CANUSA Mitarbeiterfoto Hamburg

Unsere Mitarbeiter in Hamburg

CANUSA-Büro Hamburg
Überblick

So erreichen Sie uns in Hamburg (Firmensitz)

CANUSA TOURISTIK GmbH & Co. KG
Nebendahlstr. 16
22041 Hamburg

Kontakt:
Tel.:040 / 22 72 53 0
Fax:040 / 22 72 53 53
ham@canusa.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Für eine Beratung vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin.

CANUSA Mitarbeiterfoto Hamburg
Geschäftsleitung

Geschäftsleitung

Tilo Krause-Dünow auf der Insel Haleiwa

Tilo Krause-Dünow, Gründer, Inhaber und CEO …

... In den Studienzeiten begann seine Liebe zu Kanada mit einer sechswöchigen Reise durch British Columbia, Alberta und das südliche Alaska. Die reiselustige Großmutter hatte vorher schon Bedenken, dass er jemals über den europäischen Tellerrand hinaus blicken würde. Sie war dann aber beruhigt, als er nach seinem Studium der BWL 1977 sogar in der Nordamerika-Touristik seine ersten Sporen verdiente. Nach sechs Jahren Reiseerfahrung in den USA und Kanada gründete er 1983 CANUSA TOURISTIK als Spezialisten für Reisen nach Nordamerika. Was mit zwei Personen in Hamburg und München begann, hat sich heute zum größten Spezialisten für die beliebtesten Fernreiseziele der Deutschen mit über 120 Mitarbeitern entwickelt. Seine Füße hat er im Laufe der Zeit auf den Boden von 51 Bundesstaaten (inkl. Puerto Rico) und allen kanadischen Provinzen und Territorien gesetzt. Auch die Bahamas haben ihn begeistert und er ist mehrfach auf die Inseln zurückgekehrt. Es spielt keine Rolle, wohin und wann die Reise stattfindet. Vom Powder-Skifahren im Winter über Strandurlaube bis hin zur Camperreisen mit Übernachtung auf einsamen Plätzen in der unendlichen Natur, ist er für alles zu gewinnen. Bei Reisen nach Hawaii, auf die Bahamas oder zu anderen Inselparadiesen, sind Kombinationen unterschiedlicher Inseln das vorrangige Ziel. Die Frage nach seiner Lieblingsreise weigert er sich zu beantworten. Er würde jede einzelne der weit über 100 Reisen in die schönsten Zielgebiete der Welt als die wunderbarste überhaupt bezeichnen. Er beneidet nach wie vor jeden CANUSA-Kunden, der gerade durch Nordamerika reist, und freut sich gleichzeitig auf die nächste eigene Reise.

In der Geschäftsleitung verantwortet Tilo Krause-Dünow die Bereiche Strategie und Finanzen.

Johannes in Nordamerika

Johannes Finke, Chief Operating Officer ...

... Jahrgang ‘63 und gebürtiger Rheinländer, machte seine erste Reise nach Kanada auf dem Containerschiff – 1984 in rund 10 Tagen von Europa nach Montréal. Die ersten Eisberge vor Neufundland, der erste Blick auf die majestätische Festung Québec ... Weitere Reisen mit Zelt und Rucksack quer durch Kanada folgten. 1986 dann die erste Tour in den hohen Norden – mit dem Bus nach Yellowknife in den Northwest Territories. Zurück über den Dempster Highway mit einer Mitfahrgelegenheit – organisiert über die lokale Radiostation in Inuvik. Von dort ging es weiter nach Alaska. Mit CANUSA begann dann auch die Liebe zu Reisen mit dem Wohnmobil in Nordamerika. Johannes Finke hat bis heute weit über 100.000 Kilometer in den unterschiedlichsten Fahrzeugen und Regionen zurückgelegt – am liebsten aber im Yukon & Alaska, in West-Kanada sowie im Südwesten der USA. Und wenn es mal etwas wärmer werden darf, dann steht Hawaii ganz oben auf seiner Wunschliste. Die Vielfalt der Inselwelt im Südpazifik hat auch nach über 25 Jahren nichts an Reiz verloren. Doch auch die Faszination an arktischen und abgelegenen Regionen hält bis heute an. Seine fünf persönlichen Reise-Highlights in Nordamerika sind:
- Mit dem Schiff durch die arktischen Gewässer der Nordwest-Passage
- Im Winter über den Dempster Highway und die Eisstraße zum Polarmeer
- Schnorcheln mit den Belugas an der Hudson Bay
- Fährfahrt von Kodiak/Alaska nach Dutch Harbor auf den Aleuten
- Neufundland und Labrador an Kanadas wilder Ostküste

In der Geschäftsleitung verantwortet Johannes Finke die Bereiche Verkauf und Prozessmanagement.

