Der Forsyth Park in Savannah

Savannah

Hafenstadt mit dem Flair der Südstaaten

Die schöne Hafenstadt Savannah sorgt mit einer vielseitigen Mischung aus Kunst und Architektur sowie Geistergeschichten und einer weitreichenden Vergangenheit für einen ganz besonderen Urlaub! In den letzten Jahren hat sich Savannah immer mehr zu einer Metropole für Feinschmecker entwickelt, sodass Sie heute in erstklassigen Restaurants ausgefallene Gerichte probieren können, die von der Nähe zur Küste geprägt sind.

Auf der River Street laden nette Restaurants, Bars und Cafés zum Verweilen ein, während Straßenkünstler die Besucher unterhalten. Bei einem Urlaub in dieser charmanten Stadt bekommen Sie einen Einblick in ihre reiche Geschichte, die im historischen Viertel mit seinen malerischen Gebäuden und Plätzen allgegenwärtig ist. Abends wird es gruselig: Sogenannte Ghost Tours bringen Sie an Orte, die eine unheimliche Geschichte zu erzählen haben.

Weitere Informationen zu Savannah

Flussufer in Savannah, Georgia

Empfehlungen

Unterkünfte

Best Western PLUS Historic District
Savannah
Best Western Historic District
pro Person ab Euro35,-
B Historic Savannah
Savannah
TRYP by Wyndham Savannah
Preis auf Anfrage
Andaz Hotel
Savannah
Andaz Savannah Hotel
Preis auf Anfrage
Außen
Savannah
Mansion On Forsyth Park
Preis auf Anfrage
The Brice Hotel
Savannah
Kimpton Brice Hotel
Preis auf Anfrage
Holiday Inn Savannah
Savannah
Holiday Inn Savannah
pro Person ab Euro33,-
Exterior
Savannah
Hotel Indigo Savannah Historic District
Preis auf Anfrage
River Street Inn
Savannah
River Street Inn
pro Person ab Euro49,-

Ausflüge

Old Town Trolley Tour Savannah
Ausflüge
Old Town Trolley Tour (Savannah)

Erkunden Sie Savannah auf einer Trolley Tour auf eigene Faust.

pro Person ab Euro31,-

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Am Strand nahe Topsail Island in North Carolina
Autoreisen
Küste & Berge in den Südstaaten

14 Nächte/15 Tage Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung

Frühbucher sparen bis zu 10%

pro Person
ab Euro
759,-
Piedmont Park in Atlanta, Georgia
Autoreisen
Traumhaftes Georgia

13 Tage/12 Nächte Hotels und Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung

Autoreise Südstaaten

pro Person
ab Euro
669,-
Saint Louis Cathedral
Autoreisen
Höhepunkte der Südstaaten 2020

3 Wochen Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung

Frühbucher sparen bis zu 10%

pro Person
ab Euro
919,-

Inspirationen

Sehenswürdigkeiten in Savannah

Historische Altstadt und Museum Homes
Entdecken Sie während Ihrer Zeit in Savannah die spannende Geschichte der Stadt. Besonders schön ist ein Rundgang durch den fußgängerfreundlichen Historic District, wo die bildschönen Plätze und die koloniale sowie viktorianische Architektur Sie begeistern werden. Das Gebiet wurde bereits 1966 zum National Historic Landmark District ernannt und ist berühmt für seine historischen Gebäude, die Museum Homes genannt werden. Besichtigen Sie das Davenport House, das Andrew Low House, das Owens-Thomas House sowie das Mercer Williams House. Um das Stadtviertel zu erkunden, können Sie auch eine Pferdekutsche nehmen, die Sie bequem zu allen Sehenswürdigkeiten bringt. Auch der Trolley, eine Mischung aus Straßenbahn und Bus, ist eine tolle Alternative zu einem Spaziergang. Old Town Trolley bietet eine Hop-on-Hop-off-Tour mit 15 Stationen an, damit Sie sich in der Altstadt genauer umsehen können.

