Toronto, Harbourfront

Urlaub in Toronto

Der CN-Tower, der Distillery District und die Toronto Islands sind nur einige der Sehenswürdigkeiten der spannenden Millionenmetropole

Die Weltmetropole Toronto – von den Einheimischen liebevoll als "Canada's Downtown" bezeichnet – gilt als das kosmopolitische Zentrum Kanadas. In der weltoffenen Region Torontos sind über 250 Nationen und 170 Sprachen zuhause. Die multikulturellen Wurzeln werden auf farbenprächtigen Festivals und Märkten lebendig gehalten und tragen so zum unvergleichlichen Charme dieser außergewöhnlichen Stadt bei. 

Mit über 4.500 Einzelhandelsgeschäften gehört Toronto zu den großen Modezentren der Welt. Besucher können durch die skurrilen Boutiquen der Queen Street schlendern, Designermode im schicken Yorkville kaufen oder das unterirdische Netz an Geschäften im Herzen des Finanzviertels erkunden. Zum Pflichtprogramm bei einem Besuch in Toronto gehören der CN Tower, die Casa Loma und die Art Gallery of Ontario, in der Tausende Kunstwerke ausgestellt sind.

Wissenswertes über toronto

  • Beste Reisezeit: Juni bis September
  • Über 6 Millionen Einwohner
  • Nur 90 Minuten von den malerischen Niagarafällen entfernt
Skyline von Toronto mit Segler

Warum mit CANUSA reisen

Reiseideen

Ein Elchbulle im Algonquin Provincial Park in Ontario
Flug & Autoreise 2021
Postkartenmotive in Ostkanada

Flug mit Condor inkl. 2 Wochen Hotels, SUV mit GPS-Nutzung + CANUSA Sicherheitsversprechen

-

pro Person
ab Euro
1.599,-
Isle Royale National Park
Autoreisen
The Grand Great Lakes

21 Tage/20 Nächte ab/bis Chicago inklusive Mietwagen und Hotels.

Im Juni p.P. im DZ ab Euro2.439,-
Kirschbluete am Washington Monument
Autoreisen
Weltstädte im Osten

21 Tage/20 Nächte ab/bis New York inklusive Mietwagen und Hotels.

Im Juni p.P. im DZ ab Euro2.499,-
Plaines d'Abraham, Quebec
Autoreisen
A Taste of Ontario & Québec

16 Tage/15 Nächte ab/bis Toronto inklusive Mietwagen und Hotels.

Im Juni p.P. im DZ ab Euro1.699,-
Kanufahrt im Algonquin Provincial Park
Autoreisen
Höhepunkte in Ostkanada

14 Tage/13 Nächte ab/bis Toronto inklusive Mietwagen und Hotels.

Im Juni p.P. im DZ ab Euro1.129,-
Manicouagan
Autoreise 2021
Best of Ostkanada

14 Tage/13 Nächte Hotels und Mietwagen inkl. 1. Tankfüllung & CANUSA Sicherheitversprechen

-

pro Person
ab Euro
829,-
Eine Hütte des Elmhirst's Resort in Keene
Ferienhausurlaub 2021
Familienzeit in Ostkanada

1 Woche privates Cottage am See in der Kawartha Lakes Region in Ontario inkl. Mietwagen

-

pro Person
ab Euro
449,-
Ruhige Plaetze im Algonquin Park
Autoreisen
Country Inns in Ontario

14 Tage/13 Nächte ab/bis Toronto inkl. Mietwagen und Hotels.

Im Juni p.P. im DZ ab Euro1.729,-

Tipps für Hotels in Toronto

Entdecken Sie unsere Lieblingshotels in Toronto. Ist für Sie kein passendes dabei, haben wir noch zahlreiche weitere Hotels im Angebot. Unsere Reiseberater helfen Ihnen gern dabei, die Unterkunft zu finden, die all Ihren Wünschen entspricht.

