Eine Fähre auf dem Lynn Canal

Fährverbindungen Yukon & Alaska

Mit der Fähre unterwegs auf dem Alaska Marine Highway

Überblick

Fahrten mit der Alaska Ferry (Alaska Marine Highway System) stellen immer noch Höhepunkte einer Reise in den Yukon und nach Alaska dar. Die auf der Inside Passage zwischen Bellingham, Prince Rupert und Haines/Skagway eingesetzten Fähren können je nach Bauart 500 bis 970 Passagiere sowie 69 bis 130 Fahrzeuge transportieren. Diese Schiffe verfügen über Kabinen, Restaurant oder Cafeteria, Shop, Aussichtslounge und Sonnendeck. Die idyllischen Küstenorte im Südwesten Alaskas sind nur mit der Fähre oder dem Flugzeug erreichbar, somit sind die Kapazitäten auf den Schiffen schnell begrenzt und ein rechtzeitiges Reservieren der Fähre ist empfehlenswert. Dieses gilt auch für die Überfahrt von und nach Whittier sowie Valdez als auch für die Fähren nach Kodiak und auf die Aleuten. Zwischen Portage und Whittier können Sie direkt durch den Tunnel zum Fährterminal in Whittier fahren. Bitte erkundigen Sie sich vor Ort rechtzeitig nach den aktuellen Öffnungszeiten, da der Tunnel je Richtung nur zu bestimmten Zeiten geöffnet ist. Nutzen Sie die Gelegenheit und genießen Sie die Wildnis des Nordens auf eine entspannte Art und Weise.