Surfer am Natural Bridges State Beach in Santa Cruz

Urlaub in Santa Cruz

Die Surfer-Stadt am Pazifik

Entdecken Sie den Geburtsort des Surfens! Santa Cruz ist an der Central Coast gelegen und heute eine der beliebtesten Strandgemeinden Kaliforniens. Viele Besucher der Stadt kommen über den Highway No. 1, der sich entlang der kalifornischen Küste schlängelt und dabei auch die weltberühmten Metropolen San Francisco und Los Angeles nicht auslässt. Erleben Sie einen unvergleichlichen Strandurlaub in Santa Cruz!

Ein Abstecher in den Santa Cruz County lohnt sich besonders, denn neben lässiger Surf-Kultur erwarten Sie imposante Redwood-Wälder, ein über 100 Jahre alter Vergnügungspark mit Blick auf den Pazifik und beeindruckende Naturschutzgebiete mit einer vielfältigen Tierwelt. Das ganze Jahr über können Sie diverse Vogelarten beobachten und im Winter sogar Grauwale und Monarchfalter sehen, da die Tiere in dieser Region die kalte Jahreszeit verbringen – ein unvergessliches Erlebnis. 

Wissenswertes Über Santa Cruz

  • Beste Reisezeit: Juni bis Oktober
  • Die Redwood Forest Dampflokomotive fährt Besucher von den Bergen zum Strand, durch das Roaring Camp und wieder zurück
  • Hier befindet sich der älteste Freizeitpark der USA, der "Santa Cruz Boardwalk"
Die "Lone Cypress" am 17-Mile Drive an der Küste von Monterey

Reiseideen

Ein Weinhang des Dry Creek Valleys im kalifornischen Sonoma County
Autoreisen
9 Tage/8 Nächte ab/bis San Francisco inklusive Hotels und Mietwagen

Warum mit uns reisen

Wir erstellen kostenlos einen unverbindlichen Reisevorschlag und gestalten Ihre Traumreise ganz nach Ihren Wünschen.
Wir beraten Sie persönlich und geben Ihnen Tipps mit auf die Reise. Unser Infopaket versorgt Sie zusätzlich mit einem Reiseführer für unterwegs.
Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen und arbeiten bereits seit 1983 mit unseren Partnern in Nordamerika zusammen.
Mit dem Sorglos-Reiseschutz von Allianz Travel haben Sie bei all unseren Reisen die wichtigsten Versicherungen im Gepäck.

3 Tage in Santa Cruz

Urbanes Flair und lockere Atmosphäre in der Surf-Stadt treffen auf Natur pur an der Küste und in den Wäldern – eine wunderbare Mischung für Ihren Urlaub in Santa Cruz! Tolle Aktivitäten runden Ihren Aufenthalt perfekt ab: Tierbeobachtungen in den Naturschutzgebieten, sportliche Unterhaltung beim Ziplining und Surfen sowie Nervenkitzel im Freizeitpark am Meer bieten Spaß für die ganze Familie.   

1. Tag in Santa Cruz

9:00 Uhr: Guten Morgen, Santa Cruz! Der Tag beginnt mit einem Frühstück im Café The Picnic Basket. Das Lokal zeigt eindrücklich, worum es bei der Küche in Santa Cruz geht: Hier werden einfache und leckere Gerichte aus regionalen Zutaten und mit viel Liebe zubereitet. Man kann sowohl im gemütlichen Café frühstücken oder einen Picknickkorb mitnehmen – so ist man beim Sightseeing gut versorgt!

10:00 Uhr: Nach dem Frühstück geht es an den berühmten Cowell's Beach, wo sich die Richard Schmidt Surf School befindet. Wer Lust auf ein nasses Abenteuer hat, kann hier eine Surfstunde nehmen und mithilfe des erfahrenen Surflehrers lernen, wie man auf den Wellen reitet. 

Surfer an der Küste von Santa Cruz

Die sogenannte „Schmidt Garantie“ der Surfschule verspricht bereits in der ersten Surfstunde Erfolg – danach stehen Eifrige auf dem Brett und können ihre erste Welle surfen!

