Panorama

Britz USA

Logo
Nicht nur in Australien und Neuseeland, auch in den USA bietet Britz jetzt Wohnmobile an. Der Vermieter gehört, wie der Premium-Partner Road Bear RV, zur THL Group.
Photo of productBritz USA
CANUSA TOURISTIK
Model: Wohnmobilvermieter USA
pro Person ab Euro 0
Ihr Vermieter

Britz USA

Britz USA gehört zur THL Group, zu der auch unser Premium-Partner Road Bear RV gehört, und bietet nach vielen Jahren in Australien & Neuseeland nun auch Fahrzeuge in den USA an. 

5 Gründe für diesen Vermieter

  • Individueller Service
  • Beste Leistung zum günstigen Preis
  • Deutsch-schweizerisches Management
  • Einwegmieten-Specials in der Hochsaison
  • Alle Fahrzeuge mit Markise und Generator

Aktuelle Angebote

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Auf unserer Webseite haben wir aktuell kein Produkt zu dieser Kategorie mehr verfügbar. Bitte nutzen Sie unser kostenloses Angebotsformular. Unsere Mitarbeiter senden Ihnen gern weitere Vorschläge zu.

Stationen

mapTag

Specials

  • Langzeitbonus bei Mieten ab 21 Tagen

    5% Ermäßigung auf den Mietpreis für alle Mieten von 21 bis 41 Tagen und sogar 10% Ermäßigung für alle Mieten ab 42 Tagen.

  • Kostenlose Einwegmiete im Frühjahr 2019

    Sparen Sie die Einweggebühr in Höhe von bis zu $ 850 bei Übernahme ab dem 1. April 2019 in Las Vegas oder Denver und Rückgabe bis zum 31. Mai 2019 in Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, New York oder Seattle.

  • Kostenlose Einwegmiete von April bis Juli 2019

    Sparen Sie die Einweggebühr in Höhe von bis zu $ 700 bei Übernahme ab den 1. April 2019 in Orlando und Rückgabe bis zum 15. Juli 2019 in New York, Los Angeles, Las Vegas, San Francisco, Denver oder Seattle.

  • Kostenlose Einwegmiete im Sommer 2019

    Sparen Sie die Einweggebühr in Höhe von bis zu $ 200 bei Übernahme ab den 15. Juli 2019 in Denver, Los Angeles, Las Vegas oder Seattle und Rückgabe bis zum 22. August 2019 in Denver oder Seattle.

  • Kostenlose Einwegmiete nach Orlando im Herbst 2019

    Sparen Sie die Einweggebühr in Höhe von bis zu $ 700 bei Übernahme zwischen dem 01.Oktober und 30. November 2019 in Los Angeles, Las Vegas, San Francisco, Denver, Seattle oder New York und Rückgabe in Orlando.

Mietbedingungen

Pre-Check-in/Online-Check-in
Bitte nutzen Sie vor Abreise den Online-Check-In von Britz. Damit übermitteln Sie bereits vor Abreise ihre Daten und werden an der Station mit ausgefüllten Übernahmepapieren erwartet.


www.britz-usa.com/check-in


Bei der Anmeldung zum Online-Check-in geben Sie die Britz USA

Booking Reference ein und wählen das Datum der Fahrzeugübernahme und die Übernahmestation aus. Diesen Buchungscode finden Sie auf Ihrem Voucher für das Wohnmobil.


Transfer San Francisco
Der Transfer erfolgt nur zum Flughafen bzw. von/zu ausgewählten Hotels am Flughafen. Auf Anfrage bietet der Vermieter auch einen Transfer von/zur Zugstation San Leandro der BART-Schnellbahn.


Bitte übermitteln Sie bis spätestens 72 Stunden vor Fahrzeugübernahme Ihre Daten zur Abholung an den Vermieter (siehe Online-Check-in). Andernfalls kann der Transfer nicht garantiert werden. Sie erhalten spätestens am Nachmittag vor der Übernahme Ihre genaue Abholzeit. Sollte es hier zu Problemen kommen und Ihnen die Abholzeit nicht vorliegen, rufen Sie bitte die Station am Übernahmetag zwischen 08:00 - 09:00 Uhr an.


Am Tag der Fahrzeugrückgabe fährt der Transfer um 11:00 Uhr von der Station ab.


Die maximale Gepäckmenge beim Transfer entspricht den Vorgaben der Fluggesellschaften.


