Cumberland Island in Georgia

Natur, Outdoor-Aktivitäten und Sport in Georgia

Malerische Küsten genießen und dabei wandern, Kajak fahren und Golf spielen –oder jubelnde Zuschauer im Stadion erleben

Die einzigartige Natur des Südens
Entdecken Sie Georgias wunderschöne und vielfältige Landschaften auf Ihrer Reise in den Süden der USA. Eine beeindruckende Bergkulisse, rauschende Wasserfälle und üppig grüne Wälder finden Sie beim Wandern in den Appalachen und in den Blue Ridge Mountains, Alligatoren in freier Wildbahn können Sie beim Paddeln in den Okefenokee Sümpfen beobachten, und wer Entspannung sucht, ist an den natürlichen Stränden der Golden Isles genau richtig. Georgia ist ein wahres Traumreiseziel für Outdoor-Enthusiasten!

Okefenokee Swamp
Georgia ist voller interessanter Orte, und dazu zählt auf jeden Fall das Okefenokee National Wildlife Refuge! Dieses über 900 Quadratkilometer große Sumpfgebiet erstreckt sich bis zur Grenze Floridas und bildet den größten Schwarzwassersumpf Nordamerikas. Diese Naturlandschaft wird von moosbehangenen Zypressen, von Seerosen und Hyazinthen auf der glatten Wasseroberfläche sowie von Alligatoren, Schildkröten, Waschbären und zahlreichen seltenen Vogelarten bestimmt. Erkunden Sie das abgeschiedene Schutzgebiet entlang des 180 Kilometer langen Netzes aus verschlungenen Wasserpfaden: Es bieten sich sowohl geführte Bootstouren als auch individuelle Fahrten mit dem Kajak an, ebenso kann man Wanderungen über Holzstege unternehmen. Im Nordwesten grenzt der Stephen C. Foster State Park an die Sümpfe. Es handelt sich um einen sogenannten „Dark Sky Park“, dessen Ökosystem vor Lichtverschmutzung besonders geschützt ist. Ergreifen Sie die Chance und nehmen an einer Exkursion teil, um den unglaublich klaren Sternenhimmel zu betrachten.

Kajaker im Okefenokee Swamp in Georgia
Beach Creek Cumberland in Georgia

Küstenschätze
Die 160 Kilometer lange Atlantikküste Georgias ist voller großartiger Orte und Landschaften, die es zu entdecken gilt. Besuchen Sie die unberührte Barriereinsel Sapelo, die als Heimat von Wildpferden gilt und neben landschaftlichen Highlights auch kulturell einiges zu bieten hat. Dazu zählt die African American Community „Hog Hammock“, in der Nachfahren früherer Sklaven ihre afrikanischen Traditionen wie die Korbherstellung und die Musik erhalten, und das Reynolds Mansion, ein Herrenhaus, das früher dem Tabakerben R.J. Reynolds Jr. gehörte, und Besucher heute mit seiner prächtigen Architektur beeindruckt. 
Rund um die kleine Hafenstadt Darien erstreckt sich die Altamaha Wildlife Management Area, die Sie beim Wandern, mit dem Kanu oder Kajak wunderbar erkunden können. Hier lassen sich Wildtiere wie Alligatoren und unzählige Vogelarten beobachten – halten Sie Ihre Kamera bereit, um den Anblick dieser faszinierenden Tiere festzuhalten! Abends können Sie in einem der netten Restaurants der Stadt leckere Köstlichkeiten wie die Georgia Shrimps genießen.

Ein weiteres Juwel an Georgias Küste ist Cumberland Island, wo es Dünenwälder und Marschland sowie einen der schönsten Muschelstrände der Welt zu bestaunen gibt. Im moosbehangenen Eichenwald laden viele Wanderwege zu herrlichen Spaziergängen ein. Das Meer eignet sich perfekt für geführte Kajaktouren und für Tauchgänge zu Wracks und natürlichen wie auch künstlichen Riffen vor der Insel.

Wanderparadiese in Georgias Bergwelt
Gehen Sie auf eine Entdeckertour durch Georgias fantastische Bergwelt! Im Nordosten des Bundesstaates erheben sich die Appalachen und die Blue Ridge Mountains. Mit ihren Bergkämmen und Tälern sowie Flüssen und Wäldern laden sie zu Outdoor-Abenteuern ein, etwa zum Wandern, Reiten, Radfahren, Fliegenfischen und Zip-Lining. Im Amicalola Falls State Park bei Dawsonville zieht Georgias höchster Wasserfall, dessen Wassermassen über 200 Meter tief hinabstürzen, zahlreiche Besucher an. Die Amicalola Falls sind umgeben von einer faszinierenden Naturkulisse, die aus einem moosbewachsenen Wald besteht. Ganz in der Nähe finden Sie am Springer Mountain den südlichen Ausgangspunkt des berühmten Appalachian Trail, der über 3500 Kilometer lang ist und von Georgia bis nach Maine führt. Ob Tages- oder Mehrtageswanderung – ein Abstecher auf diesen spannenden Fernwanderweg lohnt sich! Auch die Tallulah Falls nahe der Grenze zu South Carolina sind ein Mekka für Naturliebhaber. Gleich sechs Wasserfälle rauschen hier über Treppen die Tallulah Gorge hinunter. Bewundern Sie entlang zahlreicher Wanderwege wie dem Tallulah Gorge Rim Trail die schöne Landschaft und die imposanten Wasserfälle.

