Eine Wasserrettungsstation am Siesta Key Beach

Sarasota

Facettenreiche Destination am Golf von Mexiko mit Traumstränden auf den vorgelagerten Inseln

Überblick

Sarasota entdecken

Eine Stunde südlich von Tampa und 120 Kilometer nördlich von Fort Myers befindet sich Sarasota im Sarasota County. Eine facettenreiche Destination mit über 60 Kilometern Küste an der Sarasota Bay und dem Golf von Mexiko sowie Traumstrände auf den vorgelagerten Inseln. Lassen Sie sich begeistern von der tropischen Vegetation, der kosmopolitischen Atmosphäre und dem kulturellen Angebot.

Die weißen, schier endlosen Strände Sarasotas verzaubern mit klarem, türkisfarbenem Wasser und wunderschönen Sonnenuntergängen. Siesta Key Beach, mehrfach zum schönsten Strand der USA gewählt, wird seinem Namen gerecht und lädt ein zum Relaxen. Rund 30 Kilometer südlich von Sarasota befindet sich Venice Beach, an dem man mit etwas Glück fossile Haifischzähne finden kann.

Venice

48h in Sarasota

Das perfekte Programm für Ihren KurzUrlaub in Sarasota

Begeben Sie sich auf eine herrliche Reise nach Sarasota – eine der vielseitigsten Destinationen Floridas. Hier trifft die hippe Kunstszene auf paradiesische Sandstrände und beeindruckende Naturlandschaften. Genießen Sie einen entspannten Sundowner am Strand, besuchen Sie angesagte Kunstgalerien oder lassen Sie sich im Theater oder in der Oper von den Darbietungen verzaubern – in Sarasota verbringen Sie grandiose Urlaubstage!

1. Tag in Sarasota & Lido Key

9:00 Uhr: Guten Morgen, Sarasota! Der Tag beginnt mit einem Frühstück in der ofKors Bakery in Downtown, die leckeres Gebäck frisch aus dem Ofen im Angebot hat. Auf jeden Fall eines der fantastischen Mandelcroissants probieren und dazu einen aromatischen Kaffee genießen.

9:30 Uhr: Ein kurzer Spaziergang entlang der Main Street steht an. Zahlreiche Geschäfte, Boutiquen und Restaurants säumen die nette Einkaufsstraße – hier kann man gemütlich durch die Läden bummeln!

 

Entspannen in der Main Street in Sarasota, Florida
John and Mable Ringling Museum of Art

10:30 Uhr: Sarasota gilt als Hauptstadt von Floridas Kulturküste – daher darf ein Museumsbesuch natürlich nicht fehlen. Es ist ein Ausflug zum Ringling-Anwesen geplant: Hier verbrachte der berühmte Zirkuspionier John Ringling früher gemeinsam mit seiner Frau Mable die Wintermonate, heute ist „The Ringling“ ein großer Museumskomplex. Spannende Ausstellungen gibt es im Zirkusmuseum sowie im John and Mable Ringling Museum of Art zu sehen. Zwischendurch kann man durch den prächtigen Rosengarten der Residenz schlendern. Teil der Anlage ist zudem das ehemalige Wohnhaus des Ehepaares, das sich Cà d’Zan nennt. Eine Besichtigung der prachtvollen Villa, die im Stil der venezianischen Gotik erbaut wurde, lohnt sich.

13:00 Uhr: Zum Lunch lädt das Muse at The Ringling ein. Für die leckeren und leichten Gerichte werden klassische und moderne Zutaten wunderbar miteinander kombiniert – ein außergewöhnliches Mittagessen in komfortabler Atmosphäre!

14:30 Uhr: Als nächstes geht es nach Lido Key – eine hübsche Barriereinsel vor der Küste von Sarasota. Das lebhafte Zentrum der kleinen Insel befindet sich rund um den St. Armands Circle: Hier gibt es nette Läden und schicke Boutiquen sowie erstklassige Restaurants, hippe Bars und ein quirliges Nachtleben zu entdecken.

