Impressionen Saybrook Point Inn & Spa

Connecticut

Herrliche Sandstrände an der Küste und weite Wald- und Hügellandschaften im Inland

Der koloniale Charme von Hartford, der ehrwürdige Universitätscampus von Yale und eine weite Küste machen einen Connecticut-Urlaub zu etwas Besonderem.

Der Bundesstaat Connecticut liegt zwischen New York und Boston im Nordosten der USA und ist Teil der New-England-Staaten. Der sogenannte Constitution State ist in etwa so groß wie das Bundesland Schleswig-Holstein und Heimat von rund vier Millionen Menschen. Hauptstadt ist das historische Hartford, das als eine der ältesten Städte des Landes viele interessante kulturelle Sehenswürdigkeiten zu bieten hat. Überhaupt kommen Kulturinteressierte in der gesamten Region dank der zahlreichen Spuren amerikanischer Geschichte voll auf ihre Kosten.  

Naturliebhaber können sich ihrerseits auf schöne Strände rund um den Meeresarm Long Island Sound, sanfte Hügel in der Region Litchfield Hills und ausgedehnte Wälder freuen.

Schlendern Sie durch idyllische Küstendörfer, genießen Sie die ausgezeichnete Küche und entdecken Sie den ganz besonderen Charme der Neuenglandstaaten. 

Weitere Informationen zu Connecticut

karte/usa/allgemein/staaten/17_map-usa_connecticut

Highlights

Boardwalk Harkness Memorial State Park
© Michael Melford/Conneticut Commi
Memorial State Park in Waterford
Der Harkness Memorial State Park besitzt eine Villa im Renaissance Revival-Stil, einen prächtigen Garten und einen atemberaubenden Ausblick.
Historisches Gebäude und Campus der Yale Universität in New Haven, Connecticut
© f11photo
Yale University in New Haven
Yale ist eine der einflussreichsten Universitäten des Landes, wo einst 49 Nobelpreisträger studiert haben.
Hafen von Mystic
© Michael Melford
Mystic Seaport
Museum
Der Mystic Seaport ist ein spannendes Living History - Freilichtmuseum mit integrierten Museumshafen und Schifffahrtsmuseum.
Mark-Twain-Haus in Hartford
© Michael Melford
Mark Twain House & Museum
In diesem Haus lebte Mark Twain mit seiner Familie und schrieb seine bekannten Werke wie Huckleberry Finn und Tom Sawyer.

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Luftaufnahme von Manhattan und dem Central Park
Frühbucher-Deal
20 Tage/19 Nächte ab/bis New York inklusive Mietwagen und Hotels
Strand am Cape Cod
Autoreisen
9 Tage/8 Nächte ab Boston bis New York inklusive Mietwagen und Hotels
Die Aussicht von dem Monument Mountain in Great Barrington genießen
Wohnmobil 2024
10% sparen! 2 Wochen Familien Wohnmobil Urlaub im August 2024 inkl. 2.000 Meilen
Sonnenuntergang beim Portland Head Lighthouse
Frühbucher-Deal
18 Tage/17 Nächte ab/bis Boston inklusive Mietwagen und Hotels
Indian Summer in den Lincoln Woods
Wohnmobil 2024
3 Wochen Wohnmobil ab/bis New York im Oktober 2024 inkl. 2.000 Meilen

Inspirationen für Connecticut

Geschichtsträchtiges Hartford 

Hartford ist mit rund 125.000 Einwohnern die größte Stadt des Bundesstaates. Direkt am Connecticut River gelegen, beeindruckt die Hauptstadt des Staates mit zahlreichen Kolonialbauten - darunter das Armsmear Monument, das ehemalige Anwesen des Waffenerfinders und -herstellers Samuel Colts. Innerhalb der USA gilt die Stadt als Hotspot für Kunst und Kultur: Literaturinteressierte sollten sich zum Beispiel einen Besuch im Mark Twain House & Museum nicht entgehen lassen, das im ehemaligen Wohnhaus des weltberühmten Schriftstellers untergebracht ist. Mindestens genauso spannend ist ein Besuch im Harriet Beecher Stowe Center, das über Leben und Werk der Autorin des Anti-Sklaverei-Klassikers „Onkel Toms Hütte“ informiert. 

Wer nach so viel Information frische Luft braucht, sollte im Bushnell Park spazieren. Die Grünanlage ist der älteste Park der USA und beherbergt das State Capitol. Nur wenige Schritte vom historischen Park entfernt befindet sich übrigens das Wadsworth Atheneum, das älteste öffentliche Kunstmuseum Nordamerikas. Es beherbergt eine Sammlung von 50.000 Kunstwerken aus 5.000 Jahren Geschichte. Über die bewegte Geschichte der Stadt und ihrer Rolle in der Unabhängigkeitsgeschichte der Vereinigten Staaten informiert die Connecticut Historical Society mit wechselnden Ausstellungen und Veranstaltungen. 

Kleine Städte mit großer geschichte 

Connecticut ist einer der ältesten Staaten der Vereinigten Staaten, es verwundert also nicht, dass es an vielerlei Orten spannende historische Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt. So auch in der Küstenstadt New Heaven, Heimat der Elite-Unversität Yale. Das Herzstück der Stadt, den Campus der bereits 1701 gegründeten Universität, lernt man am besten bei einer geführten Tour kennen. Highlights auf dem Universitätsgelände sind unter anderem das Peabody Museum of Natural History und das Center for British Art. Unweit des Campus befindet sich der sehr schöne Friedhof Grove Street Cemetery, der als erster eingetragener Friedhof des Landes gilt. In der Innenstadt verzaubert der Chapel Street Historic District mit seine historischen Bebauung. Er erstreckt sich über mehrerer Häuserblöcke und wurde bereits in der Kolonialzeit des 17. Jahrhunderts angelegt. Das älteste, heute noch erhaltene Gebäude ist das Ira Atwater House von 1817. 

Mit ganz viel historischem Neuengland-Charme ausgestattet ist auch die Altstadt im maritimen Städtchen Mystic. Das Freilichtmuseum Mystic Seaport verfügt über eine beeindruckende Sammlung historischer Schiffe, darunter die Charles W. Morgan aus dem 19. Jahrhundert, das einzige erhaltene hölzerne Walfangschiff der amerikanischen Walfangflotte, und die USS Nautilus, das erste amerikanische Atom-U-Boot.

Natur & Outdooraktivitäten in Connecticut

Im Nordwesten Connecticuts erwartet den Besucher mit der Region Litchfield Hills ein echtes Outdoorparadies. In der hügeligen Landschaft mit ihren malerischen Dörfern und atemberaubenden Ausblicken auf die Berkshires und das Housatonic River Valley lässt es sich hervorragenden Wandern, Radfahren oder Kajak fahren. Wassersportler können beim Rafting auf dem Farmington River oder in den Gewässern rund um den Long Island Sound aktiv werden. Die Küste von Connecticut bietet kilometerlange Strände, die zu Spaziergängen oder Radtouren einladen. Auch Freunde des Angelsports werden hier glücklich: In kleinen Küstenorten wie Old Saybrook Town Beach werden geführte Angeltouren angeboten.

Gastronomie

In vielen Orten entlang der Küste stehen natürlich fangfrische Fischspezialitäten auf der Speisekarte, die mit den köstlichen Weinen der Region hervorragend harmonieren. Wer mehr über den noch jungen, aber bereits sehr erfolgreichen Weinanbau der Region erfahren möchte, kann dem Connecticut Wine Trail folgen. Typisch amerikanische Küche finden Feinschmecker unter anderem in New Haven: Das Restaurant Louis' Lunch gilt als Geburtsstätte des Hamburgers! Landesweit bekannt ist auch die „New Haven Pizza“, eine dünne Pizza nach italienischem Vorbild, die standardmäßig nur Tomatensauce und Parmesankäse enthält. 

Tipps zur Anreise

Da es In Connecticut selbst keinen internationalen Flughafen gibt, empfiehlt sich eine Verbindung über New York oder Boston. Diese beiden Städte sind etwa 170 Kilometer von Hartford entfernt.

Beste Reisezeit

Das Klima im Nordosten der USA ist gemäßigt, wobei die Winter sehr kalt und schneereich werden können. Die beste Reisezeit sind daher der Frühling, wenn die Landschaft besonders grün ist oder aber der Herbst, wenn der Indian Summer die gesamte Region in einen farbenprächtigen Traum verwandelt. 

