Agawa Canyon Train

Bahnfahrt ins Herz der kanadischen Wildnis

von Sarina Keil, Büro Hamburg
Sault Ste. Marie, OntarioAusflug
Agawa Canyon Train Tour: Vorbei an wilden Seen und Flüssen, an Granitfelsformationen und durch unberührte Mischwälder führt diese besondere Bahnfahrt von Sault Ste. Marie bis in den Agawa Canyon. Durch die großen Fenster des sich mit nur etwa 60 km/h durch die Wälder schlängelnden Zuges, lässt sich die vorbeiziehende Landschaft bestaunen. Früh am Morgen startet der Zug in Sault Ste. Marie. Bereits kurz nach der Abfahrt werden kostenfrei Kopfhörer verteilt, über die zwei Moderatoren während der ganzen Fahrt die Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke kommentieren. Und das beste daran: Der Kommentar ist auf Deutsch verfügbar! Am schönsten (und beliebtesten) ist die Zugfahrt während der Herbstmonate, wenn sich das Laub in den herrlichsten Rot-, Gold- und Orangetönen verfärbt. Aber auch im Sommer lohnt sich die Fahrt allemal! Angekommen im Agawa Canyon hat man die Möglichkeit, aus dem Zug auszusteigen und ein bisschen wandern zu gehen. Es gibt ein paar sehr gut ausgebaute Wanderwege zu Wasserfällen und auch eine Aussichtsplattform - hier gilt es jedoch einige Stufen zu bewältigen. Der Ausblick entlohnt aber für die Strapazen! Im Sommer sind nur wenige Besucher hier, was die Unberührtheit der Natur noch hervorhebt. Dann steigt auch die Chance, Wildtiere oder kleine Streifenhörnchen in Ruhe beobachten zu können. Das ist das wahre wilde Kanada!
CANUSA Mitarbeiterin Sarina Keil vor einem Agawa Canyon Tour Train in Ontario

Lage

mapTag