Boeing 737

united airlines 

nonstop in die USA
Logo United
Überblick

UNITED AIRLINES

368 Ziele rund um den Globus: United ist eine der führenden Fluggesellschaften der Welt und bedient eines der umfangreichsten Streckennetze! United bietet Ihnen tägliche Nonstop-Flüge von Frankfurt, Hamburg, Berlin oder München nach Chicago, Houston, New York, Washington und San Francisco mit den besten Anschlussverbindungen innerhalb der USA und Kanadas mit zahlreichen Partner Airlines. Entdecken Sie auf der Karte welche Reiseziele Sie mitUnited bereisen können!

Seit dem Zusammenschluss von United Airlines und Continental Airlines im Herbst 2010, ist die neue United die führende und größte Fluggesellschaft weltweit. Die Vereinbarung der besten Produkte und Serviceleistungen bieten Ihnen ein einzigartiges Flug- und Reiseerlebnis.
United verbindet derzeit täglich 4 deutsche Städte (Berlin, Frankfurt, Hamburg und München) mit New York/ Newark sowie Frankfurt zusätzlich mit Houston, Washington, Chicago und San Francisco, und München mit Chicago, Houston und Washington D.C. Ab den Drehkreuzen in Chicago, Houston, New York/Newark, San Francisco und Washington D.C. bestehen Anschlussmöglichkeiten zu über 300 attraktiven Reisezielen in Amerika.

Die Geschichte von United

Am 6. April 1926 begann die Geschichte von United, einer der größten Fluggesellschaften der Welt und stets ein Vorreiter auf vielen Gebieten. Sie wurde in der Stadt Boise im Bundesstaat Idaho gegründet und ist heute die dienstälteste Airline der Vereinigten Staaten. Damals nahm sie mit Postflügen ihren Dienst auf, etwas später folgten die ersten Passagierflüge. Das Streckennetz wuchs schnell und umfasste schon bald viele Ziele in den USA. Im Jahr 1930 beschäftigte die noch junge Fluggesellschaft als erste Flugbegleiterinnen, wozu ausgebildete Krankenschwestern eingestellt wurden. Bis dahin hatte es nur männliche Stewards an Bord der Flugzeuge gegeben.

Drei Jahre später beschaffte man Maschinen des Typs Boeing 247. Dieser damals neuartige Flugzeugtyp ermöglichte es, nonstop innerhalb von zwanzig Stunden von Küste zu Küste zu fliegen – das war zu jener Zeit ein erheblicher Zeitgewinn. 1970 erhielt die Fluggesellschaft ihren ersten Jumbo-Jet, eine Boeing 747. Im Jahr 1983 flog United erstmals auf der Trans-Pazifikstrecke nach Tokio, und im selben Jahr kamen noch zwölf weitere Langstreckenziele hinzu.

Als einzige Fluggesellschaft fliegt United seit 1984 alle fünfzig US-Bundesstaaten an. Ab Ende 1995 nahm man Neu-Delhi in den Flugplan auf und konnte somit den ersten Rund-um-die-Welt-Flugverkehr durchführen: Von Los Angeles ging es über Newark bei New York nach London, von dort weiter nach Neu-Delhi, um anschließend Hong Kong ansteuern zu können und weiter zum Ausgangspunkt, nach Los Angeles zu fliegen. Im Jahr 2004 wurde eine Verbindung nach Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam aufgenommen. Eine direkte Verbindung von den USA in den südostasiatischen Staat hatte es seit dem Vietnamkrieg nicht mehr gegeben.

368 Ziele rund um den Globus: United ist eine der führenden Fluggesellschaften der Welt und bedient eines der umfangreichsten Streckennetze. 227 der angesteuerten Flughäfen befinden sich in den Vereinigten Staaten, die übrigen 141 Ziele verteilen sich über die ganze Welt. Mehr als 5.300 Flüge von United starten jeden Tag in alle Himmelsrichtungen. Welches Ziel man in den USA auch ansteuern möchte, mit United erreicht man es direkt oder mit höchstens einem Zwischenstopp. Dazu betreibt die Fluggesellschaft diverse Drehkreuze in verschiedenen Bundesstaaten: in Chicago, Cleveland, Denver, Houston, Los Angeles, Newark/New York, San Francisco und Washington. 

