Ski fahren im Silver Star Mountain Resort bei Sonnenuntergang

Unsere 7 besten Tipps zum Skifahren in SilverStar

Wintersport im Powder-Paradies

1. My1pass – der Skipass mit den Extras

Die Skipässe von SilverStar für einen oder mehrere Tage bieten mehr als Skifahren und Snowboarden auf den abwechslungsreichen Pisten des Skigebietes. Zu den weiteren enthaltenen Leistungen dieser Skipässe gehört der Nervenkitzel beim Tubing im Tube Town Adventure Park. Dabei rutscht man mit einem luftgefüllten Reifenschlauch den Berg hinunter. Aber auch die Nutzung der Langlaufloipen, der Schneeschuhwanderwege und der Fat Bike Trails ist inbegriffen. Herrlich ist ebenfalls das Eislaufen auf der Schlittschuhbahn Brewer’s Pond inmitten des Ortes, die Sie mit dem Skipass kostenfrei nutzen können. Langlaufski, Schneeschuhe, Fat Bikes und Schlittschuhe können Sie vor Ort kostengünstig ausleihen, die Nutzung der Wege ist im Skipass bereits eingeschlossen.

Das Silver Star Skiresort Winterparadies

2. Beste Schneebedingungen die ganze Saison

Skifahren von Ende November bis Anfang April – und das unter besten Bedingungen? Im SilverStar Mountain Resort ist das möglich! Erfreuen Sie sich während der Skisaison an einer durchschnittlichen Schneehöhe von 182 cm auf dem Berg und 126 cm im Tal. Der schnee- und sonnenreichste Wintermonat ist der März, weshalb das Skifahren im Frühjahr, das sogenannte Spring Skiing, in SilverStar unser Geheimtipp für Sie ist.

Im Gegensatz zu vielen europäischen Skigebieten müssen die Pisten hier nicht künstlich beschneit werden, denn die Schneesicherheit ist sehr hoch. Der natürliche Schnee ist zudem ein ganz besonderer und wird als Champagne Powder bezeichnet. Das ist ein sehr trockener Pulverschnee, den es nur in Nordamerika gibt. Auf diesem herrlichen Schnee zu fahren, ist für jeden Europäer ein außergewöhnliches Erlebnis.

Mit 60 Sonnentagen pro Saison gehört SilverStar auch zu den fünf sonnigsten Skigebieten in British Columbia.

Blick ins das Tal des Silver Star Mountain Resorts

3. Nervenkitzel beim Heli-Skiing

Die präparierten Pisten des Skigebietes sind Ihnen nicht aufregend genug und Sie suchen nach einem Adrenalinkick für Ihren Urlaub? Dann ist Heli-Skiing genau das Richtige für Sie. Die Touren beginnen im SilverStar Mountain Resort und führen mutige Ski-Fans per Helikopter auf die schneebedeckten Berge dieser Region. Dabei wird die Gruppe von professionellen Guides begleitet, die den Teilnehmern vor der Abfahrt wichtige Erklärungen und wertvolle Tipps geben. Vom Berggipfel sausen Sie dann durch den frischen Schnee hinab ins Tal – abseits der Pisten erleben Sie Champagne Powder vom Feinsten und können vor allen anderen Ihre Spuren in den Schnee ziehen.

Unterwegs mit Eagle Pass Heli-Skiing

4. Ein Paradies für den Skilanglauf

Den Skilanglauf kennen viele eher aus europäischen Skigebieten, denn in Nordamerika ist der Sport nicht sehr verbreitet. Das SilverStar Mountain Resort ist für diesen Wintersport jedoch eines der besten Skigebiete Nordamerikas und verfügt über mehr als 50 Kilometer präparierter Langlaufloipen. Zusammen mit den Trails des nahegelegenen Sovereign Lake Nordic Centre besitzt die Region mehr als 100 Kilometer Langlaufbahnen. Entdecken Sie die alpine Landschaft mit ihren tiefen Wäldern entlang der Loipen, die verschiedene Schwierigkeitsgrade aufweisen.

Im Skipass für einen oder mehrere Tage ist die Nutzung der Langlaufbahnen von SilverStar bereits enthalten, Langlaufski können mitgebracht oder vor Ort ausgeliehen werden. Perfekt für ambitionierte Langläufer!

Skilanglauf im Silver Star Mountain Resort in British Columbia

5. Ski-in-Ski-out – der direkte Weg auf die Piste

SilverStar ist der Ort schlechthin für das Ski-in-Ski-out. Kaum ein anderes Skigebiet in Kanada bietet so viele Unterkünfte mit direktem Zugang zur Piste. Ski-in-Ski-out bedeutet, dass sowohl die Unterkunft als auch die Piste mit Ski oder Snowboard an den Füßen erreichbar sind. So beginnt der Skispaß ohne den Transfer zum Skiberg. Wir empfehlen Ihnen die Snowbird Lodge, die Silver Creek Lodge und die Chilcoot Lodge als tolle Unterkünfte zum Ski-in-Ski-out in SilverStar.