Transfer Denver, Los Angeles, Orlando, Seattle
Der Transfer erfolgt nur zum Flughafen bzw. von/zu ausgewählten Hotels in der Nähe Flughafen.


Bitte übermitteln Sie bis spätestens 72 Stunden vor Fahrzeugübernahme Ihre Daten zur Abholung an den Vermieter (siehe Online-Check-in). Andernfalls kann der Transfer nicht garantiert werden. Sie erhalten spätestens am Nachmittag vor der Übernahme Ihre genaue Abholzeit. Sollte es hier zu Problemen kommen und Ihnen die Abholzeit nicht vorliegen, rufen Sie bitte die Station am Übernahmetag zwischen 08:00 - 09:00 Uhr an.


Am Tag der Fahrzeugrückgabe fährt der Transfer um 11:00 Uhr von der Station ab.


Die maximale Gepäckmenge beim Transfer entspricht den Vorgaben der Fluggesellschaften.


Transfer Las Vegas
Der Transfer erfolgt zum Flughafen bzw. von/zu ausgewählten Hotels am Flughafen und am Las Vegas Strip.


Bitte übermitteln Sie bis spätestens 72 Stunden vor Fahrzeugübernahme Ihre Daten zur Abholung an den Vermieter (siehe Online-Check-in). Andernfalls kann der Transfer nicht garantiert werden. Sie erhalten spätestens am Nachmittag vor der Übernahme Ihre genaue Abholzeit. Sollte es hier zu Problemen kommen und Ihnen die Abholzeit nicht vorliegen, rufen Sie bitte die Station am Übernahmetag zwischen 08:00 - 09:00 Uhr an.


Am Tag der Fahrzeugrückgabe fährt der Transfer um 11:00 Uhr von der Station ab.


Die maximale Gepäckmenge beim Transfer entspricht den Vorgaben der Fluggesellschaften.


Transfer New York
Der Transfer erfolgt nur zum Flughafen Newark bzw. von/zu ausgewählten Hotels am Flughafen Newark. (Keine Transfers ab/zu den Flughäfen JFK und La Guardia).


Bitte übermitteln Sie bis spätestens 72 Stunden vor Fahrzeugübernahme Ihre Daten zur Abholung an den Vermieter (siehe Online-Check-in). Andernfalls kann der Transfer nicht garantiert werden. Sie erhalten spätestens am Nachmittag vor der Übernahme Ihre genaue Abholzeit. Sollte es hier zu Problemen kommen und Ihnen die Abholzeit nicht vorliegen, rufen Sie bitte die Station am Übernahmetag zwischen 08:00 - 09:00 Uhr an.


Am Tag der Fahrzeugrückgabe fährt der Transfer um 11:00 Uhr von der Station ab.


Die maximale Gepäckmenge beim Transfer entspricht den Vorgaben der Fluggesellschaften.


Sollten Sie nicht am Flughafen Newark ankommen bzw. nicht in einem Transferhotel am Flughafen Newark wohnen, empfehlen wir die Anreise mit dem Zug bis zur Middletown Bahnstation in New Jersey (Fahrzeit ab Manhatten ca. 75 Minuten). Von dort erfolgt eine kostenlose Abholung durch den Vermieter Road Bear.


Übernahme/Rückgabe
Übernahme montags bis freitags von 12:30 bis 16:00 Uhr, samstags bis 13:00 Uhr (vorher für einen Termin anrufen)

Am Tag der Anreise aus Europa ist keine Übernahme möglich.


Rückgabe von 08:00 bis 10:30 Uhr (Rückgabe muss um 10:30 abgeschlossen sein)

  • Bitte planen Sie genug Zeit ein, das Fahrzeug zu reinigen und Ihre Koffer zu packen.
  • Spätere Rückgaben müssen im Vorweg vom Vermieter erlaubt werden.
  • Bei verspäteter Rückgabe nach 12 Uhr ohne Genehmigung wird eine Gebühr in Höhe einer Tagesmiete plus US $ 300 pro Tag erhoben und es besteht kein Anspruch auf einen Transfer.
  • Alle Fahrzeuge müssen besenrein zurückgegeben werden. Bei starker Verschmutzung im Inneren des Fahrzeugs wird eine Gebühr für die Reinigung berechnet. Fahrzeuge müssen von außen nur dann gewaschen werden, wenn bei der Rückgabe die Außenseiten so stark verschmutzt sind, dass es nicht auf eventuelle Schäden kontrolliert werden kann.
  • Die Fahrzeuge müssen mit vollem Benzintank und leerem Abwassertank zurückgegeben werden. Bei Rückgabe mit vollem Abwassertank erhebt die Vermietstation eine Gebühr.
  • Sollten Sie das Fahrzeug früher als am geplanten Datum zurückgeben, erhalten Sie keine Erstattung für die nicht wahrgenommene Zeit. Das gleiche gilt für die nicht genutzten, im voraus gebuchten Meilen.

