Impression Jasper National Park

National & Provincial Parks Alberta

Columbia Icefield, UNESCO-Weltnaturerbe, Centrosaurus Bone Bed, Prince of Wales Hotel, Wapiti-Reservat, Writing-on-Stone Provincial Park

Überblick

National & Provincial Parks

Jasper National Park 

Der Jasper National Park ist der größte in den kanadischen Rocky Mountains, wurde von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt und hat als Hauptattraktion das berühmte Columbia Icefield zu bieten. Der Icefields Parkway verbindet die Nationalparks von Banff und Jasper miteinander und gilt als eine der schönsten Panoramastraßen der Welt. Im Jahr 1907 wurde der Nationalpark gegründet und verfügt heute über eine ursprüngliche Landschaft mit einem ausgedehnten Wegenetz. Hier sind seltene Tierarten wie Grizzlys und andere Bären sowie Wölfe und Karibus beheimatet. Als Juwel des Nationalparks gilt der Maligne Lake, Kanadas größter von Gletscherwasser gespeister See. Der Highway 93A war früher die einzige Verbindung zwischen Banff und Jasper und gibt heute überraschende Einblicke in das Naturparadies.

 

Faszinierender Icefields Parkway
Aussenansicht des Prince of Wales Hotel in Waterton Park, Alberta

Waterton Lakes National Park 

Der Waterton Lakes National Park ist der kleinste Nationalpark der kanadischen Rocky Mountains und liegt im Südwesten der Provinz, wo die gewaltigen Berge der Rockies auf die endlose Weite der Prärie treffen. Der Name beruht auf drei Seen: Upper, Middle und Lower Waterton Lake. Der Upper Waterton Lake ist dabei mit 157 Metern der dortige tiefste See und verbindet Kanada mit den USA

Zusammen mit dem Glacier National Park in Montana bildet der Waterton Lakes National Park den ersten International Peace Park der Welt und zählt seit 1995 zu den UNESCO-Weltnaturerben. Besonders auffällig ist das imposante Prince of Wales Hotel, das 1926 von der Great Northern Railway ganz aus Holz errichtet wurde.

 

Dinosaur Provincial Park 

Die weltweit meisten Saurierknochen wurden im Dinosaur Provincial Park gefunden, auf halbem Wege zwischen Calgary und der Grenze zur Provinz Saskatchewan. Dieser Park hat eine landschaftlich einzigartige Lage inmitten der Badlands zu bieten und ist seit 1979 ein UNESCO-Welterbe. Zu den Ausflugszielen zählt dort das Centrosaurus Bone Bed – es ist so groß wie zwei Tennisplätze, und Forscher vermuten, dass hier die Überreste von unzählig vielen dieser Urzeitriesen liegen.

Elk Island National Park 

Der Elk Island National Park ist Albertas kleinster Nationalpark und von Edmonton aus mit dem Auto in weniger als einer Stunde erreichbar. Er war das erste kanadische Wapiti-Reservat und wurde zum Schutz einer zwanzig Kopf starken Herde einheimischer Wapitis errichtet. 

Landschaft im Dinosaur Provincial Park bei Dämmerung
Landschaftsaussicht des Writing-on-Stone Provincial Parks

Zur Tierbeobachtung ist dieser Nationalpark ideal, ungefähr 3000 Tieren des Großwilds leben dort, ebenso Elche, Wapitis, Kojoten, Biber und viele weitere. Die prominentesten Vertreter der Fauna sind aber zweifelsohne die Wald- und Präriebisons. Der Elk Island National Park ist Kanadas einziger Nationalpark, der von einem Zaun umgeben ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bisons im Park bleiben und keine Raubtiere von außen eindringen können.

Der Elk Island National Park ist Kanadas einziger Nationalpark, der von einem Zaun umgeben ist. Dadurch wird sichergestellt, dass die Bisons im Park bleiben und keine Raubtiere von außen eindringen können. 

Writing-on-Stone Provincial Park 

Von der Zeit nach den Dinosauriern erzählen die Funde im Writing-on-Stone Provincial Park am Milk River. Die vielen Zeichnungen, die man hier auf geführten Touren noch heute an den Gesteinsformationen und Felswänden des Parks bestaunen kann, gehen auf die nordamerikanischen Ureinwohner der Great Plains zurück. 

