Leuchtturm in West Point, Prince Edward Island

Prince Edward Island

Bildsch√∂ne Natur, tiefgr√ľndige Geschichte und maritimes Flair in Kanadas kleinster Provinz

Zwischen dem Gulf of St. Lawrence, deutsch Sankt-Lorenz-Golf, und der Northumberlandstraße gelegen, begeistert die Insel Prince Edward Island in Kanada mit einer Mischung aus bedeutsamer Geschichte, facettenreicher Landschaft und herzlicher Gastfreundschaft.

Rote Sandsteinklippen l√∂sen weitl√§ufige D√ľnen und breite Sandstr√§nde ab und gehen in eine h√ľgelige Landschaft √ľber, die von sattem Gr√ľn √ľberzogen ist. In Charlottetown, der Hauptstadt Prince Edward Islands, wurde 1864 bei einer Konferenz der Grundstein f√ľr die Gr√ľndung des heutigen Kanadas gelegt. Aber nicht nur wegen ihrer Bedeutung f√ľr die kanadische Geschichte und aufgrund ihrer wundersch√∂nen Natur ist die Insel etwas Besonderes. Auch die fast 13 Kilometer lange Confederation Bridge, die Prince Edward Island mit dem kanadischen Festland verbindet, ist ein wahrer Hingucker!

Die fl√§chenm√§√üig kleinste kanadische Provinz bietet eben weitaus mehr, als ihre √ľberschaubare Gr√∂√üe es vermuten l√§sst!

Weitere Informationen zu Prince Edward Island

karte/kanada/atlantikkanada/princeedwardisland/17_map-kanada_prince_edward_island

Highlights

Confederation Bridge auf Prince Edward Island
© Goldie Berlin
Confederation Bridge
Die historische Br√ľcke geh√∂rt mit rund 13 km zu den l√§ngsten Br√ľcken weltweit und verbindet Kanadas kleinste Provinz mit New Brunswick.
Wanderer in den Greenwich Dunes
© PEI
Prince Edward Island National Park
Entdecken Sie die unglaubliche Natur der Nordk√ľste mit Kanadas sch√∂nsten Sandd√ľnen sowie √ľber 50km Wander- und Radwege.
Downtown von Charlottetown
© John Sylvester
Die Hauptstadt Charlottetown
Die lebhafte K√ľstenstadt zeichnet sich durch ihren historischen Charme, gef√ľhlt endlosen Festivals und erstklassige Restaurants aus.
Schauplatz des Buches "Anne auf Green Gables"
© Scott Munn
Anne of Green Gables
Der idyllische Bauernhof ist ein literarisches Wahrzeichen und als Schauplatz des bekannten Romans "Anne auf Green Gables" bekannt.

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren W√ľnschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Inspirationen f√ľr Prince Edward Island

Literaturfreunde aufgepasst

Inspiriert von der einmaligen Natur verfasste die Schriftstellerin Lucy Maud Montgomery gegen Ende der viktorianischen Epoche die Novelle ‚ÄěAnne of Green Gables‚Äú auf Prince Edward Island. Die Autorin des in √ľber 35 Sprachen √ľbersetzten Kinderbuchs wurde 1874 an der Nordk√ľste der Insel geboren. Noch heute begeben sich viele Besucher der Prince Edward Island auf die Spuren des Romans ‚Äď und werden vielerorts f√ľndig. Neben dem sehr gut erhaltenen Geburtshaus Lucy Maud Montgomery's k√∂nnen Sie auch ihre Grabst√§tte in der Ortschaft Cavendish besichtigen.

Tipp: Es empfiehlt sich, "Anne of Green Gables" vor einer Reise in die kleine kanadische Provinz zu lesen, um durch die ausf√ľhrlichen Beschreibungen der Insel und ihres Charmes die Vorfreude auf den bevorstehenden Urlaub zu steigern.

Charlottetown ‚Äď klein aber fein

Mit gut 35.000 Einwohnern ist das gem√ľtliche Charlottetown die Hauptstadt der Provinz. Sie ist zwar eher klein, daf√ľr aber reich an M√∂glichkeiten. Besucher k√∂nnen historische Sch√§tze entdecken, in das kulturelle Erbe eintauchen, auf Wochenm√§rkten bummeln und lokal gebrautes Craftbeer in den Bars genie√üen. Bei Reisen zwischen dem Fr√ľhsommer und Herbst besticht Charlottetown mit seinen zahlreichen Gr√ľnfl√§chen. Dazu geh√∂rt der an der Uferpromenade gelegene Victoria Park, der neben kleinen W√§ldern auch mehrere Tennispl√§tze, einen Skatepark und ein Schwimmbad umfasst.

Vielfältige Landschaften

Ausgedehnte Spazierg√§nge am Strand, Ausfl√ľge mit dem Kajak entlang der K√ľste oder mit dem Fahrrad ins Inland ‚Äď die Insel bietet jede Menge Abwechslung. Prince Edward Island verf√ľgt √ľber einen National- und 26 Provinzparks. Der Prince Edward Island National Park sch√ľtzt einen gro√üen K√ľstenabschnitt im Norden der Insel. Neben Wanderungen durch die breiten D√ľnen z√§hlen Fahrradtouren durch das Schutzgebiet und Bootstouren vor der K√ľste zu den beliebten Aktivit√§ten. Wer wei√ü ‚Äď vielleicht erhaschen Sie dabei den einen oder anderen Blick auf einen Rotfuchs oder sogar eine Gruppe von Seehunden!