Blue Ridge Mountains

Golf spielen auf hohem Niveau
Georgia ist mit mehr als 500 Golfplätzen ein erstklassiges Ziel für jeden Golfer. Aufgrund des gemäßigten Klimas kann man in diesem vielseitigen US-Bundesstaat das ganze Jahr über golfen. Um den perfekten Ort für Ihren Golfurlaub zu finden, folgen Sie einfach dem Georgia Golf Trail. Er verbindet Golfplätze von Weltniveau mit herrlichen Resorts und bietet Sport-Abenteuer von den Bergen bis ans Meer. Daneben sorgen auch grandiose Restaurants und historische Stätten entlang des Trail für einen rundum gelungenen Trip. Golf-Fans sollten auch einen Abstecher nach Augusta unternehmen, wo der Augusta National Golf Club jedes Jahr das große Masters-Turnier austrägt – das größte Golf-Event der Welt. Auf diesem Turnierplatz dürfen Sie selbst zwar nicht spielen, dafür aber auf zahlreichen anderen öffentlichen Plätzen in der Region. Darunter sind der Jones Creek Golf Club und der Bartram Trail Golf Course.
Verfolgen Sie noch weitere spannende Golfturniere in Georgia: Auf den traumhaften Golden Isles vor der Küste findet im Sea Island Golf Club das RSM Classic statt, und einen weiteren Wettkampf gibt es im East Lake Golf Club in Atlanta zu sehen.

Profisport und jubelnde Zuschauer
In Georgia wird auch der Zuschauersport großgeschrieben: Erleben Sie die ausgelassene Atmosphäre eines Spiels und jubeln den Profimannschaften zu, die in Georgia beheimatet sind. Im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta spielen die Atlanta Falcons den berühmten American Football, und der Atlanta United FC sorgt beim Fußball für Stimmung und Nervenkitzel. Bei einer Stadiontour bekommen Sie einen interessanten Blick hinter die Kulissen, während Ihnen ein Guide viele Informationen über das Stadion gibt. Wer einmal ein typisch amerikanisches Baseball-Spiel verfolgen möchte, ist im SunTrust Park in Atlanta genau richtig. Auf Basketball-Fans warten in dieser sportbegeisterten Stadt spannende Spiele: Feuern Sie die Atlanta Hawks bei einer Partie in der State Farm Arena, ehemals Philips Arena, an.

Baseballstadion der Atlanta Braves

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Am Strand nahe Topsail Island in North Carolina
Autoreise 2021
Küste & Berge in den Südstaaten

14 Nächte/15 Tage Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung

Frühbucher sparen bis zu 10%

pro Person
ab Euro
829,-
Impression Savannah
Autoreise & Strand 2021
Der Atlantik lässt grüßen

10 Tage Autoreise ab Atlanta nach Miami inkl. PKW, Einweggebühr, Hotel im Oktober 2021

Autoreise von Atlanta nach Miami

pro Person
ab Euro
459,-

Inspirationen

Dämmerung am Draftwood Beach
Georgia

Die abwechslungsreiche Region im tiefen Süden überzeugt mit riesigen Naturschutzgebieten, pulsierenden Städten und herrlichen Stränden an der Atlantikküste.

Der Centennial Olympic Park bei Sonnenuntergang in Atlanta
Atlanta

Erkunden Sie auf einer Städtereise durch Atlanta die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, fantastische Attraktionen im Centennial Olympic Park, sowie berühmte Drehorte.

Der Springbrunnen im Forsyth Park in Savannah, Georgia
Savannah

Die schöne Hafenstadt Savannah sorgt für eine abwechslungsreiche Reise. Die Mischung aus Kunst, Architektur, Geistergeschichten & die bewegende Geschichte hat die Stadt einiges zu bieten.

Gebäude in Antebellum Architektur in Madison, Georgia
Magazin
Kultur

Entdecken Sie Georgias fantastisches kulturelles Angebot. Von bewegender Geschichte bis hin zu Filmtouren zu berühmten Drehorten hat Georgia einiges zu bieten.