Wer stattdessen Lust auf Unterhaltung an Land hat, ist am Santa Cruz Beach Boardwalk genau richtig! Dieser Vergnügungspark wurde 1907 erbaut und bietet bis heute spannende Attraktionen für die ganze Familie. Adrenalinjunkies können eine Fahrt mit dem Giant Dipper wagen, einer Achterbahn aus Holz, die es bereits seit über 85 Jahren in diesem Park gibt. Eine entspannte Alternative dazu ist das Looff Karussell, in dem sich 73 handgeschnitzte Pferde zu Orgelmusik im Kreis drehen. Es wurde 1911 gebaut und ist heute, nachdem es aufwendig restauriert wurde, unbedingt einen Besuch wert.

Eine Achterbahn des Santa Cruz Beach Boardwalks in Santa Cruz

12:00 Uhr: Der fantastische Vormittag wird mit einem köstlichen Mittagessen in der Jack O'Neill Lounge im Dream Inn abgerundet. Gäste des Restaurants genießen beim Essen nicht nur den herrlichen Blick über das Meer, sondern erfahren gleichzeitig einiges über Jack O'Neill, der mit der Erfindung des Neoprenanzugs das Surfen revolutionierte.

13:00 Uhr: Am Nachmittag lockt eine grandiose Fahrradtour auf dem West Cliff Drive. Unterwegs lohnt sich eine kleine Pause an der Steamer Lane, um legendären Surfern beim Wellenreiten zuzusehen – ein spannendes Erlebnis! Um mehr über die Geschichte des Surfens zu erfahren, sollte man dem Surfing Museum, das sich ganz in der Nähe des Lighthouse Points befindet, einen Besuch abstatten. Am Ende der idyllischen Strandstraße liegt der Natural Bridges State Beach.

Natural Bridges State Beach in Santa Cruz

16:00 Uhr: Am Natural Bridges State Beach erlebt man die Vielfalt der Gezeitenbecken, wo sich farbenfrohe Seesterne, Einsiedlerkrebse und viele weitere Tiere wohlfühlen. Auch Vögel wie Pelikane und Kormorane können die Besucher an diesem Strand beobachten. Einen spektakulären Anblick bieten jedes Jahr im Herbst tausende Monarchfalter, die in einem geschützten Hain im Park überwintern – ein wahres Naturspektakel!

18:00 Uhr: Einmal wöchentlich können Besucher von Santa Cruz bei der Mittwochs-Regatta zuschauen oder sogar selbst Teil davon werden. Dieses besondere Ereignis findet am Hafen des Ortes statt: 

 

Monika beim Natural Bridges State Beach

Von März bis Oktober fahren Windsegler in die Bucht und werden dabei von begeisterten Zuschauern angefeuert. Bei einem Glas Wein in einem der Eateries am Hafen oder einer Fahrt auf dem Katamaran Chardonnay 2 lässt es sich wunderbar entspannen.

20:00 Uhr: Abends sorgt The Crow's Nest mit einem schmackhaften Abendessen für das leibliche Wohl. Hier kann man den prächtigen Sonnenuntergang über der Bucht bestaunen, während man sich fangfrische Fischgerichte schmecken lässt. Nach dem Dinner sorgt Unterhaltung auf der Tanzfläche im Obergeschoss von Crow's Nest für einen großartigen Abschluss des ersten Urlaubstages in Santa Cruz! 

Teilnehmer des Wednesday Sailboat Races in Santa Cruz
2. Tag in Santa Cruz

08:00 Uhr: Auf dem Weg in Richtung Süden startet man den Tag am besten in Gayle's Bakery & Rosticceria. Dort werden köstliche Frühstücksburritos angeboten. Gayle's erfreut sich auch bei Einheimischen großer Beliebtheit und hat zahlreiche hochwertige Gerichte aus lokalen Zutaten auf der Karte.

09:00 Uhr: Nach dem Frühstück geht es ins Elkhorn Slough National Estuarine Reserach Reserve, einem Mündungsgebiet mit einer großartigen Artenvielfalt. Man sollte auf jeden Fall das Fernglas bereithalten, um die zahlreichen Vogelarten zu beobachten, die in der Nähe der Monterey Bay leben. 

