Ausblick auf Lake Charles in Louisiana

Urlaub in Lake Charles

Freuen Sie sich auf die spannende Geschichte, die köstliche Cajunküche, kreolische Spezialitäten und lebendiges Nachtleben

Lassen Sie sich vom gastfreundlichen Lakes Charles verzaubern, das Sie mit dem für Louisiana typischen Charme begrüßt. Da die Stadt nicht zum ursprünglichen Louisiana Purchase gehörte, entwickelte sie sich anders als der Rest des US-Bundesstaates und das spiegelt sich bis heute sowohl in der Kultur als auch in der Kulinarik wider. Lernen Sie den außergewöhnlichen Geschmack von Lake Charles kennen, indem Sie Spezialitäten wie Boudin, Cracklings und frische Meeresfrüchte kosten.

Runden Sie Ihre Städtereise mit dem vielseitigen kulturellen Angebot und dem quirligen Nachtleben ab. Ob ein interessanter Museumsbesuch, ausgelassene Stimmung beim berühmten Mardi Gras oder Spaß beim Glücksspiel in den Casinos – Lake Charles ist eine lebendige Stadt!

Wissenswertes Über Lake Charles

  • Beste Reisezeit: März bis November
  • Am Imperial Calcasieu Museum steht eine 375 Jahre alte Eiche, namens Sallier Oak
  • Hier findet das jährliche Louisiana Pirate Festival statt
Einen Alligator in der Nähe von Lake Charles, Louisiana beobachten

Warum mit uns reisen

Reiseideen

Haus im Antebellum-Architektur Stil in Huntsville, Alabama
Autoreise 2021
Neue Wege durch Deep South

21 Tage/20 Nächte Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung

-

pro Person
ab Euro
949,-
Nashville am Abend
Autoreise 2021
Von Nashville nach New Orleans

15-tägige Reise durch die Musik-Geschichte des Südens - Sie sparen $300 Einweggebühr

Music Country entdecken

pro Person
ab Euro
829,-
Oak Alley Plantation
Autoreisen
Der romantische Süden

21 Tage/20 Nächte ab/bis Atlanta inklusive Mietwagen und Hotels.

Im Mai p.P. im DZ ab Euro2.069,-
Impression The Florida Mall
Autoreisen
Einkaufen im Süden der USA

9 Tage/8 Nächte ab New Orleans bis Miami inklusive Mietwagen und Hotels.

Im Mai p.P. im DZ ab Euro469,-
Straßenschild im French Quarter, New Orleans, Louisiana
Autoreisen
Music History in den Südstaaten

15 Tage/14 Nächte ab/bis Nashville inklusive Mietwagen und Hotels.

Im Oktober p.P. im DZ ab Euro1.359,-
St. Louis Cathedral, New Orleans, Louisiana
Autoreisen
Mississippi Blues

15 Tage/14 Nächte ab/bis New Orleans inklusive Mietwagen und Hotels.

Im Juni p.P. im DZ ab Euro1.319,-
Buckingham Fountain vor der Skyline von Chicago
Autoreisen
Von Chicago bis New Orleans

12 Tage/11 Nächte ab Chicago bis New Orleans inkl. Mietwagen und Hotels.

Im Sept. p.P. im DZ ab Euro1.029,-
Panama City Beach
Strandurlaub
Von New Orleans nach Miami

12 Tage/11 Nächte New Orleans bis Miami inkl. Mietwagen und Hotels.

Im Mai p.P. im DZ ab Euro755,-

Tipps für Hotels in Lake Charles

Entdecken Sie unsere Lieblingshotels in Lake Charles. Ist für Sie kein passendes dabei, haben wir noch zahlreiche weitere Hotels im Angebot. Unsere Reiseberater helfen Ihnen gern dabei, die Unterkunft zu finden, die all Ihren Wünschen entspricht.