Kolja Kassner

Kolja Kassner, Chief Business Development Officer ...

... Hamburger Jung mit spanischen Wurzeln war 1993 mit seinen Eltern zum ersten Mal im Urlaub in den USA. Drei Wochen auf Hilton Head Island und eine Rundreise durch Georgia haben ihn nachhaltig beeindruckt. Während seiner Ausbildung zum Bankkaufmann reiste er mit seinem besten Freund von Miami zunächst mit dem Mietwagen auf die Keys, bevor er von Fort Lauderdale mit dem Wohnmobil die Ostküste bis nach New York City erkundete. Mit dieser Reise war die Entscheidung gefallen: Die Arbeit in der Bank konnte nur eine Zwischenstation auf dem Weg in die Touristik sein. Seit 2003 ist Kolja Kassner bei CANUSA und hat seitdem viele weitere Regionen in den USA und Kanada bereist. Am liebsten reist er mit dem Wohnmobil in der Natur – vorzugsweise wenn es warm ist. Im Südwesten war er vielfach unterwegs, genauso an der Ostküste. Fasziniert hat ihn besonders eine Tour von Chicago am Mississippi entlang bis nach New Orleans. Und der pazifische Nordwesten mit seiner wilden Küste und gutem Wein sind eine neue Lieblingsregion. Genauso hat es Kolja Kassner die Vielfalt der Städte angetan: Portland und Seattle begeistern ihn ebenso wie San Diego, Miami und Washington D. C. Und in Kanada ist er – eher ungewöhnlich – ein großer Fan von Montréal. Dürfte es nur eine Destination sein, auf die er sich festlegen müsste, so wäre es Hawaii. In die perfekte Mischung aus polynesischer Gelassenheit, amerikanischer Gastfreundschaft, hervorragendem Essen, einzigartiger Kultur, unvergleichlicher Natur und angenehm warmen Temperaturen hat er sich gleich beim ersten Besuch verliebt. Seitdem kehrt er immer wieder gerne zurück.

In der Geschäftsleitung verantwortet Kolja Kassner die Bereiche Produkt, Marketing und Personal.

Reiseberater

Team-Hamburg

Unser Verkaufs-Team in Hamburg für Nordamerika-Reisen:
Kompetenz in allen unseren Destinationen zeichnet jeden CANUSA-Berater aus – ohne Einschränkung, in allen 7 Büros.
Eigene Reisen, regelmäßige Schulungen, langjährige Zugehörigkeit sind dabei die Eckpfeiler unseres Erfolges. Ihre Reise wird mit dem geballten Know-how unserer Mitarbeiter ausgearbeitet. Das macht CANUSA zu dem bekannten Spezialisten für Reisen in die USA und nach Kanada.
Fordern Sie uns, wir freuen uns darauf.

Mitarbeiterin Kirstin Denicke

Kirstin Denicke ...

... arbeitet bereits seit 1991 bei CANUSA. Ihre Reisen in unsere Zielgebiete kann sie schon gar nicht mehr zählen. Manche Urlaubserlebnisse bleiben aber immer im Gedächtnis verwurzelt. Bei ihr war es eine dreiwöchige Kanutour durch den Yukon. "Fernab der Zivilisation, nur Natur, Weite, Platz und Einsamkeit - da kommt man mal richtig zum Durchatmen."

Ihr Tipp: "Ich fahre immer in der Nebensaison in den Yukon und nach Alaska. So geht man dem größten Touristenandrang gut aus dem Weg, der hauptsächlich in der kurzen Hauptsaison entsteht."

