PORTLAND - DIE "CITY OF ROSES" AM WILLAMETTE RIVER

Kleine lokale Brauereien, eine Vielfalt an Food Trucks und jede Menge Outdooraktivitäten machen Portland zu einem beliebten Reiseziel.
Das Logo von Brand USA
Überblick

Portland erkunden 

Portland ist die größte Stadt Oregons, sie ist jung, grün – und ein bisschen verrückt. Man nennt sie auch „City of Roses“, denn oberhalb der Stadt befindet sich ein berühmter Rosengarten, der International Rose Test Garden. Und außerdem findet hier jedes Jahr auch das Portland Rose Festival statt. Doch was macht Portland darüber hinaus so einzigartig? Für manche ist es das viele Grün in der Stadt, die frische Luft und die Tatsache, dass es nie weit zu den Bergen, Flüssen und zum Meer ist. Für andere sind es die vielen Indie-Rock-Konzerte und die besondere Kunstszene, die der Stadt diese ganz besondere Lässigkeit verleihen. Die Einwohner Portlands haben obendrein auch eine Vorliebe für gutes Essen und vorzügliche Getränke – eine fantastische Auswahl vieler Genüsse erwartet Sie in den Restaurants und Bars der Stadt. Erleben Sie am besten selbst die große Vielfalt, die Portland zu bieten hat!

Weitere Informationen zu Portland

48h in Portland

Das perfekte Programm für Ihren KurzUrlaub in Portland

Das urbane Flair Portlands mit seiner interessanten Architektur, seiner angesagten Restaurant- und Kneipenszene sowie Events und Festivals übt nicht nur auf Stadtmenschen, sondern auch auf Naturliebhaber eine magische Wirkung aus. Nutzen Sie Ihre zwei Tage in Portland sinnvoll, denn hier kann man auch gut noch mehr Zeit verbringen. Unsere Reisevorschläge geben Ihnen einen ersten Einblick in die größte Stadt Oregons. 

1. Tag in Portland

9:00 Uhr: Beginnen Sie die Entdeckungsreise durch Portland mit einem Frühstück im Mother’s Bistro oder im Bijou Café – zwei der unter den Bewohner Portlands beliebtesten Fühstücksplätze. Oder holen Sie sich bei VooDoo Doughnut Ihre Zuckerration für den ganzen Tag.

10:00 Uhr: Nehmen Sie an einer Fahrradtour teil oder mieten Sie sich ein Rad bei Pedal Bike Tours – der perfekte Weg, um „Amerikas Fahrradhauptstadt“ zu erkunden. Besuchen Sie das historische Downtown und den lebhaften Waterfront Park. Falls Sie an einem Samstag oder Sonntag in der Stadt sind, sollten Sie unbedingt den Portland Saturday Market besuchen.

12:00 Uhr: Ein toller Tipp zum Lunch ist der Besuch eines der über 600 Food Carts, die über die Stadt verteilt sind. Diese coolen und ausgefallenen mobilen Küchen bieten authentische Gerichte von veganen Würstchen über asiatische Nudelgerichte bis hin zu mexikanischen Tacos. Echtes lokales Essen mit Zutaten aus der Umgebung finden Sie auch auf einem der Portland Farmers Markets.

14:00 Uhr: Gestärkt geht es dann zu Powell’s Books, dem legendären Buchladen im Pearl District. Diese Gegend bietet aufregende Boutiquen und zahlreiche Markengeschäfte … und alles ohne Verkaufssteuer, wie überall in Oregon. Ein weiteres Shopping-Vergnügen finden Sie im West End oder in der Pioneer Place Mall im Herzen von Portlands Innenstadt, wo Geschäfte wie Apple, Columbia Sportswear, Victoria’s Secret, Tiffany & Co zum Bummeln einladen.

19:00 Uhr: Gehen Sie anschließend auf eine Brewvana Brewery Tour und besuchen Sie einige der über 60 Brauereien – in Portland gibt es mehr Brauereien als in jeder anderen Stadt.

21:00 Uhr: Lust aufs Abendessen? Warum genießen Sie nicht ein leckeres Essen mit köstlichem Bier in einem Pub: die Deschutes Brewery, Bridgeport Brewing oder Henry’s Tavern im Pearl District bieten das richtige Ambiente. Lassen Sie Ihren Abend gemütlich mit cooler Jazzmusik im Jimmy Mak’s oder aktuellen Klängen in der Doug Fir Lounge ausklingen. 

2. Tag in Portland

8:00 Uhr: Die Bewohner Portlands lieben es zu frühstücken, was sich auch in der Anzahl der Frühstücksläden widerspiegelt. Sie haben die Qual der Wahl: Tasty n Alder, Original Dinerant oder eher das Gracie’s im Hotel deLuxe?

10:00 Uhr: Besuchen Sie nach dem Frühstück den oberhalb der Stadt gelegenen Washington Park und den Portland International Rose Test Garden. Von hier aus haben Sie einen traumhaften Blick über die Stadt hin zum Mount Hood und genießen – zur richtigen Jahreszeit – noch dazu den Duft und die Schönheit der 10.000 Rosenbüsche.

13:00 Uhr: Schlendern Sie anschließend entlang der Northwest 23rd Avenue, bei den Einheimischen auch als Nob Hill bekannt. Zahlreiche Shops sowie Cafés wie das Papa Haydn’s, Pubs wie McMenamin’s Ram’s Head und beispielsweise das Restaurant 23Hoyt warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden. Oh, und vergessen Sie nicht, die leckeren und ausgefallenen Eissorten im Salt & Straw zu probieren.

14:00 Uhr: Einer von Portlands größten Vorteilen ist die Nähe zur Natur mit zahlreichen Outdoormöglichkeiten, die man schnell erreichen kann. Von der Stadt aus ist es nur eine kurze Fahrt mit dem Mietwagen oder auf einer geführten Tour mit America’s Hub World Travel in die Columbia River Gorge National Scenic Area. Hier befinden sich auch die wunderschönen Wasserfälle der Multnomah Falls.

18:00 Uhr: Gönnen Sie sich nach einem aufregenden und abwechslungsreichen Tag ein ruhiges Dinner in einem gehobenen Restaurant. Das Higgins bietet seit mehr als 20 Jahren kulinarische Genüsse aus frischen und lokalen Zutaten, im Portland City Grill erwartet Sie Fine Dining mit traumhafter Aussicht und im Departure verwöhnt einer der besten Chefköche der USA ihren Gaumen.

20:00 Uhr: Lust auf ein etwas anderes Abendprogramm? Dann besuchen Sie das Punch Bowl Social, ein Retro-Diner, in dem Bowling, Darts und vieles mehr für einen lustigen Abend sorgen. Und wer schon immer einmal Indoor-Minigolf bei Schwarzlicht ausprobieren wollte, ist bei Glowing Greens an der richtigen Adresse!

Empfehlungen

Unterkünfte

Außenansicht
Portland
Jupiter Hotel
pro Person ab Euro36,-
Modera Hotel
Portland
Modera Hotel

Freinächte

pro Person ab Euro55,-
Außen
Portland
Shilo Inn Rose Garden
Preis auf Anfrage
Benson Hotel
Portland
Benson Hotel
pro Person ab Euro54,-
Lobby
Portland
Hotel DeLuxe
pro Person ab Euro109,-
Außenansicht
Portland
Nines Hotel
Preis auf Anfrage
Außen
Portland
Best Western Inn at the Meadows
Preis auf Anfrage
Außen
Portland
Hotel Rose
Preis auf Anfrage
Exterior
Portland
Sentinel
pro Person ab Euro83,-
Hotel Lucia
Portland
Hotel Lucia

Freinächte

pro Person ab Euro71,-

Ausflüge

Portland in der Dämmerung
Ausflüge
Best of Portland Walking Tour

Besichtigen Sie alle Highlights der lebenswerten Stadt Portland.

pro Person ab Euro23,-

Flüge

Icelandair Boeing 757-200
Fluggesellschaft
ICELANDAIR

Aus Deutschland und der Schweiz via Island nach Nordamerika. Viele Passagiere nutzen ihren Icelandair-Flug zu einem kurzen Stopover auf Island.

Boeing 767-300
Fluggesellschaft
Condor

Mit Condor nonstop zu vielen tollen Urlaubszielen in Kanada und den USA! Jetzt bis zu 92 € bei unserem attraktiven Frühbucher Special sparen!

Impression Boeing 757
Fluggesellschaft
Delta Air Lines

Mit Delta Air Lines nonstop von Deutschland nach Atlanta, Detroit oder New York City! Über 160 Millionen Reisende nutzen Delta Air Lines jährlich.

Aktuelle Angebote

Ein wunderschöner Küstenabschnitt Oregons in der Abenddämmerung
Autoreisen
Best of Oregon 2019

10 Tage/9 Nächte Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung

Jetzt buchen und sparen

pro Person
ab Euro
499,-
Inspirationen

Sehenswürdigkeiten in Portland

Portlands angesagte Viertel

Die Atmosphäre Portlands spüren Sie am besten bei einem Bummel durch die vielen verschiedenen bunten und abwechslungsreichen Stadtviertel, wo vor allem die kreativen Leute zu Hause sind. So stoßen Sie überall auf angesagte Geschäfte, spannende Kneipen und feine Restaurants – die Mischung macht’s!

Der Pearl District zählt zu den besonders angesagten Vierteln. Nördlich von Downtown reihen sich dort feine Boutiquen, tolle Restaurants, viele Bars und schöne Galerien aneinander. Idyllische Parkanlagen laden zum Verweilen ein. Der erste Donnerstag im Monat ist der Termin für Kunstliebhaber und Genießer, denn dann findet der „First Thursday Gallery Walk“ statt. Galerien und Geschäfte haben länger geöffnet und Künstler beleben die Straßen und machen den Bezirk zur Festmeile. Powell’s City of Books ist der weltweit größte unabhängige Buchladen, hat rund eine Million Bücher und befindet sich ebenfalls im Pearl District.  

Northwest Portland, auch Nob Hill genannt, schließt sich westlich an den Pearl District an. Viktorianische Architektur und außergewöhnliche Boutiquen bieten besonders spannende Möglichkeiten zum Shoppen. Einen Ausflug sollte man zum International Rose Test Garten machen, dem Wahrzeichen der Stadt, von wo aus man einen fantastischen Blick auf die Skyline Portlands und den Mount Hood genießen kann. Das Tanzzentrum der Gruppe Body Vox, das historische Cinema 21 und auch die Voicebox Karaoke Lounge gehören zu den kulturellen Highlights der Stadt. 

Hippies und Hipster treffen sich im Hawthorne District im Südosten Portlands, wo eine bunte Vielfalt aus gemütlichen Restaurants, Food Carts, Vintage Läden, Cafés, Boutiquen und urigen Kneipen das Stadtbild prägt.

Spannende Märkte in Portland

Der Portland Saturday Market in der Nähe des Willamette River ist der größte und älteste Handwerksmarkt der Nation und findet von Anfang März bis Weihnachten jeden Samstag und Sonntag unter freiem Himmel statt. Spannendes Kunsthandwerk von Künstlern und Handarbeitern der Region wird an über 250 Ständen angeboten. In der Woche vor Weihnachten ist der Markt täglich geöffnet – genau richtig zum Last-Minute-Shopping.

Der Portland Farmers Market findet an sieben verschiedenen Plätzen in Portland und an unterschiedlichen Wochentagen statt. An diesen Bauernmärkten beteiligen sich über 200 lokale Produzenten aus Oregon. Hier erhält man frische, lokale Erzeugnisse und frisch zubereitetes Essen.

Tax Free Shopping in Oregon

Im Bundesstaat Oregon wird keine Verkaufssteuer berechnet – anderswo liegt sie bei bis zu 7 Prozent. Das ist auch der Grund dafür, dass es in Portland und in ganz Oregon so viele verschiedene Möglichkeiten gibt, um hervorragend zu shoppen. Downtown Portland hat zahlreiche Markenläden sowie eine Vielzahl an Vintage- und Spezialgeschäften. Designer wie Chanel, Dolce & Gabbana oder Louis Vuitton sind hier vertreten. Oregons größtes Einkaufszentrum, das Lloyd Center, befindet sich im Nordosten Portlands. Etwa eine Stunde südlich und direkt an der Interstate 5 liegt das Woodburn Premium Outlet, die größte Outlet Shopping Mall im Westen der USA. Nike, Bose, Under Armour, Gap, Converse und Tommy Hilfiger sind nur einige der über 100 Shops in dieser Mall.

