Die aufgehende Sonne beleuchtet die Hopewell Rocks bei Flut in New Brunswick

New Brunswick

Der weltweit größte Tidenhub, grandiose Walsichtungen und fangfrischer Hummer

Die ersten europäischen Einwanderer aus Frankreich glaubten, in New Brunswick ein irdisches Paradies gefunden zu haben, das sie Akadien nannten. Noch heute fühlen sich die Einwohner von New Brunswick als Akadier, was besonders deutlich in zahlreichen, über das ganze Jahr verteilten Festivals und Veranstaltungen zum Ausdruck kommt.

An Schönheit mangelt es der Provinz keinesfalls! Flüsse wie der Saint John River oder der Miramichi River schlängeln sich durch eine sanft hügelige, fruchtbare Landschaft. Der Westen der Provinz wird von den nördlichen Ausläufern der Appalachen durchzogen, einem der ältesten Gebirge der Welt. Die vielfältigen Landschaftsformen bieten die besten Voraussetzungen für einen aktiven Urlaub in New Brunswick, Kanada!

Weitere Informationen zu New Brunswick

karte/kanada/atlantikkanada/newbrunswick/17_map-kanada_new_brunswick

Highlights

Die Hopewell Rocks in New Brunswick, Kanada
© New Brunswick Tourism
Die Hopewell Rocks
Aufgrund des größten Tidenhubs weltweit stehen die rund 15 Meter hohen Felsformationen während der Flut zweimal täglich unter Wasser.
Wasserfall im Fundy Nationalpark in New Brunswick, Kanada
© Daniel St Louis
Fundy National Park
Die Wanderwege des außergewöhnlichen Parks führen Sie durch die akadischen Wälder entlang der Seeküste bis hin zu verwunschenen Wasserfällen.
Buckelwal in der Bay of Fundy, New Brunswick
© Government of New Brunswick
St Andrew's Walbeobachtung
Erleben Sie die majestätischen Buckelwale und weitere Meeressäuger auf einer unvergesslichen Whale Watching Tour vor der Küste von St. Andrews by-the-Sea.
Unterwegs auf dem Fundy Trail
© Tourism New Brunswick
Fundy Trail Provincial Park
Schlendern Sie entlang der Panoramastraße und genießen dabei überwältigende Ausblicke auf Felsklippen, einsame Strände und kristallklare Flüsse.

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Inspirationen für New Brunswick

Außergewöhnliche Lage

Mit der Bay of Fundy im Süden und dem St. Lorenz Golf im Osten ist ein Großteil New Brunswicks von Wasser umgeben. Die westliche Grenze hingegen bildet die Grenze zwischen den USA und Kanada – genauer: zwischen Maine und New Brunswick. Zusätzlich ist die kanadische Atlantikprovinz im Südosten über einen schmalen Landstreifen mit Nova Scotia und über die knapp 13 Kilometer lange Confederation Bridge mit Prince Edward Island, Kanadas kleinster Provinz, verbunden.

Landschaftliche Vielfalt

Etwa 80% der Provinz im Osten Kanadas sind von Wäldern bedeckt. Insbesondere im Herbst bietet sich den Besuchern eine wahre Augenweide, denn ab Mitte September erstrahlen die Wälder New Brunswicks in den leuchtenden Farben des Indian Summer. Grund dafür sind die zahlreichen Ahornbäume im Süden der Provinz, welche zu dieser Jahreszeit ein Farbenkleid aus Gold- bis Rottönen tragen.

Ausgedehnte Dünen- und Marschlandschaften sowie versteckte Buchten und Sandstrände verleihen der Atlantikprovinz ihren besonderen Charme. New Brunswick verfügt über zwei National- und elf Provinzparks. Hier finden Besucher Ruhe bei Wanderungen durch die weiten Wälder oder bei Ausflügen mit dem Kanu auf den vielen Seen.

Eindrucksvolle Gezeiten

New Brunswick trumpft noch mit einem weiteren spektakulären Naturschauspiel auf: Die Südküste der kanadischen Provinz ist der Schauplatz des weltweit größten Tidenhubs! Die Differenz des Wasserstandes zwischen Ebbe und Flut liegt hier an einem normalen Tag bei etwa 14 Metern. Bei den Hopewell Rocks erleben Sie dieses eindrucksvolle Phänomen besonders intensiv – je nach Wasserstand ragen die Gesteinsformationen rund 15 Meter aus dem Ozean hinaus oder sind fast vollständig vom Meerwasser bedeckt.