Bond Place Hotel
Toronto
Bond Place Hotel

bis 20% Rabatt

pro Person ab Euro44,-
Airport Holiday Inn Toronto
Toronto
Airport Holiday Inn
Preis auf Anfrage
Airport ALT Hotel Toronto
Toronto / Toronto Aiport
Airport ALT Hotel Toronto
Preis auf Anfrage
Airport Hilton Toronto Hotel
Toronto
Airport Hilton Toronto Hotel & Suites

bis 15% Rabatt

pro Person ab Euro51,-
Delta Toronto
Toronto
Delta Hotels by Marriott Toronto

bis 15% Rabatt

pro Person ab Euro63,-
Sheraton Centre Toronto
Toronto
Sheraton Centre Toronto
pro Person ab Euro59,-
Old Mill Inn & Spa
Toronto
Old Mill Inn & Spa

bis 15% Rabatt

pro Person ab Euro125,-
Chelsea Hotel
Toronto
Chelsea Hotel

bis 25% Rabatt

pro Person ab Euro47,-

3 Tage in Toronto

Toronto, die größte Stadt Kanadas, besticht nicht nur durch eine bezaubernde Lage direkt am Lake Ontario, sondern auch viele weitere Superlative. Die Hauptstadt der ostkanadischen Provinz Ontario bietet genau die richtige Mischung aus dem Charme einer Kleinstadt und dem Format einer Weltmetropole. Multikulturelle Stadtviertel und moderne Architektur, kulturelle Events und exzellentes Shopping machen Toronto zu einem sehenswerten und erlebnisreichen Reiseziel. Wir haben für Sie das perfekte Programm für drei Tage Kurzurlaub in Toronto zusammengestellt.

1. Tag in Toronto

9:00 Uhr: Der Tag beginnt am besten mit einem üppigen Frühstück im Cora's. Die Restaurantkette – es gibt insgesamt drei Cora’s in Downtown – hat sich auf leckere Frühstückskonzepte spezialisiert. Die kulinarische Auswahl reicht von Obst und Müsli über Käse, Omeletts und Crêpes bis zu leckeren French Toasts. Bei der großen Auswahl ist sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

10:00 Uhr: Um sich einen ersten Überblick über die Stadt zu verschaffen, eignet sich vor allem eine Hop-on-Hop-off-Tour durch Toronto. Man kann entweder in gut zwei Stunden die gesamte Strecke abfahren oder an den 20 wichtigsten Attraktionen der Stadt auf der Busstrecke jederzeit nach Lust und Laune aus- und wieder zusteigen. So verliert man nicht die Orientierung und kann sich die Kräfte für die Besichtigungen besser einteilen.

Toronto Stadtrundfahrt Step on - Step off, Halt vor Chapters Rio Can Hall

12:00 Uhr: Eine der Sehenswürdigkeiten auf der Hop-on-Hop-off-Tour ist das Royal Ontario Museum (ROM). 2007 wurde das futuristisch anmutende Gebäude nach spektakulärem Umbau durch Stararchitekt Daniel Libeskind wiedereröffnet. Das Museum für Kunst, Kultur und Naturgeschichte ist eines der größten in Nordamerika und im Besitz einer der weltweit bedeutendsten völkerkundlichen Sammlung. Sowohl von innen als auch außen alles andere, als ein angestaubtes Museum!

14:00 Uhr: Für historisch interessierte Reisende ist das Casa Loma ein erlebenswerter Zwischenstopp. Sir Henry Pellatt ließ das Traumschloss Anfang des 20. Jahrhunderts für seine Familie errichten. Heute ist das herrschaftliche Haus mit seiner gepflegten Gartenanlage eine häufig gebuchte Filmkulisse und ein schönes Museum, das auf einer selbst geführten Audiotour individuell besichtigt werden kann.

Das Casa Loma in Toronto

16:00 Uhr: Anschließend empfiehlt sich ein gemütlicher Bummel durch das spannende Viertel Chinatown. Die lebhaften asiatischen Freiluftmärkte und Geschäfte entlang der Spadina Avenue sind für exotisches Obst, Heilkräuter und außergewöhnliche Souvenirs bekannt.