Anreise nach Portland und unterwegs in der Stadt

Der Portland International Airport (PDX) ist von Europa aus sehr gut erreichbar. So bietet Condor mehrmals pro Woche einen Nonstop-Flug von Frankfurt aus an. Icelandair fliegt mehrmals pro Woche über Reykjavik, und Delta/KLM hat sogar täglich einen Nonstop-Flug ab Amsterdam im Programm.

Portland selbst verfügt über ein sehr gutes öffentliches Verkehrsnetz. Die Stadtbahn MAX fährt vom Flughafen nach Downtown Portland, was nur 35 Minuten dauert und äußerst günstig ist. Die Straßenbahn heißt Portland Streetcar und vernetzt viele Viertel westlich und östlich des Willamette River. Einen besonderen Ausblick über die Stadt kann man von der Seilbahn Portland Tram aus genießen.

Portland wird auch als Biketown bezeichnet, denn an 20 Stationen stehen insgesamt 1000 Fahrräder zur Verfügung. Bike-sharing ist eine praktische Möglichkeit, um die Stadt zu erkunden. Die Innenstadt hat viele öffentliche Plätze und Parks zu bieten, sodass sie mit dem Fahrrad, aber auch zu Fuß hervorragend zu erkunden ist.

Die Skyline Portlands
Region
Oregon

In Oregon gibt es viel Platz für das Leben in der Natur und die unterschiedlichsten sportlichen Aktivitäten und viel Raum für die Mythen des Wilden Westens.

Weinverkostung in Portland, Oregon
Magazin
Kulinarik Bier & Wein

Wer es sich gern gut gehen lässt, die lokale Küche kosten möchte und edlen Tropfen nicht abgeneigt ist, der wird in Portland auf seine Kosten kommen.

Tipis der Tamastslikt-Indianer
Magazin
Kunst & Kultur

Tauchen Sie ein in Kunst und Kultur und die amerikanische Geschichte und gehen Sie dem Wilden Westen entlang des Oregon Trails nach.

Aussicht auf Cresent Beach, Oregon
Magazin
Natur & Outdoor

Eine berauschende Farben-pracht und betörenden Duft kann man als Besucher des International Rose Test Garden am Westrand von Portland genießen.

Marie Kipp am Östlichsten Punkt Nordamerikas in Cape Spear, Neufundland
Insidertipp
Sensationelle Aussicht vom Crown Point

von Marie Kipp

Vom Vista House im Crowne Point State Park hat man eine tolle Aussicht über den Columbia River Gorge. Eine gute halbe Stunde außerhalb von Portland hat man eine tolle Aussicht über die Natur und kann mit etwas Glück versuchen die Waggons der kilometerlang

Portland, Oregon

Ausflug

Southernmost Point
Insidertipp
Vegetarische und vegane Restaurants an der Westküste

von Carola Bank

Veggie Grill - schnell, frisch und vegetarisch essen

Portland, Oregon

Restaurant/Bar/Cafe

Mitarbeiterin Laura an der Küste von Washington
Insidertipp
Powells Books

von Laura Wittneben

Die größte unabhängige Buchhandlung der Welt befindet sich in Portland.

Portland, Oregon

Shopping

Portraet Nadine Schäfer
Insidertipp
Voodoo Doughnuts

von Nadine Schäfer

Hier gibt es die besten Doughnuts auf der Welt!

Portland, Oregon

Restaurant/Bar/Cafe

Marie Kipp am Östlichsten Punkt Nordamerikas in Cape Spear, Neufundland
Insidertipp
Leckeres Frühstück im Doug Fir Restaurant and Lounge

von Marie Kipp

Herrliches Frühstück in nettem Ambiente - von Oatmeal über Bagel bis hin zu Rührei und viel Bacon, hier gibt es für jeden etwas! Bis 15:00 Uhr kann man gegenüber des Jupiter Hotels frühstücken.

Portland, Oregon

Restaurant/Bar/Cafe

Bilder & Videos