Das historische Crescent Haus im Valdosta Garden Center

Kultur in Georgia

Beeindruckende Architektur, köstliche Gaumenfreuden und Musikfestivals im Peach State

Entdecken Sie Georgias fantastisches kulturelles Angebot und das grandiose Unterhaltungsprogramm: Von Kleinstädten mit prächtigen Villen zwischen Athens und Macon über die faszinierende Geschichte rund um die Bürgerrechtsbewegung von Martin Luther King und das reiche musikalische Erbe, das mit über 100 Festivals im Jahr lebendig bleibt, bis hin zu Filmtouren an die Drehorte internationaler Blockbuster und Serien.

Architektur
Keinesfalls verpassen sollten Architekturinteressierte den Antebellum Trail. Entlang der Panoramastraße im Herzen von Georgia reihen sich wunderschöne Orte, historische Stätten sowie prachtvolle Villen aneinander und warten darauf, entdeckt zu werden. Den Baustil der imposanten Villen, die Sie unterwegs besichtigen können, prägt die sogenannte Antebellum-Architektur. Sie beschreibt die typisch klassizistische Bauweise der Südstaaten. Viktorianisch geprägte Architektur findet sich ausserdem in der charmanten Kleinstadt Thomasville. 

Ein Blick hinter die Kulissen von Film und Fernsehen
Die geografische Vielfalt Georgias mit beeindruckenden Berglandschaften, verzweigten Sümpfen und ausgedehnten Stränden macht diesen Bundesstaat zum beliebten Drehort weltberühmter Filme und Serien. Werfen Sie auf Ihrem Trip einen Blick hinter die Kulissen von Film und Fernsehen: Ob auf eigene Faust oder als Teilnehmer an einer Filmtour – erkunden Sie die Schauplätze Ihrer Lieblingsfilme oder -Serien! 
Ob „Ozark“, „The Walking Dead“ oder „Vampire Diaries“, Blockbuster wie „Forest Gump“, „Die Tribute von Panem“ oder auch die Sci-Fi Klassiker des Marvel Universums wie „Spider-Man: Homecoming“ und „Captain America: Civil War“ – Filmfans kommen voll auf ihre Kosten! 

Gebäude in Antebellum Architektur in Madison, Georgia

Wer den Film „Grüne Tomaten“ kennt, sollte dem kleinen Dorf Juliette mit dem Whistle Stop Café einen Besuch abstatten und kann selbst einmal die lecker zubereiteten grünen Tomaten probieren. Auch  Savannah bietet tolle Filmtouren an. Hier wurde unter anderem die Kultszene aus dem Film „Forrest Gump“ gedreht, in der Tom Hanks in der Stadt am Chippewa Square auf den Bus wartet.
Ein Höhepunkt für Filmliebhaber ist zudem der Undead Trail, der zu etlichen Drehorten dreier beliebter Serien zum Thema Vampire und Zombies führt. Besonders die Kleinstadt Covington ist ein spannender Abstecher für Fans der Serie „Vampire Diaries“, da der markante Kirchturm als Kulisse für die fiktive Stadt Mystic Falls diente und ein Filmmuseum zahlreiche Requisiten aus dieser Serie ausstellt. Auch Senoia ist Teil des Undead Trail, da sich hier Drehorte der Serie „The Walking Dead“ befinden.

