Impression Aboriginal BC content campaign

Indigene Kunst und Kultur in British Columbia

Lebendige Traditionen, Masken und Totems sowie West Coast Native Art
Kunst der Ureinwohner in der Khot-La-Cha Art Gallery

Faszinierend vielfältig – die Kunst der First Nations

Fast 200 verschiedene Stämme haben ihre Heimat in British Columbia, wo die Ureinwohner als First Nations bezeichnet werden.
Dieser Begriff umfasst nahezu alle indigenen Völker Kanadas.

Tauchen Sie mit CANUSA ein in die lebendigen Traditionen der First Nations und erleben Sie authentische Kunst mit Musik, Tanz und Mythen.
 

Von Mungo Martin bis zum Picasso des Nordens

Die bildende Kunst ist ein wesentlicher Pfeiler der Kultur der First Nations. Totempfähle, Masken und andere traditionelle Schnitzereien sind begehrte Sammelobjekte und spielen auch auf dem Kunstmarkt eine immer größere Rolle.

Einer der wichtigsten Vertreter der klassischen Schnitzkunst ist Mungo Martin (1879–1962), er war der Häuptling der Kwakiutl, hat auf eine ganz eigene Art Holz bearbeitet und damit viele andere Künstler seines Volkes beeinflusst. Die West Coast Native Art und die Woodlands-Schule sind bedeutende Strömungen der Schnitzkunst. Wichtigster Vertreter der Woodlands ist Norval Morrisseau (1931–2007), den man auch schon als „Picasso des Nordens“ bezeichnete. Seine Werke wurden bereits im Museum für Moderne Kunst in Paris ausgestellt.

All diese „Schnitzmeister“ verbindet der starke Bezug zu den eigenen Wurzeln. Mythologie und Spiritualität sind die Hauptquellen der Inspiration.
 

Totem-Pfähle auf Vancouver Island
Kunst der Ureinwohner in der Khot-La-Cha Art Gallery

Vom fleißigen Biber bis zum Traumfänger

In der Kunst der First Nations lassen sich viele mythologische Symbole finden, zum großen Teil aus der Tierwelt. Der Biber steht beispielsweise für Fleiß und einen starken Willen, die Libelle ist ein Zeichen für Veränderung und der Adler verkörpert Grazie und Macht.

Weltweit bekannt ist der Traumfänger, der aus einem Netz und Federn besteht und über das Bett gehängt wird. Die schlechten Träume bleiben im Netz hängen und lösen sich morgens im Schein der Sonne auf, während die guten hindurchkommen und über die Federn zum Schlafenden „rieseln“.

Hier wird Kultur lebendig

Das Squamish Lil’wat Cultural Centre in Whistler präsentiert die kreativen Arbeiten der Squamish und Lil’wat. Dieses spektakuläre Bauwerk ist eine moderne Interpretation der traditionellen lang gezogenen Holzhäuser der Urvölker. Das Zentrum umfasst einen großen Saal, ein Museum, eine Galerie, interaktive Ausstellungsstücke, traditionelle Unterkünfte und einen Souvenirladen mit authentischer Kunst der First Nations. 
Das Haida Heritage Centre am Kay Llnagaay befindet sich an der Nordwestküste British Columbias. Hier können Sie im Carving House („Schnitzhaus“) Totempfähle der Haida bewundern und im Canoe Haus Beispiele für handwerklich meisterhaften Schiffsbau. 
 

Sehr sehenswert ist auch das Nisga’a Museum. Hier werden unter anderem Masken, Artefakte der Schamanen sowie traditionelle Symbole der Häuptlinge ausgestellt. Das Motto des Museums verdeutlicht sehr gut das Selbstverständnis der heutigen Vertreter der First Nations: „This is our gift to each other, our fellow Canadians and the world.“
 

Eindrücke des Squamish Lil'wat Cultural Centre in Whistler, British Columbia

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Terra Nostra Guest Ranch
Unterkunft
Kleena Kleene
Wells Gray Inn
Unterkunft
Clearwater
Sandman Hotel Revelstoke
Unterkunft
Revelstoke
Days Inn Victoria Uptown
Unterkunft
Victoria
Prestige Vernon Lodge
Unterkunft
Okanagan Valley / Vernon
The Kanata Kelowna Hotel
Unterkunft
Okanagan Valley / Kelowna
Manning Park Resort
Unterkunft
Manning Park
Coast Hillcrest Hotel
Preistipp
Revelstoke
Best Western PLUS Sands By The Sea
Accent Inn
Unterkunft
Kamloops
Außenansicht
Unterkunft
Kootenay Rockies / Cranbrook
Sandman Inn
Unterkunft
Manning Park / Princeton

Inspirationen

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Luca Marie Winner
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Luca Marie Winner
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!