Bay of Fundy

Die artenreiche Meeresbucht zwischen Nova Scotia und New Brunswick wird von bis zu 15 verschiedenen Walarten bewohnt. Was die Wale in die Bucht lockt, ist der ungeheure Nahrungsreichtum – dank des großen Krill-Vorkommens bietet die Bay of Fundy den Meeressäugern einen idealen Lebensraum. Unvorstellbare 16 Milliarden Tonnen Wasser fließen zweimal am Tag in die Bucht und wieder zurück in den Atlantik! Neben dem Artenreichtum der Bay of Fundy ist auch der enorme Tidenhub der Region ein Ergebnis dieser Strömung.

Fundy National Park

Ein unumgänglicher Höhepunkt New Brunswicks ist der Fundy National Park. Das im Südosten der Provinz gelegene Naturschutzgebiet umfasst einen etwa 20 Kilometer langen Küstenstreifen an der namensgebenden Bay of Fundy sowie großflächige Wälder. Auf Wanderwegen mit einer Gesamtlänge von über 100 Kilometern können Sie die Natur des Parks hautnah erleben: Bestaunen Sie rauschende Wasserfälle, beobachten Sie Biber beim Dammbau und genießen Sie das maritime Klima und die salzige Meeresluft an den felsigen Buchten der Küste.

Trans-Canada Highway

Wenn Sie mit dem Mietwagen oder Wohnmobil in New Brunswick unterwegs sind, bietet sich eine Fahrt auf dem weltberühmten Trans-Canada Highway an. Gut 520 Kilometer der insgesamt knapp 7.500 Kilometer langen Panoramastraße verlaufen durch die Provinz in Atlantik-Kanada. Von Québec aus verläuft sie über den Highway 2 in den Südosten New Brunswicks und führt dort weiter nach Nova Scotia. Dank der wunderbaren Ausblicke, die Sie während einer Fahrt auf dem Trans-Canada Highway genießen können, gehört er definitiv zu den Highlights eines Roadtrips durch New Brunswick.

Boyce Farmers Market

In Fredericton, der Hauptstadt der Provinz, findet samstags der Boyce Farmers Market statt. Der wöchentliche Besuch des seit 1951 bestehenden Marktes ist mittlerweile für viele Einwohner der Stadt und des Umlandes zur Tradition geworden. An über 200 Ständen verkaufen lokale Anbieter neben frischem Gemüse und Obst auch weitere Leckereien wie Kaffee, Weine und Backwaren.

Besonders erfrischend ist auch die entspannte und zuvorkommende Atmosphäre auf dem Markt. Einige Anbieter haben seit mehreren Jahrzehnten einen Stand auf dem Boyce Farmers Market und heißen sowohl bekannte als auch neue Gesichter stets herzlich willkommen. Sie berichten von der Herstellung ihrer Produkte und erzählen Geschichten aus der Vergangenheit. Lassen Sie sich treiben und verbringen Sie einen wundervollen Vormittag inmitten von Köstlichkeiten jeglicher Art!

Tipps zur Anreise

Von Deutschland aus erfolgt die Anreise nach New Brunswick meist durch Flugverbindungen mit mehreren Zwischenstopps in den Großstädten im Osten Kanadas und der USA. Bitte beachten Sie bei einer geplanten New Brunswick-Reise den Zeitunterschied von minus fünf Stunden.

Beste Reisezeit

Das Kontinentalklima New Brunswicks führt zu eisigen Wintern und warmen Sommern. Aufgrund der angenehmen Temperaturen im Sommer, der tollen Farben des Indian Summer und der großen Auswahl an Outdoor-Aktivitäten liegt die beste Reisezeit zwischen Juni und September.

Routenvorschläge für New Brunswick

Routenkarte Atlantikkanada
Routenvorschlag
Erleben Sie das maritime Küstenflair der kleinen Orte am Atlantik auf dieser Route von Halifax bis St. John's.
Routenkarte Atlantikkanada
Routenvorschlag
Genießen Sie die schönsten Highlights von Kanadas Atlantikregion auf dieser Rundreise von Halifax nach Liscomb Mills.

Unsere Urlaubsgeschichten

Katharina Lenhard probiert den Lobster von Shediac
CANUSA Unterwegs
Katharina nimmt uns mit auf ihre Entdeckertour durch die charmante Atlatik-Kanada-Provinz: Spannende Walsichtungen und Hummer-Festessen inklusive!
CANUSA Mitarbeiterin Odette mit ihrer Familie in Brigus in Neufundland
CANUSA Unterwegs
Odette berichtet vom zweiten Teil ihrer schönen Familienreise: Sie erkundet Atlantik-Kanada im Wohnmobil mit ihrem Mann und Baby Piet.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Rebecca Kortmann
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Rebecca Kortmann
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!