Mit dem Schriftzug „Anchorage Welcomes You“ grüßt die Stadt ihre Besucher

Urlaub in Anchorage

Alaskas größte Stadt begeistert mit atemberaubender Natur und faszinierender Kultur

Anchorage liegt an der Bucht Cook Inlet und ist eine der nördlichsten Städte der Welt. Das pulsierende Industriezentrum Alaskas, dass in Folge eines verheerenden Erdbeben im Jahre 1964 fast vollständig zerstört war, besticht nicht nur durch die einzigartige Natur seiner Umgebung, sondern ist auch für Kulturliebhaber ein tolles Reiseziel.

Unvergesslich ist ein Besuch im Sommer, wenn sich Anchorage dank Mitternachtssonne und blumengeschmückter Innenstadt in die „City of Flowers and Light“ verwandelt. Im hübschen Downtown finden sich auch das Anchorage Museum und das Besucherzentrum Log Cabin. Eine der wichtigsten kulturellen Sehenswürdigkeiten ist das unweit des Zentrums liegende Alaska Native Heritage Center

Ein echtes Paradies ist Anchorage für alle Outdoor-Enthusiasten: Unzählige Rad- und Wanderwege führen durch die vielen Grünflächen der Stadt und die Gipfel der Chugach Mountains sind nur rund 20 Autominuten von der Innenstadt entfernt und bieten herrliche Ziele für Tagesausflüge in die einmalige Wildnis Alaskas.

Wissenswertes über Anchorage

  • Beste Reisezeit: Mai bis August
  • Mitternachtssonne: Von Mai bis Mitte Juli bleibt es bis zu 22 Stunden lang hell.
  • Auf dem Stadtsee Lake Hood befindet sich der größte Wasserflughafen der Welt.
Blick auf Anchorage und die Chugach Mountains im Abendlicht

Reiseideen

Blick auf den Mount Denali in Alaska
Bestseller
15 Tage/14 Nächte ab/bis Anchorage oder Fairbanks inklusive Mietwagen und Hotels
Blick auf den Haleakala-Krater
Kombinationsreisen
22 Tage/21 Nächte Kombireise Alaska und Hawaii inklusive Mietwagen, Übernachtungen z. B. im August
Ein SUV von Driving Force Rentals unterwegs auf dem Dempster Highway im Yukon
Autoreisen
22 Tage/21 Nächte ab/bis Anchorage inklusive Mietwagen und Hotels im Juli 2024
Straße zum Denali in Alaska
Preistipp
15 Tage/14 Nächte ab/bis Anchorage inklusive Mietwagen und Hotels im Juni
Landschaft am See
Inklusive Flug
Flug mit Condor nonstop nach Anchorage & 2 Wochen Autoreise inkl. Hotels & Mietwagen
Bärenbeobachtung im Kenai Fjords National Park
Preistipp
15 Tage/14 Nächte ab/bis Anchorage oder Fairbanks inklusive Mietwagen und Hotels
Blick auf den Mendenhall Glacier und die Brotherhood Bridge mit Fireweed im Vordergrund
Inklusive Flug
Flug mit der Condor & 3 Wochen Autorundreise ab/bis Anchorage inklusive PKW & Übernachtungen
Buckelwale spielen im Wasser, Alaska
Preistipp
15 Tage/14 Nächte ab/bis Anchorage inklusive Hotel und PKW im Juni 2024
Aussicht auf den Spencer Glacier
Autoreisen
22 Tage/21 Nächte ab/bis Anchorage, Fairbanks oder Whitehorse inklusive Mietwagen und Hotels
Aussicht auf das Bergpanorama des Kluane National Parks
Autoreisen
15 Tage/14 Nächte ab Whitehorse bis Calgary inklusive Mietwagen und Hotels
Denali Star unterwegs
Bahnreisen
8 Tage/ 7 Nächte Bahnreise von Anchorage nach Fairbanks inklusive Hotels und Zugfahrten
Meerotter in Sitka
Kreuzfahrten
8-tägige Kreuzfahrt mit Holland American Line durch majestätische Gletscher, atemberaubende Küsten und unberührte Wildnis

Warum mit uns reisen

Wir erstellen kostenlos einen unverbindlichen Reisevorschlag und gestalten Ihre Traumreise ganz nach Ihren Wünschen.
Wir beraten Sie persönlich und geben Ihnen Tipps mit auf die Reise. Unser Infopaket versorgt Sie zusätzlich mit einem Reiseführer für unterwegs.
Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen und arbeiten bereits seit 1983 mit unseren Partnern in Nordamerika zusammen.
Mit dem Sorglos-Reiseschutz von Allianz Travel haben Sie bei all unseren Reisen die wichtigsten Versicherungen im Gepäck.