Hinzu kommen noch die Flughäfen von London, Frankfurt, Tokyo und Guam, die als internationale Drehkreuze eine wichtige Rolle spielen. Nicht zuletzt gehört United auch dem Bündnis Star Alliance an, wodurch den Passagieren 700 Ziele in 127 Ländern zur Verfügung stehen.

Eco-Skies – ein Engagement für die Umwelt

United engagiert sich als führende Fluggesellschaft für ein umweltbewusstes und verantwortungsvolles Handeln, um die Auswirkungen auf unsere Umwelt zu verringern. 

Pünktlich zum Earth Day 2011 präsentierte United stolz die neueste Innovation: Eco-Skies, ein Versprechen, die Umwelt zu schützen und zu ehren. Bei der Nutzung digitaler Bordkarten werden beispielsweise jedes Mal 2 US-Dollar an die Non-Profit-Organisation Conservation International gespendet, die unter anderem das Earth-Day-Festival in Chicago unterstützt. 
Die Luftfahrt ist weltweit ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und trägt rund 7% zum globalen Bruttoinlandsprodukt bei, während sie zugleich nur 2% des internationalen CO2-Ausstoßes verursacht. Die Treibstoffeffizienz hat sich seit 1994 um ein Drittel verbessert. Heute können Passagiere mit dem selben Treibstoffverbrauch bis zu 70% weiter transportiert werden als noch vor vier Jahrzehnten. 

Neben der Verbesserung der Treibstoffeffizienz verfolgt United konsequent das selbst gesteckte Ziel, den Treibstoffverbrauch der eigenen Flugzeuge und Fahrzeuge durch innovative Technologien und Verfahren zu verringern. Außerdem sollen alternative Treibstoffe genutzt werden, die umweltgerechter und kostengünstiger sind. Auch mit den entstehenden Abfallprodukten geht die Fluggesellschaft verantwortungsbewusst um. Im Zuge dessen wurden im Laufe der letzten sechs Jahre mehr als 9.000 Tonnen des auf den Flügen entstandenen Abfalls recycelt. 
Viele Erfolge des Engagements von United sind schon zu spüren: Bereits 330 Langstreckenflugzeuge sind mit sogenannten Winglets ausgestattet. Diese kleinen Anbauten an den Enden der Tragflächen verringern die Emissionen und Geräusche deutlich. Und ein Viertel der Bodenfahrzeuge haben einen elektrischen oder alternativen Antrieb. Zudem fand schon ein erster Passagierflug mit Biotreibstoff statt, einem Treibstoff, der zum Teil aus Algen gewonnen wird.

Mit Spannung wird zu verfolgen sein, welche Wege United künftig in dieser Vorreiterrolle finden wird, um ihre wirtschaftlichen Ziele mit den ökologischen zu verbinden.

Sitzkomfort

ENTERTAINMENT AN BORD

Die UA Flugzeuge bieten verschiedene Arten der Bordunterhaltung. Auf united.com oder in der United-App finden Sie in der Rubrik mit dem Flugstatus für Ihren Flug unter der Registerkarte „Annehmlichkeiten an Bord“ Informationen darüber, welche Unterhaltungsmöglichkeiten auf Ihrem Flug verfügbar sind. Bitte beachten Sie, dass im Fall einer Änderung des für Ihren Flug geplanten Flugzeugs sich auch die Annehmlichkeiten ändern können.

United Private ScreeningSM
Mit United Private Screening können Sie sich, je nach Flugzeug, auf einem Bildschirm am Sitzplatz, einem Bildschirm über den Sitzen oder auf Ihrem persönlichen Gerät eine Vielzahl an Filmen und Fernsehsendungen ansehen.
United Airlines verfügt über mehrere Partnerschaften für das Bordunterhaltungsprogramm, dank derer United Ihnen beliebte Musik, Filme und TV-Sendungen präsentieren kann. 
Auf den meisten internationalen Flügen werden kostenfreie Ohrhörer bereitgestellt, United empfiehlt aber eigene Kopfhörer mitzubringen. Wenn Sie sie jedoch vergessen sollten, können Sie die Bordunterhaltung über kostenfreie Ohrhörer genießen, die auf Anfrage bei allen Flügen mit Videobildschirmen zur Verfügung steht.

