Hütte von John Ray

Kleine Wanderung im Wells Gray Provincial Park

von Julia Rühl, Büro Frankfurt
Clearwater, British ColumbiaAktivität | Sehenswürdigkeit
Es gibt viele tolle Wanderwege im Wells Gray Provincial Park, aber einer der schönsten ist der Trail, der vorbei an den Mineral Springs zur Rays Farm und an den Alice Lake führt. Bei Kilometer 58.6 auf dem Weg durch den Park gibt es einen Parkplatz. Hier beginnt Wanderweg. Man kann zunächst einen kleinen Abstecher zu den Mineral Springs machen: Einer Mineralquelle, die aus dem Boden sprudelt und die Erde rot färbt. Das Trinken des Quellwassers ist erlaubt, allerdings hat es auch einen sehr eigenen Geschmack. Bekanntestes Ziel des Wanderwegs ist die verfallene Hütte von John Ray, der hier ab 1911 gewohnt und mit seiner Familie bis 1946 die umliegende Gegend urbar gemacht hat. Seine drei Kinder sind dort aufgewachsen und die Familie hat sich von Landwirtschaft und Viehhaltung ernährt. Die alte Hütte mit den umliegenden Blumenwiesen und einer zweiten, mineralischen Quelle ist ein tolles Fotomotiv. Zudem ist der Weg bekannt für gute Chancen auf Tierbeobachtungen, da sich Elche, Bären, Wölfe, Hirsche und verschiedene Vogelarten oft in der Umgebung aufhalten. Im Frühling und Sommer zieren hübsche bunte Blumen den Weg und etliche große gelbe Schmetterlinge flattern durch die Lüfte.
Mitarbeiterin Julia an einem kleinen Fluss im Wells Gray Provincial Park in Alberta

Lage

mapTag