Das Monterey Bay Aquarium in Kalifornien

Jedes Jahr ziehen zudem zehntausende Zugvögel durch die Region, sodass insgesamt bereits mehr als 340 Vogelarten im Elkhorn Slough entdeckt wurden. Auch Meeresbewohner fühlen sich im Sumpfgebiet wohl: Es ist die Heimat einer großen Seeotter-Kolonie mit mehr als 125 Tieren, hunderte Seehunde machen auf ihrem Weg entlang der Küste hier Halt und jedes Jahr im Frühling begeben sich unzählige Seelöwen in das Naturschutzgebiet und sind schon von Weitem für jedermann zu hören. Wer mehr über die Feuchtgebiete von Watsonville erfahren möchte, kann an einer kostenlosen Führung durch das Elkhorn Slough teilnehmen.

Der Año Nuevo State Park im kalifornischen Santa Mateo County ist bekannt für seine Kolonie der Nördlichen See-Elefanten

11:00 Uhr: Auf Tuchfühlung mit Lamas gehen? Das ist bei einem Besuch des Agricultural History Project kein Problem. Tierliebhaber können den flauschigen Tieren, die auf dieser Farm leben, ganz nah kommen. Zusätzlich lernt man dort vieles über die landwirtschaftliche Geschichte dieser Region und erfährt auch wie die Landwirtschaft dieser Gegend heute funktioniert.

12:30 Uhr: Nach einem ereignisreichen Vormittag lockt ein frisches Mittagessen im California Grill in Watsonville. Das Restaurant gehört einem lokalen Landwirt in zweiter Generation, weshalb das gegrillte Bio-Gemüse direkt von der Farm auf den Teller gelangt. Neben Gemüse stehen auch leckere Fleisch- und Fischgerichte auf der Karte.

Die Santa Cruz Wharf ist der perfekte Ort um Seeotter in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten

13:30 Uhr: Auf dem Rückweg nach Santa Cruz kann man einen Stopp im Annieglass Produktionsstudio einlegen. Die Gründerin des Unternehmens, Annie Morhauser, stellt wunderschönes Glas-Kunsthandwerk her. Jeden Donnerstag bis Sonntag lädt sie um 13:30 Uhr zu einer öffentlichen Führung durch das Studio ein. Die edlen Stücke, die hier kreiert wurden, sind mittlerweile berühmt geworden und werden in erstklassigen Hotels wie dem Four Seasons und dem Bellagio in Las Vegas ausgestellt. Zwei ihrer Kunstwerke sind sogar Teil einer Dauerausstellung des Smithsonian. 

15:00 Uhr: Weinliebhaber werden die nächste Station ihrer Reise lieben, denn es geht in die Bargetto Winery. Sie ist die älteste Weinkellerei im Santa Cruz County und bekannt für ihre lange Tradition.

Das Weingut der Bargetto Winery in Santa Cruz

Der Tag ihrer Eröffnung ist ein wahrhaft geschichtsträchtiges Datum, denn die Bargetto Winery öffnete am 5. Dezember 1933 ihre Pforten. Das ist der Tag, an dem in den USA die Prohibition beendet wurde. Bei einer Führung über das Weingut bekommt man allerhand Informationen zur spannenden Geschichte dieses Ortes. 

17:00 Uhr: Am Nachmittag bietet sich eine ausgiebige Shoppingtour durch das Capitola Village an. Direkt am Strand finden Shoppingbegeisterte zahlreiche Geschäfte und Restaurants mit einem grandiosen Ausblick auf das Meer und können sowohl Bademode und Strandzubehör als auch Souvenirs für die Daheimgebliebenen kaufen. 

Capitola Village in der Nähe von San José

Mehrere Male im Jahr werden in diesem Viertel kleine Festivals und Kunstmärkte veranstaltet, auf denen es eine fantastische Auswahl an regionalen Gerichten und Kunsthandwerk gibt. 

20:00 Uhr: Nach dem Shopping kann man den Abend gemütlich im Shadowbrook Restaurant, dem romantischsten Restaurant der Stadt, ausklingen lassen. Es liegt direkt am Ufer des Soquel Creeks und eine historische Seilbahn verbindet den Parkplatz mit dem Lokal. Unser Tipp: Den kurzen Weg durch die bildschönen Gärten hinunter zum Shadowbrook Restaurant nehmen und nach dem Abendessen mit der Seilbahn wieder nach oben fahren. Wenn man seinen Urlaub in Santa Cruz verbringt, ist ein Besuch ein Muss!