Telefon: 040 - 22 72 53 - 12
kirstin.denicke@canusa.de

Mitarbeiterin Bettina Denckert

Bettina Denckert ... 

... berät seit 1991 rund um Reisen nach Nordamerika und hat die Zielgebiete Kanadas und der USA inklusive Hawaii selbst mehrfach bereist. Der Westen der USA hat es ihr besonders angetan. Diese Region hat sie mit dem Wohnmobil und mit dem Auto bereist: Sowohl die Staaten Arizona, Utah, Kalifornien und Nevada als auch durch den Yellowstone National Park und Mount Rushmore . Auch Kanada wurde von ihr auf unterschiedlichste Art erkundet: Auf einer geführten Tour, mit dem Auto und mit der Bahn quer durchs Land. Und immer muss Vancouver, ihre Lieblingsstadt dabei sein.

Telefon: 040 - 22 72 53 - 16
bettina.denckert@canusa.de

Portrait von Jessica

Jessica Haase ...

... verbrachte 2013 ein spannendes Jahr in einem Vorort von New York City. Diese pulsierende Metropole ist bis heute eines ihrer Highlights in den USA.
Ebenfalls bereiste sie den Südwesten, den Nordwesten und die Südstaaten der USA sowie das charmante Neuengland. 

Besonders in Erinnerung geblieben ist ihr ein Helikopterflug über den majestätischen Grand Canyon. 
Hier bietet sich die einmalige Gelegenheit, die gigantische Schlucht von ganz weit oben zu bestaunen – ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten.

Telefon: 040 - 22 72 53 - 513
jessica.haase@canusa.de

Portraet Rebecca Kortmann

Rebecca Kortmann ...

... ist seit Juli 2008 Reiseberaterin bei CANUSA in Hamburg, spezialisiert auf USA & Kanada. Ganz besonders haben es ihr die USA angetan. Sie sagt: "Die Vielfalt, die das Land zu bieten hat, ist einfach fantastisch." Ob Großstadt, Wüstenlandschaft, Nationalpark oder lange Sandstrände – für jeden ist etwas dabei. 

Ganz besonders fasziniert war sie von einem Helikopterflug über den Grand Canyon. Daher ist dies ihr Tipp für Sie: Eines der sieben Weltwunder aus der Vogelperspektive betrachten – ein Erlebnis der besonderen Art!

Telefon: 040 - 22 72 53 - 37
rebecca.kortmann@canusa.de

Porträt Nicola Somfleth

Nicola Somfleth ...

… ist seit 2012 bei Canusa. Die Begeisterung für Nordamerika ist während Ihres Auslandsjahres in Las Vegas entstanden. Die Stadt der Lichter hat sie ganz besonders in den Bann gezogen und daraufhin sollten viele weitere Reisen folgen. Sie erkundete unter anderem die Weltstädte der Ostküste, das paradiesische Florida, die quirligen Südstaaten sowie die rauen Küsten im Nordwesten. Ein besonderes Highlight wird immer der Snowboardurlaub in Nordamerika bleiben. Egal ob USA oder Kanada: der Schnee und die traumhaften Berglandschaften sind einfach einmalig!

Telefon: 040 - 22 72 53 - 41
nicola.somfleth@canusa.de

Mitarbeiterin Mandy Rathje

Mandy Rathje ...

… ob Island Hopping auf Hawaii oder den Bahamas, per Wohnmobil durch British Columbia, mit dem Mietwagen durch den Südwesten der USA oder mit der Bahn zum Denali ... ihr ständiges Fernweh treibt sie immer wieder in die Weiten Nordamerikas. Sie schwärmt noch immer von ihrer Reise durch Alaska & Yukon und den tollen Abenteuern. Dort kann man wunderbar Bären und Nordlichter bewundern oder einen Gletscherflug machen. Wer Strand und Abenteuer verbinden möchte, sollte nach Hawaii - Frau Rathje erzählt Ihnen gerne, wo es die schönsten Strände gibt. 