Impression Silver Creek Lodge

6. Sternegucken im privaten Hot Tub

SilverStar ist eines der wenigen kanadischen Ski-Resorts, das neben Ski-in-Ski-out auch Apartments mit einem privaten Whirlpool anbietet. Gönnen Sie sich nach einem ereignisreichen Tag auf der Piste am Abend eine wohlverdiente Ruhepause in Ihrem privaten Hot Tub mit Blick auf die winterliche Bergkulisse. Nachts erwartet Sie von Ihrem Whirlpool aus der unglaublich klare Sternenhimmel über SilverStar. Diesen können Sie vor allem deshalb genießen, weil der Ort weit entfernt von größeren Städten liegt und dadurch keine weiteren Lichtquellen den Himmel anstrahlen. Den besonderen Komfort eines privaten Whirlpools können Sie etwa im Lord Aberdeen Apartment Hotel, in der Snowbird Lodge und in der Firelight Lodge auskosten.

Der schneebedeckte Hot Tub der Snowbird Lodge bei Nacht

7. Mit den Mountain Hosts das Skigebiet erkunden

Entdecken Sie die Geheimnisse des Skiberges gemeinsam mit einheimischen Guides, die sich „Mountain Hosts“ nennen, auf einer kostenfreien Bergtour. Welche Pisten lohnen sich besonders, wo gibt es den besten Schnee des Tages und wo die schönsten Aussichten? Welches Restaurant hat die leckersten Speisen auf der Karte, welche Aktivitäten gibt es neben Skifahren und Snowboarden noch und wie kommen Sie am schnellsten zurück zu Ihrer Unterkunft? All das verrät Ihnen der Mountain Host liebend gern während der Tour über die Abfahrten und entlang der Langlaufloipen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter kennen neben den Pisten auch den Ort wie ihre Westentasche, sodass sie Ihnen auch Tipps zum Gästeservice, zu guten Bars und Restaurants sowie zu den Veranstaltungen im Skigebiet geben. Die Touren beginnen täglich um 9:30 Uhr auf dem Dorfplatz von SilverStar.

Zusammen mit den Hosts von Silver Star die Skipisten erkunden

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen gestaltet werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Skifahrer fährt durch Pulverschnee in Whistler
Skireisen
Kanadas größtes Skigebiet

1 Woche Crystal Lodge + Skipass + Transfers

-

pro Person
ab Euro
1.009,-
Aussenansicht der Silver Creek Lodge im Silver Star Ski Resort, British-Columbia
Skireisen
Ski in - Ski out in Silver Star

1 Woche Silver Creek Lodge in Silver Star + Skipass + Transfer

-

pro Person
ab Euro
739,-
Ein Skifahrer im Silver Star Mountain Resort
Skireisen
Silver Star Skiferien Deluxe

1 Woche Snowbird Lodge in Silver Star + Skipass + Transfer

-

pro Person
ab Euro
959,-
CANUSA Mitarbeiter Madlen Madaus und Jonathan Steinhoff auf einer Piste im SilverStar Mountain Resort
Skireisen
Skiurlaub im Silver Star Ski Resort

1 Woche Chilcoot Lodge in Silver Star + Skipass + Transfer

-

pro Person
ab Euro
829,-
Skifahren in Whistler Blackcomb, Britsh-Columbia
Gruppenreisen
Winter-Wonderland Whistler

8 Tage Kanada pur inklusive Flug, Hotel, Transfers, Skipass und RRV Vollschutz

Gestalten Sie Ihre eigene Gruppenreise

pro Person
ab Euro
1.785,-
Skifahren im SilverStar Mountain Resort
Skireisen
Top-Apartment mit Ski in - Ski out

1 Woche Firelight Lodge in Silver Star + Skipass + Transfer

-

pro Person
ab Euro
789,-

Inspirationen

Schlittschuhlaufen mit der Familie im Silver Star Mountain Resort in British Columbia
Die besten Winteraktivitäten in SilverStar

SilverStar bietet zahlreiche abwechslungsreiche Aktivitäten an, die Ihren Winterurlaub zu etwas ganz Besonderem machen!

Skifahren Park City
SilverStar, British Columbia

Trockener Champagne-powder und geringe Wartezeiten machen SilverStar mit seinen 132 Pisten zum Skigebiet mit der höchsten Wiederholer-rate in der Region.

Auf der Piste in Whistler, British Columbia
10 Gründe für Skiurlaub in Nordamerika

10 Gründe, weshalb ein Skiurlaub in Nordamerika ein unvergessliches Erlebnis ist.

Eine Familie in einem Lift am Mount Norquay
Skireisen Kanada

Weitläufige Pisten, Pulverschnee satt und eine hohe Schneesicherheit - Kanada bietet alles für ein grandioses Skivergnügen.