Der Strand von Capitola Village nahe Santa Cruz
3. Tag in Santa Cruz

09:00 Uhr: Heute lockt ein reichhaltiges Frühstück in Gilda's Restaurant an der Santa Cruz Wharf. Bereits 1930 gründete die italienische Fischer-Familie Stagnaro auf diesem Steg ihr erstes Restaurant und war maßgeblich daran beteiligt die Fischereiindustrie und die Gastronomie-Szene in Santa Cruz weiterzuentwickeln. 

10:00 Uhr: Als nächstes führt die Reise raus aus der Stadt zu Mount Hermon Adventures. Als eines der beliebtesten Ausflugsziele der Region gehören sie zu den besten Ziplining-Anbietern im Santa Cruz County. Mutige Besucher erwarten spektakuläre Höhenflüge bei der populären Redwood Canopy Tour – in schwindelerregender Höhe über Hängebrücken und Hindernisse klettern sorgt für einen besonderen Nervenkitzel.

Santa Cruz Wharf bei Sonnenuntergang

13:00 Uhr: Mittags lohnt sich eine Pause im Cremer House. An diesem Ort kann man verschiedenste Spezialitäten aus der Gegend probieren. Darunter vollmundiges Craft Bier, herzhafte Fleischware und süße Marmelade sowie knackiges Obst und Gemüse. Nicht nur das Essen ist eine Besonderheit, sondern auch die Keramikteller, auf denen die Gerichte serviert werden. Sie werden von lokalen Künstlern aus Davenport gefertigt. Das Cremer House folgt dem Motto: „Bio-Bauern unterstützen und schützen, denn das ist besser für unsere Landwirtschaft, für die Umwelt und für unsere Gäste.“

14:00 Uhr: Wer schon immer einmal die beeindruckenden Redwood Bäume bewundern wollte, sollte den Henry Cowell Redwoods State Park in den Santa Cruz Mountains besuchen. 

Der Mount Hermon Adventures Hochseilgarten in Santa Cruz County

Die spektakuläre Landschaft und bedeutende Geschichte des Parks zieht Reisende aus aller Welt in seinen Bann. Einige der faszinierenden Bäume gehören zu den ältesten der Welt. Der höchste Baum dieses Parks ist etwa 70 Meter hoch, hat einen Durchmesser von fast fünf Metern und ist unglaubliche 2000 Jahre alt. Um mehr über die Santa Cruz Mountains und ihre Verbindung zum ehemaligen Präsidenten Theodore Roosevelt zu erfahren, kann man an einem der kostenlosen Rundgänge durch den Park teilnehmen. 

17:00 Uhr: Ganz in der Nähe der Redwoods liegt das Roaring Camp. Dies war die erste Eisenbahnlinie im Santa Cruz County, die schon seit 1875 Besucher vom Strand in der Stadt bis zu den Redwoods in den Santa Cruz Mountains bringt. Noch heute fährt man mit der historischen Eisenbahn, die von einer authentischen Dampflokomotive aus den 1880er Jahren gezogen wird. 

Eine Dampflock im Roaring Camp nahe Santa Cruz, Kalifornien

19:00 Uhr: Nach einem abenteuerlichen Tag in der Natur rund um Santa Cruz kann man den Abend im Soif in Downtown Santa Cruz ausklingen lassen. Die aus Zutaten in der Region frisch zubereiteten Gerichte gepaart mit einem guten Wein je nach Geschmack bilden die Grundlage für einen herrlich entspannten Abend. Wer mag, kann seinen Lieblingswein gleich noch vor Ort im Wine Shop kaufen und etwas Urlaubsstimmung mit nach Hause nehmen.

21:00 Uhr: Am Abend bietet sich noch ein Spaziergang entlang der Pacific Garden Mall an. Dort kann man sich bei Penny Ice Creamery einen kühlen Nachtisch gönnen. Je nach Saison werden unterschiedliche Eissorten angeboten, die zum Teil einladend exotisch klingen. Darunter zum Beispiel Honig-Lavendel, schwarze Lakritzbirne und Sommermais. Einfach bestellen und die außergewöhnlichen Aromen schmecken! 

