Panorama einer Ranch, Saskatchewan
15 Tage/14 Nächte ab/bis Winnipeg oder Regina. Entdecken Sie die Provinzen Kanadas auf einer Autoreise. CANUSA hilft Ihnen bei der Planung Ihrer Reise!
Photo of productManitoba und Saskatchewan
CANUSA TOURISTIK
Model: Autoreisen Kanada
Im Juni p.P. im DZ ab 1999

Manitoba und Saskatchewan

15 Tage/14 Nächte Autoreise ab/bis Winnipeg
Im Juni p.P. im DZ ab
1.999€
Jetzt Angebot anfragen

Highlights

  • Manitoba's Hauptstadt Winnipeg
  • Bisons im Riding Mountain National Park
  • Natur pur im Prince Albert National Park
  • Cowboyfeeling auf der La Reata Ranch & der Historic Reesor Ranch
  • Endlose Weiten im Cypress Hills Provincial Park

Beste Reisezeit

Mai bis Oktober

FAHRTSTRECKE

ca. 2550 Kilometer

Reiseverlauf

1. Tag: Winnipeg

Willkommen in der Hauptstadt der Provinz Manitoba. Die Stadt ist das Tor zum kanadischen Westen und einst aus einer Siedlung schottischer Einwanderer hervorgegangen. Heute ist Winnipeg ein regionales Handels- und Finanzzentrum. Es gibt viel zu sehen, unter anderem das Manitoba Museum, das Flora, Fauna sowie die Siedlungsgeschichte der Provinz veranschaulicht. Unternehmen Sie einen ersten Spaziergang; auf dem Forks Market können Sie frische Produkte probieren.

2. Tag: Winnipeg – Gimli / Hecla Grindstone Provincial Park (90 km)

Genießen Sie den Vormittag in Winnipeg, und spazieren Sie durch Manitobas Prärie-Juwel, zugleich Basis für die Raddampfer auf dem Red River. Oder laufen Sie auf den schönen Wegen entlang des Flussufers. Am Nachmittag verlassen Sie das quirlige Winnipeg und fahren nach Gimli, das direkt am Lake Winnipeg liegt. Wenn Sie noch Zeit haben, besuchen Sie zum Beispiel das New Iceland Heritage Museum, das spannende Informationen über die isländische Kultur- und Siedlungsgeschichte zu bieten hat.

3. Tag: Gimli / Hecla Grindstone Provincial Park – Onanole / Riding Mountain National Park (400 km)

Die Route zum Riding Mountain National Park führt Sie durch eine besonders seenreiche Region. Während Sie durch das Gebiet der Lake-Manitoba-Indianer fahren, überqueren Sie den Lake Manitoba an seiner engsten Stelle und gelangen zur Stadt Dauphin am Dauphin Lake. Ein Paradies für Kanu- und Kajakfahrer im Sommer und ein toller Ort zum Schlittschuhlaufen und für Schneetouren im Winter! In Dauphin finden jährlich das National Ukrainian Festival sowie das preisgekrönte Countryfest mit berühmten Größen der Countryszene statt. Es gibt ein vielfältiges Angebot, Dauphin und Umgebung aktiv zu entdecken. Über den Highway Nr. 10, der direkt durch den riesigen Park führt, erreichen Sie schließlich den Riding Mountain National Park. Der Park wurde 1935 eingerichtet und ist heute ein beliebtes Ausflugsziel. Hier leben auch die Keeseekoowenin-Indianer.

4. Tag: Riding Mountain National Park

Nutzen Sie den Tag, um den Riding Mountain National Park genauer zu erkunden, es gibt viel zu sehen! Das UNESCO-Biosphärenreservat ist eine grüne Insel inmitten der Prärielandschaft Manitobas. Hier ist die Heimat von Elchen, Wölfen, Schwarzbären, Wapitihirschen sowie einer großen Bisonherde. Und auch Vogelbeobachter werden dank vieler seltener Arten voll auf ihre Kosten kommen. Sie haben Gelegenheit zum Wandern, Reiten oder zum Kajakfahren auf dem Clear Lake. Besuchen Sie auch eine Honigfarm im Park und lernen Sie, wie Honig und Kerzen produziert werden.

5. Tag: Onanole / Riding Mountain National Park – Yorkton (215 km)

Am Nachmittag passieren Sie die Grenze zu Saskatchewan und fahren weiter nach Yorkton. Erleben Sie hier die Geschichte der Einwanderer aus aller Welt. Im Western Development Museum werden die harten Anfänge der ersten Siedler veranschaulicht. Und bei einem Rundgang durch die Stadt werden Sie die eindrucksvolle Architektur der Einwanderer bestaunen können.

