Caffe Triste

Trendiges Café im italienischen Viertel in San Francisco

von Friederike Oelzen, Büro Hamburg
San Francisco, KalifornienRestaurant/Bar/Cafe
Man kann wohl zurecht behaupten, dass das historische Caffe Triste in San Francisco schon ein Stück Geschichte geschrieben hat. Immerhin war es das allererste Espresso-Kaffeehaus an der Westküste Kaliforniens. 1956 brachte Familie Giotta als erste den Espresso auf den Markt und machte ihn zu dem Kultgetränk, das wir heute alle kennen und lieben. Das Caffe Triste ist mittlerweile auf der ganzen Welt für seine tolle Atmosphäre und seine Kunst und Kulturveranstaltungen bekannt - allen voran aber natürlich nach wie vor vor allem für seinen exzellenten Espresso! Man kann hier klassisch Kaffee trinken aber auch zwischen Pizza, Pasta und kleinen Sacks wählen. Dieses gemütliche Café überzeugt neben dem ungezwungenen Ambiente und supernetten Kellnern auch mit einer kurzen Entfernung zu einem tollen Aussichtspunkt aufs Wasser. Wer in San Francisco unterwegs ist, darf sich den berühmten Espresso nicht entgehen lassen!
Im Hafen von Key West, Florida

Lage

mapTag