Houston – Kulturelle Vielfalt in Texas’ herzlicher Metropole

Entdecken Sie die Höhepunkte von Houston: Kunst in vielen Varianten, eine großartige Museumslandschaft und jede Menge Grün
Überblick

Houston erkunden

Houston, die viertgrößte Metropole der USA, hat als Ort der Raumfahrt, der Kultur und des Profisport eine spannende Mischung zu bieten – es lohnt sich, diese gastfreundliche Stadt an der Galveston Bay zu besuchen!

Auf ins Weltall: Die berühmteste Attraktion der Stadt ist das Space Center Houston, das offizielle Besucherzentrum, das zum Lyndon B. Johnson Space Center der NASA gehört. Hier bekommen Sie tiefe Einblicke in die Geschichte der bemannten Raumfahrt.

Lassen Sie sich aber auch die Kunst- und Kulturszene nicht entgehen. Im Stadtzentrum wird viel geboten, von Opern über Sinfonien bis hin zu Theaterstücken. Wer gern ins Museum geht, der ist im Houston Museum District genau richtig: Das Museum für Naturkunde mit seinen paläontologischen Fundstücken ist ein Muss, und weltberühmte Kunstwerke können in Kunstmuseen wie dem Museum of Fine Arts bewundert werden. Auch Sportbegeisterte sind in Houston gut aufgehoben, denn hier können sie gleich fünf Profiteams zujubeln, die auf eine lange Tradition zurückblicken.

72h in Houston

Das perfekte Programm für Ihren Kurzurlaub in Houston

Gehen Sie auf Erkundungstour durch die weltoffene Metropole Houston, wo es spannende Sehenswürdigkeiten zu entdecken und kulinarische Köstlichkeiten zu probieren gibt. Egal ob Liebhaber von Kultur, Geschichte oder guter Küche – jeder findet in dieser Stadt das passende Programm. Erleben Sie eine fantastische Städtereise mit zahlreichen Highlights!

1. Tag in Houston

8:00 Uhr: Der erste Tag beginnt mit einem Frühstück im The Dunlavy. Mit Blick auf den Lost Lake und den Buffalo Bayou Park bekommt man hier ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis geboten. 

9:00 Uhr: Frisch gestärkt geht es in den Buffalo Bayou Park, der sich in Downtown befindet. Die sogenannte „Grüne Lunge“ Houstons lässt sich wunderbar aktiv erkunden: Neben Bootstouren und Kanu-Verleih gibt es hier auch geführte Radtouren. Oder man mietet sich ein Rad und düst auf eigene Faust durch den Park und die Innenstadt. Einmal vor Ort, ist eine Besichtigung der Buffalo Bayou Zisterne am Eingang des Parks ein Muss! 

Hier können Besucher die kunstvollen Spiegelungen der Säulen, Wände und Decken auf dem Wasser der Zisterne bewundern – ein spektakuläres Erlebnis im unterirdischen Houston!

13:00 Uhr: Mittagessen gibt es im Piggy’s Kitchen & Bar – Lunchen im Grünen bei regionalen Snacks, einer großen Auswahl an lokalen Biersorten und trendigen Cocktails.

14:00 Uhr: Als Nächstes wird Houston bei einer Hop-on-Hop-off-Tour mit einem Original Sightseeing-Bus im Londoner Stil erkundet. Dabei bekommt man die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt zu sehen und kann bei den Sehenswürdigkeiten, die besonders interessant sind, aussteigen und einen näheren Blick darauf werfen.

Unterwegs gibt es unterhaltsame Kommentare zur Stadt, und man hört Geschichten über den farbenfrohen Theater District. Lernen Sie die viertgrößte Stadt der USA auf der Fahrt durch die Innenstadt und die angrenzenden Stadtviertel kennen! 