Comfort Inn Lake Charles
Lake Charles
Comfort Inn Lake Charles
Preis auf Anfrage

2 Tage in Lake Charles

Lake Charles punktet mit Casino Resorts von Weltklasse, spannenden Outdoor-Erlebnissen, einer bewegenden Geschichte sowie mit der grandiosen Cajunküche und den kreolischen Spezialitäten. Verbringen Sie eine fantastische Städtereise im Südwesten von Louisiana, wo Festivals wie der Mardi Gras, das Louisiana Pirate Festival und viele mehr gefeiert werden. Natürlich kommen auch Kulturinteressierte voll auf ihre Kosten: Es gibt Museen, Galerien, Shoppingmöglichkeiten und eine lebendige Musikszene zu entdecken.

1. Tag in Lake Charles

8:30 Uhr: Den ersten Urlaubstag in Lake Charles beginnt man am besten beim Schlemmen und Genießen. Ob Quiche, Scones, Sandwiches oder Gebäck – in The Bekery wird jeden Morgen frisch gebacken. Dazu gibt es aromatischen Kaffee, der aus der lokalen Rösterei Acadian Coffee Roasters stammt – ein wahrer Genuss!

10:00 Uhr: Das erste Ziel des Tages nimmt Besucher mit auf eine Reise in die Vergangenheit: Es geht in das Charpentier Historic District. Die historische Innenstadt von Lake Charles erstreckt sich über 40 Häuserblöcke und besticht mit Gebäuden im viktorianischen Baustil, die zwischen dem 18. und dem 19. Jahrhundert designt und erbaut wurden. 

Entweder ganz entspannt durch die Straßen spazieren oder lässig mit einem stylishen Beach Cruiser Fahrrad fahren – so kann man das Stadtviertel aktiv für sich entdecken.

11:30 Uhr: Jetzt das Mardi Gras Museum of Imperial Calcasieu besichtigen: Hier dreht sich alles um „Mardi Gras“, eine alte Tradition des Karnevals. Die Ausstellung entführt ihre Besucher in die Geschichte des Mardi Gras, beleuchtet die Tradition rund um den Königskuchen und das Dreikönigsfest, das auch als „Twelfth Night“ bekannt ist, und präsentiert die weltweit größte Sammlung an ausgefallenen Karnevalskostümen. Auch den prächtigen Karnevalsumzügen widmet sich das Museum:

Ein Besuch im Mardi Gras Museum of Imperial Calcasieu in Lake Charles, Louisiana

So wird eine lebhafte Karnevalsparade nachgestellt, bei der man sogar auf einen echten Paradewagen steigen kann.

12:00 Uhr: Im Seafood Palace werden mit viel Hingabe köstliche Gerichte zubereitet – der perfekte Ort für ein leckeres Mittagessen. Einheimische kommen hierher, um das beste Gumbo der Stadt zu genießen – das ist ein würziger Eintopf mit frischen Meeresfrüchten oder Hühnchen mit Würstchen.

14:00 Uhr: Am frühen Nachmittag lädt die Louisiana Spirits Distillery zu einer Führung über das Gelände ein. Unterwegs erfährt man viel über den bekannten Bayou Rum, der hier auf traditionelle Weise in einem Kupfertopf destilliert wird.

Louisiana Spirits - Rum hergestellt aus Zuckerrohr und Melasse aus Louisiana

Dabei werden nur vollständig natürliche Zutaten wie der Louisiana-Rohrzucker und Melasse verwendet. Zum Schluss steht eine Verkostung der hochwertigen Produkte in der Rum Tasting Bar an. Wer den gerade probierten Rum auch gleich mit nach Hause nehmen möchte, kann diesen im hauseigenen Shop der Destillerie kaufen.

15:30 Uhr: Bei einem Besuch des Gator Chateau lernt man viel über die Alligatoren, die hier leben. Die Einrichtung kümmert sich um die kleinen, geretteten Tiere bis sie kräftig genug sind, um in ihren natürlichen Lebensraum zurückgebracht zu werden. Man kann an der Pflege dieser prähistorischen Geschöpfe teilnehmen und sie sogar selbst halten – eine unvergessliche Erfahrung!

