Kurze Route ab/bis Dallas

Fantastischer Roadtrip durch Texas 

Erleben Sie auf dieser rund 1700 Kilometer langen Route durch Texas die typisch texanische Lebensart und die herzliche Gastfreundschaft des Südens. In zwei Wochen erkunden Sie moderne Städte wie Dallas und Austin, die mit lebhafter Livemusik, kreativen Kunstwerken und vielseitiger Kultur punkten, genießen den Strand am Golf von Mexiko und übernachten auf einer authentischen Gäste-Ranch. Im Frühling wie auch im Herbst sind die Temperaturen in Texas angenehm mild, weshalb es sich anbietet, zu dieser Zeit dorthin zu reisen. Und mit den guten Anbindungen von United Airlines kommen Sie ganz entspannt zu Ihrem Urlaubziel.

Highlights

Routenverlauf

Entdecken Sie die schönsten Orte des faszinierenden US-Bundesstaates Texas entweder mit dem Auto oder mit dem Wohnmobil. Unser Routenvorschlag soll Ihnen als Inspiration dienen und kann natürlich individuell angepasst oder in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Tag 1 - 2: Dallas

Dallas ist der perfekte Ausgangspunkt für eine vielseitige Route durch Texas. In dieser besonderen Stadt erleben Sie Kultur pur, bewegende Geschichte und wahre Gaumenfreuden – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. Statten Sie zuerst dem Bishop Arts District einen Besuch ab: Das ist ein historischer Stadtteil, der mit seinem einladenden Charme als verstecktes Glanzstück von Dallas gilt. Kunstgalerien, kleine Läden und Geschäfte sowie tolle Restaurants, Bars und Livemusik sorgen hier für grandiose Unterhaltung. Kunst- und Kulturliebhaber fühlen sich vom kreativen Zentrum der Stadt angezogen, denn das Dallas Arts District glänzt mit preisgekrönten Museen, Theatern, Opernhäusern und Orchestern.

Winspear Opera House und Sammons Park, Dallas
Tag 3: Dallas - Austin (320 km)

Heute steht die erste Etappe Ihres Roadtrips an – es geht nach Austin. Auf dem Weg dorthin lohnt sich ein Zwischenstopp in Waco, das im Herzen von Texas liegt. Bestaunen Sie prachtvolle historische Gebäude wie das Earle-Napier-Kinnard House, das McCulloch House oder das East Terrace House, besuchen den Cameron Park, der zahlreiche herrliche Wanderwege bietet, oder bewundern den außergewöhnlichen fossilen Fund im nahegelegenen Waco Mammoth National Monument. An dieser Ausgrabungsstätte gibt es die Überreste von 24 Präriemammuts zu sehen – ein faszinierender Anblick! Museen wie das Dr Pepper Museum, die Texas Ranger Hall of Fame und das Mayborn Museum beherbergen spannende Ausstellungen, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Steuern Sie anschließend Austin an.

Skyline am Lady Bird Lake, Austin, Texas
Tag 4: Austin

Austin beeindruckt mit einer wunderbaren Mischung aus Unterhaltung und Kultur sowie kulinarischen Highlights und Outdoor-Erlebnissen. Die Stadt ist für ihre Kreativität bekannt und wartet mit einer blühenden Kunstszene auf, die sowohl auf den Straßen von Austin als auch in Kunstgalerien und Museen wie dem Contemporary Art Museum zu finden ist. Erfreuen Sie sich an der Kunst von Malern, Designern und Fotografen sowie Filmemachern, Tänzern und vielen mehr.
In der Welthauptstadt der Livemusik spielt natürlich auch die Musik eine große Rolle, daher ist ein Abstecher zur Rainey Street ein Muss. Besuchen Sie am Abend den Empire Control Room, eine beliebte Location für Konzerte, in der Sie talentierten Musikern zujubeln können.
Wer gern im Grünen ist, sollte den Lady Bird Lake oder den Zilker Metropolitan Park besuchen, zwei „grüne Lungen“, die sich für ausgiebige Spaziergänge und Radtouren anbieten.

Ein „Greetings from Austin" Wandgemälde in Austin
Tag 5: Austin - Houston (270 km)

In Houston trifft die herzliche Gastfreundschaft, für die der Süden bekannt ist, auf urbanes Flair. Heute steht ein ausgiebiger Einkaufsbummel an, denn die Stadt ist Heimat von Texas’ größter Shoppingmall. The Galleria bietet mit 400 Geschäften und zahlreichen Restaurants ein Einkaufserlebnis der Extraklasse.
Auch das facettenreiche Kunst- und Kulturangebot von Houston wird Sie ins Staunen versetzen: Die Auswahl reicht von der Grand Opera über die Houston Symphony und das Houston Ballet bis hin zu Musicals und Theatern. Die Stadt ist aber auch für Sportbegeisterte ein perfektes Ziel. Ob Baseball, Basketball oder American Football – hier sind gleich fünf Profiteams zu Hause, sodass Sie Ihrer Lieblingsmannschaft zujubeln können.

Das Minute Maid Park Baseballstadion in Houston im US-Bundesstaat Texas
Tag 6: Houston

Wenn Sie in Houston sind, dürfen Sie die Hauptattraktion der Stadt natürlich keinesfalls verpassen: das Space Center Houston. Das berühmte Besucherzentrum des Johnson Space Center der NASA befindet sich etwa 35 Kilometer außerhalb der Stadt. Bei Ihrem Besuch erfahren Sie viel über die Entwicklung der bemannten Raumfahrt in den USA, Sie können auch an der NASA Tram Tour teilnehmen, die über das Gelände des Raumfahrtzentrums und zur Saturn-V-Rakete im Rocket Park führt. Entdecken Sie nach Ihrem Ausflug ins All am Abend die vielseitige Restaurantszene der Stadt. Ob amerikanische, asiatische oder kreolische Küche – an der Westheimer Road finden Sie besonders viele ausgezeichnete Lokale.

Space Center
Tag 7: Houston - Galveston (85 km)

Steuern Sie heute den türkisblauen Golf von Mexiko an. Galveston, auf einer langgestreckten, schmalen Insel vor dem texanischen Festland gelegen, sorgt mit mehr als 50 Kilometern Strand für Entspannung beim Sonnenbaden, Schwimmen und bei Aktivitäten wie Surfen oder Beachvolleyball.
Im Zentrum von Galveston befindet sich das The Strand Historic District, das sich wunderbar für einen Spaziergang vorbei an Geschäften, Galerien, Museen und Restaurants anbietet.
Unterhaltung für die ganze Familie ist in den Moody Gardens garantiert: Zu entdecken gibt es ein fantastisches Aquarium in Pyramidenform, wo Seehunde, Pinguine und Haie zu Hause sind, ein Erlebnisbad mit Wasserrutschen und einen Zoo in der Regenwald-Pyramide.

Stewart Beach, Galveston
Tag 8: Galveston - San Antonio (400 km)

Heute verlassen Sie die Küste von Texas, um nach San Antonio zu fahren. Feinschmecker erwarten dort wahre Gaumenfreuden im Stadtviertel Pearl, das nördlich von Downtown San Antonio liegt. Auf dem 22 Hektar großen Gelände ist die Vergangenheit bis heute lebendig geblieben, da die Gebäude der ehemaligen Brauerei in neuem Glanz erstrahlen. Pearl beherbergt das Culinary Institute of America, den ganzjährigen Pearl Farmers Market sowie einige erstklassige Restaurants wie La Gloria, Blue Box Bar und Supper. Zusätzlich zum kulinarischen Angebot gibt es nette Läden und Boutiquen, malerische Grünflächen und ein Amphitheater am San Antonio River. Verbringen Sie hier einen herrlich entspannten Nachmittag.

Der River Walk in San Antonio, Texas
Tag 9: San Antonio

Begeben Sie sich heute in die Natural Bridge Caverns, die außerhalb von San Antonio liegen. Das faszinierende Höhlensystem besteht aus unterirdischen Kammern und bizarren Kalksteinformationen. Nehmen Sie an einer geführten Tour durch die Höhlen teil, bei der Sie von Ihrem Guide einiges über die Entstehung des Naturphänomens erfahren.
Danach lädt der San Antonio River Walk zu einem angenehmen Spaziergang im Herzen der Stadt ein. Von der belebten Uferpromenade aus erreichen Sie viele Sehenswürdigkeiten. Darunter etwa das Alamo, eine ehemalige Missionsstation, und den King William Historic District. Zum River Walk gehört auch der Abschnitt, der sich Mission Reach nennt: Folgen Sie diesem Pfad, um in das historische San Antonio einzutauchen und die vier spanischen Kolonialmissionen entlang der Strecke zu besuchen.

Die Natural Bridge Caverns im US-Bundesstaat Texas
Tag 10: San Antonio - Fredericksburg (115 km)

Machen Sie sich auf den Weg nach Fredericksburg, der Stadt mit dem texanischen Herzen und der deutschen Seele. Der charmante Ort war im 19. Jahrhundert das Ziel vieler deutscher Einwanderer, die hier ansässig wurden. Bis heute sprechen die Nachkommen der Deutschamerikaner in Fredericksburg eine Variante der deutschen Sprache, die „Texasdeutsch“ genannt wird.
Die Gegend ist aber nicht nur für ihr deutsches Erbe bekannt, sondern auch für ihren guten Wein. Sowohl Fredericksburg als auch das Weinbaugebiet Texas Hill Country befinden sich im Zentrum des Texas Wine Country, in dem es mehr als 50 Weingüter und ebenso viele Weinberge gibt. Von Fredericksburg aus werden daher zahlreiche Weintouren zu den hübschen Weingütern der Region angeboten, die sowohl Besichtigungen der Güter als auch Kostproben der Qualitätsweine beinhalten.

