Die WM 2026: Beginn, Austragungsorte, Turniermodus und Reisetipps

Die wichtigsten Infos zur Fußball-Weltmeisterschaft in Nord- und Mittelamerika
BC Place Stadion und False Creek in Vancouver und Stanley Park, British Columbia

Das BC Place Stadium in Vancouver: Das moderne Stadion liegt direkt am Wasser im Stadtteil Yaletown

Eine Fußball-Weltmeisterschaft ist immer ein riesiges Ereignis. Für viele dreht sich dann für einen knappen Monat die ganze Welt um das Runde, das ins Eckige muss. Umso mehr gilt das natürlich für uns bei CANUSA, wenn das größte internationale Sportevent in der Region stattfindet, für die wir Tag für Tag selbst am Ball sind.

Die WM 2026 findet in Nord- und Mittelamerika statt. Daher wird ein Großteil der Spiele in einigen unserer Lieblingsdestinationen in Kanada und den USA ausgetragen. Für uns Grund genug, sich einmal anzuschauen, was sich dort genau abspielt und weshalb die Fußball-Weltmeisterschaft 2026 nicht nur wegen des neuen Turniermodus ein ganz besonderes Erlebnis sein wird.

Wann findet die WM 2026 statt? 

Die WM 2026 wird vom 11. Juni bis zum 19. Juli in den USA, Mexiko und Kanada ausgetragen. Spielort der Eröffnungspartie ist das Aztekenstadion in Mexiko-Stadt. Das erste Spiel in den USA findet hingegen am 12.06. in Los Angeles statt und in Kanada noch am selben Tag in Toronto. Bei dem Turnier finden insgesamt 104 Partien statt – davon 78 in den USA und jeweils 13 Spiele in Kanada und Mexiko. Austragungsort des Finales der WM 2026 ist am 19. Juli das MetLife Stadium in New Jersey nahe New York City.

Die Termine der Turnierphasen:

  • Gruppenphase: 11. Juni – 26. Juni 2026
  • Sechzehntelfinale: 28. Juni – 03. Juli 2026
  • Achtelfinale: 04. Juli – 07. Juli 2026
  • Viertelfinale: 09. Juli – 11. Juli 2026
  • Halbfinale: 14. Juli – 15. Juli 2026
  • Finale: 19. Juli 2026
Spiel der Chiefs im Arrowhead Stadium

Eine sportbegeisterte Nation: Für die WM 2026 verwandeln sich viele Stadien in den USA in echte Fußball-Tempel – so etwa das Arrowhead Stadium in Kansas City

Ein reichlich belegter Chili-Hot-Dog

Nervennahrung: Wer in den USA oder Kanada ein Spiel besucht, kann sich auf leckeres Essen wie etwa deftige Chili Dogs freuen  

Wie viele Mannschaften nehmen an der WM 2026 teil?

Wer eine ungefähre Ahnung hat, wie viele Partien während einer Fußball-Weltmeisterschaft normalerweise gespielt werden, erkennt sofort, dass sich bei der WM in den USA, Kanada und Mexiko etwas geändert haben muss. Das liegt daran, dass die Teilnehmerzahl bei diesem Turnier von bisher 32 Mannschaften auf 48 Teams aufgestockt wird.

Ein neuer Turniermodus bei der nächsten Fußball-Weltmeisterschaft

Dadurch ergibt sich auch ein neuer Turniermodus. Die Gruppenphase besteht dieses Mal aus insgesamt zwölf statt bisher acht Vierer-Gruppen. Der jeweilige Erst- und Zweitplatzierte qualifiziert sich dabei für die Endrunde. Zudem kommen zusätzlich die acht besten Gruppendritten weiter.

Auf die Gruppenphase folgte in der Vergangenheit direkt das Achtelfinale. Die K.o.-Phase bei der nächsten WM startet jedoch bereits mit einem Sechzehntelfinale. Der Weg zum Titel führt also fortan über acht, statt der bisherigen sieben Partien.

Wo sind die Spielorte der WM 2026?

Dass eine Fußball-Weltmeisterschaft gleichzeitig in mehr als zwei Ländern durchgeführt wird, ist ein Novum. Ebenso ist eine WM in Kanada eine Neuheit, wobei Mexiko und die USA in der Vergangenheit schon Gastgeberländer waren. Bei diesem besonderen Drei-Länder-Turnier wird es insgesamt 16 WM-Orte geben. Davon befinden sich elf in den USA, drei in Mexiko und zwei in Kanada.