Telefon: 040 - 22 72 53 - 511
mandy.rathje@canusa.de

Portraet Nele Remstedt

Nele Remstedt …
 
… hat ein Highschool-Jahr in Grand Rapids in Michigan verbracht und spätestens dort ihre Leidenschaft für die USA und das Reisen entdeckt. Ob vor, während oder nach der Ausbildung bei CANUSA, sie hat die USA und auch den Osten Kanadas auf verschiedene Arten bereist: Ein Städtetrip nach New York, Chicago, Toronto und Orlando, eine Bahnreise von Washington D.C. nach Montréal oder eine Kreuzfahrt von New York auf die Bahamas. Ihr absolutes Highlight war bisher die Wohnmobilreise durch den Südwesten der USA – "Die  Farben, und die Weite haben meine Erwartungen übertroffen".

Telefon: 040 - 22 72 53 - 29
nele.remstedt@canusa.de

Im Hafen von Key West, Florida

Friederike Oelzen ...

… ist seit November 2014 Kundenberaterin bei Canusa. 2006 ging sie für ein Vierteljahr, als Au-pair nach Atlanta und verbrachte eine unvergessliche Zeit im Bundesstaat Georgia.Regelmäßig besucht sie dort ihre ehemalige Gastfamilie und das herrliche Land. Im Zuge ihrer „Around the World“ Tour 2012/2013 machte sie unter anderem einen Zwischenstopp auf Hawaii, wo sie die unkomplizierte und herzliche Art der Inselbewohner Oahu’s kennenlernte. Besonders fasziniert hat sie die Stadt San Francisco, die mit ihrem besonderen Flair einzigartig ist in den USA.

Telefon: 040 - 22 72 53 - 20
friederike.oelzen@canusa.de

Christina Maier in Lake Louise, Alberta

Christina Maier …

… hat ein Highschool Jahr in North Carolina verbracht. Sie ist durch South Carolina bis nach Virginia gereist und durfte in „Upstate New York“ dem einmaligen Erlebnis eines Viehtriebs beiwohnen. In der Yale University war sie 2 Wochen als Gasthörerin eingeschrieben und durfte das klassische Studentenleben in Amerika mal „live“ erleben. New York hat sie bereits 2-mal besucht und findet es großartig. "Die Hilfsbereitschaft der Amerikaner gibt einem auch in dem Großstadtdschungel nicht das Gefühl, verloren zu gehen und trotz der Größe der Stadt fühle ich mich dort immer wohl."

Telefon: 040 - 22 72 53 - 514
christina.maier@canusa.de

Mitarbeiterin Kristin Weide

Kristin Weide ...

... hat 2014 die Metropole New York besucht und ist im Anschluss mit dem Mietwagen durch Kalifornien gereist. Besonders begeistert ist sie vom Grand Canyon, der so gigantisch ist, dass man seinen eigenen Augen nicht trauen möchte. Auch San Francisco hat es ihr angetan. Ein besonders spannendes Erlebnis ist der Besuch der Gefängnisinsel Alcatraz vor den Toren der Stadt. Ein weiteres Highlight: Eine Wohnmobilreise durch den Waterton, Glacier und Banff Nationalpark. Ein unvergessliches Erlebnis mit atemberaubender Natur und einer faszinierenden Tierwelt.

Telefon: 040 - 22 72 53 - 14
kristin.weide@canusa.de

Mitarbeiterin Lena an der Brooklyn Bridge in New York

Lena Walter ...

... ist seit Oktober 2016 Teil des Hamburger CANUSA-Teams. 2012 verbrachte sie ein wundervolles Jahr in den USA und wohnte in einem Vorort von Atlanta, Georgia. Im Zuge ihres Aufenthaltes hat sie viele pulsierende Metropolen wie z.B. New York, Washington, Los Angeles, San Francisco und Vancouver kennengelernt. Während einer Reise durch den Westen der USA hat sie die heißen Quellen des Yellowstone Nationalparks, die atemberaubende Natur des Yosemite Nationalparks, die tiefen Schluchten des Grand Canyons und den beeindruckenden Arches Nationalparks bestaunen können.

Telefon: 040 - 22 72 53 - 875 lena.walter@canusa.de

Mitarbeiterin Giulia

Giulia Allegrino ...