19:00 Uhr: Den Tag lässt man am besten bei einem stilvollen Abendessen im Herzen von Houstons Downtown ausklingen: The Grove lässt keine kulinarischen Wünsche offen! Von regionaler Küche bis hin zu internationalen Speisen wird allerhand geboten. Umgeben vom Discovery Green Park und der belebten Avenida Houston befinden sich die Gäste direkt auf der Unterhaltungsmeile. Hier treffen sich die Einheimischen und deren Gäste zum Feierabend und genießen bei fast ganzjährig angenehmen Sommertemperaturen die Abende in den zahlreichen Cafés, Bars und Restaurants.

2. Tag in Houston

8:00 Uhr: Die erste Mahlzeit des Tages gibt es heute in einem der populärsten Frühstücksrestaurants in Houston. Im The Breakfast Klub sollte man viel Hunger mitbringen, denn die Portionen sind riesig. Die Gäste werden mit einem rustikalen Ambiente und einer vielfältigen Speisekarte verwöhnt: Von knusprigen Chicken Wings und verschiedenen Eiervarianten über leckere Pancakes bis hin zu gesunden Müslis findet jedermann etwas in diesem legendären Lokal.

9:00 Uhr: Gut gelaunt und gestärkt geht es nun Richtung Weltraum: Auf ins Space Center Houston! Nur rund 35 Kilometer südlich von Houston liegt das Johnson Space Center der NASA. 

Hier wird für bemannte Raumflüge trainiert und geforscht. Auch das Flugkontrollzentrum befindet sich hier. Besucher lassen sich von den epischen Abenteuern der Entdeckung des Weltalls begeistern und nehmen an einer Tour teil, die sie hinter die Kulissen der aktuellen Raumfahrt führt. Die neueste, weltweit einzigartige Attraktion besteht aus einem Space Shuttle, das auf einer Boeing 747 montiert ist und betreten werden kann – einfach hineinklettern und umsehen!

13:00 Uhr: Nach so viel Raumfahrt ruft das Meer: Nur etwa 15 Minuten vom Space Center entfernt befindet sich der Kemah Boardwalk, ein Vergnügungspark direkt am Golf von Mexiko. Mit dem CityPASS gibt es Eintritt in den Park und freien Zugang zu allen Fahrgeschäften.

14:00 Uhr: Nun steht ein köstliches Mittagessen am Meer auf dem Programm. Im Landry’s Seafood Restaurant am malerischen Kemah Boardwalk werden frische Meeresfrüchte, saftige Steaks und leckere Desserts an einem der bezauberndsten und unterhaltsamsten Orten der Golfküste serviert. 

15:00 Uhr: Nach dem Essen lockt ein entspannter Spaziergang entlang des Kemah Boardwalk, bevor es wieder zurück nach Houston geht. 

 

19:00 Uhr: In Houston ist es unabhängig von der Saison bis zur nächsten Sportveranstaltung niemals weit. Von April bis Oktober spielt die lokale Baseball-Mannschaft, die Houston Astros, im Minute Maid Park. In der übrigen Zeit des Jahres kann man Basketballspiele der Houston Rockets im Toyota Center verfolgen. Vielleicht ergattert man ja noch Tickets für ein Spiel um 19 Uhr.

21:00 Uhr: Abendessen gibt es im Xochi, wo der kulinarische und kulturelle Reichtum Mexikos mit seinen vielfältigen Regionen und ursprünglichen Bräuchen gefeiert wird. Gäste können sich auf mexikanische Speisen und Getränke freuen, die die unvergleichliche Speisekarte zu bieten hat. Anschließend wird bei süßen Cocktails und lebhafter Livemusik im Sambuca auf Houstons Partymeile getanzt.