Freimeilen/Zusatzmeilen
Die im Preis enthaltenen Freimeilen entnehmen Sie bitte Ihrer Bestätigung. Darüber hinaus gefahrene Meilen werden Ihnen vor Ort vom Vermieter mit einem Preis von US $ 0,45 plus lokaler Steuer pro Meile in Rechnung gestellt.


Fahrzeug- und Campingausstattung
Die Campingausstattung/persönliche Ausstattung umfasst:

Bettdecke, Deckenbezug, Leintuch, Kopfkissen, Kopfkissenschoner und -bezug, ein Badetuch, ein kleines Handtuch, Waschlappen, Küchentuch, Putzlappen, Küchenpapier, Erste-Hilfe-Koffer, Besen, Handfeger und Schaufel, Mülleimer, Kleiderbügel, Taschenlampe, Streichhölzer, Unterlegkeile, Gläser, Tassen, Teller, Salatteller, Schüssel, Messer, Gabeln, Suppenlöffel, Teelöffel, Schere, Brotmesser, Kochgeschirr, Dosenöffner, Korkenzieher, Gemüseschäler, Bratkelle, Schöpflöffel, Grillgabel, Schneebesen, Kaffeekocher, Wasserkessel, Messbecher, Sieb, Schneidebrett, Plastikbehälter, Toaster.


Bitte prüfen Sie die Ausstattung bei Übernahme auf Vollständigkeit!


  • Sie erhalten das Fahrzeug bei Übernahme vollgetankt und müssen es vollgetankt wieder abgeben. Die Verbrauchskosten für Propan sind nicht im Preis inklusive.

Zusätzliche Leistungen
Der Vermieter bietet folgende zusätzliche Leistungen an (ggf. bereits Bestandteil Ihrer Buchung):

  • Navigationssystem
  • Generator (die Nutzungsgebühr beträgt US $ 3 pro Stunde)
  • Wi-Fi
  • Fahrradträger
  • Campingtisch- und stühle

Für Details, Preise und Verfügbarkeit der Leistungen sprechen Sie uns bitte an.


Kindersitze werden nicht zur Vermietung angeboten.


Wichtige tarifbedingte Informationen
  • Mindestalter Mieter/Fahrer: 25 Jahre (Fahrer ab 21 Jahren nur nach vorheriger Genehmigung)
  • Maximalalter: 79 Jahre
  • Rauchen ist in den Fahrzeugen nicht gestattet
  • Keine Mitnahme von Haustieren
  • Es fallen keine Gebühren für Zusatzfahrer an

Mautstraßen in Florida
In Florida wird auf einigen Highways eine Maut berechnet. Wenn Sie mit Ihrem Wohnmobil nach Florida fahren möchten, bietet Ihnen Road Bear drei Möglichkeiten:

1. Anmietung eines SunPass-Transponder von Road Bear bei Übernahme an der Station Orlando für US$ 5 pro Nacht (max. US$ 50 pro Buchung).

2. Einrichtung eines SunPass-Transponder Kontos (Telefonisch 1-888-865-5352 oder unter www.SunPass.com).

3. Registrierung für das "TOLL-BY-PLATE" Programm. Hierbei wird die Maut über das Fahrzeugkennzeichen erfasst und es erfolgt ebenfalls die Abrechnung über ein eingerichtetes Konto.


Zahlungsmethoden
Der Vermieter akzeptiert zur Zahlung aller zusätzlichen Kosten Kreditkarten der Anbieter Visa-, Master-/ Eurocard und American Express.


Kaution
Der Vermieter verlangt bei der Fahrzeugübernahme eine Kaution in Höhe von US $ 1.000, welche auf Ihrer Kreditkarte autorisiert wird. Bei Buchungen über 30 Tagen wird die Kaution direkt abgebucht.


Die Kaution wird voll rückerstattet, vorausgesetzt, dass das Fahrzeug rechtzeitig, sauber, mit vollem Benzin- und Propantank, leerem Abwassertank und unbeschädigt wieder zurückgegeben wird.


