Santa Fe

Urlaub in Santa Fe

Geschichtsträchtiges Erbe und florierende Kulturszene inmitten unvergleichlicher Natur

Bei einer Reise in New Mexicos Hauptstadt erwarten Sie unzählige historische Spuren, ein einmaliges Stadtbild und eine legendäre Kunstszene

Schon auf den ersten Blick wird deutlich, warum Santa Fe den Beinamen "The City Different" (die andere Stadt) trägt: Seit Mitte des 20. Jahrhunderts ist es verpflichtend, Neubauten innerhalb des Stadtgebiets im traditionellen Pueblo-Baustil zu errichten. Das Ergebnis ist ein Stadtbild, das mit keiner anderen Stadt dieser Größe in den USA vergleichbar ist. 
Ebenso unvergleichlich ist das kulturelle Erbe der Stadt, die als Siedlung älter ist als die USA selbst und in der die Einflüsse der Pueblo-Völker ebenso spürbar sind wie die der spanisch-mexikanischen Siedler. Dieses besondere Flair und nicht zuletzt die spektakuläre Landschaft der Rocky Mountains haben schon immer kreative Köpfe angezogen und so ist es nicht verwunderlich, dass Santa Fe auch heute noch als einer der wichtigsten Kunststandorte der Vereinigten Staaten gilt.   

Wissenswertes über Santa Fe

  • Zwischen 1607 und 1610 gegründet, ist Santa Fe die älteste Hauptstadt der Vereinigten Staaten von Amerika
  • Der Palace of the Governors ist das älteste, durchgängig genutzte öffentliche Gebäude der USA
  • Santa Fe wurde als erste Stadt in den Vereinigten Staaten durch die UNESCO als „Kreativstadt“ ausgezeichnet

 

 

Historischer Lehmbrunnen in Albuquerques Old Town

Reiseideen

Im Sonnenuntergang reitender Cowboy in den Flint Hills in Kansas
Autoreisen
17 Tage/16 Nächte ab Kansas City bis Albuquerque inklusive Mietwagen und Hotels
Ausflug in die Wüste bei Sedona in Arizona unter dem Sternenhimmel
Autoreisen
15 Tage/14 Nächte ab Los Angeles bis Denver inklusive Mietwagen und Hotels
Besucher in der Ruinenstadt
Autoreisen
21 Tage/20 Nächte ab/bis Phoenix inklusive Mietwagen und Hotels
Wir erstellen kostenlos einen unverbindlichen Reisevorschlag und gestalten Ihre Traumreise ganz nach Ihren Wünschen.
Wir beraten Sie persönlich und geben Ihnen Tipps mit auf die Reise. Unser Infopaket versorgt Sie zusätzlich mit einem Reiseführer für unterwegs.
Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen und arbeiten bereits seit 1983 mit unseren Partnern in Nordamerika zusammen.
Mit dem Sorglos-Reiseschutz von Allianz Travel haben Sie bei all unseren Reisen die wichtigsten Versicherungen im Gepäck.

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Reise nach Santa Fe anfragen
Reise nach Santa Fe anfragen

Sehenswürdigkeiten in Santa Fe

Santa Fe Plaza

Herzstück der Stadt und idealer Ausgangspunkt für eine Erkundungstour durch den Barrio De Analco Historic District ist der historische Santa Fe Plaza, der vor rund 400 Jahren durch spanische Siedler angelegt wurde. Der blumengeschmückte Platz, der das Ende der historischen Handelsstraße Santa Fe Trail bildet, ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt und Schauplatz von Veranstaltungen wie den Fiestas de Santa Fe, dem Santa Fe Bandstand oder dem Santa Fe Indian Market. Auch Feinschmecker kommen hier auf ihre Kosten: Die mexikanischen Food Trucks, die täglich auf dem Platz stehen, servieren lokale Spezialitäten wie den Eintopf Posole und die typischen Barbecue-Gerichte des amerikanischen Südwestens.  

Palace of the Governors

Im Norden des Platzes liegt mit dem Palace of the Governors eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Santa Fe. Im 17. Jahrhundert durch die ersten europäischen Siedler errichtet, ist er seit Beginn des 20. Jahrhunderts Sitz des New Mexico History Museums. Um die Verbindung zu früheren Kulturen zu stärken, wurde das Gebäude ab 1910 unter Verwendung von Elementen der lokalen Bautradition renoviert, der daraus resultierende Spanish Pueblo Revival-Stil hat den architektonischen Charakter von Santa Fe und eines Großteils des Bundesstaates geprägt. Bei Besuchern besonders beliebt ist der indianische Kunsthandwerksmarkt im Eingangsportal.  

Cathedral Basilica of Saint Francis of Assisi

Auch die Kathedrale St.-Franziskus befindet sich am zentralen Plaza. Sie wurde zwischen 1869 und 1886 erbaut und ersetzte die Lehmziegelkirche La Parroquia. Das Gotteshaus beherbergt die erste hölzerne Madonnenfigur, die einst von Europa in das heutige Staatsgebiet der Vereinigten Staaten gebracht wurde. Nicht nur das Innere der im romanischen Stil erbauten Kirche lohnt einen Besuch, auch der Gebetsgarten im Innenhof lädt zum Verweilen ein. 

Georgia O’Keeffe Museum  

Das Kunstmuseum gehört zu den wichtigsten Kultureinrichtungen in New Mexico und ist ganz dem Leben und Wirken der US-amerikanischen Malerin Georgia O`Keeffe gewidmet. Sie gilt als Vorreiterin der amerikanischen Moderne und hat sich immer wieder von der Landschaft und Kultur ihrer Wahlheimat inspirieren lassen. Im Anschluss an den Museumsbesuch können im rund eine Autostunde von Santa Fe entfernten Örtchen Abiquiú Wohnhaus und Atelier der Malerin besichtigt werden.

