Blick auf den Mendenhall Glacier und die Brotherhood Bridge mit Fireweed im Vordergrund

Alaska

Beeindruckende Gletscher, felsige Bergketten und Wildtiere hautnah erleben

Erleben Sie die „letzte große Wildnis“ bei einem Urlaub in Alaska. Hier gibt es hohe Gebirge, Tundralandschaften und tiefe Wälder sowie farbenfrohe Seen, eisige Gletscher und eine ursprüngliche Tierwelt. Beobachten Sie Bären und Wale sowie Karibus, Elche und Wölfe bei einer Tour durch die spektakulären Nationalparks oder bei einem unvergesslichen Bootsausflug. 

Alaska bietet zudem vielfältige Outdoor-Aktivitäten, darunter Wanderungen, Kajak-Ausflüge, Rafting und Gletscherwanderungen. Auch die Naturschönheiten von Nationalparks wie dem Denali National Park, dem Katmai National Park and Preserve oder dem Kenai Fjords National Park sind einen Besuch wert.

Weitere Informationen zu Alaska

Highlights

Wanderer am Exit Glacier
© Brian Adams
Tor zum Kenai Fjords National Park
Seward ist eine idyllische Hafenstadt an der Resurrection Bay. Ab hier starten die Ausflugstouren in den Kenai Fjords National Park.
Der Coastal Classic von Anchorage nach Seward
© Glenn Aronwits
Fahrt mit der Alaska Railroad
Doppelstöckige Aussichtswagen bieten einmalige Ausblicke auf die unberührte Natur abseits der Strassen.
Faszinierendes Misty Fjords National Monument
© Royal Carribean
Weltberühmte Inside Passage
Erleben Sie bei einer Fährfahrt auf dem Alaska Marine Highway die Inside Passage - eine der schönsten Fjordlandschaften der Welt.
Der Columbia-Gletscher
© Reinhard Pantke
Kalbende Gletscher bestaunen
Sehen Sie einem der vielen Gletscher der Region beim Kalben zu. Bei diesem spektakulären Ereignis stürzen riesige Eisbrocken in das Meer.
Eisbaer guckt aus dem Wasser
© AAT
Die Könige der Arktis
Nur wenige Menschen haben das Glück die imposanten Eisbären Alaskas aus nächster Nähe zu betrachten. Seien Sie einer davon.
Straße zum Denali in Alaska
© Shutterstock/Gail Johnson
Der majestätische Denali
Highlight des Denali National Parks ist der gleichnamige Berg - der höchste Berg Nordamerikas und einer der sogenannten Seven Summits.
Baeren im Katmai National Park
Bärenbeobachtung an den Brook Falls
Im Kaimai Nationalpark kommen Sie den Bären ganz nah. Ein besonderes Erlebnis, welches Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen sollten.
Bärenbeobachtung im Kenai Fjords National Park
© Alaska National Park Service
Die wunderschöne Kenai Halbinsel
Die einmalige Landschaft mit ihren Bergen und Seen eignet sich hervorragend für Wanderungen und Tierbeobachtungen.

Nationalparks

Baeren an den Brooks Falls
Beobachten Sie Braunbären bei der Jagd auf Lachse in diesem abgelegenen Naturparadies in Alaska.
Impressionen aus Alaska
Im Südosten Alaskas befindet sich einer der zu Recht beliebtesten Nationalparks. Ihrem Forschungsdrang sind keine Grenzen gesetzt.
Landschaft am See
Hier befinden sich einige der höchsten Berge des ganzen Kontinents. Mit seinem kanadischen Teil – dem Kluane National Park – ist dieser Park der größte Nordamerikas.
Landschaft am See
Flug mit Condor & 2 Wochen Autoreise inklusive Hotels & Mietwagen im August 2022
Gates of the Arctic Nationalpark: Wanderer
Sammeln Sie einzigartige Erinnerungen in dieser unerforschten Region, in der die meisten Gipfel weder Namen haben noch jemals bestiegen wurden.
Lake Clark National Park in Alaska
In den Park führen keine Straßen, dennoch – oder gerade deswegen – ist er unter Sport- und Naturfreunden sehr beliebt.
Pursuitcollection - Mit dem Bus durch den Denali National Park in Alaska
Die atemberaubende Natur sowie die geschützten Tier- und Pflanzenarten Alaskas kann man besonders gut bei einem Besuch in einem der Nationalparks erleben.
Kobuk Valley National Park: Flusslandschaften
Der Fluss, der sich durch eine von schroffen Berggipfeln geprägte wildromantische Naturlandschaft windet, lädt zu Floßfahrten und Tierbeobachtungen ein.
Zwei Elche vor Bergpanorama im Denali Nationalpark
Majestätisch erhebt sich der Denali, der höchste Berg Nordamerikas, über den Park. Das cirka 24.000 km² große Naturschutz- gebiet ist zudem Heimat zahlreicher Tier- und Pflanzenarten.
Eine Frau genießt den Anblick des imposanten Holgate Glaciers im Kenai Fjords Nationalpark in Alaska
Der Park besteht aus bergigen Fjorden, eisblauer Wildnis, unzähligen Wasserfällen und Gletschern und hat eine artenreiche Küstenregion.