Die historische Residenz Hay House in Macon, Georgia

Kleinstädte wie aus dem Bilderbuch 
Georgias Kleinstädte haben ihren ganz eigenen Charme und versprechen vielfältige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten. 
Beginnen wir in Macon, das 2023 sein zweihundertjähriges Bestehen feiert und einen spannenden Mix aus historischer Kulisse und Kultur zu bieten hat. So beleuchtet das Tubman Museum die reiche afroamerikanische Geschichte. Ein Highlight ist auch das zugängliche Hay House, eines der größten und schönsten historischen Häuser des Landes, welches besichtigt werden kann. Von Macon aus, geht es über den Antebellum Trail vorbei an prächtigen Villen im klassizistischen Stil, ins Städtchen Athens. Athens ist eine coole College-Stadt und in den USA berühmt für ihre Sportteams, bietet aber auch eine lebendige Kunst-, Musik- und Ausgehszene, einen Craft Beer Trail sowie erschwingliche Restaurants. Ruhige Moment erlebt man entlang des Oconee River Greenway und in den Anlagen des State Botanical Garden of Georgia. Die Botanik führt uns weiter nach Thomasville, das seit 1922 jedes Frühjahr ein landesweit bekanntes Rosenfestival ausrichtet. Berühmt ist die Stadt ebenfalls für ihre "Große Eiche" - einen 337 Jahre alten Baum, der ein beliebtes Fotomotiv ist.  Das Hadley Black History Museum erzählt von schwarzen Persönlichkeiten Amerikas und mehr als 100 unabhängige familiengeführte Shops, Boutiquen und Restaurants laden zum Bummeln und Schlendern ein. Eine der ältesten Städte des Bundesstaates ist Milledgeville. Sie bezaubert mit malerischen und historischen Plätzen, Häusern, Kirchen und alten Friedhöfen, gleichzeitig bietet sie ein dynamisches Flair. Mieten Sie den Trolley Milly für eine Tour und besuchen Sie dann Sehenswürdigkeiten wie das Sallie Ellis Davis House, eine Säule der afroamerikanischen Gemeinde in den frühen 1900er Jahren. Erfrischen Sie sich bei einer Boots-, Kajak-, Schlauchboot- oder Angeltour auf dem Lake Sinclair und entlang des Oconee River Greenway. Genießen Sie nach Ihren Erkundungen in der begehbaren Innenstadt tolle Restaurants, Geschäfte und Live-Musik.

Konzerte, Festivals und Musikgeschichte
Viele Städte in Georgia haben eine abwechslungsreiche Musikszene zu bieten – entdecken Sie die verschiedensten Musikrichtungen von Bluegrass bis Gospel und genießen Sie Livemusik in Bars, bei Konzerten oder bei Festivals! Für Musikfans ist ein Besuch in Athens ein Muss: Hier wurden Legenden wie Duke Ellington und Louis Armstrong mit ihren Auftritten im Morton Theatre bekannt, und es ist der Geburtsort der Musikgruppen R.E.M. und The B-52s. Die Geschichte dieser Bands können Sie auf einer Music History Walking Tour nachempfinden. Jedes Jahr im Juni treffen zudem die besten regionalen Musiker und Künstler in der Innenstadt von Athens beim AthFest Music & Arts Festival aufeinander und sorgen für ausgelassene Stimmung unter den Besuchern. 
Bereits seit 1989 veranstaltet Savannah jedes Frühjahr das Savannah Music Festival, das größte Musikfestival Georgias. Die berühmten Musiker aus aller Welt werden Sie mit ihren lebhaften Auftritten und grandiosen Melodien mitreißen! Auch Atlanta sorgt beim Shaky Knees Music Festival jedes Jahr im Mai mit rockigen Klängen sowohl bei Einheimischen als auch bei Besuchern für fantastische Unterhaltung. Auch das Städtchen Macon verfügt über ein reiches musikalisches Erbe. Viele bekannte Künstler waren hier zu Hause: die Allman Brothers Band, Otis Redding und Little Richard sowie der Geiger Robert McDuffie. Tauchen Sie mit Rock Candy Tours in die Musikgeschichte des Ortes ein und erfahren im Allman Brothers Band Museum im Big House mehr über die berühmte Gruppe.
Musikfans werden sich auch in Augusta wohlfühlen. Hier wird das Vermächtnis des „Godfather of Soul“ James Brown lebendig gehalten, der in Augusta aufwuchs. Nehmen Sie an einer Tour teil, die seine Vergangenheit beleuchtet. Zudem finden in Augusta jedes Jahr erstklassige Musikfestivals statt, darunter das Arts in the Heart of Augusta und das Papa Joe’s Banjobque Music Festival. Das Erbe des „Southern Rock“ wird hier in den Mercer Music Studios at Capricorn präsentiert. 

Impressionen des SweetWater 420 Music Festivals im Centennial Olympic Park von Atlanta
Baseballstadion der Atlanta Braves

Profisport und jubelnde Zuschauer
In Georgia wird auch der Zuschauersport großgeschrieben: Erleben Sie die ausgelassene Atmosphäre eines Spiels und jubeln den Profimannschaften zu, die in Georgia beheimatet sind. Im Mercedes-Benz Stadium in Atlanta spielen die Atlanta Falcons den berühmten American Football, und der Atlanta United FC sorgt beim Fußball für Stimmung und Nervenkitzel. Bei einer Stadiontour bekommen Sie einen interessanten Blick hinter die Kulissen, während Ihnen ein Guide viele Informationen über das Stadion gibt. Wer einmal ein typisch amerikanisches Baseball-Spiel verfolgen möchte, ist im SunTrust Park in Atlanta genau richtig. Auf Basketball-Fans warten in dieser sportbegeisterten Stadt spannende Spiele: Feuern Sie die Atlanta Hawks bei einer Partie in der State Farm Arena, ehemals Philips Arena, an.

Auf den Spuren der Bürgerrechtsbewegung
Unternehmen Sie eine faszinierende Reise in die bewegende Vergangenheit Georgias! Entlang des U.S. Civil Rights Trail, der durch 14 US-Bundesstaaten im Süden der USA führt, können Sie über 130 Kirchen, Gerichtsgebäude, Schulen, Museen und Wahrzeichen entdecken. Die aufschlussreichen Stationen des Civil Rights Trail präsentieren Ihnen die Bürgerrechtsbewegung der 1950er- und 1960er-Jahre aus der Perspektive der damaligen Mitglieder. In Georgia befinden sich elf Attraktionen dieser Strecke, welche die Schlüsselrolle des Bundesstaates in der Bürgerrechtsbewegung rund um Martin Luther King beleuchten. Erkunden Sie in Atlanta wichtige Meilensteine im Leben des Bürgerrechtlers: Bei einem Besuch der Martin Luther King Jr. National Historic Site können Sie sein Geburtshaus und die Ebenezer Baptist Church, wo er predigte, sowie seine letzte Ruhestätte im King Center besichtigen. In Atlanta sind weitere beeindruckende Sehenswürdigkeiten rund um die Civil Rights das National Center for Civil and Human Rights sowie das African-American Panoramic Experience Museum, das Besuchern die afroamerikanische Geschichte und Kultur näherbringt. Der Civil Rights Trail führt Sie auch in die Orte Albany und Midway.
Besonders sehenswert ist das Albany Civil Rights Institute, in dem einmal im Monat die Freedom Singers auftreten. Sie sangen bereits 1963 Freiheitshymnen beim weltbekannten March on Washington, bei dem Martin Luther King seine ergreifende Rede „I have a Dream“ hielt.

Das Martin Luther King Wandgemälde von Louis Delsarte an der Rückwand des Martin Luther King, Jr. Schwimmbads in Atlanta
Kueste auf den Golden Isles

Die Golden Isles für Feinschmecker
Erleben Sie auf den Golden Isles die Schönheit der Küstenregion Georgias, dazu gehören die Inseln und Orte St. Simons Island, Sea Island, Jekyll Island, Little St. Simons Island und Brunswick. Die atemberaubende Natur der Golden Isles besteht aus verzweigten Sumpflandschaften und kilometerlangen natürlichen Sandstränden. Runden Sie Ihren Trip in diese traumhafte Region mit köstlichen Gerichten ab, die Sie in erstklassigen Restaurants und bei großartigen Festivals probieren können – und die für unvergessliche kulinarische Erlebnisse sorgen. Beim Shrimp & Grits Festival auf Jekyll Island kommen Liebhaber der guten Küche voll auf ihre Kosten: Es gibt viele Kostproben, Kochvorführungen und -wettbewerbe sowie ein Craft-Brew-Festival und einen Markt für Kunsthandwerk.
Kulinarische Höhepunkte erlebt man auf den Golden Isles nicht nur bei Festivals, sondern auch bei Restaurantbesuchen, bei denen frisch zubereitete Austern und Meeresfrüchte Ihren Gaumen verwöhnen. Die Zutaten werden direkt vor der Küste geerntet – frischer geht es nicht