New Mexico Museum of Art

Nur rund einen Block entfernt vom historischen Plaza befindet sich das älteste Museum New Mexicos. Schon das Gebäude im Pueblo-Stil ist ein echter Blickfang, das Innere trumpft mit einem sehr schönen, von Arkadengängen gesäumten Innenhof auf. Im Mittelpunkt der Gemäldesammlung stehen hauptsächlich Werke von Künstlern, die sich im Laufe des 20. Jahrhunderts vorwiegend in Santa Fe und Taos niedergelassen haben und dort eine neue Kunstrichtung etabliert haben. 

Museum Hill

Auf dem Museum Hill dreht sich alles um die traditionelle Volkskunst und die verschiedenen kulturellen Einflüsse New Mexicos: Während sich das Museum of Indian Arts & Culture ganz der Kultur indigener Völker des Südwestens widmet, stehen im Museum of Spanish Colonial Art Objekte aus der spanischen Kolonialzeit im Mittelpunkt. Das Museum of International Folk wiederum beschäftigt sich mit Folklore-Traditionen aus aller Welt und das Wheelwright Museum of the American Indian schließlich zeigt in einem überdimensionalen Navajo-Wohnhaus alte und neue Kunst der Navajo- und Pueblo-Indianer.

Canyon Road

Ein absolutes Muss bei einem Besuch in New Mexico ist ein Bummel durch die farbenfrohe Canyon Road. Die historische Straße, die einst von den Pueblo-Indianern als bevorzugte Route durch die Sangre de Cristo Mountains genutzt wurde, ist bekannt für ihre zahlreichen Kunstgalerien und Ateliers und bildet das Herz des Nachtlebens und der gastronomischen Szene der Stadt. 

Aktivitäten in Santa Fe 

Thermalquellen und Spas 

Santa Fe und Umgebung sind bekannt für ihre hervorragenden Thermalquellen und Health Spas. Besonders beliebt ist der kleine Ort Ojo Caliente Mineral Springs, der rund 40 Kilometer nördlich von Santa Fe liegt und eines der ältesten Naturheilbäder Nordamerikas ist. Hier finden Sie gleich fünf verschiedene Thermalquellen, die durch vulkanische Aktivität unter der Erde entstehen.

Outdooraktivitäten 

Für Wanderer, Radfahrer und Reiter bieten die südlichen Ausläufer der Rocky Mountains rund um Santa Fe unzählige Freizeitmöglichkeiten. Südwestlich des Stadtgebiets erreichen Outdoorsportler unter anderem die Wege des Dale Ball Trails oder den Thompson Peak Trail. Beliebt sind auch Klettertouren, Fahrten mit dem Heißluftballon, Ausflüge mit dem Gleitschirm und Rafting-Touren auf den nahe gelegenen Flüssen, wie dem berühmten Rio Grande. Die meisten stadtnahen Wandergebiete erreichen Besucher bequem mit dem kostenlosen Santa Fe-Shuttle!

Wintersport 

In der Region Santa Fe befinden sich einige der besten Ski- und Snowboardgebiete des Südwestens. Die Saison dauert in der Regel vom Spätherbst bis zum Frühlingsanfang und bietet nicht nur feinsten Pulverschnee, sondern Dank mehr als 320 Sonnentagen im Jahr auch einen azurblauen Himmel! Auch Langläufer und Schneeschuhwanderer finden in der Umgebung von Santa Fe fantastische Gebiete, darunter den Aspen Vista Trail, den Norski Trail und das hügelige Gelände des Valles Caldera National Preserve in den Jemez Mountains.

Feste in Santa Fe

Von der Fiesta de Santa Fe über den Indian Market bis zum Spanish Market: Das lebhafte Santa Fe feiert gerne und häufig! Im Mittelpunkt der Straßenfeste, die bevorzugt in den Gassen der Altstadt stattfinden, stehen dabei häufig Kultur und Kunsthandwerk indigener Völker. Ein Höhepunkt des jährlich im August abgehaltenen Indian Market ist der Indian Clothing Contest, bei dem traditionelle Kostüme verschiedener Stämme präsentiert und prämiert werden. New Mexicos Bedeutung als hervorragendes Wintersportgebiet zelebriert hingegen die 10-tägige Winter Fiesta Ende Januar /Anfang Februar. 

Rebecca Kortmann
Gern buche ich für Sie die besten Aktivitäten für Ihre Städtereise schon im Voraus und kombiniere diese mit Ihrem Wunschhotel zu Ihrer persönlichen Traumreise!
Rebecca Kortmann

Kundenberaterin bei CANUSA in Hamburg

Inspirationen

Tilo und Elisabeth im Antelope Canyon
CANUSA Unterwegs
Auch nach unzähligen Reisen ist Tilo immer wieder aufs Neue verzaubert von den Naturwundern dieser traumhaften Region. Und auch diesmal bringt er wertvolle Tipps von seiner Reise mit!
Mitarbeiterin Svenja mit Familie im Zion Nationalpark
CANUSA Unterwegs
Familienreise mit zwei Kindern im Wohnmobil: Stolze 5.000 Kilometer von Chicago nach Las Vegas und unterwegs jede Menge Sehenswürdigkeiten.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Rebecca Kortmann
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Rebecca Kortmann
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!