Zur√ľck in der Zeit

Wer gerne eine Reise in die Vergangenheit unternehmen m√∂chte, sollte sich das Elmira Railway Museum nicht entgehen lassen. Hier k√∂nnen Besucher in die Zeit von vor √ľber 100 Jahren eintauchen: Dort, wo das Museum heute steht, befand sich einst der Bahnhof von Elmira, der Endstation der historischen Eisenbahn. Letztere ist seit 1918 nicht mehr aktiv, doch zahlreiche Bilder, Artefakte, eine alte Draisine und Nachbauten des Bahnhofsvorsteher-B√ľros sowie eines Wartesaals f√ľr die Damen erwecken die Geschichte der Elmira Railway noch heute zum Leben. Auch eine Wanderung auf dem Confederation Trail durch die umliegende Landschaft ist zu empfehlen!

Golf-Destination Prince Edward Island

Prince Edward Island ist generell eine Outdoor-Destination, doch besonders Golferherzen werden auf der Insel h√∂her schlagen. Mit insgesamt 27 Anlagen hat sie die meisten Golfpl√§tze pro Einwohner in Kanada und z√§hlt somit zu den besten Golf-Destinationen des Landes! Ob Sie gerade erst Ihre Leidenschaft f√ľr das Golfen entdeckt haben oder bereits √ľber langj√§hrige Spielerfahrung verf√ľgen ‚Äď auf der Insel werden sowohl f√ľr Anf√§nger als auch Fortgeschrittene und Profis Kurse angeboten.

Kulinarische Highlights

Prince Edward Island ist vorwiegend f√ľr seine hervorragenden Meeresfr√ľchte und den fangfrischen Fisch bekannt. Kulinarische K√∂stlichkeiten wie Austern, Mies- und Venusmuscheln locken in die ans√§ssigen Restaurants und vor der K√ľste der Provinz gefangener Hummer sorgt f√ľr den gastronomischen H√∂hepunkt. Aber keine Sorge: Wenn Ihnen nicht nach Meeresfr√ľchten zumute ist, wissen auch die als Poutine oder Pommes Frittes zubereiteten Kartoffeln des Eilands zu √ľberzeugen. Abgerundet wird das Gourmeterlebnis durch einen speziellen Inselk√§se sowie Waffeln mit Eis, die traditionell in den meisten Restaurants auf Prince Edward Island angeboten werden.

Tipps zur Anreise

Auf dem Landweg k√∂nnen Sie Prince Edward Island √ľber die Confederation Bridge von New Brunswick aus erreichen, eine F√§hrverbindung bringt Sie von Nova Scotia aus auf die Insel. Bei Anreise aus Deutschland mit dem Flugzeug m√ľssen Sie mit mindestens einem Zwischenstopp rechnen. Bitte beachten Sie auch den Zeitunterschied von minus f√ľnf Stunden.

Beste Reisezeit

Das kontinentale Klima Prince Edward Islands sorgt zwischen Juni und September f√ľr milde Temperaturen. In den Wintermonaten m√ľssen Reisende auf der Insel mit Minusgraden und Schneefall rechnen. Wer also viele Outdoor-Aktivit√§ten w√§hrend eines Prince Edward Island-Urlaubs plant, der sollte sich f√ľr eine Reise in den Sommermonaten entscheiden.

Routenvorschl√§ge f√ľr Prince Edward Island

Routenkarte Atlantikkanada
Routenvorschlag
Erleben Sie das maritime K√ľstenflair der kleinen Orte am Atlantik auf dieser Route von Halifax bis St. John's.

Unsere Urlaubsgeschichten

Katharina Lenhard probiert den Lobster von Shediac
CANUSA Unterwegs
Katharina nimmt uns mit auf ihre Entdeckertour durch die charmante Atlatik-Kanada-Provinz: Spannende Walsichtungen und Hummer-Festessen inklusive!
Sarina Keil auf dem Tablelands Trail im Gros Morne Nationalpark
CANUSA Unterwegs
Wir begleiten Sarina auf einer 2,5-w√∂chige Reise an Kanada‚Äôs maritime und wundersch√∂ne Atlantikk√ľste und lassen uns begeistern!
CANUSA Mitarbeiterin Odette mit ihrer Familie in Brigus in Neufundland
CANUSA Unterwegs
Odette berichtet vom zweiten Teil ihrer schönen Familienreise: Sie erkundet Atlantik-Kanada im Wohnmobil mit ihrem Mann und Baby Piet.
CANUSA Mitarbeiterin Odette Schiller mit ihrer Familie vor der K√ɬľste des Dungeon Provincial Parks in Neufundland
CANUSA Unterwegs
Besser kann man seine Elternzeit nicht verbringen: Odette bereist im ersten Teil ihrer Reise mit ihrem Mann und Baby Piet Nova Scotia im Wohnmobil.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Fanny Altenhoff
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren W√ľnschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!