19:00 Uhr: Leckere Gerichte modern interpretiert und erfrischende Cocktails gibt es im KõST. Von der Terrasse des Restaurants in der 44. Etage hat man einen einmaligen Blick auf die Skyline der Stadt und den weltbekannten CN Tower! Tipp: Unbedingt vorab einen Tisch reservieren!

22:00 Uhr: In einer der vielen Bars im Entertainment District kann man wunderbar bei einem erfrischenden Drink den Tag ausklingen lassen. Sehr empfehlenswert ist zum Beispiel der kanadische Kult-Cocktail Caesars.

Einkaufspassage im Stadteil Chinatown in Toronto
2. Tag in Toronto

10:00 Uhr: Ein gutes Frühstück findet man ohne Zweifel auf dem St. Lawrence Market in der Altstadt von Toronto. Schon seit dem frühen 19. Jahrhundert wurden hier Lebensmittel, Weine und vieles mehr feilgeboten. 2012 wurde die alte Markthalle vom National Geographic sogar zum besten Lebensmittelmarkt der Welt gekürt.

11:00 Uhr: Ein Ausflug auf den beeindruckende 553 Meter hohen CN Tower darf bei einem Torontobesuch auf keinen Fall fehlen. Hoch oben auf dem Wahrzeichen der Stadt warten spektakuläre Ausblicke auf die Skyline, die im Lake Ontario liegenden Toronto Islands und den eindrucksvollen Abgrund unter dem Glasboden. Adrenalinjunkies können sich auf den EdgeWalk freuen – einen 360-Grad-Spaziergang auf dem Dach des Towers.

Sarina beim Edgewalk auf dem CN-Tower in Toronto, Ontario

13:00 Uhr: Ein Spaziergang entlang der Water's Edge Promenade eröffnet spannende Einblicke in Torontos hübsches Hafenviertel. Von hier werden Hafenrundfahrten angeboten, die durch den landschaftlich wunderschön angelegten Hafen mit seinen vorgelagerten Inseln führen. Vom Wasser aus eröffnet sich eine ganz andere Perspektive auf die Skyline mit grandiosen Fotomotiven.

15:00 Uhr: Auf einer anschließenden Segway-Tour durch den historischen Distillery District taucht man in einen weiteren sehr sehenswerten Stadtteil ein. Angesagte Indie-Restaurants, Bars, Boutiquen und Galerien säumen die Straßen. Zum späten Lunch und für ein Beer Tasing lohnt sich ein Stopp in der Mill Street Brewery.
 

Skyline von Toronto mit Ausflugsboot

17:00 Uhr: Jetzt ist Shopping angesagt. Das bekannte Eaton Centre im Herzen der Innenstadt in der Yonge Street gehört zu den wichtigsten Einkaufsmöglichkeiten Torontos. Hier befinden sich auf vier Etagen mehr als 250 erstklassige Markengeschäfte, Boutiquen und Restaurants. 

19:00 Uhr: Das typisch kanadische Restaurant Bannock lädt mit verführerischen Düften zum Abendessen ein. Die Speisekarte spiegelt die reiche regionale und kulturelle Vielfalt des Landes wider. Gegenüber vom Restaurant befindet sich das Rathaus mit dem berühmten Toronto Sign – der perfekte Ort für ein Erinnerungsselfie.

Ausblick auf das 3D Toronto Sign
3. Tag in Toronto

09:00 Uhr: Für eine entspannte Fahrradtour bieten sich die Toronto Islands wunderbar an. Am besten leiht man sein Fahrrad bereits in Downtown und nimmt es kostenlos mit auf die Fähre. Die fünf Kilometer lange vorgelagerte Inselgruppe im Ontariosee besteht aus 15 miteinander verbundenen Inseln. Die als Parklandschaft angelegte und autofreie grüne Oase dient seit über 200 Jahren als Naherholungsgebiet. Auf Wards Island oder Centre Island kann man gut einen Zwischenstopp zum Lunch einlegen.