... hat 2009 einen sechswöchigen Sprachkurs in San Francisco absolviert. Diese wunderschöne Stadt mit ihrem einzigartigen Charme hat sie vollkommen überzeugt und ist ihr absolutes Highlight an der Westküste der USA. Sie ist seit Mai 2017 Teil des Hamburger CANUSA-Teams und hat im September 2016 eine Mietwagenrundreise durch den Südwesten der USA gemacht.
"Die landschaftliche Vielfalt des Südwestens ist atemberaubend und das auf nur einer Reise erleben zu können, macht den Südwesten zu einem unglaublich tollem Reiseziel!“

Telefon: 040 - 22 72 53 - 35
giulia.allegrino@canusa.de

Mitarbeiterin Miriam Ohde

Miriam Ohde …
 
… ist seit 2011 bei CANUSA tätig und hat seitdem zahlreiche Reisen in unsere Zielgebiete gemacht: Newfoundland & Labrador, Ontario, und New York standen u.a. auf dem Plan. Besonders begeistert ist sie von den Städten und Nationalparks zwischen Denver und dem Pazifik, die sie mit dem Camper bereits hat. Außerdem hat Sie einige Skireisen unternommen. „Die erste Skireise war eine Offenbarung für mich. Menschenleere Pisten, keine Schlangen an den Liften, keine Pistenbegrenzungen … und eine Schneequalität, von der wir hier in Europa nur träumen können. Das muss jeder Skifahrer erlebt haben!“

Telefon: 040 - 22 72 53 - 23
miriam.ohde@canusa.de

Mitarbeiterin Fanny an einem Wasserfall nahe der Stadt Hilo auf Hawaii

Fanny Altenhoff ...

… berät seit 2007 Reisende, die es nach Nordamerika zieht. Die unbegrenzten Möglichkeiten dieses Landes sind ihr schon lange vertraut. Ob mit der Bahn quer durch Kanada, mit dem Mietwagen durch den Westen der USA oder mit dem Camper den Osten von Kanada entdecken - Diese und weitere Zielregionen hat sie bereits bereist und für Sie unter die Lupe genommen. Ihre persönlichen Highlights in Nordamerika sind Atlantikkanada als kleiner Geheimtipp und die paradiesischen Inseln von Hawaii. Gern hilft Sie Ihnen bei der Planung Ihrer kommenden Traumreise.

Telefon: 040 - 22 72 53 - 18
fanny.altenhoff@canusa.de

Betreuung der Reisebüro-Partner
Bente Sieburg in Ingonish, Cape Breton, Kanada

Bente Sieburg ...

... reist ständig in unsere Reiseziele. Sie war schon mehrfach auf Hawaii sowie in vielen anderen Staaten der USA unterwegs. Ob Sommerurlaub in Florida oder im Südwesten, Städteurlaub in New York oder Skiurlaub in den Vail Resorts. Jedes Mal kommt Sie begeisterter zurück. Kanada sowie Alaska hat sie ebenfalls mit dem Mietwagen und dem Camper bereist und kann Ihnen für die Reiseplanung viele Tipps geben. Ihr Geheimtipp für Hawaii: "Es gibt auf Oahu einen Segelflugplatz, wo Gastflüge angeboten werden. Eine tolle Alternative zu den üblichen Hubschrauber-Rundflügen."

Telefon: 040 - 22 72 53 - 24 
bente.sieburg@canusa.de

Portraet Franziska Knobba

Franziska Knobba ...
 
... hat den Südwesten der USA bereits auf vielen Reisen kennengelernt und ist immer noch ganz fasziniert von der Größe und Vielfalt dieser Region. Die unberührte Natur auf der einen Seite, beeindruckende Architektur auf der anderen: "Besonders gefallen mir San Francisco, Las Vegas und Los Angeles ... drei verschiedene Städte, drei verschiedene Welten." Ihr absolutes Highlight in Arizona: Ein Helikopterflug über den Grand Canyon – einfach beeindruckend und ein Muss für jeden schwindelfreien Canyon-Besucher.


Telefon: 040 - 22 72 53 - 94 
franziska.knobba@canusa.de

Lisa auf dem White Pocket

Lisa Rehder ...