Mit dem Fahhrad zum Lido Key Beach in Sarasota
Ein Delfin im Sonnenuntergang

17:00 Uhr: Lido Key ist nicht nur ein tolles Ziel für einen Einkaufsbummel, sondern auch bekannt für atemberaubend schöne Sonnenuntergänge. Daher ist es nun an der Zeit für eine Sunset Cruise: Mit dem Doppeldeckerboot geht es hinaus auf den Golf von Mexiko, wo man ungestört den Ausblick auf das traumhafte Panorama genießen kann. Unterhaltsame Livemusik und tropische Cocktails runden das stimmungsvolle Erlebnis ab.

20:00 Uhr: Zurück in Sarasota empfiehlt sich ein Abstecher auf eine der zahlreichen Rooftop Bars wie im Westin, Aloft oder der Perspective Rooftop Bar im Art Ovation Hotel. Während man sich die fantastischen Cocktails und leckeren Snacks schmecken lässt, kann man sich an dem Blick auf Sarasotas Innenstadt erfreuen.

2. Tag in Sarasota, Venice & Siesta Key

9:00 Uhr: Der Morgen beginnt mit einem Frühstück im „Der Dutchman“, wo traditionelle Gerichte der Amish und leckeres Gebäck serviert werden. Das Restaurant liegt in Pinecraft, einer kleinen Gemeinschaft von Amish People. Diese hart arbeitenden Menschen erwartet man eigentlich eher in den nördlichen Bundesstaaten der USA, aber viele von ihnen entfliehen in den Wintermonaten der Kälte des Nordens und sind deshalb in Sarasota anzutreffen.

10:00 Uhr: In Osprey, südlich von Sarasota, befindet sich die historische und archäologische Stätte Historic Spanish Point. Die Besucher dieses Ortes werden auf eine spannende Reise in die prähistorische Vergangenheit dieser Gegend sowie in die Geschichte der Pioniere mitgenommen.

Es gibt viel zu entdecken im und rund um das Historic Spanish Point Museum in Sarasota
Der Venice Beach von Sarasota

Es lohnt sich, das lehrreiche Geschichtsmuseum mit seiner archäologischen Ausstellung zu erkunden: Dazu gehört ein prähistorischer Muschelhügel, einige Pioniergehöfte und eine alte Bootswerft. Entlang der Naturlehrpfade bieten sich herrliche Ausblicke auf die Little Sarasota Bay.

12:00 Uhr: Als nächstes führt die Fahrt nach Venice, wo sich ein ausgedehnter Strandspaziergang anbietet. Das Besondere an dem paradiesischen Sandstrand sind die vielen fossilen Haifischzähne, die man in dem feinen, weißen Sand finden kann – ein spannender Zeitvertreib für die ganze Familie!

13:30 Uhr: Zur Stärkung geht es ins Fins At Sharky’s, das direkt am Strand liegt und einen grandiosen Blick auf den öffentlich zugänglichen Venice Fishing Pier bietet. Wer möchte kann hier das passende Angel-Equipment mieten und zusammen mit den Einheimischen auf den perfekten Fang warten. Währenddessen verspricht die Speisekarte ein wunderbares kulinarisches Erlebnis mit hochwertigen Steaks und frischen Meeresfrüchten.

14:30 Uhr: Als Dessert gibt es köstliche Eiscreme von Kilwins – hier gibt es die verschiedensten Sorten zur Auswahl! Mit dem Eis in der Hand kann man in Ruhe durch die hübsche Innenstadt von Venice schlendern.

Eine Wasserrettungsstation am Siesta Key Beach
Glücklich am Strand von Sarasota

16:00 Uhr: Auf einer Reise nach Sarasota darf ein Ausflug zu einem der schönsten Strände der USA keinesfalls fehlen. Der mehrfach ausgezeichnete Siesta Key Beach besticht mit seinem schneeweißen, feinen Sand und dem kristallklaren Wasser – hier kann man einfach die Seele baumeln lassen!

17:30 Uhr: Nicht nur der Strand von Siesta Key ist ein Muss, auch Siesta Key Village ist einen Besuch wert. Die entspannte Atmosphäre genießen, während man durch die Straßen spaziert, die von vielen Geschäften, Cafés und Restaurants umsäumt sind. Abends sorgt Livemusik für ausgelassene Stimmung.