Sehenswürdigkeiten in Anchorage

The Anchorage Museum

Das 1968 gegründete Museum ist das größte Museum des Bundesstaates und widmet sich der Kultur, Geschichte und Wissenschaft Alaskas sowie des arktischen Raums. Zu den Sammlungen gehören Kunstwerke, historische Objekte, Fotografien, interaktive Displays und vieles mehr. Berühmt ist die Smithsonian-Ausstellung, die Artefakte der indigenen Völker Alaskas zeigt, auch Vorträge und Workshops werden angeboten.

Alaska Native Heritage Center

Das Alaska Native Heritage Center liegt inmitten eines rund elf Hektar großen Waldgebietes unweit des Stadtzentrums und würdigt die elf indigenen Kulturen Alaskas, ihre Sprachen und Traditionen. Neben einem Kino und der Freilichtbühne „Talking Circle“ finden Besucher hier originalgetreue Nachbauten traditioneller Wohnhäuser von sechs indigenen Kulturen Alaskas. Darüber hinaus bietet das Zentrum Bildungsprogramme, Tanzvorführungen und monatliche Vorträge an. Auch als Veranstaltungsort hat es sich einen Namen gemacht: Während der August jedes Jahres ganz im Zeichen des World Intertribal Music Festivals steht, findet im Februar das World Film Festival statt.

Oscar Anderson House Museum

1915, nur ein Jahr nach der Gründung der Siedlung, baute der lokale Geschäftsmann Oscar Anderson das erste Holzrahmenhaus in Anchorage. Heute ist das Haus, in dem Anderson bis zu seinem Tod 1974 lebte, ein historisches Museum und als architektonisch bedeutendes Gebäude im National Register of Historic Places eingetragen.

Anchorage Chugach State Park 

Der drittgrößte State Park der USA liegt nur eine kurze Autofahrt östlich von Anchorage, in den Ausläufern der Chugach Mountains. Insgesamt 28 ausgezeichnete Wanderwege machen den Park zu einem beliebten Ausflugsziel: Egal ob Sie wandern, klettern, Ski fahren oder Wildtiere wie Bären oder Elche beobachten möchten, der State Park bietet für jeden das Richtige. Ein besonderes Highlight ist der rund elf Kilometer lange Eklutna Lake im Norden des Schutzgebiets. Im gemeinnützigen Eagle River Nature Center werden Informationen zu der Geschichte des Parks und Wanderkarten bereitgestellt. 

Log Cabin Visitor Information Center

Das als Blockhütte gestaltete Besucherzentrum liegt im Herzen der Stadt und bietet nicht nur vielfältige Informationen rund um Region und Stadt, zahlreiche Broschüren und echtes Expertenwissen, sondern ist auch selber eine schöne Sehenswürdigkeit. 

Alaska Botanic Garden 

Der Botanische Garten der Stadt wurde 1993 eröffnet und umfasst heute mehrere Bereiche wie den Kräutergarten, zwei winterharte Staudengärten, den Anchorage Heritage Garden oder den Wildblumenpfad. Der 1,8 Kilometer lange Lowenfels Family Nature Trail lädt zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Neben den verschiedenen Blumengärten gibt es große Fichtenbestände, in den Wäldern werden häufig Wildtiere wie Elche und gelegentlich auch Bären gesichtet.  