Doch dieser Park bietet nicht nur Geschichtliches und Kulturelles: Zu den Outdoor-Abenteuer der besonderen Art zählen abendliche Bootsfahrten auf dem Milk River, der entlang der Grenze zwischen Alberta und dem US-Bundesstaat Montana fließt und seinen Namen den Forschern Lewis und Clark verdankt. 

Cypress Hills Interprovincial Park 

Der Cypress Hills Interprovincial Park liegt 65 Kilometer südöstlich von Medicine Hat und ist ein wahres Naturwunder. Er befindet sich auf einer Hochebene zwischen zwei Provinzen, umgeben von Prärie und Badlands, und bildet den höchsten Punkt zwischen den Rocky Mountains und Labrador. In Elkwater kann man seine Vorräte auffüllen und eine Weile bleiben, um die Möglichkeiten zum Angeln oder Wasserski zu nutzen oder den Strand am Elkwater Lake auszukosten.

Sonnenuntergang im Cypress Hills Interprovincial Park

Aktuelle Angebote

Ein Waipiti im schneebedeckten Banff-Nationalpark
Frühbucher Skireise
Skiurlaub im Nationalpark

Super-Frühbucher Ski 2019/20: 1 Woche Moose Hotel & Suites + Skipass + Mietwagen/Transfer

-

pro Person
ab Euro
749,-
Ein Zimmerbeispiel des Mount Royal Hotels in Banff
Frühbucher Skireise
Neustes Hotel im Nationalpark

Super-Frühbucher Ski 2019/20: 1 Woche Mount Royal Hotel + Skipass + Mietwagen/Transfer

-

pro Person
ab Euro
699,-
Impressionen The Fairmont Banff Springs
Frühbucher Skireise
Zu Gast im Schloss der Rockies

Super-Frühbucher Ski 2019/20: 1 Woche Fairmont Banff Springs + Skipass + Mietwagen

-

pro Person
ab Euro
839,-
Skifahren an der Sunshine Mountain Lodge in Banff
Frühbucher Skireise
Best of Ski in - Ski out

Super-Frühbucher Ski 2019/20: 1 Woche Sunshine Mountain Lodge + Skipass + Mietwagen

-

pro Person
ab Euro
1.059,-
Der Upper Lake im Joffre Lakes Provincial Park
Autoreise & Bahnreise
British Columbia mit Zug & Auto

13 Tage inklusive Panoramazug, Mietwagen mit 1. Tankfüllung, Hotels und Fähren

-

pro Person
ab Euro
2.349,-
Wandern auf dem Coppermine Trail im East Sooke Park
Kleinbusreise
Kanada aktiv entdecken

Zu Fuß und/oder mit dem Kanu die grandiose Natur in Alberta & British Columbia entdecken

Alberta & British Columbia aktiv

pro Person
ab Euro
799,-
Kanufahrt auf dem Spray Lakes Reservoir im Kananaskis Country in Kanada
Autoreisen
Lieblingsorte in West-Kanada

21 Tage/20 Nächte inklusive Hotels und Mietwagen inkl. kostenfreier Einwegmiete

Die Reise zu unserem Routenvorschlag

pro Person
ab Euro
1.279,-
Banff National Park, Lake Louise, Boathouse
Individuelle Gruppenreise
Westkanada - Pazifik & Rockies

14 Tage individuelle Busreise inklusive Hotels, Reiseleitung und RRV Vollschutz

Gestalten Sie Ihre eigene Gruppenreise

pro Person
ab Euro
999,-

Inspirationen

Moraine Lake Panorama, Banff, Alberta
Region
Alberta

Ob Alberta nun berühmter für seine beeindruckende Natur oder das enorme Freizeitangebot ist, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Mutter und Kind im Writing-On-Stone-Nationalpark
Magazin
Kunst, Kultur & Historisches

Für die First Nations ist das Erzählen von Geschichten mehr als nur Unterhaltung, da sie so ihre Traditionen und Bräuche weitergeben.

Gletscherwanderung in den Kanadischen Rocky Mountains
Magazin
Outdoor-Aktivitäten

Ein Kanutrip auf dem Milk River führt zum Writing-on-Stone Provincial Park. Oder soll es lieber eine Paddeltour zum Dinosaur Provincial Park sein?