Junge Alligatoren auf dem Schloss Gator in Jennings, Louisiana entdecken

17:30 Uhr: Großartiges Craft-Bier in den Räumen der hochmodernen Crying Eagle Brewing Company genießen! Die Inhaber brauen ihr Bier mit viel Leidenschaft, und die schmeckt man auch: Entweder im Taproom aus einer großen, immer wieder wechselnden Auswahl verschiedenster Biersorten wählen, oder sich mit einem Glas in der Hand im gemütlichen Biergarten der Brauerei an der traumhaften Landschaft Louisianas erfreuen. Wer Hunger hat, kann im Restaurant The Bistro schmackhafte Pizzen und Sandwiches bestellen.

Die Crying Eagle Brewing Company in Lake Charles

20:00 Uhr: Am Abend sorgen Casinos der Weltklasse –das Golden Nugget Lake Charles und das L ’Auberge Casino Resort, beide direkt nebeneinander am Fluss Contraband Bayou – für einen krönenden Abschluss des Urlaubstages. In den Casinos gibt es zahlreiche Spieltische und Spielautomaten, an denen man sich austoben kann, und abwechslungsreiche Unterhaltung wird in Form von Livemusik, Comedy und Shopping geboten. Wer hungrig ist, kann aus mehr als zehn verschiedenen Restaurants seinen Favoriten wählen. Das jeweils andere Casino erreicht man über die hübsche Uferpromenade oder bequem mit dem kostenfreien Shuttleservice.

L'Auberge Casino
2. Tag in Lake Charles

7:00 Uhr: Der heutige Tag beginnt etwas früher, denn es geht hinaus in die Natur. Aber zuallererst Energie tanken mit Southern Chicken oder Waffeln, Flusskrebs-Frittata oder Beignets bei Favorites Southern Kitchen im L’Auberge Casino Resort. Alternativ Cowboy Candied Bacon, Seafood Omelette oder Carrot Cake French Toast bei Claim Jumper im Golden Nugget Lake Charles frühstücken.

9:00 Uhr: Die Kamera bereithalten, denn es geht auf die Creole Nature Trail All-American Road. Diese Panoramastraße ist eine von nur knapp 40 weiteren All-American Roads in den USA und führt durch die außergewöhnliche Wildnis von Louisiana, die liebevoll auch als Louisianas Outback bezeichnet wird.

Gator on the Creole Nature Trail

Der erste Halt ist das Cameron Prairie Visitor Center, wo es erstklassige Ausstellungen gibt, die sowohl die Tierwelt als auch die Kultur dieser Region vorstellen – der perfekte Einstieg für den heutigen Tag. Der zweite Stopp ist der Pintail Wildlife Drive & Boardwalk, an dem man Alligatoren und verschiedenste heimische Vogelarten aus der Nähe beobachten kann. Kleiner Tipp: Die besten Bilder bekommt man, wenn man dem Rundweg direkt über das Sumpfgebiet folgt. Letzter Halt dieses Ausfluges ist der Rutherford Beach, der sich zum Sammeln von Muscheln und für einen ausgedehnten Strandspaziergang anbietet, bei dem man den herrlichen Blick über den Golf von Mexiko genießen kann.

Pelican, Creole Nature Trail

14:00 Uhr: Nach diesem schönen Ausflug in die Wildnis lädt das Luna Bar & Grill zu einem späten Mittagessen ein. Auf der Speisekarte stehen köstliche Gerichte wie mit Langusten gefüllte Avocados, Rotbarsch Apollo oder raffinierte Sandwiches. An Sonntagen sollte man sich den Jazz Brunch von 10 bis 14 Uhr nicht entgehen lassen.

16:00 Uhr: Nun steht die Jagd nach Souvenirs auf dem Programm, um für die Daheimgebliebenen ein passendes Mitbringsel zu finden. Die schönsten gibt es im Flock of Five Gift and Art Emporium. Dieser Laden bietet auf mehr als 500 Quadratmetern einzigartige und handgemachte Kunstwerke, Schmuckstücke und Marmeladen sowie Gelees, Seifen und vieles mehr.