Das Mercer Williams House Museum in Savannah, Georgia

Forsyth Park
Savannahs Historic District wartet auch mit herrlichen Grünflächen auf: Der Forsyth Park ist der größte Park in der Altstadt und wurde in den 1840er-Jahren angelegt. Er besticht mit hoch aufragenden alten Eichen, die mit spanischem Moos behangen sind, sowie mit schönen Azaleensträuchern. Eine Besonderheit des Parks ist der Duftgarten für Blinde, in dem es wohlriechende Blumen und Pflanzen mit einer besonderen Textur gibt. Dieser Garten ermöglicht es auch blinden Menschen, die Schönheit des Parks zu erleben. Der Forsyth Park ist ein beliebter Treffpunkt von Einheimischen und Besuchern und lädt zu Konzerten, Freizeitaktivitäten und zum Entspannen ein. Samstags gibt es einen Bauernmarkt, der regionale Produkte anbietet. Besuchen Sie auch das Wahrzeichen des Parks: den berühmten Forsyth Park Fountain. Dieser Springbrunnen wurde 1858 erbaut und ist heute der meistfotografierte Ort der Stadt. Am St. Patrick’s Day wird das Wasser des Brunnens grün gefärbt – ein grandioses Spektakel!

Kulinarisches Savannah
Die faszinierende Hafenstadt ist ein Eldorado für Feinschmecker: Allein im Historic District finden Sie mehr als 100 Restaurants, die zu schmackhaften Gerichten einladen – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Küstennähe prägt auch die Küche der Stadt, sodass Sie hier an jeder Ecke den Duft köstlicher Fischgerichte und Meeresfrüchte auf sich wirken lassen können. Neben klassischer Südstaaten-Küche locken auch innovative Konzepte Gäste in die modernen Cafés und Restaurants. Besuchen Sie für ein herrliches kulinarisches Erlebnis das passende Restaurant wie etwa das The Grey, Mrs. Wilkes’ Dining Room und The Pirates’ House sowie The Olde Pink House und The Collins Quarter. Jedes Jahr im Herbst lädt zudem das Savannah Food & Wine Festival zu köstlichen Speisen und erfrischenden Weinen ein. Lassen Sie sich von dem erstklassigen kulinarischen Angebot der Stadt verwöhnen!

Prohibition in Savannah
Das American Prohibition Museum in Savannah nimmt Sie mit auf eine Reise in die frühen Jahre des 20. Jahrhunderts, genauer: in die Zeit der Prohibition. Es ist das erste und einzige Museum seiner Art in den USA und beschäftigt sich ausführlich mit dem Alkoholverbot in den Vereinigten Staaten. Verfolgen Sie die damaligen Geschehnisse von den ersten Anti-Alkohol-Kundgebungen über die Umsetzung des Gesetzes in Form des 18. Zusatzartikels der amerikanischen Verfassung durch die Politik bis hin zu den Auswirkungen und weitreichenden Folgen des 13 Jahre andauernden Alkoholverbotes in den USA. Das interaktive Museum stellt die packende Geschichte mit Schaubildern, nachgestellten Szenen, Kurzfilmen und verkleideten Mitarbeitern, die als Zeitzeugen auftreten, sehr lebendig dar. Der Höhepunkt des Museums ist ein Abstecher in einen originalgetreuen Speakeasy aus dieser Zeit. In solchen „Flüsterkneipen“ wurde während der Prohibition heimlich Bier und hochprozentiger Alkohol ausgeschenkt. Hier können Sie selbst das ein oder andere damals verbotene Getränk probieren.

River Street
Zu der modernen Vielfalt Savannahs gehören natürlich auch Spaß und Unterhaltung, also darf ein Besuch der River Street während Ihres Urlaubes keinesfalls fehlen! An der Uferpromenade am Savannah River reihen sich alte Gebäude aneinander, die in früheren Zeiten als Lager für Baumwolle dienten. Heute finden Sie auf dieser Straße Antiquitätenläden, kleine Boutiquen, Kunstgalerien, quirlige Bars und fabelhafte Restaurants. Shoppen Sie Souvenirs, probieren Sie köstliches Seafood, lauschen Sie lebhafter Livemusik und genießen Sie den Sonnenuntergang bei einem erfrischenden Cocktail – hier können Sie einen ereignisreichen Urlaubstag gemütlich ausklingen lassen.