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Beim Brooks Camp
Beobachten Sie bei diesem Tagesausflug einen ganzen Tag lang die Bären dort.
ADAC BIlder Yukon und Alaska
15 Tage/14 Nächte ab/bis Anchorage oder Fairbanks inkl. Mietwagen und Hotels.
Hotelgelände der Knik River Lodge
2 Wochen Autorundreise ab/bis Anchorage inkl. Übernachtungen und PKW im Juni 2022
Blick auf den Mendenhall Glacier und die Brotherhood Bridge mit Fireweed im Vordergrund
3 Wochen Autorundreise ab/bis Anchorage inkl. Übernachtungen im Juni 2022
Gruppenreise mit Ruby Range
Reisen mit maximal 20 Personen und häufig garantierten Terminen
Die wunderschöne Landschaft Alaskas
2 Wochen Mietwagenrundreise ab/bis Anchorage inkl. Übernachtungen und PKW im Juli 2022
Ein SUV von Driving Force Rentals unterwegs auf dem Dempster Highway im Yukon
Flug mit Condor & 3 Wochen Autoreise durch Yukon & Alaska im Juli 2022

Inspirationen

Die Vielfalt Alaskas

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten diese einzigartige Region zu entdecken: per Boot zu kalbenden Gletschern und zur Walbeobachtung, Kayaking, Rafting, Flightseeing mit dem Buschflugzeug oder einem Helikopter, Gletscherwanderungen, Wandern, Goldwaschen oder Bärenbeobachtungen.
Neben unberührter Natur können Sie bei einem Urlaub in Alaska auch kulturell viel erleben. Die Ureinwohner dieses Bundesstaates haben eine reiche Geschichte und unvergleichliche Kultur. Statten Sie einigen Eskimo- und Indianer-Siedlungen einen Besuch ab und lernen die Menschen und ihre Bräuche kennen.

Glacier Bay National Park & Preserve
Im Südosten Alaskas befindet sich der spektakuläre Glacier Bay National Park & Preserve. Hier finden Sie imposante Gezeitengletscher, üppige Regenwälder und zahlreiche Wildtiere, darunter Bären, Wale und Robben sowie Lachse und Adler. Kommen Sie an Bord eines Kreuzfahrtschiffes in den Park oder starten Sie Ihren Ausflug vom Besucherzentrum aus.

Katmai National Park & Preserve
Unternehmen Sie eine spannende Tour in die raue Vulkanlandschaft des Katmai National Parks, die seit 1918 als Nationaldenkmal geschützt wird. Heute bietet der Park den optimalen Lebensraum für Braunbären, die hier in den Flüssen massenhaft Lachse finden, die sie jagen können. Ein wahres Paradies für Bärenbeobachtungen!

Glenn Highway National Scenic Byway
Diese atemberaubende Panoramaroute ist rund 217 Kilometer lang und hat spektakuläre Ausblicke auf die schöne Landschaft Alaskas zu bieten. Die Route führt Sie nördlich von Anchorage bis zu den majestätischen Talkeetna Mountains. Unterwegs kommen Sie an gut erreichbaren Aussichtspunkten vorbei, die hervorragende Blicke auf Gletscher, Berge und Flüsse bieten. Vergessen Sie nicht Ihre Kamera mitzunehmen, faszinierende Motive erwarten Sie!