Gemeinsam speisen in Lake Charles, Louisiana

19:00 Uhr: Den letzten Tag mit einer Kostprobe verschiedener lokaler und regionaler Biere in der Rikenjaks Brewing Company abrunden, dabei lustige Outdoor-Spiele spielen und dem farbenfrohen Sonnenuntergang zusehen. Zusätzlich werden Spezialitäten aus Louisiana, spannende Liveshows und eine einladende Terrasse geboten, auf der man sein Dinner ganz gemütlich genießen kann.

Den Tag ausklingen lassen in der Rikenjaks Brewing Company

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Reise nach Lake Charles anfragen

Sehenswürdigkeiten in Lake Charles 

Mardi Gras Museum of Imperial Calcasieu

Hier lernen Sie den berühmten Karneval hautnah kennen. Von der Entstehung der jahrhundertealten Tradition, über die legendärsten Kostümdesigns, bis hin zu einem echten Paradewagen. Außerdem erfahren Sie alles rund um den Königskuchen und das Dreikönigsfest, das auch als „Twelfth Night“ bekannt ist.

USS Orleck Naval Museum 

Der DD886-Zerstörer ist ein Kriegsschiff und war unter anderem schon in Vietnam, Korea und 15 Jahre lang in der Türkei unterwegs. Gleichzeitig ist das restaurierte Schiff, das Museum in welchem Sie fast alles besichtigen können. Man spürt die Geschichte, sobald man einen Fuß rauf setzt.

Aktivitäten in Lake Charles 

Grünflächen mit Seeblick

Im Drew Park hat man nicht nur das Glück, eine großartige Aussicht auf den Lake Charles zu haben, sondern auch ein Freizeit-Gemeinschaftszentrum vor Ort zu haben. Hier werden zum Beispiel saisonale Malkurse angeboten und man hat die Möglichkeit Billard zu spielen. Ein weiteres Juwel im Freien, ist der Prien Lake Park am Prien Lake. Mit ein paar Pavillons, Picknickplätzen, Spielplätzen und einem Wanderweg bietet der Park Erholung und Entspannung für alle Altersgruppen. Springen Sie mit einem Kanu oder Kajak auf den See mit weitläufigen Blick oder genießen Sie zur Abendstunde den Sonnenuntergang über dem Wasser. Der Millennium Park liegt nördlich von dem Drew Park und ist sehr kinderfreundlich. Hier gibt es Spielplätze, sowie einen Wasserpark und weitere Open Space Bereiche.  

Creole Nature Trail 

Ein Ausflug in die Natur rund um die Stadt ist ein Muss: den Creole Nature Trail entlangfahren, wilde Tiere wie Alligatoren, Rosalöffler oder Pelikane beobachten und an natürlichen Stränden Muscheln sammeln.

CANUSA Mitarbeiterin Rebecca Kortmann
Gern buche ich für Sie die besten Aktivitäten für Ihre Städtereise schon im Voraus und kombiniere diese mit Ihrem Wunschhotel zu Ihrer persönlichen Traumreise!
Ihre Rebecca Kortmann

Kundenberaterin bei CANUSA in Hamburg

Ihre Rebecca Kortmann

Kundenberaterin bei CANUSA in Hamburg

Reise nach Lake Charles anfragen

Inspirationen

Seafood Gumbo
Magazin
Kulinarik

Eine Spezialität in den Südstaaten ist das „Pulled Pork“ – dabei wird ein Stück Schweineschulter oder -nacken langsam über mehrere Stunden gegart.

Parade im French Quarter
Magazin
Musik

Der "Deep South" der USA ist die Geburtsstätte so ziemlich sämtlicher Musik-richtungen, aus denen sich die heutigen Musikstile entwickelt haben.

Mardi Gras World Dragon New Orleans
Magazin
Kultur

In den Südstaaten der USA wird mit einem speziellen Akzent, dem „Southern Drawl“, gesprochen, den Sie auf Ihrer Reise sicherlich hören werden.

Das American Empress Kreuzfahrtschiff auf einem Fluss in Oregon
Südstaaten Ausflüge

Von Plantagen Besichtigung über Schiffstouren auf dem Mississippi bis hin zu den klassischen Stadtrund- fahrten oder thematischen Walkingtouren in New Orleans oder Atlanta.