20:00 Uhr: Den letzten Abend beendet man am besten mit einem fantastischen Dinner im Summer House. Das Restaurant lockt mit besonderen Gaumenfreunden: Hier kommen feinste Steaks auf den Tisch, die wunderbar gewürzt und mit großer Sorgfalt zubereitet wurden. Vollmundige Weine ergänzen das Geschmackserlebnis perfekt.

Empfehlungen

Aktuelle Angebote

Unterkünfte

Inspirationen

Natur erleben
Sarasota County ist ein Paradies für Naturbegeisterte. Delfine und Rochen sind vor den Stränden der Keys zu beobachten. Bei Bootstouren sind Manatees, Alligatoren, Fischadler und Weißkopfseeadler zu sehen. Im Myakka River State Park, einem der ältesten und größten State Parks in Florida, sind sogar Luchse heimisch. Der Canopy Walk, ein Baumwipfelpfad, bietet faszinierende Ausblicke. 

Der Marie Selby Botanic Garden an der Sarasota Bay nahe Downtown zeigt in verschiedenen Themengärten die typische Fauna Floridas, Pflanzen aus dem Regenwald, Bambus, Farne und eine farbenfrohe Blütenpracht. Im South Lido Nature Park auf Lido Key werden die Küstenlebensräume bewahrt. Ein Highlight ist eine Kajaktour durch exotische Mangroven-Tunnel. Die Warm Mineral
Springs, die warmen Quellen in North Port, 55 Kilometer südlich von Sarasota, sind bekannt für ihre wohltuende Wirkung.

Kunst und Kultur
Die Region um Sarasota wird zu Recht auch als die Cultural Coast Floridas bezeichnet. Allein in Sarasota gibt es mehrere Theater sowie das Opernhaus. Musikclubs, Kunstmuseen und Galerien sorgen für eine kurzweilige Kulturreise. Ein weiterer Beiname Sarasotas ist die Zirkushauptstadt der Welt. Im ehemaligen Winterhaus der Familie Ringling befindet sich heute das Ringling Museum of Art sowie das Zirkusmuseum. Nehmen Sie sich Zeit für einen Bummel am St. Armands Circle auf Lido Key, dem einzigartigen Kreisverkehr mit Kultur- und Shoppingangebot.

Kulinarik
An der Bahia Vista Street können Sie gleich in zwei Restaurants gute, regionale Amish Küche kosten. Der Dutchman und das Yoder's Restaurant & Amish Village werden von Amish People und Mennoniten betrieben und bieten leckere, hausgemachte Pies.

Aktivitäten und Spaß für die ganze Familie
Golfer-Paradies Florida! In der Region um Sarasota laden über 100 ganzjährig bespielbare Plätze und Golfanlagen zur Partie ein.

Der Nathan Benderson Aquatic Park in Sarasota südlich von Bradenton ist ein Mekka für Ruderer und Kanuten. Das Regatta Center ist 2017 Austragungsort der Ruder-Weltmeisterschaften. An der Sarasota Bay gehören die Sarasota Jungle Gardens bereits seit 1939 zu den Attraktionen für die ganze Familie. Über 200 einheimische und exotische Tierarten, darunter auch Flamingos und Alligatoren, sind im tropischen Dschungel zu sehen.

Die Unterwasserwelt entdecken Sie im Mote Marine Laboratory & Aquarium. Über 100 Meerestier-Arten leben hier in verschiedenen Bereichen, darunter auch Meeresschildkröten, Haie und Seekühe. Hier können Sie auch einen Rochen berühren. Spaß für die Familie bietet der Sarasota Children’s Garden mit Piratenschiff, Labyrinth, einem Kletterbaum und phantasievollen Events.

Wilde Tiere sind im Big Cat Habitat and Gulf Coast Sanctuary zu sehen. Hier haben Löwen, Tiger, Bären, Affen und viele weitere Wildtiere ein Zuhause gefunden.

Bilder & Videos