Der Verkostungsraum in der Bargetto Winery in Santa Cruz

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Reise nach Santa Cruz anfragen
Reise nach Santa Cruz anfragen

Sehenswürdigkeiten in Santa Cruz

Santa Cruz Wharf 

Jeder, der diesen 836 Meter langen Pier sieht, sollte sich an die Spitze des Piers begeben, um einmal die wunderbare Aussicht zu genießen. Im Osten und Westen sind zwei Leuchttürme zu sehen, Surfer und Kajak-Fahrer, der Vergnügungspark und die Seelöwen, die sich auf unterschiedlichen Plattformen unterhalb und neben des Wharfs aufhalten, sind hier die meistfotografierten Objekte. Genießen Sie jedoch den wohl schönsten Ausblick, auf die Monterey Bay und auf den Pazifischen Ozean. Auf dem Weg an das Ende, kommt man hauptsächlich an Souvenirläden und Restaurants vorbei. 

Surfing Museum 

Woran man merkt, dass die Surf-Kultur etwas wichtiges in Santa Cruz ist? Naja, es gibt ein ganzes Museum und einen international bekannten Surfer-Hotspot namens Streamer Line, welcher zufällig neben dem Museum liegt. Erfahren Sie mehr über die Geschichte des Wellenreitens, sehen Sie sich interessante Artefakte an oder stöbern Sie im Museumsshop. Dieser Shop hat sich auf tolle Surf-Bücher und Surf-Artikel jeglicher Art spezialisiert. 

 

Aktivitäten in Santa Cruz

Kulinarik in Santa Cruz

Für kulinarische Gaumenfreuden sorgen in Santa Cruz zahlreiche gute Restaurants, die frische und regionale Speisen zubereiten. Zudem freuen sich kleine Boutique-Weingüter über ihren Besuch. 

Neary Lagoon Wildtier-schutzgebiet

Diese Süßwasserlagune war einst mit dem Ozean verbunden und misst heute circa 44 Hektar. Vorzufinden ist eine reichhaltige Tierwelt, ein kleiner Spielplatz und ein Tennisplatz, sowie schwimmende Stege auf dem Wasser und mehrere Wanderwege. Also perfekt für einen spannenden Spaziergang in der Natur. 

Auch viele Einheimische benutzen das Wegesystem in dem Park, um schneller auf die Stadtseite zu gelangen. Auch sie erfreuen sich immer wieder bei dem Anblick der Wildtiere, die das Refugium bewohnen oder besuchen. Von Stockenten und Blässhühnern, über Elstaucher, bis hin zu verschiedenen Fischarten und großen Blaureihern. Es gibt noch viele weitere Wildtiere zu entdecken, zu viele um Sie alle aufzuzählen. 

 

Rebecca Kortmann
Gern buche ich für Sie die besten Aktivitäten für Ihre Städtereise schon im Voraus und kombiniere diese mit Ihrem Wunschhotel zu Ihrer persönlichen Traumreise!
Rebecca Kortmann

Kundenberaterin bei CANUSA in Hamburg

Reise nach Santa Cruz anfragen
Reise nach Santa Cruz anfragen

Reisetipps für Santa Cruz

Monika auf dem Skywalk im Grand Canyon
CANUSA Insidertipp
von Monika Kraus
Santa Cruz, Kalifornien
Nationalparks
Mitarbeiterin Marie am 17 Mile Drive in Kalifornien
CANUSA Insidertipp
von Marie Kipp
Santa Cruz, Kalifornien
Restaurant/Bar/Cafe
Mitarbeiterin Marie am 17 Mile Drive in Kalifornien
CANUSA Insidertipp
von Marie Kipp
Santa Cruz, Kalifornien
Aktivität
CANUSA Mitarbeiterin Kathrin Mantzel
CANUSA Insidertipp
von Kathrin Mantzel
Santa Cruz, Kalifornien
Campground
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Rebecca Kortmann
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Rebecca Kortmann
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!