Aktivitäten in Anchorage

Tierbeobachtungen 

Braunbären, Wale, Karibuherden, Elche, Seelöwen... In den Weiten Alaskas aber auch innerhalb der Stadtgrenzen von Anchorage sind unzählige Tiere zu Hause und eine Wildtierbeobachtung sollte auf keiner Reise fehlen! Besonders beliebt sind Bootstouren, bei denen man Wale, Papageitaucher, Adler, Seelöwen und viele andere tierische Bewohner des hohen Nordens beobachten kann. Vom Großraum Anchorage aus starten zahlreiche Tierbeobachtungstouren zu den Fjorden, Buchten, Gletschern und Inseln im Prince William Sound. Einen Besuch wert ist auch das Alaska Wildlife Conversation Center. Das zooähnliche Tierreservat hat sich auf die Aufzucht und den Schutz einheimischer Tiere spezialisiert. Mit einem Besuch der Non-Profit-Organisation in der zum Großraum Anchorage gehörenden Gemeinde Eagle River kann man aktiv den Tierschutz unterstützen und gleichzeitig eine schöne Wanderung oder Radtour erleben. Übrigens: In Anchorage leben rund 15.000 Elche, sicher werden Sie dem einen oder anderen sanften Riesen bei einem Stadtspaziergang begegnen. 

Wanderungen 

Ob Sie die bereits erwähnten Wander- und Radwege in der Stadt erkunden oder einen Ausflug in die umliegenden Chugach Mountains unternehmen: Naturerlebnisse gehören in Anchorage einfach dazu. Tolle Eindrücke garantieren ein Ausflug zum Gipfel des Wolverine Peaks oder eine Wanderung zum Flattop Mountain. Trails für alle Levels und sogar einen echten Gletscher, den Spencer Glacier, finden Sie auch im Chugach National Forest südöstlich von Anchorage. Direkt in der Innenstadt beginnt der besonders bei den Einheimischen beliebte Tony Knowles Coastal Trail, der rund 17 Kilometer entlang der Küste bis in den malerischen Kincaid Park führt. 

Eisenbahnfahrten

Anchorage wurde 1915 als Hauptquartier der Eisenbahngesellschaft Alaska Railroad gegründet und ist bis heute ein beliebter Ausgangspunkt für landschaftlich reizvolle Zugverbindungen. Beliebt als Tagesausflug ist dabei die rund 4-stündige Fahrt von Anchorage ins südlich gelegene Hafenstädtchen Seward. Die mit Glasdächern ausgestatteten Panoramawagen und Balkone garantieren herrliche Ausblicke in die einmalige Landschaft, für ihr leibliches Wohl wird im Speisewagen Sorge getragen. Eindrucksvoll ist auch eine Reise mit dem Denali Star in nördliche Richtung. Seine Route erstreckt sich über insgesamt 530 Kilometer von Anchorage bis nach Fairbanks, mit Stationen wie der ehemaligen Goldgräberstadt Talkeetna und dem Denali National Park.

Gletscher-Touren

Ab Anchorage werden diverse Tagestouren zu den Gletschern und in die Fjorde der Umgebung angeboten. Auch Gletscher-Kreuzfahrten in den nahegelegenen Prince William Sound oder ein Hubschrauber-Rundflug über den Knik Arm Gletscher sind von Anchorage aus machbar.

Nordlichter 

Alaska dürfte innerhalb der USA der beste Ort sein, um die faszinierenden Polarlichter beobachten zu können. Als Hotspot gilt das im Nordosten Alaskas gelegene Fairbanks, aber auch in Anchorage stehen die Chancen auf das Lichtspektakel ab Ende August bis Ende April nicht schlecht. Unser Tipp: Suchen Sie für ihre Jagd auf die Polarlichter nach möglichst hochgelegenen Aussichtspunkten wie zum Beispiel Glen Alps, Point Woronzof oder das Knit River Valley. 

Kristin Weide
Sie haben bei sämtlichen Aktivitäten Ihrer Reise die freie Wahl. Lassen Sie uns gemeinsam etwas Passendes für Sie finden! 
Kristin Weide

Reiseberaterin bei CANUSA in Hamburg

Reise nach Chicago anfragen
Reise nach Chicago anfragen

Inspirationen 

CANUSA Mitarbeiterin Lena Wagner und Saskia Kulke im Denali National Park
CANUSA Unterwegs
Lena und Saskia erfüllen sich einen lang gehegten Traum: Sie gehen auf eine Busreise durch Alaska und genießen die faszinierende Natur hautnah.
CANUSA Mitarbeiterin Anngret Rossol und ihr Partner vor einem Flugzeug
CANUSA Unterwegs
Anngret und ihr Mann erfüllen sich einen lang gehegten Traum: Drei Wochen lang mit dem Campertruck den hohen Norden erkunden.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Fanny Altenhoff
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!