Eine gute Alternative für einen familienfreundlichen Ausflug ist das Ripley’s Aquarium of Canada – und das nicht nur an regnerischen Tagen. Es hat 365 Tage im Jahr geöffnet und kann unter anderem eine der weltweit umfangreichsten Ausstellungen von Quallen sein Eigen nennen.

Sonnenuntergang über der Skyline von Toronto, Ontario

15:00 Uhr: Den Nachmittag kann man wunderbar mit einem Bummel durch die coolsten Viertel Torontos verbringen. Im Queen West und im Kensington Market sind angesagte Vintage-Boutiquen, Antiquitätengeschäfte, Galerien und trendige Bars zuhause. In Little Italy lässt man sich dann einen feinen Espresso schmecken und genießt das bunte Treiben. Hier spürt man deutlich den multikulturellen Charme, der überall in dieser weltoffenen Metropole anzutreffen ist.

19:00 Uhr: Selbstverständlich darf bei einem Aufenthalt in Toronto der Besuch eines Sportevents nicht fehlen. Die Kanadier sind sehr sportbegeistert und unterstützen je nach Saison mit großer Inbrunst ihre Basketball-, Baseball- und Eishockeyteams. Die berühmtesten Mannschaften Torontos sind die Toronto Raptors, Toronto Blue Jays und Toronto Marlies. Die mitreißende Stimmung vor Ort sollte man sich nicht entgehen lassen.

Bei einem Eishockeyspiel im Air Canada Centre in Toronto dabei sein

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Reise nach Toronto anfragen

Sehenswürdigkeiten in Toronto

CN Tower

Der CN Tower ist ein Fernsehturm, der sich aufgrund seiner Höhe und seiner prägnanten Platzierung in der Skyline der Stadt zum Wahrzeichen Torontos entwickelt hat. Bis 2007 war der Turm mit seinen 553 Metern das höchste freistehende und nicht abgespannte Bauwerk der Welt. Neben einer Aussichtsplattform gibt es auch ein Drehrestaurant.

Hockey Hall of Fame in Toronto

Wer sich für Eishockey und seine Geschichte interessiert, sollte unbedingt einen Besuch in der Hockey Hall of Fame in Toronto einplanen. Es ist nicht nur eine Hall of Fame, sondern gleichzeitig ein Museum. Die Ausstellungen haben die Spieler, die Teams, die NHL (National Hockey League) und die Trophäen (zum Beispiel den Stanley Cup) zum Thema.

Distillery Historic District in Toronto

Ein ehemaliges Industriegebiet mit Warenhäusern hat sich zu einem interessanten und abwechslungsreichen Stadtviertel von Toronto entwickelt. Backsteingebäude säumen die Kopfsteinpflasterstraßen, Cafés, Boutiquen und Galerien locken zu einem Bummel. Das Viertel ist komplett autofrei. Der Distillery Historic District gehört noch zu den Geheimtipps für einen Toronto-Besuch und wartet darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Casa Loma

Das schlossartige Gebäude (spanisch "Haus auf dem Hügel") erinnert an ähnliche Bauten aus Europa und sticht damit in der Architektur Torontos hervor. Es wurde 1911 von Sir Henry Pellatt als Wohnhaus erbaut. Heute können das Schloss und die Gärten besichtigt werden.

Aktivitäten in Toronto

Shopping in Toronto

Hier findet man fast alles von der Designer-Klamotte bis hin zu cooler Vintage-Mode und Unikaten. Beginnen sollte man die Einkaufstour auf Torontos Einkaufsmeile, der Bloor Street West. Bekannte Marken und Namen wie Chanel, Gucci, Prada, aber auch typisch kanadische Marken wie Roots sind hier zu finden. 
Gleich um die Ecke, einen Block nördlich der Bloor Street, beginnt das schicke Yorkville mit vielen hochwertigen Boutiquen, Restaurants und Lounges.

Nicht verpassen sollte man hier die Boutiquen von I-cii und Second Time Around zwischen all den renommierten Designer-Läden. In diesen kleinen und feinen Designer-Secondhand- Boutiquen entlang der Hazelton Lane finden Marken-Jäger neue Vintage-Mode. Shopping in Toronto ist erst mit einem Besuch des Eaton Centers komplett. 300 Geschäfte und Dienstleister sind hier Hauptanziehungspunkt.

Party in Toronto

Wenn die Sonne untergeht, beginnt in Toronto das überaus bunte und manchmal wilde Nachtleben: Die ganze Palette von Clubbing über Pubbing bis zu Rocking und Rolling wird geboten. Täglich gibt es Hunderte von Live-Musik-Bühnen und Shows, die allesamt beste Unterhaltung garantieren. In den über 9.000 Restaurants der Stadt wird die gesamte Palette hervorragender Gastronomie geboten.
Lassen Sie sich einfach treiben und genießen Sie das abwechslungsreiche Nachtleben.

CANUSA Mitarbeiterin Rebecca Kortmann
Gern buche ich für Sie die besten Aktivitäten für Ihre Städtereise schon im Voraus und kombiniere diese mit Ihrem Wunschhotel zu Ihrer persönlichen Traumreise!
Ihre Rebecca Kortmann

Kundenberaterin bei CANUSA in Hamburg

Ihre Rebecca Kortmann

Kundenberaterin bei CANUSA in Hamburg

Reise nach Toronto anfragen

Inspirationen

Routenkarte Manitoba
Routenvorschlag
In 17 Tagen durch Québec und Ontario

Entdecken Sie die beeindruckende Natur und die Metropolen Ostkanadas auf dieser Reise von Montréal bis Toronto.

Mitarbeiterin Sabrina auf der Majestic Princess
Sabrinas Zugabenteuer
CANUSA unterwegs

Mit VIA Rail Canada geht es von Toronto aus quer durchs Land nach Vancouver. Es warten faszinierende Ausblicke und neue Freundschaften.

Reisetipps für Toronto

Michelle Lentfer am Golden Gate
Insidertipp
Colette Grand Café - das kleine Paris Torontos

von Michelle Christin Lentfer

Ein typisch franzöisches Café mit allerlei leckeren Spezialitäten

Toronto, Ontario

Restaurant/Bar/Cafe

diana pfister
Insidertipp
Corner Room im Delta Hotel in Toronto

von Diana Pfister

Corner Room im Delta Hotel in Toronto

Toronto, Ontario

Unterkünfte

Mandy Drews an der Küste von Half Moon Bay
Insidertipp
Distillery Historic District, Toronto

von Mandy Drews

Lassen Sie sich in dem bunten Mix aus Cafés, Galerien und Geschäften dieses historischen Viertels treiben.

Toronto, Ontario

Orte/Strände

CANUSA Mitarbeitetrin Kritin Weide im Stanley Park in Vancouver
Insidertipp
Blumenmeer mitten in Toronto

von Kristin Weide

Blumenmeer mitten in Toronto

Toronto, Ontario

Sehenswürdigkeit

Im Elektro-Auto durch Atlanta
Insidertipp
Canada´s Sugar Beach in Toronto

von Ann-Christin Rabe

Bei schönem Wetter entspannt am Sandstrand liegen - und das mitten in der Großstadt!

Toronto, Ontario

Sonstiges

Insidertipp
Lahore Tikka House

von Nicole Hage

Authentisches pakistanisches Restaurant mitten im indischen Viertel von Toronto.

Toronto, Ontario

Restaurant/Bar/Cafe

Insidertipp
Toronto - Stadtviertel "The Beaches"

von Nicole Hage

In den Sommermonaten ein von Freizeitsportler hoch frequentiertes, lebhaftes Stadtviertel.

Toronto, Ontario

Ausflug

Dagmar Sievers
Insidertipp
Kulinarische Tour auf der "Ossington Avenue"

von Dagmar Sievers

Viele gemütliche Bars und leckere Restaurants auf 600 Metern!

Toronto, Ontario

Ausflug