Mit dem Kanu über den Lake Louise

Banff & lake louise 

Atemberaubende Landschaften in den kanadischen Rocky Mountains

Überblick

Banff und Lake Louise sind ...

Durch seine natürliche Schönheit mit schneebedeckten Berggipfeln, heißen Quellen, glitzernden Seen, sattgrünen Wäldern aber auch gewaltigen Gletschern bezaubert Kanadas erster National Park und zieht damit jeden Besucher  in seinen Bann – der Banff National Park ist einfach ein Highlight auf jeder West-Kanada Reise!

Eingebettet in diese einzigartige Landschaft bieten die kleinen Orte Banff und Lake Louise inmitten des National Parks fantastische Ausgangspunkte für dessen Erkundung. Ob per Fuß auf einem Wanderweg, per Kanu auf einem Bergsee oder per Helikopter aus der Luft, es bieten sich also jede Menge Möglichkeiten aus verschiedensten Blickwinkeln.

Erfahren Sie auf unseren thematischen Unterseiten wie der Banff National Park durch den Bau der Canadian Pacific Railway zum Schutzgebiet erklärt sowie später zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde und heute Anziehungspunkt für Besucher aus der ganzen Welt geworden ist.

Shoppen in Banff

72h im Banff National Park

1. Tag: Seilbahn, Castle Mountain & kanadische Küche

Lassen Sie während der achtminütigen Fahrt mit der Seilbahn herrliche Ausblicke auf die Bergpanoramen von Banff auf sich wirken – und genießen Sie unterwegs den ersten Cappuccino des Tages. Nach Ihrer Ankunft nehmen Sie zunächst Ihr Zimmer im Hotel Fairmont Banff Springs ein; das luxuriöse Ambiente wird Sie sofort begeistern, sodass Sie am liebsten gar nicht mehr abreisen würden. Selbstverständlich ist auch die Landschaft wunderschön.

Mieten Sie sich ein Rad, um den Castle Mountain am Bow Valley Parkway zu erkunden oder auf dem  Legacy Trail zu fahren, der von Bergrücken auf der einen und Gletschern auf der anderen Seite gesäumt ist.

Die fabelhaften Restaurants haben exquisite kanadische Küche und hervorragende Weine zu bieten – erleben Sie ein brillantes Abendessen. Die vielen Eindrücke dieses Tages können Sie danach bei den Klängen einer erstklassigen örtlichen Band Revue passieren lassen.

Banff National Park, Legacy Trail, Bicycle tour
2. Tag: Lake Minnewanka, Ureinwohner & Kanu fahren

Wie wäre es, zu Beginn dieses Tages dem Lake Minnewanka einen Besuch abzustatten – es handelt sich um den größten See im Banff National Park. Fahren Sie mit einem Schiff von Banff Lake Cruise über den blau schimmernden See und lernen Sie dabei mehr über die First Nations, die Ureinwohner Kanadas, die hier ihre Heimat haben.

Anschließend können Sie sich auch ein Kanu ausleihen und die türkis schimmernden Gewässer der Region selbst erkunden, zum Beispiel den Bow River oder die Vermillion Lakes. Eine weitere Möglichkeit, die Natur auf sich wirken zu lassen, bieten Hubschrauberrundflüge – bestaunen Sie die majestätischen Berggipfel des Nationalparks aus einer anderen Perspektive.

Am Abend können Sie erneut die hervorragenden kulinarischen Angebote genießen. Runden Sie den Ausklang des Tages doch ab, indem Sie ein entspanntes Bad in den Banff Upper Hot Springs nehmen.

Kanu am Lake Louise
3. Tag: Banff, Lake Louise & Wandern

Lassen Sie den Tag ganz gemütlich mit Kaffee und frisch gebackenen Leckereien beginnen – in Banff gibt es dafür eine Vielzahl hervorragender Cafés. Fahren Sie danach über den Bow Valley Parkway in Richtung Lake Louise und beobachten Sie unterwegs die spannende Tierwelt. 

Spazieren Sie anschließend entlang der Ufer des Lake Louise und genießen Sie dabei die eindrucksvollen Blicke auf den Victoria Glacier und das berühmte Hotel Fairmont Chateau Lake Louise.

Es bietet sich auch eine Wanderung oder ein Ausritt hinauf zu einem Teehaus an, wo es einerseits eine spektakuläre Aussicht und andererseits feine heiße Getränke und hervorragende hausgemachte Kuchen gibt.

Ausblick auf den Lake Moraine

Reiseangebote

Sie haben    von 45 Ergebnissen gesehen.

Alle Ergebnisse anzeigen

Bilder & Videos