On-Demand Entertainment am Sitzplatz
Viele Flugzeuge der internationalen Flotte von United bieten On-Demand-Unterhaltungssysteme, mit denen Sie sich während Ihres Aufenthalts an Bord entspannen und ein breit gefächertes Unterhaltungsangebot genießen können. Spielfilme und Musik können gestartet, gestoppt, angehalten und zurückgespult werden. United Airlines bietet bis zu 150 Filme, 185 Fernsehsendungen, Tausende von Songs, 20 interaktive Videospiele und sogar die Möglichkeit, Sprachen während Ihres Flugs zu lernen.

Unterhaltung auf persönlichen Geräten
United bietet mehr kostenlose Unterhaltung, die Sie sich auf Ihrem persönlichen Gerät ansehen können, als jede andere Airline weltweit. 
Das Personal Device Entertainment ist in ausgewählten Flugzeugen verfügbar. Mit diesem Service haben Sie Zugriff auf eine Bibliothek mit Filmen und Fernsehsendungen, die Sie sich auf Ihrem persönlichen Laptop, Apple-iOS-Gerät oder Android-Gerät ansehen können.
Der Wi-Fi-Dienst muss nicht erworben werden, um auf das Personal Device Entertainment zugreifen zu können.

Bitte beachten Sie, die Auswahl an Unterhaltung auf persönlichen Geräten unterscheidet sich vom Unterhaltungsangebot auf dem Sitzplatzmonitor. Somit stehen Ihnen während des Fluges noch mehr Optionen zur Verfügung.

Unterhaltung auf dem Hauptbildschirm
In manchen United Flugzeugen umfasst das Unterhaltungsangebot von United Private ScreeningSM Filme und/oder Fernsehsendungen, die auf Deckenmonitoren oder einer Leinwand im vorderen Bereich der Kabine gezeigt werden. Auf united.com oder in der United-App finden Sie in der Rubrik mit dem Flugstatus unter der Registerkarte „Annehmlichkeiten an Bord“ Informationen darüber, welche Unterhaltungsmöglichkeiten auf Ihrem Flug verfügbar sind.

DIRECTV®
Das DIRECTV-Programm, das auf ausgewählten Flügen verfügbar ist, bietet Zugang zu TV-Kanälen und neuen Filmen, sodass Sie sich Ihre Lieblingssendungen oder die neusten Filme ansehen können.

Internet an Bord
United Airlines bietet Ihnen auf allen Hauptstreckenflugzeugen und den meisten Flugzeugen mit zwei Kabinen United Wi-Fi℠.
Auf ausgewählten Flügen können Sie MileagePlus-Meilen einsetzen, um Wi-Fi-Internetservice zu bezahlen. Das Angebot gilt zurzeit für ausgewählte Flugzeuge und wird im Laufe des Jahres 2017 auf weitere Flugzeuge ausgeweitet. Die Preise für United Wi-Fi variieren. Es ist jedoch nicht gestattet, den Internetservice an Bord via Handy, IP-Telefonie (VoIP) oder einem ähnlichen Gerät bzw. Service für Sprachkommunikation oder Videokonferenzen zu nutzen. Sprach- und Videoanrufe sind ausdrücklich untersagt. Das beinhaltet unter anderem auch Skype™ und FaceTime®.
Das Video-Streaming über Internet wird nicht unterstützt. Von Netflix, Hulu, HBO GO, YouTube, Vevo usw. bereitgestellte Videoclips und Streaming-Services werden nicht unterstützt.