Die Kaution kann mit folgenden Kreditkarten hinterlegt werden: Visa, Mastercard, Eurocard und American Express. Prepaid-Kreditkarten, Bargeld und Schecks werden nicht akzeptiert.


Für Verluste aus Kursschwankungen wird keine Haftung übernommen.


Nutzung im Winter
In den Monaten, in denen die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen (32° Fahrenheit oder 0° Celsius), werden alle Fahrzeuge winterfest gemacht, um die Wasser-/Abwasserleitungen vor dem Einfrieren zu schützen. Das bedeutet, dass die Wasserleitungen entweder komplett entleert sind, oder das Wasser durch ein Frostschutzmittel ersetzt ist. Sobald Sie in wärmere Regionen fahren (die Temperaturen müssen über dem Gefrierpunkt sein), können die Wassertanks wieder ganz normal genutzt werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie von den Mitarbeitern vor Ort.


Wartung
Grundsätzlich ist der Mieter verantwortlich, den Öl- und Kühlwasserstand beim Tanken zu kontrollieren. Technische Schäden sind umgehend zu melden. Die Kosten für Öl- und Kühlwasser, sowie für vorher genehmigte Reparaturen (per Telefon) werden bei der Rückgabe gegen Vorlage der Quittungen und der ausgetauschten Teile erstattet. Sollten die Schäden durch die Fahrlässigkeit des Mieters entstanden sein, muss dieser die Kosten eigenhändig tragen.


Pannen/Unfälle
Reparaturen bis zu US $ 50 können ohne Genehmigung des Vermieters durchgeführt werden (Quittung und ersetzte Teile aufbewahren!); für Ausgaben über US $ 50 muss eine Erlaubnis eingeholt werden.


Sie können den Vermieter bei technischen Problemen mit dem Mietfahrzeug jederzeit über den 24-Stunden Service unter folgender Telefonnummer (866) 491-9853 kontaktieren.


Sollte der Mieter einen Unfall haben, muss er innerhalb von 24 Stunden den Vermieter davon in Kenntnis setzen. Darüber hinaus ist bei allen Unfällen ein Polizeibericht für den Vermieter erforderlich. Für die Reparatur ist die Genehmigung des Vermieters Voraussetzung und das Fahrzeug darf nur in die vom Vermieter angegebenen Werkstätten gebracht werden.


Selbstbehalt
Der Selbstbehalt beträgt - abhängig von der Art des Schadens - bis zu US$ 1.000 je versichertem Schadensfall. Nähere Informationen erhalten Sie vom Vermieter.


Routenbeschränkungen
  • Fahrten nach Alaska/Yukon/Northwest Territories müssen bei Buchung angegeben werden
  • Das Death Valley darf nur vom 16.09. bis 14.06. befahren werden
  • Die Nutzung nicht öffentlicher Straßen, Schotterwege und Strände sowie Fahrten nach Mexiko, New York City, Montréal und Québec City sind aus versicherungstechnischen Gründen nicht erlaubt.

Versicherungen
Zusatzhaftpflichtversicherung

Alle Fahrzeuge sind unfall- und haftpflichtversichert. Die Höhe der Versicherungssumme richtet sich nach den entsprechenden gesetzlichen Bestimmungen des jeweiligen Bundesstaates, in dem der Unfall passiert.


Im Reisepreis enthalten ist bei uns eine Zusatzhaftpflichtversicherung für Sach- und Personenschäden mit einer Deckungssumme von 2 Millionen Euro. Bitte beachten Sie, dass die Haftpflichtversicherung (Liability) und die deutsche Zusatzhaftpflichtversicherung Unfallschäden am eigenen Fahrzeug nicht abdecken.


Selbstbehalt-Ausschluss-Versicherung

Darüber hinaus schließen wir zusammen mit der Allianz Travel Versicherung eine Selbstbehalt-Ausschluss-Versicherung (CDW) ab. Durch diese Versicherung wird sicher gestellt, dass Sie bei Schäden, die in der Fahrzeugversicherung des Vermieters abgedeckt sind (je nach Umfang inklusive Reifen-, Glas-, Dachaufbau- und Unterbodenschäden sowie Schäden durch Rückwärtsfahren) die Selbstbeteiligung im Schadensfall zurück erstattet bekommen.


Was ist in der Selbstbehalt-Ausschluss-Versicherung CDW versichert?

