Mit Freunden den Sonnenuntergang geniessen am Hafen von St. Pete in Florida

Unsere Tipps für Ihren Urlaub in St. Pete/Clearwater

Paradiesische Strände, malerische Küstenstädtchen und ein toller Mix aus Natur und Kultur

1. St. Pete Beach

St. Pete Beach ist ein freundliches und entspanntes Strandstädtchen, das für jeden Besucher etwas zu bieten hat. Von schönen Einkaufsstraßen wie der Corey Avenue über Aktivitäten für Familien wie das St. Pete Beach Family Aquatic Center sowie einladende Parks bis hin zu dem kilometerlangen weißen Sandstrand, der jeden Strandliebhaber begeistert. Kein Wunder, dass der St. Pete Beach bei Tripadvisor bereits zur Nummer 1 der Strände in den USA ernannt wurde.

Natürlich ist der St. Pete Beach nicht das einzige Strandparadies weit und breit. Entdecken Sie auch die weniger bekannten, aber dennoch traumhaften Strände Anclote Key, Honeymoon Island, Caladesi Island, Sand Key Park, Bellair Beach, Indian Rocks Beach, Redington Shores, Madeira Beach, Sunset Beach und Pass-a-Grille Beach.

Entspannen am feinen Sandstrand von St. Pete/ Clearwater in Florida

2. The Pier in St. Petersburg

Als Dreh- und Angelpunkt oder sogar als neuer Stadtteil wird diese Attraktion in St. Petersburg gern bezeichnet: The Pier! Frisch renoviert ist dies der ideale Ort zum Spielen, Shoppen und Schlemmen. Der Pier ist ein Hotspot für Anwohner und Touristen gleichermaßen und bietet neben grünen Oasen auch Bildungszentren und Lounge-Bereiche, die durch kleine Fuß- und Radwege miteinander verbunden sind. Echte Genießer sollten sich einen Besuch im Doc’s Ford Rum Bar & Grille keinesfalls entgehen lassen. Das Spa Beach sorgt mit einem Rundum-Verwöhnprogramm für Erholung. Abgerundet wird die eindrucksvolle Kulisse vor St. Pete mit Installationen und Werken internationaler Künstler.

Blick auf den neu gebauten Pier von St. Pete in Florida

3. Das Dalí Museum

Das Dalí Museum ist das bekannteste Museum in St. Petersburg – und dank seiner einzigartigen Architektur ist es nicht zu übersehen. Wussten Sie schon, dass der Entwurf für die mit mehr als 1600 Glasdreiecken versehenen Fassade aus der Feder des renommierten Architekten Yann Weymouth stammt, der auch an der gläsernen Pyramide des Louvre in Paris beteiligt war?

In dem spektakulären Gebäude erwarten Sie neben der riesigen Sammlung an Kunstwerken Salvador Dalís auch immer wieder Gastausstellungen mit Objekten berühmter Künstler wie van Gogh und Picasso. Unser Tipp: Donnerstags zahlen Besucher ab 17 Uhr nur die Hälfte des Eintrittspreises. Das gesparte Geld können Sie nutzen, um weitere Museen der Stadt zu besuchen. Beliebt sind etwa The Chihuly Collection, das Museum of Fine Arts, das Imagine Museum und das James Museum of Western and Wildlife Art.

Blick auf das Dalí Museum in St. Pete in Florida im Sonnenuntergang

4. Weedon Island Preserve

Nördlich der Innenstadt von St. Petersburg befindet sich ein wahrer Geheimtipp für Natur- und Geschichtsliebhaber – das Weedon Island Preserve Cultural and Natural History Center. Es verschafft Ihnen einen einmaligen Einblick in fast 2000 Jahre Geschichte und das Erbe der Native Americans.