Kulturelle Schätze in den Bergen
In Georgias Bergwelt gibt es neben traumhafter Natur, preisgekrönten Weingütern und Outdoor-Abenteuer auch viele kulturelle Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Nur rund eine Stunde Fahrtzeit nordwestlich von Atlanta wartet in Cartersville das Booth-Western Art Museum. Dort finden Sie die weltweit größte Dauerausstellung für Western-Kunst. Bereits das Gebäude ist ein architektonisches Highlight, das die Besucher ins Staunen versetzt. Die Sammlung mit Western-Kunst, Präsidentenporträts und -briefen sowie Werken aus der Zeit des Bürgerkriegs ermöglicht Ihnen einen ganz neuen Blickwinkel auf die Geschichte der USA. Unweit davon begeistert seit 2022 das neue Savoy Automobile Museum Oldtimer-Fans. 
Ein wenig weiter nördlich in den Georgia Mountains liegt Dahlonega, Ort des ersten Goldrausches im Staat und heute schmuckes Städtchen mit vielen Antiquitätenläden und Cafés. Ganz in der Nähe des Ortes findet sich die Consolidated Gold Mine. Eine Underground Tour führt Sie dabei nicht nur „unter Tage“ in eine echte Goldmine von 1896 hinein, sondern bringt Ihnen auch die Vergangenheit des Bergbaus näher. Ein Spaß für die ganze Familie ist das Goldwaschen im Anschluss an die Tour! Noch weiter nördlich ist das Örtchen Blue Ridge bekannt für seine traumhafte Lage inmitten von sanften Gipfeln und dem gleichnamigen See. Von hier aus geht es mit der Blue Ridge Scenic Railroad, einer historischen Dampfeisenbahn auf Entdeckungstour durch die Ausläufer der Appalachen bevor die unzähligen Boutiquen, Cafés und Antiquitäten-Shops auf der Main Street zum Bummeln locken. Einen krönenden Tagesabschluss bilden gutes Essen und ein leckerer Tropfen, mit den Blue Ridge ebenfalls aufwarten kann.

GoldwSsche

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

CANUSA Mitarbeiterin Anngret Rossol genießt die Traumstraße Blue Ridge Parkway in North Carolina mit dem Camper
Wohnmobil 2024
10% sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis Charlotte im September 2024 inkl. 1.500 Meilen
Cumberland Gap
Wohnmobil 2024
10% sparen! 2 Wochen Wohnmobil ab/bis Nashville im September 2024 inkl. 2.000 Meilen
Rocky Knob Recreation Area auf dem Blue Ridge Parkway
Frühbucher-Deal
11 Tage/10 Nächte ab Washington D.C. bis Atlanta inklusive Mietwagen und Hotels
Historisches Nottoway Plantation Haus, Louisiana
Busreisen
8 Tage Busreise mit Übernachtungen in Hotels inkl. Reiseleitung ab New Orleans bis Atlanta
Strand Key Biscayne, Florida
Frühbucher-Deal
15 Tage/14 Nächte ab New York bis Miami inklusive Mietwagen und Hotels
Eine Tour der Old Savannah Tours durch das Historic District in Savannah
Frühbucher-Deal
19 Tage/18 Nächte ab/bis Atlanta oder Charlotte inklusive Mietwagen und Hotels
Das Mercer Williams House Museum in Savannah, Georgia
Busreisen
12 Tage Busreise mit Übernachtungen in Hotels inkl. Frühstück & Reiseleitung ab/bis Atlanta
Botany Bay Edisto Island
Frühbucher-Deal
21 Tage/20 Nächte ab/bis Atlanta inklusive Mietwagen und Hotels
Oak Alley Plantage, Louisiana
Busreisen
14 Tage Busreise mit Übernachtungen in Hotels inkl. Reiseleitung ab/bis Atlanta
Teaser
Wohnmobilvermieter
Bereits seit 1983 ist Cruise America auf dem Markt. Mit 37 Stationen in den USA bietet der Vermieter die meisten Möglichkeiten, Ihre ganz individuelle Tour beginnen zu lassen.
Air Canada
Fluggesellschaft
Nutzen Sie die Vorteile des ausgeweiteten Streckennetzes von Air Canada, und genießen Sie alle Annehmlichkeiten täglicher Nonstop-Flüge.
Ein Airbus A380 der Air France Fluggesellschaft
Fluggesellschaft
Durch den Zusammenschluss von Air France und KLM profitieren Sie von einem dualen Streckennetz, welches das Tor zur Welt öffnet.

Inspirationen

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Luca Marie Winner
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Luca Marie Winner
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!