Wi-Fi auf p.s.®-Flügen
United bietet derzeit Internetleistungen von mehreren Providern an, u. a. Gogo®, auf p.s.-Premium-Service-Flugzeugen auf ausgewählten Transkontinentalstrecken.
Flüge mit p.s.® Premium Service verfügen über die Charakteristika und den Komfort internationaler Langstreckenflüge und bieten Ihnen so eine einzigartige transkontinentale Reiseerfahrung zwischen New York/Newark und Los Angeles oder San Francisco.
Ab 48 Stunden vor dem planmäßigen Abflug Ihres p.s.-Fluges können Sie überprüfen, ob der Wi-Fi-Internetservice von Gogo bereitgestellt wird, indem Sie den Bereich Annehmlichkeiten der United-App (suchen Sie nach Ihrem Flug, gehen Sie auf die Seite Details, scrollen Sie nach unten und wählen Sie Annehmlichkeiten aus) oder den Tab Annehmlichkeiten an Bord Ihres Flugstatus auf united.com besuchen. Wenn Gogo der Wi-Fi-Anbieter ist, können Sie auf gogoair.com im Voraus einen Tagespass für Ihren p.s.-Flug kaufen und bis zu 60 % sparen.
Zur Nutzung des Internetservices von Gogo können Sie sich vorab registrieren oder einfach während des Flugs den Web-Browser öffnen. Nach der Anmeldung erhalten Sie auf Ihrem Wi-Fi-Laptop oder -Mobilgerät Zugriff auf das Internet, können Ihre E-Mails lesen und auf Unternehmens-VPNs zugreifen.

Economy Class

In den ergonomischen Sitzen mit einem Neigungswinkel der Rückenlehne um 12,7cm und einem Sitzabstand von 79-82 cm erreichen Sie erholt Ihr Reiseziel. Justierbare Kopfstützen unterstützen ihr Wohlbefinden zusätzlich. Auf allen international eingesetzten Maschinen des Typs 757, 767 und 777 ist In-Seat Entertainment mit Audio/Video on Demand verfügbar. Ab diesem Frühjahr bietet United Airlines allen Economy Passagieren auf internationalen Langstreckenflügen ein komplett neues, qualitativ hochwertiges gastronomisches Erlebnis an Bord. Reisende profitieren von schmackhaften Gerichten in großzügigen Portionen, kostenfreiem Bier und Wein sowie einer neuen Möglichkeit, hochwertige Snacks zu kaufen. Das kostenfreie Gericht wird auf ein Drei-Gänge Menü erweitert.
Als Vorspeise werden ein Getränk und ein Snack gereicht. Danach folgt ein umfangreicher Hauptgang, serviert mit Salat und Brot. Als Nachspeise gibt es Eiscreme oder eine Mousse. Andere alkoholische Getränke sind gegen Bezahlung auf allen Flügen verfügbar. Zusätzlich erhält jeder Passagier eine Flasche Wasser, um sich während des Fluges jederzeit zu erfrischen.

Economy Plus Class

Die Economy Plus Class bietet Ihnen gegenüber der Economy Class einen zusätzlichen Sitzabstand von bis zu 15cm und verfügt damit über noch mehr Beinfreiheit. Zudem befinden sich diese Sitzplätze im vorderen Bereich des

Flugzeuges, sodass Sie mit als Erstes das Flugzeug verlassen. United verfügt über mehr Economy Plus Sitzplätze als jede andere Airline.

United Premium Plus

United Premium Plus ist ein neues Premium-Economy-Erlebnis, welches mehr Platz, Komfort und Annehmlichkeiten bietet.
Sie profitieren von einem noch geräumigeren Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit, mehr Ellbogenfreiheit durch die doppelten Armlehnen sowie ausklappbare Fußstütze im Vordersitz sowie eine Beinstütze, die sich per Knopfdruck ausfahren lässt.
Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie mit einem bis zu 13 Zoll großem Inflight-Entertainment-Bildschirm und erstklassigen geräuschreduzierenden Kopfhörern.
Außerdem stehen Ihnen eine eine Decke und ein Kissen und ein Amenity Kit mit einigen kleinen Extras zur Verfügung, damit Sie sich während Ihres Fluges wohl fühlen.
Der Sitz verfügt zudem über eine Steckdose, einem USB-Ladegerät und speziellen Ablagefächern.
Gehobene Mahlzeiten werden auf Keramikgeschirr serviert und Sie können kostenlos aus alkoholfreien und alkoholischen Getränken wählen.
United Premium Plus-Reisende nutzen den Premier Access bestehend aus Priority-Boarding, Priority-Checkin, Priority-Security und Priority-Gepäck sowie ermäßigten Zugang zu den United Club-Lounges (gegen Gebühr) und zwei Standard-Gepäckstücken.
Auf inneramerikanischen Anschlussflügen sitzen Sie zudem kostenlos in Economy Plus und profitieren auch hier von mehr Beinfreiheit.