... verbrachte ein wundervolles Jahr in den USA, wo sie 2013 in einem Vorort von Washington D.C. wohnte. Während des Jahres hat sie Land und Leute lieben gelernt, egal ob Großstädte wie New York, Chicago, San Francisco, Boston und Las Vegas, die endlosen Strände in Florida, oder die weite Natur in Utah und am Grand Canyon. 

Ganz besonders fasziniert hat sie eine Mietwagenreise entlang der Ostküste von New York nach Miami – von Großstadtfeeling über Strand und das Flair der Südstaaten kann man hier während einer Reise alles erleben.

Telefon: 040 - 22 72 53 - 61
lisa.rehder@canusa.de

Gruppenreisen

Sabrina Gronwald ...

... arbeitet seit 2010 bei CANUSA als Kundenberaterin für Gruppen & Incentives. In Kalifornien kennt sie sich bestens aus. Eines ihrer Lieblingsziele in den USA ist New York, das sie bereits sechs Mal besuchen konnte. Sie hat die Ostküste und Neuengland bereist und einen Traumurlaub auf Hawaii verbracht. Am meisten begeistern sie aber die großartigen Skigebiete in den USA und in Kanada. Sie war schon in Whistler, Aspen, Utah und den Vail Resorts. Ihr Tipp: „Mit dem Fresh Tracks Ticket in Whistler vor allen anderen im frischen Powder über unberührte Pisten fahren – der beste Start in den Skitag!“

Telefon: 040 - 22 72 53 - 68
sabrina.gronwald@canusa.de

Torben vor dem Moraine Lake, Banff, Alberta

Torben Kaufmann ...

... ist seit Juli 2008 im Bereich Gruppenreisen bei CANUSA in Hamburg tätig. Ob der Westen oder der Osten der USA,  ob das lässige Florida oder die atemberaubenden Inseln Hawaiis, ob der Westen Kanadas oder der Yukon und Alaska: Er hat schon viele Reisen unternommen und hat somit etliche Geheimtipps für Sie parat. Sein besonderer Tipp für eine Städtereise an die Ostküste der USA: "Boston, New York City, Philadelphia und Washington D.C. lassen sich wunderbar per Bahn mit Amtrak bereisen. Besonders für Gruppen eine tolle Reiseart voller vieler gemeinsamer Erlebnisse."

Telefon: 040 - 22 72 53 - 21
torben.kaufmann@canusa.de

Callcenter

Mitarbeiterin Dagmar bei den Niagarafällen

Dagmar Sievers ...

... ist schon seit 1986 im CANUSA-Team. Ihre absoluten Lieblingsdestinationen sind der Yukon – der hohe Norden Kanadas – und das schöne Alaska. Egal, ob mit dem Wohnmobil oder auf einer mehrtägigen Kanutour mit anschließendem Lodge-Aufenthalt in der Wildnis. Diese Regionen lassen sich vielfältig bereisen und bieten Natur pur. Es sind einfach faszinierende Orte. Ihr Tipp für Sie: "Tierbeobachtungen sind für mich immer ein ganz besonders schönes Urlaubserlebnis und lassen sich im Yukon mit seinen vielen Bären und Elchen natürlich sehr gut verwirklichen."

Telefon: 040 - 22 72 53 - 10
dagmar.sievers@canusa.de

Karin Boettger in New York

Karin Böttger ...

... unterstützt seit 1999 unsere Kundenberater telefonisch bei der Angebotsbearbeitung. Sie kennt sich sehr gut in unseren Zielgebieten und mit unseren Produkten aus, sodass sie die meisten Ihrer Fragen beantworten kann. Und wenn einmal nicht, dann stellt sie Sie gern zu Ihrem Kundenberater durch. Ihr Tipp für eine Reise durch den Nordwesten der USA:  "Fahren Sie mit der Fähre von Seattle zum Sonnenuntergang nach Bainbridge Island. Von den naturbelassenen Stränden der vorgelagerten Insel haben Sie einen tollen Blick auf die Skyline der Stadt."