Allianz Travel erstattet den vertraglich geschuldeten und belasteten Selbstbehalt in Nordamerika bis zu max. € 3.800,– (entspricht z. Zt. rund US $ 5.000,–), wenn das Mietfahrzeug während der Laufzeit des Mietvertrags gestohlen wird oder bei einem Unfall im öffentlichen Straßenverkehr beschädigt oder zerstört wird. Im Falle eines solchen Schadens wird Ihnen die bei Abgabe des Wohnmobiles verauslagte Selbstbeteiligung umgehend nach Meldung an die Versicherung erstattet.


Für welche Fahrzeuge gilt die Selbstbehalt-Ausschluss Versicherung?

Versicherungsschutz gilt weltweit bei Reisen bis zu 120 Tagen für das von der versicherten Person gemietete Fahrzeug. Der Versicherungsschutz gilt nicht für Wohnanhänger aller Art, Motorräder und andere Zweiradfahrzeuge.


Bei welchen Schäden besteht kein Versicherungsschutz über den Selbstbehalt und welche Einschränkungen sind zu beachten?

Kein Versicherungsschutz für den Selbstbehalt besteht:

  • bei Fahrten eines nicht berechtigten Fahrers des Mietfahrzeugs
  • für Schäden durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit des Fahrers des Mietfahrzeugs
  • während einer Fahrt unter Alkohol-, Drogen- oder Arzneimitteleinfluss
  • bei Teilnahme an Wettfahrten
  • in Zusammenhang mit vertragswidrigem Gebrauch des Mietfahrzeugs
  • bei Befahren von Straßen, die laut Fahrzeugmietvertrag nicht befahren werden dürfen – auf Campingplätzen besteht jedoch Versicherungsschutz
  • für Schäden durch Streik, innere Unruhen, Kriegsereignisse, Kernenergie und Eingriffe von Hoher Hand sowie bei Elementarschäden
  • weltweit für Betriebsschäden und Schäden durch Verschleiß
  • in Zusammenhang mit der Verwendung des Fahrzeugs bei der Begehung eines Verbrechens, Vergehens oder dem Versuch dazu

Ein Verlust des gesamten Versicherungsschutzes und somit die Haftung in voller Höhe des Schadens entsteht durch folgendes Fehlverhalten:

  • Schäden, die durch Fahrlässigkeit entstehen
  • Schäden, die durch vernachlässigte Kontrolle von Ölstand, Kühlwasser, Reifendruck etc. und durch unsachgemäße Handhabung des Fahrzeugs entstehen, z. B. Überhitzung der Bremsen und/oder Automatikgetriebe
  • Schäden, die unter Einfluss von Alkohol und Drogen entstehen
  • Schäden bei Fahrten durch nicht erlaubte Gebiete bzw. auf nicht erlaubten Straßen („gravelroad“,„otherroad“,„logging road“, „dirt road“ – Bezeichnungen gem. Straßenkarte)
  • Gefrierschäden - Fahrzeuge müssen „winterized“ sein, wenn die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen
  • Unfallschäden, die nicht der Polizei und dem Vermieter gemeldet werden
  • alle Schäden, die entstehen, wenn mehr Personen befördert werden als Gurte vorhanden sind

Individuelle Versicherungsfragen werden Ihnen gerne vor Ort detailliert erklärt. Bei einem Unfall mit dem Fahrzeug, Vandalismus, Feuer oder Diebstahl muss unverzüglich die Polizei benachrichtigt werden. Die Polizei muss einen Bericht erstellen und der Fahrer den Unfallhergang schriftlich festhalten, inklusive der Namen und Adressen eventuell beteiligter Drittpersonen. Die Vermietstation ist sofort zu informieren. Die Versicherung haftet nicht, wenn diese Bestimmungen nicht eingehalten werden.


-
Hierbei handelt es sich um die wesentlichen Bedingungen. Für Vollständigkeit kann nicht gehaftet werden. Bitte beachten Sie die ausführlichen Vertragsunterlagen des Vermieters bei der Übernahme. Der Vertragspartner ist die jeweilige Vermietstation vor Ort.


Angebotsanfrage

Sobald Ihre Anfrage bei uns eingegangen ist, erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Ihr Kundenberater wird Ihnen dann individuell Ihr persönliches Angebot ausarbeiten.
Reisedaten
!
Bitte füllen Sie die Pflichtfelder aus!
Ihre Anfrage

Persönliche Daten
* Pflichtfeld
Jetzt kostenloses und unverbindliches Angebot anfordern!