Die United Premium Plus ist ab sofort für Reisen ab dem 30. März 2019 auf folgenden Strecken erhältlich:
- Frankfurt - San Francisco
- Frankfurt - Newark

United polaris

United’s Business Class, United Polaris, bietet in den innovativen Flat-Bed Sitzen mit einem Neigungswinkel von 180° höchsten Komfort und exzellenten Service. 
Das Entertainment Programm findet auf 39 cm großen Touchscreen LCD-Bildschirmen an jedem Sitz statt und bietet mehr als 150 Stunden Programm.

Neben dem exklusiven Check-In Bereich und dem exklusiven Lounge Zugang am Boden, bietet Ihnen United ein preisgekröntes 5 Gänge Menü mit exzellenten Weinen und Champagnern an Bord.

Die neue United Polaris
Ab dem 6. Oktober 2017 wird erstmals auf einem der täglichen Flüge von Frankfurt nach San Francisco eine Boeing 777-300ER eingesetzt. Damit steht Ihnen nicht nur der neueste Flugzeugtyp in der Flotte der Airline zur Verfügung, sondern auch das vollumfängliche neue Business Class-Erlebnis mit den ultramodernen United PolarisSM Business Class Sitzen. 

Jeder Sitz, der einer privaten Suite nachempfunden ist, liegt direkt am Gang, weist eine Breite von etwa 58 Zentimetern auf und kann in ein rund zwei Meter langes Flat Bed umgewandelt werden. United Polaris steht für ein komplett neu gestaltetes internationales Business Klasse Reiseerlebnis, das einzigartigen Komfort und Service von der Lounge bis zur Landung bietet. Strom- sowie zwei USB-Anschlüsse, 16-Zoll-High-Definition-Bildschirm, ein Raumtrenner für die Sitze in der Mitte der Kabine und ein beleuchtetes „Bitte nicht stören“-Zeichen gehören zum neuen Standard im Premium-Bereich der Kabine.

Zusätzlich zu den neuen Funktionen genießen United Polaris Kunden Premier Access® zu Premium-Reiseservices kostenfreie Gepäckaufgabe und zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten während des Fluges. Dazu zählen das United Private ScreeningSM, United Wi-FiSM und Bordzeitschriften.
In Zusammenarbeit mit Chefköchen des "The Trotter Project", einer gemeinnützigen Organisation für Jugendliche, die sich für die Kulinarik interessieren, haben die United Köche Menüs aus frischen Zutaten der Saison und Aromen aus aller Welt zusammengestellt. Die Gerichte wechseln alle drei Monate, sodass Sie immer neue Speisen an Bord entdecken können. United Polaris bietet darüber hinaus einen neuen Getränkeservice und für den kleinen Hunger zwischendurch bietet United Snacks von der Karte, die Sie ganz nach Belieben genießen können.

Reisebedingungen

REISEDAUER

Mindestaufenthalt muss die Nacht von Samstag auf Sonntag beinhalten oder ansonsten 6 Nächte dauern (3 Nächte für die Ziele Boston, New York, Philadelphia, Washington, Montréal, Ottawa und Toronto). Maximalaufenthalt: 12 Monate.

KINDERERMÄSSIGUNG
  • Bis einschließlich 23 Monate 90%, ohne Sitzplatzanspruch
  • 2-11 Jahre 25%
  • Keine Jugendermäßigung
Umsteigen

1x Umsteigen je Richtung in Deutschland/Europa und insgesamt 4x in den USA (Aufteilung beliebig). Ausnahme Hawaii: insgesamt 6x Umsteigen.