Telefon: 040 - 22 72 53 - 10
karin.boettger@canusa.de

Produktmanagement
Anngret Rossol in Thingevellir National Park, Island

Anngret Rossol …

… ist bereits seit über 30 Jahren in den USA und Kanada unterwegs. Mehr als 4 Jahre hat sie während Ihres Studiums in Vancouver gelebt. Auch in den USA ist sie jedes Jahr unterwegs. Besonders angetan hat es ihr Colorado mit seiner großen Naturvielfalt und der pazifische Nordwesten mit seinen endlosen Stränden und dem immergrünen Regenwald. Auf den Skipisten in Utah, Kalifornien und in den Rocky Mountains ist sie regelmäßig unterwegs und genießt den berühmten Powder Snow. Ihr Tipp: Die vielen tollen Nationalparks in den USA erlebt man erst so richtig, wenn man eine Wanderung auf einem der vielen gut ausgebauten Hiking Trails gemacht hat. 

Mitarbeiterin Karin Buhse

Karin Buhse …

… liebt die unterschiedlichen Facetten, die Nordamerika bietet. Ob mit Wohnmobil, Auto, Flugzeug, Bahn oder zu Fuß, seit über 30 Jahren führen sie ihre Reisen in die USA, auf die Bahamas und nach Kanada. Es gibt immer wieder etwas Neues, Spannendes zu entdecken. Highlights herauszustellen, ist für sie unmöglich, da jede Region durch ihre eigene Schönheit fasziniert. Ob spektakuläre Nationalparks, polynesisches Inselgefühl, Traumstrände, endlose Weiten, karge Wüsten, pulsierende Metropolen, karibische Gelassenheit oder atemberaubende Tierbeobachtungen um nur einiges zu nennen. Die Auswahl ist einfach riesig.

Sabrina auf einem Kreuzfahrtschiff

Sabrina Kaufmann ...

… hat einige Monate in Kanada gelebt und ist seitdem ein großer Kanadafan. Während ihres 1-jährigen Work & Travel Aufenthalts in Kanada ist sie von Halifax nach Vancouver gereist und hat viele wunderschöne Ecken gesehen. Ein ganz besonderes Erlebnis war ihre Hochzeitsreise mit einem Truck Camper durch West-Kanada. Spektakuläre Natur und Tierwelt haben diese Reise geprägt. Ein Highlight war die Walbeobachtung vor Tofino, wo ein Wal so nah an eines der Boote gekommen ist, dass man ihn streicheln konnte. Aber auch die USA sind nicht zu kurz gekommen. Mit ihrem Mann ist sie auf einer Harley von Orlando bis nach Los Angeles gefahren und hat den Südwesten bereist. 

Sarina vor Wasserfall in Sepaq

Sarina Keil …

…  arbeitet seit 2015  bei CANUSA. Sie reist mehrfach im Jahr nach Nordamerika, dabei ist ihr besonders Kanada ans Herz gewachsen. Sie kennt sich nicht nur in West-Kanada sehr gut aus. Auch im Osten des Landes begeistert sie das Farbenspiel des Indian Summer sowie das maritime Flair der Atlantik-Kanada Provinzen. Im Winter lockt sie der Pulverschnee und die einzigartige Bergkulisse der kanadischen Rockies! Ihr Tipp: "Die beste Jahreszeit um Bären in West-Kanada zu beobachten ist der Herbst, wenn die Lachse zu ihren Laichgründen schwimmen. Die mächtigen Tiere warten am Fluss um sich vor dem Winterschlaf noch einmal den Bauch vollzuschlagen - ein einmaliges Schauspiel!"

Birthe Witte an Bord der Harmony of the Seas der Royal Caribbean Reederei

Birthe Witte ...

... ist seit Ende 1999 im CANUSA-Team tätig und konnte seitdem ihre Nordamerika-Sehnsucht auf unzähligen Reisen durch die USA und Kanada stillen. Vor einigen Jahren ist eine neue Sehnsucht dazu gekommen: Die Weite des Meeres. "Kreuzfahrten bieten eine ganz andere Perspektive auf Städte und Landschaften. Für mich ist eine Kreuzfahrt aber noch viel mehr als das Ansteuern traumhafter Ziele und der beindruckende  Luxus dieser komfortablen Reiseform. Mich begeistert es, auf dem Wasser zu reisen. Ich kann den Moment kaum erwarten, wenn das Schiffshorn beim Ablegen ertönt, der Hafen immer kleiner wird und der Blick automatisch zum endlosen Horizont wandert." 