Den Geistern auf der Spur
Gruselfans werden sich freuen, denn Savannah hat auch eine ganz andere Seite zu bieten: Nehmen Sie an einer Ghost Tour durch die schönen Straßen der Stadt teil und spüren den Nervenkitzel in „America’s Most Haunted City“, also der am häufigsten von Geistern heimgesuchten Stadt der USA! Es werden unterschiedliche Touren angeboten, um den Geistern auf die Spur zu kommen: Bei der Hearse Ghost Tour erkunden Sie mit einem Bestattungswagen die seltsamsten Orte Savannahs und erfahren dabei bizarre Geschichten aus früheren Zeiten, bei der Ghosts & Gravestones Tour bringt Sie ein Trolley zu den gespenstischsten Orten der Stadt, und auch bei der Walking Tour von Genteel & Bard wandeln Sie auf den Spuren von Savannahs dunkler Vergangenheit. Halten Sie die Augen offen, vielleicht bekommen auch Sie einen Geist zu Gesicht!

Bei einem abendlichen Ausflug zum Bonaventure Cemetery, einem der schönsten Friedhöfe der Welt, erfahren Sie vieles über die Personen, die hier begraben wurden. Besonders sehenswert sind die Gräber von der kleinen Gracie Watson und von dem beliebten Sänger und Songwriter Johnny Mercer, der das Lied „Moon River“ schrieb.

Dämmerung am Draftwood Beach
Georgia

Die abwechslungsreiche Region im tiefen Süden überzeugt mit riesigen Naturschutzgebieten, pulsierenden Städten und herrlichen Stränden an der Atlantikküste.

Der Centennial Olympic Park bei Sonnenuntergang in Atlanta
Atlanta

Erkunden Sie auf einer Städtereise durch Atlanta die beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt, fantastische Attraktionen im Centennial Olympic Park, sowie berühmte Drehorte.

Gebäude in Antebellum Architektur in Madison, Georgia
Magazin
Kultur

Entdecken Sie Georgias fantastisches kulturelles Angebot. Von bewegender Geschichte bis hin zu Filmtouren zu berühmten Drehorten hat Georgia einiges zu bieten.

Cumberland Island in Georgia
Magazin
Natur

Entdecken Sie Georgias vielfältige Landschaft auf einer Reise. Von beeindruckender Bergkulisse bis hin zu den tiefsten Sümpfen hat Georgia einiges zu bieten.

Canusa Insidertipp von Inken Eusterholz, Portrait
Insidertipp
Amicalola Falls State Park in Georgia

von Inken Eusterholz

Erleben Sie eine atemberaubende Landschaft mit tollem Wasserfall in den Ausläufern der Great Smoky Mountains im Chattahoochee National Forest ...

Dawsonville, Georgia

Nationalparks

Nele im Great Smoky Mountains Nationalpark
Insidertipp
Schildkröten-Krankenhaus

von Nele Remstedt

Für alle Tierinteressierten einen Besuch wert!

Jekyll Island, Georgia

Ausflug

Lisa Rehder auf Tybee Island in Georgia
Insidertipp
Tybee Island

von Lisa Rehder

Eine ruhige Insel für einen entspannten Tag am Meer

Savannah, Georgia

Ausflug

Anngret Rossol im Yellow Stone Nationalpark
Insidertipp
Savannah Coffee Roasters

von Anngret Rossol

Leckere Sandwiches und guter Kaffee

Savannah, Georgia

Restaurant/Bar/Cafe

CANUSA Mitarbeiterin Anngret auf St. Simons Island in Georgia
Insidertipp
Geführter Beach Walk auf St. Simons Island

von Anngret Rossol

Den Strand auf neue Weise kennenlernen

Jekyll Island, Georgia

Ausflug

CANUSA Mitarbeiterin Lena Brüning am Driftwood Beach in Jekyll Island
Insidertipp
Natur pur: Jekyll Island mit dem Fahrrad erkunden

von Lena Brüning

Jekyll Island, Georgia

Aktivität

Im Elektro-Auto durch Atlanta
Insidertipp
Im Elektro-Auto durch Atlanta

von Ann-Christin Rabe

Viele unterschiedliche Eindrücke auf einer geführten Tour in kleiner Runde

Atlanta, Georgia

Aktivität

Mandy Mannebach an der Wormsloe Historic Site
Insidertipp
Wormsloe Historic Site

von Mandy Rathje

Ein atemberaubender Spaziergang durch drei Jahrhunderte in zwei Stunden an einem Ort!

Savannah, Georgia

Ausflug

Bilder