STOPPS

Reiseziel USA: 2 Stopps auf der Flugreise innerhalb der direkten Streckenführung möglich. Erster Stopp kostenfrei, zweiter Stopp gegen EUR 75,-
Reiseziel Kanada: 2 Stopps auf der Flugreise innerhalb der direkten Streckenführung in Kanada möglich. Erster Stopp kostenfrei, zweiter Stopp gegen EUR 75,-

UMBUCHUNG/ERSTATTUNG

Umbuchung nach Ticketausstellung gegen Gebühr in Höhe von 130 EUR in der Economy Class, 190 EUR in der Premium Economy Class und 250 EUR in Business Class.
Erstattung nach Ticketausstellung gegen Gebühr in Höhe von 190 EUR in der Economy Class, 190 EUR in der Premium Economy Class und 250 EUR in Business Class.

RAUCHEN

Alle von United Airlines und Lufthansa durchgeführten Flüge nach/von Nordamerika sind Nichtraucher-Flüge.

SITZPLATZRESERVIERUNG

Auf allen United-Langstreckenflügen ist eine kostenlose Platzreservierung möglich. Bitte beachten Sie, dass sich die Fluggesellschaften eine Änderung der Plätze jederzeit vorbehalten. Eine Garantie für bestimmte Plätze wird daher von der Fluggesellschaft nicht gegeben und ist auch nicht Bestand der Beförderungsleistung. Für Umsteigeverbindungen erhalten Sie in der Regel bereits an Ihrem Abflughafen die Bordkarten für den Weiterflug.

Bitte beachten Sie, dass Sitzplätze am Notausgang aufgrund gesetzlicher Vorschriften und behördlich genehmigter Sicherheitsbestimmungen für folgende Personenkreise nicht reserviert werden dürfen:

  1. Babys und Kinder unter 16 Jahren
  2. Personen, die mit Kindern unter 16 Jahren, Babys oder Tieren in der Kabine reisen
  3. werdende Mütter
  4. Personen mit körperlichen und/oder geistigen Einschränkungen
  5. Personen, die durch ihre Körpermaße, Krankheit oder aus Altersgründen eingeschränkt beweglich sind

Darüber hinaus muss ein Passagier, der am Notausgang sitzt, bereit sein, dem Bordpersonal im flugbedingten Notfall behilflich zu sein. Dies setzt voraus, dass der Gast den Anweisungen der Crew in deutscher oder englischer Sprache Folge leisten kann. Falls das Check-in oder Bordpersonal feststellt, dass der Passagier die oben genannten Voraussetzungen nicht erfüllt, ist es verpflichtet, ihn umzusetzen. Die kostenpflichtige Sitzplatzreservierung ist in diesem Fall nicht erstattbar.

INTERNET CHECK-IN

Informationen über die Möglichkeit des online Check-Ins >>hier.

ACHTUNG!
--> United Airlines fordert jetzt bei Flügen von Kanada in die USA schon beim Check-In die ESTA-Nummer.

Freigepäckgrenzen

Informationen über die Freigepäckgrenzen & Handgepäckregelung aller Airlines >>hier.
Freigepäck für Erwachsene und Kinder (2-11 Jahre) auf Transatlantikflügen für Babys (0-1 Jahr) ohne Sitzplatzanspruch
Economy Class Light/Basic:
1. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg: 60 USD
2. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg: 100 USD

Economy Class Light/Basic:
kein Freigepäck enthalten,
​​​​​​1x faltbarer Kinderwagen ist weiterhin kostenlos möglich

Sonstige:
1x 23 kg (L/H/B addiert max 115 cm),
1x faltbarer Kinderwagen

Economy Class:
1. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg kostenfrei, 
2. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg: 100 USD
Economy Plus Class:
1. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg kostenfrei, 
2. aufgegebenes Gepäckstück à 23 kg: 100 USD
Premium Plus: 
2 Gepäckstücke à 23 kg kostenfrei
Business Class:
2 Gepäckstücke à 32 kg kostenfrei

Bilder & Videos