6. Tag: Yorkton – Prince Albert / Prince Albert National Park (410 km)

Vorbei an den Duck Mountains geht es über Canora und entlang der Quill Lakes nach Norden zum Prince Albert National Park. In Canora werden Sie vollkommen von der Kultur der ersten ukrainischen Siedler eingenommen werden. Planen Sie auch eine gemütliche Pause an den schönen Quill Lakes ein. Dies ist ein Vogelschutzgebiet, in dem eine beeindruckende Zahl an kanadischen Pelikanen, nordamerikanischen Enten, Seeadlern und ein Viertel der weltweit bedrohten Flötenregenpfeifer leben. Schließlich erreichen Sie den Prince Albert National Park.

7. Tag: Prince Albert National Park

Heute haben Sie den ganzen Tag zur Verfügung, um den Nationalpark zu erkunden und sich auf Wildtierbeobachtung zu begeben. Der 1927 eröffnete Park beeindruckt seine Besucher durch die zahlreichen Wald- und Präriegebiete sowie durch seine Seenlandschaften. Er ist die Heimat vieler Fischarten und darüber hinaus Zufluchtsstätte von Wölfen und seltenen Präriebisons. Hier gibt es die einzige geschützte Brutstätte weißer Pelikane in Kanada, und hier befindet sich auch die Hütte des eigenwilligen englischen Umweltschützers, bekannt unter dem Namen Grey Owl, der in den 1930er-Jahren durch sein Engagement weltweite Aufmerksamkeit für den Park brachte. In Waskesiu haben Sie die Möglichkeit, bei geführten Touren das Ökosystem des Parks kennenzulernen.

8. Tag: Prince Albert / Prince Albert National Park – Saskatoon (140 km)

Auf der Fahrt entlang des South Saskatchewan River in die größte Stadt der Provinz Saskatchewan lohnt sich ein Zwischenhalt an der Batoche National Historic Site. Die kulturhistorische Gedenkstätte für die bedeutende Schlacht von Batoche 1885 liegt in einer herrlichen Landschaft mit Pappeln, Birken, Espen und Hartriegel sowie mit vielen Heilpflanzen und Prärieblumen. Wenn Sie in Saskatoon ankommen, werden Ihnen sicher sofort die vielen Brücken auffallen, die den Saskatchewan River überspannen. Genießen Sie den Sonnenuntergang bei einem Bummel entlang des Flussufers.

9. Tag: Saskatoon – La Reata Ranch, Kyle (199 km)

Beginnen Sie den Tag mit einer herrlichen Bootsfahrt über den South Saskatchewan River, und lassen Sie sich von der Schönheit der Präriestadt faszinieren. Bevor Sie nach Kyle aufbrechen, können Sie am Vormittag noch das ukrainischen Museums in Saskatoon besuchen. In Kyle angekommen, erwartet Sie auf der La Reata Ranch echte Cowboy-Atmosphäre! Sie können hier das Western-Reiten kennenlernen und auf einem Quarter Horse reiten! Am Abend lauschen Sie den Cowboy-Geschichten am Lagerfeuer.

10. Tag: La Reata Ranch

Zeit zum Ausreiten und Entspannen, nicht nur für Cowgirls und Cowboys: ein Aufenthalt auf der La Reata Ranch ist ein Erlebnis, von dem Sie noch lange schwärmen werden. Erleben Sie hautnah den Cowboy Way of Life. Die Ranch liegt idyllisch und völlig abgeschieden in den Rolling Prairies im Südwesten Saskatchewans am Diefenbaker-Fluss. Auf den 2.000 Hektar Land leben rund 200 Rinder, 20 Pferde und Cowboy George, Inhaber und Rancher mit Leidenschaft. La Reata ist eine Working Ranch, das Mitarbeiten ist also ausdrücklich erwünscht, aber keine Pflicht. Wer mag, kann den ganzen Tag auf dem Rücken der Pferde genießen.