Nici auf Mound Philo, Vermont

Nicole Haarmann ...

... arbeitet seit 2010 bei CANUSA im Produktmanagement. Nachdem sie ein Jahr in Vermont gelebt hat, zieht es sie jedes Jahr wieder dorthin zurück – gerne auch in Kombination mit den anderen Neuenglandstaaten. Vermont hat zu jeder Jahreszeit etwas zu bieten. Im Sommer warten zahlreiche Outdoor-Aktivitäten auf die Urlauber und im Herbst lockt der farbenfrohe Indian Summer. Aber auch die Großen Seen, West-Kanada oder auch die Südstaaten der USA haben es ihr angetan. Am liebsten geht Sie mit einem schönen Wohnmobil auf Reisen. Ihr Ziel ist es, einmal alle 50 Staaten gesehen zu haben, die Hälfte hat sie bereits geschafft!

Mitarbeiterin Antje Hauk

Antje Hauck …

… arbeitet seit 2004 bei CANUSA. Durch viele Reisen nach Kanada und in die USA hat sie unsere Zielgebiete bereits auf unterschiedlichste Art bereist – mit VIA Rail quer durch Kanada, mit dem Wohnmobil durch Atlantik-Kanada sowie die Rocky Mountains und per Mietwagen durch Florida und den Südwesten der USA. Fasziniert haben sie sowohl die vielen Nationalparks mit unterschiedlichster Kulisse als auch die Ruhe bei einer Kanutour in Ontario oder Atlantik-Kanada. „Mit meiner Tochter habe ich ebenfalls die vielen Freizeitparks in Orlando besucht. Jeder für sich ein großer Spaß." Ihr Tipp: Ein Hubschrauberflug über den Grand Canyon - einfach grandios!

Laura im Wald

Laura Hardt ...

... hat ein Highschool-Jahr in Oklahoma verbracht und mit ihrer Gastfamilie Reisen nach Texas und Colorado unternommen, wo sie sich in Land und Leute verliebt hat.
Während weiterer Reisen besuchte sie unter anderem die Metropolen New York City, Boston und Chicago und bereiste verschiedene Orte in Florida mit dem Mietwagen. Besonders gut gefallen haben ihr die Niagara Fälle, die sich von der amerikanischen und kanadischen Seite bewundern lassen.  
Nach einem Praktikum bei CANUSA ist sie seit April 2017 im Kundenservice sowie im Produktmanagement tätig.

Operations

Buchhaltung:
Ralf Wissbar, Dortje Bogensee, Katarzyna Trost, Carolin Dorow

Flugabteilung: 
Heike Eberhardt,  Anne-Kathrin Schössow, Mothilal Wijesundara, Cindy Heider

Reservierung/Unterlagen:  
Sandra Enk, Nora Gruner, Maja Sebode, Kristina Torley, Julia Holst

Kundenservice/Organisation:
Ralf Wissbar

Kunden vor Ort:
Laura Hardt

Systementwicklung:
Ann-Christin Rabe, Katharina Simon, Michelle Lentfer

IT:
Buzy Kiehn

Marketing

Website: 
Nadezhda Lozeva, Svenja Klos-Matthies, Ewa Troyke, Hans Chawla, Saskia Burchard, Timo Reperich

Marketing Kommunikation:
Michael Nowicki, Madlen Madaus, Sabrina Karavla, Melissa Hanslian, Lena Bruening

Management Assistenz: 
Antonia Rosenkranz

Grafik:
Berit Bartels, Malte Gaack, Wiebke Kerwat

Bildredaktion:
Nico Schröder, Signe Heldt, Jonas Seydel, Sophie Henning

Ausbildung & Praktikum

Ausbildung:
Clara Meyer, Felix Schönberger, Laura Wittneben, Lena Weigert, Saskia Kulke, Berend Tillmanns, Alina Konrad, Finja Pajewski, Tabea Zweig, Leonie Heusl, Svenja Koch

Praktikum: 
Tom Treffenstädt, Katriina Wessels, Julia Hebenbrock