sie unbedingt den Charlotte Motor Speedway in Concord, nördlich von Charlotte, besuchen. Die ovale Rennstrecke bietet mehr als 100.000 Zuschauern Platz und ist regelmäßig Gastgeber für aufregende Motorsport-Events. Tauchen Sie ein in die Welt des Motorsports und genießen Sie das Spektakel aus nächster Nähe.

Kunstliebhaber sollten sich das Carolina Museum of Art in Raleigh keinesfalls entgehen lassen. Das Museum beherbergt eine beeindruckende Sammlung von Kunstwerken aus verschiedenen Epochen, darunter Werke von Rodin, Rembrandt und Monet sowie zeitgenössische Kunst und Skulpturen. Der dazugehörige Park lädt zu einem gemütlichen Spaziergang vorbei an interessanten Kunstinstallationen ein.

Das Biltmore Estate, das größte Privatwohnhaus der USA, ist ein architektonisches Juwel, das Besucher mit seiner Einzigartigkeit ins Staunen versetzt. Mit einer Fläche von über 50.000 Hektar und einer reichen Geschichte wurde das atemberaubende Anwesen bereits als Drehort für zahlreiche Filme mit berühmten Stars wie Grace Kelly, Anthony Hopkins und Peter Sellers genutzt. Biltmore Estate liegt in der Nähe von Asheville und wurde von George Washington Vanderbilt II, Nachfahre der gleichnamigen erfolgreichen Unternehmerfamilie, errichtet. Das mühevoll eingerichtete Ludwig-XV-Zimmer wird auch als Herzstück des Biltmore Estate bezeichnet.

Natur und Landschaft

Die Küste North Carolinas besticht durch ihre malerische Landschaft mit sanften Dünen und langen Sandstränden, darunter der berühmte Nags Head Beach. Dieser charmante Ort liegt auf den Outer Banks North Carolina, einer Inselkette vor der Küste. Neben den traumhaften Stränden begeistern die historischen Leuchttürme wie das Bodie Island Lighthouse und das Cape Hatteras Lighthouse sowie die entspannte Atmosphäre der Inseln. Sehenswürdigkeiten wie das Wright Brothers National Memorial in Kill Devil Hills und die Fort Raleigh National Historic Site in Manteo geben zudem einen Einblick in die reiche Geschichte der Outer Banks.

Kilometerlange, unberührte und leere Sandstrände laden zu einem erholsamen Strandurlaub auf Ocracoke Island ein. Begegnen Sie den Ocracoke Banker Ponies, Nachkommen spanischer Mustangs, die einst ein Schiffsunglück vor der Küste überlebten und sich hier auf der Insel ansiedelten. Besuchen Sie das Ocracoke Lighthouse, erkunden das Springer’s Point Nature Preserve und entdecken den Hammock Hills Nature Trail. Radfahren, Kajakfahren und Angeln sind beliebte Aktivitäten auf Ocracoke Island.

Im Westen von North Carolina erstreckt sich an der Grenze zu Tennessee die beeindruckende Gebirgskette der Appalachen, zu der auch die berühmten Blue Ridge Mountains gehören. Diese imposante Region ist ein wahres Paradies für Wanderfreunde und Outdoor-Enthusiasten. Besonders sehenswert ist der Great Smoky Mountains Nationalpark, der den größten Urwald der USA beheimatet und ein wichtiger Lebensraum für Schwarzbären ist. Die unberührte Natur des Parks lädt Besucher dazu ein, die einzigartige Flora und Fauna zu entdecken und die majestätische Bergwelt der Appalachen zu bewundern.

Der Blue Ridge Parkway schlängelt sich durch die malerische Landschaft der Blue Ridge Mountains und zählt zu den beliebtesten Routen an der Ostküste der USA. Entlang der gewundenen Panoramastraße genießen Sie spektakuläre Ausblicke sowie einladende Dörfer und schöne Wanderwege, die durch dichte Wälder und entlang rauschender Flüsse führen.

Tipps zur Anreise

Der größte Flughafen North Carolinas ist der Charlotte Douglas International Airport, zu dem es auch Direktverbindungen aus mehreren deutschen Städten gibt. Beachten Sie bei der Ankunft, dass die Zeit im US-Bundesstaat sechs Stunden von der deutschen Zeit abweicht. Vor Ort sind Sie in Ihrem North Carolina Urlaub am besten mit dem Auto oder dem Wohnmobil unterwegs.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für North Carolina ist im Frühjahr und Herbst mit angenehmen Höchstwerten bis zu 23 Grad Celsius. Im Frühling blühen die Azaleen und Rhododendren, im Herbst begeistern die Bäume mit ihrer farbenfrohen Laubfärbung. Die Sommer in North Carolina dagegen sind sehr heiß, die Winter können recht kalt und regnerisch werden.

Mehr zu North Carolina

Der Grandfather Mountain im Licht des Sonnenaufgangs, North Carolina
Unsere besten Tipps
Lassen Sie sich diese landschaftlichen Highlights auf Ihrer nächsten Reise keinesfalls entgehen!
Impression des Wright Brothers National Memorial in Kill Devil Hills, North Carolina
Unsere besten Tipps
Entdecken Sie auf Ihrer nächsten Reise die historische und kulturelle Seite von North Carolina.

Routenvorschläge für North Carolina

allgemein/homepage-elemente/banner/17banner-north-south-carolina-teaser-lang
Routenvorschlag
Erleben Sie Südstaaten-Flair des 19. Jahrhunderts auf dieser Rundreise von/bis Raleigh.
allgemein/homepage-elemente/banner/17banner-north-south-carolina-teaser-kurz
Routenvorschlag
Entdecken Sie den Charme der Südstaaten auf dieser Rundreise von/bis Charlotte.
allgemein/homepage-elemente/banner/19scenic_routes_coast-to-mountain_route-teaser
Routenvorschlag
Geschichtsträchtige Städte, bildschöne Landschaften und einsame Strände auf dieser spannenden Route ab/bis Atlanta.

Unsere Urlaubsgeschichten

Giulia und Leonie in Nashville
CANUSA Unterwegs
Giulia und Leonie erkunden grüne Landschaften sowie quirlige Kleinstädte, genießen berühmte Tropfen und treffen auf freundliche Vierbeiner bei einer Wohnmobil-Reise ab Nashville.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Nicola Osterhoff
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Nicola Osterhoff
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!