11. Tag: La Reata Ranch, Kyle – Historic Reesor Ranch, Maple Creek / Cypress Hills Interprovincial Park (200 km)

Hier richtet sich alles nach den Jahreszeiten und dem Rhythmus der Herde. Die Brandmarkung der Kälber im Frühjahr sowie der große Round-Up im Herbst, bei dem die Herde zurück zur Ranch getrieben wird, sind die Highlights. Nehmen Sie sich ein Stück Cowboy-Feeling mit nach Hause und stöbern Sie im Cowtown-Shop, wo Sie eine tolle Auswahl an echten Cowboystiefeln erwartet. Ein einmaliges Souvenir! Ihre Route führt Sie heute noch südwestwärts zum Cypress Hills Interprovincial Park, der sich über die Grenze bis nach Alberta erstreckt. Unternehmen Sie einen ausgedehnten Ausflug in den Park. Nur eine halbe Stunde südlich des Trans-Canada Highways liegt auf einem Hochplateau der Cypress Hills Provincial Park. Über der Prärielandschaft gelegen, ist dieses Plateau geprägt von kühlen, feuchten Waldgebieten. Mit der Mischung aus Wald, Feuchtwiesen und Grasweiden ist der Park Lebensraum für zahlreiche Pflanzen und Tiere: über 220 Vogel-, 47 Säugetier- und mehrere Reptilienarten gibt es hier auf Wanderwegen mit insgesamt 50 Kilometern Länge zu entdecken.

12. Tag: Historic Reesor Ranch

Verbringen Sie den Tag auf der Historic Reesor Ranch! Diese historische Ranch liegt versteckt in einem landschaftlich reizvollen Tal am Nordhang der Cypress Hills. In dieser malerischen Gegend im Südwesten der Provinz Saskatchewa trifft die weite, offene Prärie auf majestätische Kiefernwälder. Seit dem Jahr 1904 ist die Ranch im Besitz der Familie Reesor, die sie inzwischen in fünfter Generation bewirtschaftet. Die Reesors bieten ihren Gästen authentisches Ranch Leben mit Familienanschluss. Alle Mahlzeiten werden hausgemacht, oftmals mit Fleisch aus der eigenen Rinderzucht. Neben geführten Wanderungen und Ausritten kann man auch hier an den traditionellen Ranchaktivitäten teilnehmen. Abends versammeln sich die Gäste um ein gemütliches Lagerfeuer, um Cowboygeschichten und -gedichte zu hören, die ihr Gastgeber Scott Reesor voller Leidenschaft vorträgt.

13. Tag: Historic Reesor Ranch, Maple Creek / Cypress Hill Interprovincial Park – Regina (380 km)

Heute fahren Sie weiter nach Regina. Die Hauptstadt der Provinz Saskatchewan ist das geografische Zentrum Nordamerikas. Hier haben Sie die Gelegenheit, das Hauptquartier und Museum der Royal Canadian Mounted Police, die auch heute noch als Bundespolizei fungiert, zu besuchen. Sie hat die Aufgabe, überall dort, wo es keine eigene Provinzpolizei gibt, für Recht und Ordnung zu sorgen. Die berittenen Mounties sind eines der Nationalsymbole Kanadas. Für einen Abendspaziergang bietet sich das Wascana Centre an. Der Park ist größer als Vancouver berühmter Stanley Park und bietet zahlreichen Vogelarten Unterschlupf.
 

14. Tag: Regina – Brandon (280 km)

Sie reisen weiter durch die sanfte Hügellandschaft des kanadischen Kernlandes. Wegen der weiten Kornfelder und Weideflächen wird dieser Teil Kanadas auch gerne als Brotkorb der Welt bezeichnet. Auf der Route liegt der Moose Mountain Provincial Park, wo sich ein Zwischenhalt lohnt. Tauchen Sie ein in den erfrischenden Kenosee Lake, oder machen Sie einen kleinen Wander- oder Reitausflug. Später überqueren Sie die Grenze zu Manitoba und gelangen auf dem Trans-Canada-Highway nach Brandon.
 

15. Tag: Brandon – Winnipeg (215 km)

In Brandon, der zweitgrößten Stadt Manitobas, gibt es im Sommer viele Farmer-Märkte und Festivals. Auf verschiedenen ausgeschilderten Routen kann man auf den Spuren der Geschichte und des kulturellen Erbes der Stadt wandeln. Fahren Sie später weiter auf dem Highway Nr. 1 nach Winnipeg, wo Ihre Rundreise endet.

