Impression Jasper National Park
Busreisen Kanada: Das Beste von Banff & Jasper Campingreise - 7 Tage Kleingruppen-Wanderreise mit Camping inkl. Verpflegung & Reiseleitung ab/bis Calgary
Photo of productBusreisen Kanada: Das Beste von Banff & Jasper Campingreise
CANUSA TOURISTIK
Model: Kleinbusreise Kanada
pro Person im DZ ab Euro 1039

Das Beste von Banff & Jasper Campingreise

7 Tage Kleingruppen-Wanderreise mit Camping inkl. Verpflegung & Reiseleitung ab/bis Calgary
pro Person im DZ ab Euro
1.039€
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen

Highlights

  • 7 geführte Tageswanderungen auf den schönsten Pfaden der BanffYoho und Japer Nationalparks
  • Wunderschöner Lake Louise
  • Wildwasserfahrt auf dem Kicking Horse River
  • Lagerfeuerabende in kleiner Gruppe
Karte für eine Campingtour in Banff und Jasper

Reiseverlauf

1. Tag: Calgary - Banff National Park
Schon früh am Morgen treffen Sie Ihren Reiseleiter und die anderen Teilnehmer in einem Hotel in der Nähe des Flughafens von Calgary. Ihre Tour startet mit der Fahrt über den Trans-Canada Highway in den Banff National Park. Mit jedem Kilometer, welchem Sie dem Nationalpark näher kommen, scheinen die Berge vor Ihnen immer größer zu werden - eine Aussicht, an der Sie sich mit Sicherheit gar nicht satt sehen können! In Banff angekommen, schlagen Sie auf einem Campingplatz (mit Duschen) Ihre Zelte für die nächsten zwei Nächte auf. Am Nachmittag ist Zeit für eine erste Wanderung, zum Beispiel entlang des Minnewanka Lake. Wanderzeit: 2 - 3 Stunden.
2. Tag: Banff National Park
Für heute ist eine Tageswanderung in die Berge geplant. Ihr Guide kennt die, für die Jahreszeit, besten Ziele - auch die weniger bekannten. Wie wäre es zum Beispiel mit einer 7,5 km langen Wanderung mit bis zu 725 Höhenmetern bis zu einem kleinen See und möglicherweise weiteren 2 km bis in den Pass hinein auf 2.470 Meter? Nach der Tour möchten Sie vielleicht in den warmen Quellen der Banff Upper Hot Springs entspannen oder durch die Läden und Boutiquen der kleinen Stadt Banff bummeln. Wanderzeit: 5 - 7 Stunden.
3. Tag: Banff National Park - Lake Louise
Heute nehmen Sie den Trans Canada Highway das Tal des Bow Rivers hinauf in die Postkartenlandschaft um Lake Louise. Vorgeschlagen ist der 3,5 km Pfad mit 400 Höhenmetern zum historischen Tea House an einem alpinen See. Hier lockt ein Netzwerk von leichten bis anspruchsvollen Wegen noch ein Stück weiter und höher zu wandern. Zum Beispiel die 15 km Schleife in die Ebene der sechs Gletscher, oder ein 2,5 km herausfordernder Anstieg mit 515 Höhenmetern auf einen Gipfel mit toller Aussicht auf benachbarte Bergspitzen und ferne Landschaften. Das Lager für die nächsten zwei Nächte wird auf einem Zeltplatz (mit Duschen) unter Kiefern bei dem Bergdorf Lake Louise aufgebaut. Wanderzeit: 3 - 5 Stunden.
4. Tag: Lake Louise
Der Kicking Horse River, der sich in Richtung Westen aus den Bergen zwängt, sieht verlockend aus. Wie wäre es mit einer optionalen Wildwasserfahrt? Fünf Stunden Spaß und Action im 8-Personen Schlauchboot. Der Yoho National Park ist aber auch bekannt für das ausgezeichnete Netz von Bergpfaden, an Schneefeldern, Wasserfällen, Fossilienbetten und anderen alpinen Wundern vorbei. Ihr Guide führt Sie bei einer 18 km langen Rundwanderung mit 880 Höhenmetern zu einem Punkt mit spektakulärem Blick auf den blaugrünen Emerald Lake. Die Natürliche Brücke, Emerald Lake und Takakkaw Falls gehören zu den Sehenswürdigkeiten des Yoho National Parks. Wanderzeit: 6 Stunden.
5. Tag: Lake Louise - Jasper National Park
Auf dem Icefields Parkway, mit unzähligen Bildmotiven wie Bow Summit und Lake Louise, geht es mitten hinein in die Rockies. In diesem 17.000 km² großen Naturschutzgebiet sind Hirsche, Wildschafe und manchmal Schwarzbären direkt am Straßenrand zu beobachten. Den steilen 2,5 km langen Aufstieg auf einen Kamm mit Blick über den Saskatchewan Gletscher sollte man sich nicht entgehen lassen. Ihr Zeltplatz (mit Duschen) für de nächsten zwei Nächte liegt in der Nähe des kleinen Ferienortes von Jasper. Wanderzeit: 2 Stunden.
6. Tag: Jasper National Park
Ein Abstecher an den Maligne Lake ist für heute vorgesehen. Von hier aus geht es auf eine 8 km lange Rundwanderung mit 460 Höhenmetern durch blumenübersäte Almwiesen auf 2.160 Meter oder weiter bis auf den 2.789 Meter hohen Gipfel. Ein Ausritt im Western-Sattel oder eine Bootstour auf dem See kann ebenfalls alternativ arrangiert werden. Sie können auch ein Mountainbike mieten und damit die Gegend erkunden. Wanderzeit: 2 - 6 Stunden.
7. Tag: Jasper National Park - Calgary
Die schäumenden Athabasca Wasserfälle und ein Abstieg in deren Canyon zählen zu den Sehenswürdigkeiten dieses Parks. Im Hochgebirge der Columbia Eisfelder fangen Wanderpfade erst bei der Baumgrenze an und lohnen sich deshalb ganz besonders. Ihr Reiseleiter empfiehlt eine 8 km lange Schleife mit 335 Höhenmetern über einen 2.375 Meter hohen Pass mit herrlichem Blick auf den Athabasca Gletscher. Nehmen Sie anschließend langsam Abschied von den Rockies, bevor es zurück nach Calgary geht. Ankunft am Flughafen von Calgary am späten Abend. Wanderzeit: 2 - 3 Stunden.

Verfügbare Termine

3
Juni
2024
10
Juni
2024
17
Juni
2024
24
Juni
2024
1
Juli
2024
8
Juli
2024
22
Juli
2024
29
Juli
2024
5
Aug.
2024
12
Aug.
2024
19
Aug.
2024

Leistungen

Erfahrung seit

1983

140 motivierte Mitarbeiter

in 7 Büros

maßgeschneiderte

Traumreisen

In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Luca Marie Winner
Wir gestalten Ihre individuelle Traumreise!
Luca Marie Winner
Jetzt Angebot anfragen
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!