Die wunderschönen Buchten und Lagunen, einst Heimat der amerikanischen Ureinwohner, sind heute sehr beliebt bei Paddlern, die den kilometerlangen Pfaden zwischen den Mangroveninseln hindurch folgen. Ob auf eigene Faust oder bei einer Führung – die Wildnis lässt sich auch zu Fuß gut erkunden. Höhepunkt dabei ist der rund 14 Meter hohe Aussichtsturm, der einen herrlichen Blick auf St. Petersburg und die Tampa Bay bietet.

Weedon Island Preserve

5. Tarpon Springs

Das kleine Küstenstädtchen Tarpon Springs im Norden der Region St. Pete/Clearwater ist von seinem griechischen Erbe geprägt und dadurch ein echtes Highlight. Neben den vielen einladenden Bars, Restaurants und Geschäften sind die historischen Schwammtaucher-Docks ein absolutes Muss bei Ihrem Besuch. 

Tarpon Springs ist aber nur einer von 24 Küstenorten, die jeweils ihre ganz eigene Geschichte und Kultur haben. Ob schottisches Dunedin, portugiesisch geprägtes Madeira Beach oder die Künstlerenklave Gulfport – bei einer Reise durch die Region gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken. Ein umweltfreundlicher Trolleybus bringt Sie für wenig Geld an die schönsten Orte der Gegend, und das ganz ohne lange Parkplatzsuche.

Schwämme an den Tarpon Springs Sponge Docks in Clearwater (Florida)

6. Clearwater Marine Aquarium

Wer sich für Tier- und Naturschutz interessiert, sollte sich das Clearwater Marine Aquarium keinesfalls entgehen lassen. Die Hauptaufgabe dieser gemeinnützigen Organisation ist die Rettung verletzter oder kranker Meerestiere. Das Aquarium bietet Delfinen und vielen weiteren Meeresbewohnern wie Ottern, Pelikanen, Seepferdchen, Schildkröten und Seekühen einen sicheren Ort, um wieder gesund zu werden. Damit zukünftig noch mehr Tiere versorgt werden können, wurde das Aquarium vor Kurzem erweitert. Bei einem Besuch des Aquariums erfahren Sie viel über die Tiere, die hier Schutz gefunden haben, und unterstützen zudem auch die gemeinnützige Organisation.

Delfin Nicholas im Clearwater Marine Aquarium in Florida

7. Seafood-Paradies

Durch die perfekte Lage direkt am Golf von Mexiko gibt es in St. Pete/Clearwater frischen Fisch und Meeresfrüchte an jeder Ecke. Probieren Sie doch einmal das legendäre Grouper-Sandwich in legerer Atmosphäre bei Frenchy’s Rockaway Grill direkt am Clearwater Beach. Oder wie wäre es mit dem Catch of the Day im Hog Island Fish Camp? Das von einem Chefkoch geführte Restaurant liegt in der Innenstadt von Dunedin und bietet eine nette Terrasse mit Blick auf die Fußgängerzone sowie einen rustikal eingerichteten, klimatisierten Speisesaal. Wer Lust auf abendliche Live-Unterhaltung hat, ist im RumFish Grill in St. Pete Beach genau richtig. Hier erwartet Sie nicht nur leckeres Essen, sondern auch ein riesiges Aquarium – ein echter Hingucker!

Entspannen an Frenchy's Rockaway Grill am Strand von Clearwater in Florida

Möchten Sie Sonne satt in St. Pete/Clearwater genießen?

Unverbindliches Angebot anfragen

Inspirationen

Ein traumhafter Sonnenuntergang am Strand von Naples in Florida
Unsere besten Tipps
Paradise Coast

Herrliche Strände, üppige Natur, faszinierende Tierwelt und mediterranes Städteflair – das und mehr bietet die sonnenverwöhnte Paradise Coast.

Ein Pärchen während eines Spaziergangs bei Sonnenuntergang am Tigertail Beach auf Marco Island
Highlights an der Golfküste

Erleben Sie die wunderschönen Orte St. Pete/Clearwater und Naples an der sonnenverwöhnten Golfküste Floridas.

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Wir besprechen Ihre Traumreise auch gerne telefonisch mit Ihnen.
(040) 22 72 53 0
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!