Buchungscode: MWYWG7393

Leistungen

  • 10 Übernachtungen in Hotels der Kategorie Standard/Superior 
  • 2 Übernachtungen auf der La Reata Ranch
  • 2 Übernachtungen auf der Historic Reesor Ranch
  • 15 Tage Mietwagen von Alamo (Midsize SUV) ab/bis Winnipeg Flughafen zum Frühbuchertarif inklusive unbegrenzter Freikilometer, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung, Haftpflichtversicherung seitens des Vermieters, Zusatzhaftpflicht über 2 Mio. EUR, Steuern und ggf. örtlicher Zuschläge und Flughafengebühren, 1.Tankfüllung, 3 zusätzliche Fahrer (über 25 Jahre).; Mindestalter des Mieters: 25 Jahre (Fahrer im Alter 21 bis 24 Jahre gegen Aufpreis möglich)
  • Beratung durch Nordamerika-Profis
  • CANUSA-Infopaket
  • inklusive Sorglos-Planen- und Sorglos-Reisen-Versicherung von Allianz Travel

Unterkünfte und Mietwagen jeder Kategorie können individuell nach Ihren Wünschen zusammengestellt werden. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Erfahrung seit

1983

100 motivierte Mitarbeiter

in 7 Büros

maßgeschneiderte

Traumreisen

Empfehlungen

Unterkünfte

The James Hotel
Unterkunft
Saskatoon
Fairmont Winnipeg
Unterkunft
Winnipeg
Delta Bessborough Hotel
Unterkunft
Saskatoon
Sandman Hotel & Suites
Unterkunft
Saskatoon / Saskatoon Airport
Delta Winnipeg
Unterkunft
Winnipeg
Alt Hotel Winnipeg
Unterkunft
Winnipeg
Comfort Inn
Unterkunft
Prince Albert
Airport The Grand Winnipeg Hotel By Lakeview
Airport Sandman Hotel Suites
Airport Hilton Suite Hotel
Unterkunft
Winnipeg

Ausflüge

Impression Winnipeg
Machen Sie einen tollen Ausflug in den Assiniboine Park Zoo in Winnipeg.
Impression Winnipeg
Besuchen Sie das Canadian Museum for Human Rights in Winnipeg.

Inspirationen

Mitarbeiterin Karin auf einem Tundra Buggy
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Winnipeg, Manitoba
Sehenswürdigkeit
diana pfister
CANUSA Insidertipp
von Diana Pfister
Churchill, Manitoba
Sehenswürdigkeit
diana pfister
CANUSA Insidertipp
von Diana Pfister
Winnipeg, Manitoba
Sehenswürdigkeit
Mitarbeiterin Karin auf einem Tundra Buggy
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Churchill, Manitoba
Unterkünfte
Mitarbeiterin Karin bei der Tundra Buggy Lodge in Churchill
CANUSA Insidertipp
von Karin Buhse
Churchill, Manitoba
Ausflug

Ähnliche Seiten

Die Hoodoos in Drumeller bei Sonnenaufgang
2 Wochen Autorundreise inkl. Hotels & Mietwagen
Tolle Ausblicke auf dem Highway 40 Kananaskis Trail in Alberta
15 Tage/14 Nächte ab Calgary bis Vancouver inkl. Mietwagen und Hotels.
Elch auf Alaska Highway in Yukon, Canada
16 Tage/15 Nächte ab/bis Edmonton mit Northwest Territories inkl. Mietwagen und Hotels.
Regendwald auf der Olympic Peninsula
22 Tage/21 Nächte ab Calgary inklusive Mietwagen und Hotels.
Grizzly beim Knight Inlet
15 Tage/14 Nächte ab/bis Vancouver inklusive Mietwagen und Hotels.
Bisons in Manitoba
1,5 Wochen Hotels & Mietwagen inklusive 1. Tankfüllung & Zusatzfahrer im Juni 2022
Eine Frau in traumhafter Landschaft am Moraine Lake in Alberta
2 Wochen Hotels & SUV ab Vancouver bis Calgary inkl. Einwegmiete in Höhe von 300 CAD
Eine Familie neben einem Wasserflugzeug der Harbour Air in Victoria
17 Tage/16 Nächte ab Vancouver bis Calgary inklusive Mietwagen und Hotels.
Kajak auf dem Maligne Lake im Jasper National Park
22 Tage/21 Nächte ab/bis Vancouver oder Calgary inklusive Mietwagen und Hotels.
Alexandra Falls
15 Tage/14 Nächte ab Whitehorse bis Calgary inkl. Mietwagen und Hotels.
Pferde der Historic Reesor Ranch in Maple Creek der kanadischen Provinz Saskatchewan
2 Wochen Rundreise durch Saskatchewan mit besonderen Unterkünften + SUV im Sommer 2022
Eindrücke des Yoho-Nationalparks in der kanadischen Provinz British Columbia
18 Tage/17 Nächte ab/bis Vancouver inklusive Mietwagen und Hotels.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Wir besprechen Ihre Traumreise auch gerne telefonisch mit Ihnen.
(040) 22 72 53 0
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!