Fairbanks
Begeben Sie sich auf die Spuren der Goldsucher. 1902 wurde hier zum ersten Mal Gold entdeckt, was der „Golden Heart City“ Fairbanks zu großem Wachstum verhalf. Noch heute wird in der Region Gold abgebaut. 
Für Besucher lohnt sich eine Besichtigung der stillgelegten Goldmiene Gold Dredge No. 8.
Das ganze Jahr über bieten sich in dieser Kleinstadt spannende Aktivitäten an: Unternehmen Sie ausgiebige Wanderungen und Wildtierbeobachtungen sowie Kajak- und Schlauchboottouren auf dem Chena River.
Im Winter finden hier Eisskulpturen-Wettbewerbe und das berühmte Schlittenhunderennen „Yukon Quest“ statt. 
Wer sich tiefer in die Wildnis wagen möchte, für den ist Fairbanks der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in die Arktis.

Alaska Marine Highway 
Entdecken Sie das wilde Alaska vom Wasser aus: Der Alaska Marine Highway, ein ausgeklügeltes Fährsystem, verbindet die Ortschaften der Inside Passage, des Prince William Sounds und der Aleuten-Inseln miteinander. Um die kleinen Hafenstädte zu erkunden, mieten Sie sich einfach ein Fahrrad oder machen einen gemütlichen Spaziergang. 

Die beste Reisezeit für Alaska
Die Monate von Juni bis Oktober eignen sich perfekt für einen Urlaub in Alaska, denn es herrschen zweistellige Temperaturen und Schnee finden Sie nur auf den Berggipfeln. Aber auch die verschneiten Wintermonate haben einiges zu bieten: fahren Sie mit dem Hundeschlitten oder Snowmobil auf verschneiten Wegen, staunen Sie über die magischen Nordlichter oder feiern Sie mit den Einheimischen zahlreiche Feste. Trotz der eisigen Temperaturen wird Sie dieses Land verzaubern!

diana pfister
CANUSA Insidertipp
von Diana Pfister
Anchorage, Alaska
Ausflug
Kathrin im Badlands-Nationalpark, South Dakota
CANUSA Insidertipp
von Kathrin Mantzel
Valdez, Alaska
Ausflug
Portraet Torben Kaufmann
CANUSA Insidertipp
von Torben Kaufmann
Tok, Alaska
Aktivität
Mitarbeiterin Karin Buhse
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Anchorage, Alaska
Restaurant/Bar/Cafe
Portraet Karin Buhse
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Ketchikan, Alaska
Restaurant/Bar/Cafe
Mitarbeiterin Karin Buhse
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Wrangell, Alaska
Ausflug
CANUSA-Mitarbeiterin Sabrina Karavla am Chilkat River
CANUSA Insidertipp
von Sabrina Karavla
Juneau, Alaska
Restaurant/Bar/Cafe
CANUSA Insidertipp
von Johann Maschke
Kennicott, Alaska
Aktivität
Mitarbeiterin Karin Buhse
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Fairbanks, Alaska
Ausflug
Maja Sebode vor dem Peyto Lake im Banff National Park
CANUSA Insidertipp
von Maja Sebode
Valdez, Alaska
Strecken/Straßen
CANUSA Mitarbeiterin Lena Weigert auf dem Harding Icefield Trail in der Nähe von Seward in Alaska
CANUSA Insidertipp
von Lena Weigert
Seward, Alaska
Aktivität
Maja Sebode vor dem Bourgeau Lake in Alberta
CANUSA Insidertipp
von Maja Sebode
Palmer, Alaska
Aktivität
Portraet Torben Kaufmann
CANUSA Insidertipp
von Torben Kaufmann
Denali Park, Alaska
Campground
Nadine im Tombstone Territorial Park
CANUSA Insidertipp
von Nadine Schäfer
Valdez, Alaska
Ausflug
CANUSA Mitarbeiterin Lena Weigert auf dem Harding Icefield Trail im Denali National Park in Alaska
CANUSA Insidertipp
von Lena Weigert
Denali Park, Alaska
Ausflug
CANUSA Mitarbeiterin Lena Weigert beim Campen nahe der Tangle Lakes in Alaska
CANUSA Insidertipp
von Lena Weigert
Paxson, Alaska
Campground
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Meine KollegInnen und ich gestalten Ihre individuelle Traumreise.
Miriam Ohde
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika oder Europa vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!