Entlang der Wind Cave Trail in Mesa, Arizona wandern

Aktuelle Reisehinweise

Informationen zu Reisebeschränkungen aufgrund des Coronavirus

Aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus gelten in vielen Ländern weiterhin Reisebeschränkungen. In den unten aufgelisteten FAQ beantworten wir häufig gestellte Fragen.

Diese Seite wird laufend aktualisiert.

Ihr CANUSA-Team

FAQ

Stand: 06.07.2020, 11:30 Uhr

(Unverändert gültig seit 23.06.2020)

Sollte ich jetzt eine Reise buchen?

Trotz der außergewöhnlichen Situation, in der wir uns aktuell befinden, möchten wir, dass Ihre Reiseträume auch in Zukunft wahr werden. Kanada und die USA waren schon immer traumhafte Reisedestinationen und werden dies auch bleiben. Deshalb planen wir weiterhin gern Ihre individuelle Reise nach Nordamerika mit Ihnen.

Wir können Ihnen bereits jetzt viele Angebote für 2021 anbieten. Eine Buchung lohnt sich angesichts unserer attraktiven und oft exklusiven Frühbucherangebote zum jetzigen Zeitpunkt übrigens besonders.

Abreisen bis zum 30.06.2020

Reisen, die bis zum 30.06.2020 starten sollten, sind durch die derzeitigen Reiserestriktionen nicht wie geplant möglich. Alle betroffenen Kunden wurden von uns individuell mit Optionen zum Umgang mit den ursprünglichen Reiseplänen angesprochen. Sollten Sie wider Erwarten nicht von uns kontaktiert worden sein, melden Sie sich bitte unter aktuell@canusa.de.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir alle Anfragen chronologisch nach Reisedatum beantworten und es bei dem derzeitigen Kommunikationsaufkommen dabei zu Verzögerungen kommen kann.

Abreisen vom 01.07. bis 31.07.2020

Die Bundesregierung hat eine verlängerte Reisewarnung ausgesprochen. Eine solche Reisewarnung ist eine Empfehlung des Auswärtigen Amtes und stellt kein Reiseverbot dar. Die Entscheidung, die Reise anzutreten, liegt damit in Ihrem Ermessen. Aktuell verhindern die Grenzschließungen in den USA und in Kanada eine Einreise. Diese werden jedoch stetig überprüft und können jederzeit aufgehoben werden.

Daher werden alle Kunden mit geplanter Abreise im Juli aktuell von uns individuell mit Optionen zum Umgang mit Ihren Reiseplänen angesprochen.

Abreisen ab dem 01.08.2020

Wir haben volles Verständnis dafür, dass viele unserer Kunden Unsicherheiten bezüglich ihrer Reise verspüren. SARS-COV-2 ist ein Virus, den wir alle nicht unterschätzen dürfen. Zum aktuellen Zeitpunkt ist nicht klar, ob und welche Reisen ab dem 01. August 2020 von rechtlichen Restriktionen betroffen sind.

Die Bundesregierung hat am 09. Juni 2020 eine verlängerte Reisewarnung ausgesprochen. Eine solche Reisewarnung ist eine Empfehlung des Auswärtigen Amtes und stellt kein Reiseverbot dar. Die Entscheidung, die Reise anzutreten, liegt damit in Ihrem Ermessen. Nach aktuellem Stand verhindern die Grenzschließungen in den USA und in Kanada eine Einreise. Diese werden jedoch stetig überprüft und können im August bereits aufgehoben worden sein.

Wir richten uns nach den Einreisebestimmungen der betroffenen Länder und bewerten die Situation stetig neu. Unsere Empfehlung: Warten Sie ab, ob Ihre Reise wie geplant stattfinden kann. Sollte sich die Situation ändern, nehmen wir proaktiv Kontakt mit Ihnen auf und suchen gemeinsam mit Ihnen nach der für Sie besten Alternative.

Möchten Sie dennoch schon jetzt Ihre Reise stornieren, müssen bedauerlicherweise die vereinbarten Stornokosten berechnet werden.

Wie schnell erhalte ich eine Antwort von CANUSA?

Aufgrund der COVID-19-Pandemie gibt es derzeit ein sehr hohes Kommunikationsaufkommen. Wir bei CANUSA müssen aktuell über 10.000 Buchungen manuell bearbeiten. Die Rückabwicklung dieser über viele Monate getätigten Buchungen, die wir alle individuell prüfen müssen, ist mit einem hohen Aufwand verbunden. Leider führt dies zu erheblichen Verzögerungen.

Wir versichern Ihnen, dass wir schnellstmöglich alle Ihre Anliegen bearbeiten und bitten Sie für die Wartezeit um Verständnis.

Vorübergehende Schließung der Büros

Unsere Büros bleiben vorübergehend für persönliche Kundenkontakte geschlossen, um die Verbreitung des Virus einzuschränken. Individuelle Reiseanfragen können Sie jederzeit weiterhin über das Anfrageformular stellen. Wir setzen uns dann schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung.

Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes für USA und Kanada

Die Reise- und Sicherheitsinformationen sollen allen Reisenden ermöglichen, selbst zu entscheiden, ob Sie eine Reise antreten. Zu diesem Zweck wird die Lage kontinuierlich beobachtet und werden die Aktualisierungen vorgenommen. Weder das Auswärtige Amt noch die deutschen Auslandsvertretungen können Reisenden die Entscheidung über eine Reise abnehmen.

(Auszug der Website des Auswärtigen Amtes) 

Ich habe noch offene Fragen

Bei weiteren Fragen zu Abreisen bis zum 30.06.2020 kontaktieren Sie uns gern per E-Mail unter aktuell@canusa.de.

Bei Fragen zu Reisen ab Juli 2020 wenden Sie sich bitte per E-Mail an Ihren Kundenberater.

Weitere Informationen zu COVID-19: