Kunst, Kultur & Historisches

First Nations, UNESCO-Weltkulturerbe, Royal Tyrrell Museum, Canadian Pacific Railway, Heritage Park, Head-Smashed-In Buffalo Jump

Überblick

Kunst & Kultur Alberta


First Nations 

Für die First Nations ist das Erzählen von Geschichten weitaus mehr als nur eine Form der Unterhaltung, denn so können die Traditionen und Bräuche weitergegeben werden. Die Legenden, Überlieferungen und uralten Weisheiten vermitteln der jungen Generation ihre Herkunft. Dank der Ältesten wird die Geschichte und Kultur der Ureinwohner seit Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben. Als Besucher kann man die Rituale der Ureinwohner bestaunen, den Weisheiten der Ältesten lauschen, traditionelle Handwerkskunst erlernen und ganz besondere Speisen probieren.

 

Head-Smashed-In Buffalo Jump 

Zu den eindrucksvollsten Stätten der First Nations zählt der Head-Smashed-In Buffalo Jump in der Nähe von Fort Macleod. Gewürdigt wurde die Bedeutung dieses weltweit ältesten und größten Büffelsprungs, als er zum UNESCO-Welterbe erklärt wurde. Vor etwa 6000 Jahren wandten die Ureinwohner hier eine spezielle Technik bei der Bisonjagd an. Durch Lärm versetzten sie die Tiere in Panik und konnten sie so über den Rand der Klippen stürzen. Sie verarbeiteten die Bisons buchstäblich mit Haut und Haaren: das Fleisch zu Trockenfleisch, das Fell zu Kleidung und Tipis, die Sehnen zu Seilen und Knochen sowie Hufe zu Werkzeug. Der Name der historischen Jagdstätte stammt der Legende nach von einem kleinen Jungen des Blackfoot-Stammes, der unterhalb der Klippe die herabstürzenden Bisons beobachtete und dabei verunglückte. 

Heritage Park Historical Village in Calgary 

Die Geschichte Calgarys und des kanadischen Westens kann man besonders gut im Heritage Park Historical Village erleben, dem größten historischen Freilichtmuseum zum Thema der Pionierzeit zwischen 1860 und 1940. Auf dem Gelände wurde eine historische Stadt komplett nachgebaut, außerdem gibt es dort die Canadian Pacific Railway Station, das Gasoline Alley Museum sowie den Haskayne Mercantile Block. Die Wartehalle der Canadian Pacific Railway ist der Ausgangspunkt für eine Runde durch die Anlage. Im Gasoline Alley Museum dreht sich alles um die Geschichte des Automobils. Kleine und große Besucher werden von den Oldtimern begeistert sein, die vom berühmten Calgarian Ron Carey gestiftet wurden. Zeitgenössisch gekleidete Einwohner stellen Szenen des täglichen Lebens von damals nach. Die Atmosphäre der Pionierzeit versprüht auch der Haskayne Mercantile Block, wo Spielzeug und Accessoires von damals sowie süße Köstlichkeiten erworben werden können.

Royal Tyrrell Museum 

Vor über 70 Millionen Jahren bot Alberta den Dinosauriern gute Lebensbedingungen. Der Geologe Joseph Tyrrell stieß dort im Jahr 1884 in der Nähe von Drumheller auf eine eigentümliche Felsformation und fand die Knochen eines Dinosauriers, später bekannt als Albertosaurus Sarcophagus. Diese inzwischen berühmte Geschichte wird nirgendwo besser erklärt als im Royal Tyrrell Museum für Paläontologie.

Canadian Pacific Railway 

Die Eisenbahngesellschaft Canadian Pacific Railway wird auch CPR genannt und wurde 1881 gegründet. Das Ziel beim Bau der Strecken war es, bis zum Jahr 1885 eine transkontinentale Verbindung zwischen British Columbia im Westen und Montréal im Osten zu schaffen. So konnten die Prärieprovinzen Alberta, Manitoba und Saskatchewan besser besiedelt werden.