Eine romantische Auszeit im Narrow Path Winery and Vineyard in Fredericksburg genießen
Tag 11: Fredericksburg

Unternehmen Sie heute einen herrlichen Ausflug in die nahegelegene Enchanted Rock State Natural Area. Die Gegend verdankt ihren Namen einem kuppelförmigen Granit-Monolithen, den Sie erklimmen können, um den wunderbaren Ausblick über das Hill Country zu genießen.
Die Landschaft rund um den Enchanted Rock ist wunderschön und eine Wanderung perfekt geeignet, um das beeindruckende Gebiet zu erkunden. Wandern Sie entlang der Trails und lassen das traumhafte Panorama auf sich wirken – am schönsten ist es zum Sonnenuntergang.

Enchanted Rock State Natural Area bei Fredericksburg in Texas
Tag 12: Fredericksburg - Wildcatter Ranch (350 km)

Ihr Roadtrip durch Texas wäre ohne einen Aufenthalt auf einer typisch texanischen Ranch nicht perfekt. Deshalb ist Ihr nächstes Ziel die Wildcatter Ranch, eine authentische Gäste-Ranch mit gemütlichen, rustikal eingerichteten Zimmern im Western-Stil. Genießen Sie von der abgelegenen Ranch aus traumhafte Ausblicke auf die malerische Landschaft rundherum. Hier können Sie sich richtig wohlfühlen: Der nette Pool des Hotels lädt zum Entspannen ein, und zum Abendessen können Sie im Wildcatter Steakhouse köstliche Gerichte der texanischen Küche bestellen. Probieren Sie unbedingt die saftigen, von Hand geschnittenen Steaks, die frisch für Sie zubereitet werden.

Gemeinsam Ausreiten in der Umgebung der Wildcatter Ranch in Graham
Tag 13: Wildcatter Ranch

Die Wildcatter Ranch hat viele tolle Outdoor-Aktivitäten im Angebot, die Sie gern vor Ort buchen können, um einen herrlichen Tag in der Natur zu verbringen. Steigen Sie in den Sattel und machen einen Ausritt mit einer Gruppe oder allein mit einem echten Cowboy, der Ihnen die schönsten Orte rund um die Ranch zeigt und Sie durch die wunderbare Naturkulisse führt. Weitere spannende Aktivitäten sind Tontaubenschießen, Tomahawk-Werfen und Jeep-Touren sowie Bogenschießen, Lagerfeuer machen und Wandern – hier kommt bestimmt keine Langeweile auf! Ob Familienreise, Abenteuerurlaub oder eine romantische Zeit zu zweit – die Wildcatter Ranch bietet ein unvergessliches Cowboyerlebnis für jedermann.

Ein Cowboy und sein Pferd des Wildcatter Ranch Resorts and Spa in Graham
Tag 14: Wildcatter Ranch - Fort Worth (130 km)

Typisch texanisches Flair finden Sie nicht nur auf der Ranch, sondern auch in der Western-Stadt Fort Worth, Ihrem letzten Ziel auf dieser Route. Hier sollten Sie sich den Stockyards National Historic District keinesfalls entgehen lassen. Nirgendwo sonst finden Sie so viel rund um die Cowboykultur von Texas: zweimal täglich findet der berühmte Viehtrieb der Texas Longhorns statt, die Cowboy Hall of Fame lädt zu einem Besuch ein und im Billy Bob’s können Sie Live-Countrymusik genießen. Nachmittags lohnt sich ein Abstecher in die Fort Worth Water Gardens. Die schönen und erfrischenden Wasserspiele des Parks sorgen für eine herrliche Abkühlung. Lassen Sie sich zum Dinner ein leckeres Steak in einem der Steakhäuser von Fort Worth schmecken. 

Das historische Viertel Fort Worth Stockyards in Fort Worth, Texas
Tag 15: Fort Worth

Ihr ereignisreicher Roadtrip durch Texas endet in Fort Worth, nachdem Sie zahlreiche Städte erkundet, den Wilden Westen erlebt und guten Wein probiert haben. Machen Sie sich heute auf den Weg zum Flughafen, um von dort die Heimreise anzutreten. Hoffentlich kann Sie der Lone Star State schon bald wieder willkommen heißen!

Water Gardens in Fort Worth

Reiseideen

Eine Texas Longhorn Herde im Stockyards Visitor Center in Fort Worth
Autoreise 2021
Entdeckungsreise durch Texas

15-tägige Rundreise im Oktober inklusive Ranch-Aufenthalt und 1. Tankfüllung

-

pro Person
ab Euro
999,-
Ein Roadtrip durch den Big-Bend-Nationalpark in Texas
Wohnmobil 2021
Mit dem Wohnmobil durch Texas

15% sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis Dallas inkl. 1.500 Meilen & Ausstattung

Wohnmobil Special Texas 2021

pro Person
ab Euro
439,-
Das historische Viertel Fort Worth Stockyards in Fort Worth, Texas
Autoreise 2021
Best of Texas

8-tägige Reise im Mai durch die Weiten von Texas mit abwechslungsreichen Städten

-

pro Person
ab Euro
449,-