Mehr zu den Neuenglandstaaten

Herbstwald am Fluss
Region
Neuengland verfügt über herrliche Wälder, lange Küstenabschnitte, weite Seen und abwechslungsreiche Städte mit großer Geschichte.
Teaparty Museum
Magazin
In den Neuenglandstaaten wanderten ab 1620 die ersten englischen Siedler ein und begannen mit der Kolonialisierung.
Stephanies in Boston
Magazin
Neben den Events und Festivals in Neuengland, die einmal im Jahr stattfinden, gibt es auch einige Museen und Attraktionen, die ganzjährig geöffnet sind.
Lewis Farm
Magazin
Ein besonderes Ereignis in Neuengland ist der Indian Summer im Herbst, wenn sich die Blätter des Waldes bunt verfärben.
Kolja Kassner
CANUSA Insidertipp
von Kolja Kassner
Calgary, Alberta
Shopping
CANUSA-Mitarbeiterin Katja Höbel an der Westküste auf einer BC Ferry
CANUSA Insidertipp
von Katja Hoebel
Quebec City, Québec
Aktivität
Karin Buhse
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Fairbanks, Alaska
Ausflug
CANUSA Mitarbeiterin Sandra Pallus
CANUSA Insidertipp
von Sandra Pallus
Golden, British Columbia
Ausflug
Mitarbeiterin Dorothee Bubinger
CANUSA Insidertipp
von Dorothee Bubinger
Ottawa, Ontario
Aktivität
CANUSA Mitarbeiterin Wiebke Kerwat
CANUSA Insidertipp
von Wiebke Kerwat
Twillingate, Neufundland & Labrador
Ausflug
CANUSA Mitarbeiterin Kathrin Mantzel
CANUSA Insidertipp
von Kathrin Mantzel
Valdez, Alaska
Ausflug
CANUSA Mitarbeiterin Diana Pfister
CANUSA Insidertipp
von Diana Pfister
Anchorage, Alaska
Ausflug
CANUSA Mitarbeiter Torben Kaufmann
CANUSA Insidertipp
von Torben Kaufmann
Stewart, British Columbia
Strecken/Straßen
CANUSA Mitarbeiterin Kirstin Denicke
CANUSA Insidertipp
von Kirstin Denicke
Prince Edward Island, Prince Edward Island
Orte/Strände
Tilo Krause-Dünow
CANUSA Insidertipp
von Tilo Krause-Dünow
Whitehorse, Yukon
Restaurant/Bar/Cafe
CANUSA Mitarbeiterin Bianca am Srand von Harvest Caye einer Kreuzfahrt-Insel vor Belize in Zentralamerika
CANUSA Insidertipp
von Bianca Schabel
Banff, Alberta
Sehenswürdigkeit
Karin Buhse
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Ketchikan, Alaska
Restaurant/Bar/Cafe
CANUSA Mitarbeiterin Sabrina Albrecht
CANUSA Insidertipp
von Sabrina Albrecht
Victoria, British Columbia
Restaurant/Bar/Cafe
CANUSA Mitarbeiter Mirco Papsdorf
CANUSA Insidertipp
von Mirco Papsdorf
Jasper, Alberta
Restaurant/Bar/Cafe
Tilo Krause-Dünow
CANUSA Insidertipp
von Tilo Krause-Dünow
Vancouver, British Columbia
Restaurant/Bar/Cafe
Tilo Krause-Dünow
CANUSA Insidertipp
von Tilo Krause-Dünow
Vancouver, British Columbia
Restaurant/Bar/Cafe
CANUSA Mitarbeiterein Sarina Keil
CANUSA Insidertipp
von Sarina Keil
Algonquin Park, Ontario
Unterkünfte
CANUSA Mitarbeiterin Maja Sebode
CANUSA Insidertipp
von Maja Sebode
Gros Morne NP, Neufundland & Labrador
Unterkünfte
Nicole Hage auf Reisen
CANUSA Insidertipp
von Nicole Ritter
Battle Harbour, Neufundland & Labrador
Ausflug
Tilo Krause-Dünow
CANUSA Insidertipp
von Tilo Krause-Dünow
Montreal, Québec
Restaurant/Bar/Cafe
Ewa Troyke
CANUSA Insidertipp
von Ewa Troyke
Lake Louise, Alberta
Nationalparks
Nicole Haarmann
CANUSA Insidertipp
von Nicole Haarmann
Sault Ste. Marie, Ontario
Campground
CANUSA Mitarbeiterin Kirstin Denicke
CANUSA Insidertipp
von Kirstin Denicke
Vancouver, British Columbia
Campground
CANUSA-Mitarbeiterin Katja Höbel an der Westküste auf einer BC Ferry
CANUSA Insidertipp
von Katja Hoebel
Montreal, Québec
Aktivität
CANUSA Mitarbeiter Torben Kaufmann
CANUSA Insidertipp
von Torben Kaufmann
Campbell River, British Columbia
Campground

Routenvorschläge für Connecticut 

Scenic Routes kurz Neuengland Teaser
Routenvorschlag
Begeben Sie sich auf einen spektakulären Roadtrip durch Neuengland und erleben Sie den einzigartigen Charme!
Scenic Routes Neuengland Teaser
Routenvorschlag
Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Reise durch die Neuenglandstaaten und genießen Sie einzigartige Natur!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Luca Marie Winner
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Luca Marie Winner
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!