Heute haben die Gleise insgesamt eine Länge von 22.300 Kilometern und verlaufen nicht nur durch Kanada, sondern verbinden das Land auch mit den USA. Der Personenverkehr wurde von der Bahngesellschaft bis 1978 betrieben und dann an VIA Rail übergeben, eine kanadisches Gesellschaft, die heute ein gut ausgebautes Streckennetz und komfortable Züge bietet. Canadian Pacific Railway errichtete ab 1886 zahlreiche Luxushotels, die direkt von den Zügen aus erreichbar waren und Canadian Pacific Hotel genannt wurden. Um später die Fahrgastzahlen zu vergrößern und den Tourismus zu fördern, wurden viele Hotels gebaut und besondere Reisezugwagen für bequeme Fahrten angeschafft.

Preistipps

Spirit Island auf dem Maligne Lake in Alberta
Autoreisen
Lieblingsorte in West-Kanada '19

21 Tage/20 Nächte Hotels, Fähren und Mietwagen inkl. kostenfreie Einwegmiete

Die Reise zu unserem Routenvorschlag!

pro Person
ab Euro
1.339,-
Banff Avenue im Winter
Gruppenreisen
Winterzauber Banff

9 Tage Kanada inklusive Flug, Hotel, Frühstück, Transfers, Skipass und RRV Vollschutz

Gestalten Sie Ihre eigene Gruppenreise

pro Person
ab Euro
1.469,-
Boeing 747-400
Skireisen
Mit KLM in den Winterurlaub

Flug mit KLM mit kostenfreiem Skigepäck + 3 Tage Edmonton + 1 Woche Jasper + Skipass + SUV

-

pro Person
ab Euro
1.489,-
Inseln im Queen Charlotte Sound zwischen Vancouver Island und Princess Royal Island
Busreisen
Rocky Round Up

14 Tage/13 Nächte Busreise ab/bis Vancouver inklusive Inside Passage, Frühstück & Transfer

Busreise Rocky Round Up

pro Person
ab Euro
2.739,-
Schlittschulaufen am Fairmont Chateau Lake Louise, Alberta
Skireisen
Diamant in der Wildnis

1 Woche Fairmont Lake Louise + Skipass + Mietwagen/Transfer + Hot Springs Ticket

-

pro Person
ab Euro
1.399,-
Die Brewsters Mountain Lodge in der AbenddŠmmerung
Skireisen
Urige Lodge mitten in Banff

1 Woche Brewsters Lodge mit Frühstück + Skipass + Mietwagen/Transfer + Hot Springs Ticket

-

pro Person
ab Euro
749,-
Whirlpool im Moose Hotel in Banff
Skireisen
Neues Boutique-Hotel mit Spa

1 Woche Moose Hotel & Suites + Skipass + Mietwagen/Transfer + Hot Springs Ticket

-

pro Person
ab Euro
959,-
Hundeschlittenfahrt in Jasper, Alberta
Skireisen
Wildlife im Jasper National Park

1 Woche The Crimson in Jasper + Skipass + Wildlife Ausflüge + Mietwagen

-

pro Person
ab Euro
649,-

Inspirationen

Moraine Lake Panorama, Banff, Alberta
Region
Alberta

Ob Alberta nun berühmter für seine beeindruckende Natur oder das enorme Freizeitangebot ist, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Wandern im Waterton Lakes Nationalpark
Magazin
National Parks & Provincial Parks

Der größte Nationalpark in den kanadischen Rocky Mountains ist der Jasper National Park, ein Teil des UNESCO Weltnaturerbe.

Gletscherwanderung in den Kanadischen Rocky Mountains
Magazin
Outdoor-Aktivitäten

Ein Kanutrip auf dem Milk River führt zum Writing-on-Stone Provincial Park. Oder soll es lieber eine Paddeltour zum Dinosaur Provincial Park sein?