Die einzelnen Spielorte nach Ländern:

  • USA: Atlanta, Boston, Dallas, Houston, Kansas City, Los Angeles, Miami, New York/New Jersey, Philadelphia, San Francisco Bay Area, Seattle
  • Mexiko: Guadalajara, Mexiko-Stadt, Monterrey
  • Kanada: Toronto, Vancouver

Damit sich die räumlichen Distanzen bei der WM in Nord- und Mittelamerika sowohl für die Fans als auch für die Spieler in Grenzen halten, werden die Spielorte nach der Auslosung seitens der FIFA in drei Bereiche eingeteilt. Angedacht ist hierbei eine westliche, mittlere und östliche Spielregion. Die Austragungsorte der einzelnen Gruppen sollen sich jeweils möglichst ausschließlich in diesen festgelegten Reisezonen befinden. Somit soll es einfacher sein, die Spiele des angefeuerten Teams während der Gruppenphase zu verfolgen, während den Mannschaften möglichst viel Zeit zur Regeneration bleiben soll.

Die einzelnen Spielorte nach Regionen:

  • Western Region: Vancouver, Seattle, San Francisco Bay Area, Los Angeles
  • Central Region: Guadalajara, Mexiko-Stadt, Monterrey, Houston, Dallas, Kansas City
  • Eastern Region: Atlanta, Miami, Toronto, Boston, Philadelphia, New York/New Jersey
Die Skyline von Dallas, Texas

Der Hotspot unter den Austragungsorten: Mit insgesamt neun Spielen ist Dallas der WM-Ort, an dem die meisten Partien ausgetragen werden 

Beeindruckendes Panorama der San Francisco skyline bei Abendlichtern

Die Skyline von San Francisco: Die faszinierende Metropole gehört zu den potenziellen Reisezielen bei der WM 2026 

Wo erhält man WM-Tickets für das Turnier?

Aktuell werden noch keine Tickets für die Fußball-Weltmeisterschaft 2026 verkauft. Man kann sich jedoch bei der FIFA registrieren lassen und so bereits vorab für eine ausstehende Verlosung bewerben. Wann diese Auslosung stattfindet, wurde noch nicht offiziell bekannt gegeben.

Reisen zu den Spielorten der WM 2026

Da von den insgesamt 104 Spielen ganze 91 in Kanada und den USA stattfinden, beschäftigt uns bei CANUSA das Turnier natürlich auch aus Sicht der Reisenden. Und auch wenn bei folgender Aussage zwei Euro in das Phrasenschwein gehen, gilt die Devise: „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“. Denn bei einem Ereignis dieser Größenordnung wollen viele Menschen mit dabei sein. Wer die WM in Nordamerika am Ort des Geschehens mitverfolgen möchte, sollte sich also möglichst rechtzeitig um die Anreise und Unterkunft kümmern.

Gerade die Einteilung in verschiedene Spielregionen macht es besonders reizvoll, diese Gegenden während des Turniers zu besuchen. An der Westküste der USA und Kanadas warten dann etwa nicht nur weltberühmte Naturschauplätze und spannende Metropolen wie San Francisco, L.A., Seattle oder Vancouver auf die Besucher. Vor Ort gesellt sich in dieser Zeit auch die gelöste Stimmung und das bunte Treiben hinzu, das traditionell mit einer Fußball-Weltmeisterschaft einhergeht. Gleiches gilt natürlich auch für die anderen Spielregionen, wodurch sich eine wirklich einmalige Gelegenheit bietet, Nordamerika zu erleben.

Reiseideen zur WM 2026

Blick von Centre Island auf die Skyline von Toronto, Ontario
Wohnmobil 2026
15 % sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis Toronto im Juni 2026 inkl. 2.000 Kilometer
Einfahrt nach Utah mit einem Wohnmobil von Cruise America
Wohnmobil 2026
15% sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis Los Angeles im Mai/Juni 2026 inkl. 1.500 Meilen
BC Place Stadion und Skyline von Vancouver
Wohnmobil 2026
15% sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis Vancouver im Juni/Juli 2026 inkl. 2000 Kilometer
Impression C 25
Wohnmobil 2026
15% sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis Miami im Juli 2026 inkl. 1.500 Meilen
Ausblick über die Weiten des Big-Bend-Nationalparks in Texas
Wohnmobil 2026
15% sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis Houston im Juni/Juli 2026 inkl. 1.500 Meilen
Blick auf das Wohnmobil MH22-24 von GoNorth
Wohnmobil 2026
2 Wochen Wohnmobil ab/bis Seattle zur Weltmeisterschaft 2026 inklusive 2.000 Meilen
Mit einem Wohnmobil von Cruise America unterwegs im Death Valley in Kalifornien
Wohnmobil 2026
15% sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis San Francisco im Juni 2026 inkl. 1.500 Meilen
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Rebecca Kortmann
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Rebecca Kortmann
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!