3. Tag in Houston

8:00 Uhr: Bevor es für einen spannenden Tag auf eine Ranch geht, lässt man sich zum Frühstück in Downtown verwöhnen. Das Boomtown Coffee in der Main Street ist bekannt für seinen hochwertigen Kaffee, seine köstlichen süßen Leckereien sowie für seine klassischen Cocktails und für tolle Wochenend-Brunchs! Ein Frühstück ist nicht komplett ohne eine Tasse frisch gebrühten, lokalen Boomtown-Kaffee, einen Passionsfrucht-Shake und leckere Frühstücksvariationen wie Quiche, gefüllten Tacos oder Avocado-Toasts. 

9:00 Uhr: Der Wilde Westen ist wundervoll! Houston hat sein anschauliches Western-Erbe nicht vergessen. Texas wurde 1836 ein unabhängiges Land, und viel von seinem frühen Reichtum geht auf Rinderzüchter und Ölmagnaten zurück.

Heute lassen sich diese Zeiten auf dem Gelände des 194 Hektar großen George Ranch Historical Park erleben. Eine spannende, interessante Reise durch Texas’ Geschichte!

13:00 Uhr: Ein tolles Erlebnis ist das Mittagessen auf der Ranch: Bei dem typisch texanischen BBQ Cook-Out inmitten der grünen Prärie fühlt man sich wie ein Cowboy vor 150 Jahren. 

15:00 Uhr: Wir verlassen die spannende Geschichte von Texas und begeben uns zurück in die Gegenwart. In der Innenstadt Houstons lohnt sich ein Besuch der 8th Wonder Brewery. Erst seit wenigen Jahren wird in dieser Brauerei, die sich in einem kuppelartigen Lagerhaus in East Downtown befindet, Bier gebraut.

Hier kann man sich durch die verschiedenen Biere probieren – für jeden ist etwas dabei! Für den kleinen Hunger zwischendurch stehen trendige Food Trucks vor der Brauerei bereit.

18:00 Uhr: Zeit für Shopping: Auf zu Texas’ größter Mall, The Galleria, die zugleich die viertgrößte der USA ist. Mit 400 Geschäften und unzähligen Restaurants wird hier jedem Besucher ein Shopping-Erlebnis von Weltklasse geboten. Sogar eine Eislauffläche gibt es zu entdecken. Das Tax-Free Shopping in ganz Texas macht das Einkaufen noch attraktiver.

21:00 Uhr: Zum Abschluss dieser aufregenden drei Tage in Houston empfiehlt sich ein Besuch im Red Lion Pub. Auch wenn der Red Lion eigentlich ein klassischer englischer Pub ist, trifft man hier auf viele herausgeputzte Einheimische in Cowboystiefeln. Im Biergarten kann man den letzten Abend bei einem kühlen Lone Star Bier, Snacks und traditioneller Livemusik ausklingen lassen.

Aktuelle Angebote
Gruenes Houston
Städtereisen
Städtetrip nach Houston

3 Hotelnächte + CityPASS Houston mit vielen Vorteilen

Städtereise nach Texas

pro Person
ab Euro
179,-
"We Heart Houston" von dem Künstler David Adickers im Stadtkern von Houston
Städtereisen
Städtetrip nach Houston mit Flug

4 Hotelnächte, Flug mit Lufthansa + CityPASS Houston mit vielen Vorteilen

Städtereise nach Texas

pro Person
ab Euro
939,-
Reitausflug vor der Skyline von Dellas
Fly & Drive
Rundreise durch Texas mit Flug

8 Tage/7 Nächte, Flug mit Lufthansa & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung

-

pro Person
ab Euro
1.249,-
Empfehlungen

Unterkünfte

Exterior
Houston
Magnolia Hotel
pro Person ab Euro58,-
Außenansicht
Houston
Omni Houston Hotel
Preis auf Anfrage
Crowne Plaza Downtown Houston
Houston
The Whitehall
pro Person ab Euro32,-

Ausflüge

Citypass
CityPASS Houston

Nutzen Sie den CityPASS um die vielen Attraktionen Houstons zu erkunden.

pro Person ab Euro56,-