Impression Fernie Alpin Resorts

Fernie

Geheimtipp in den Kootenay Rockies

Noch ist das Fernie Alpine Resort in Europa ein Geheimtipp. Dem Ruf dieses Berges folgen Skifreaks aus aller Welt. Fernie wird in einem Atemzug mit den Wallfahrtsorten der Tiefschneejünger wie Alta oder Snowbird genannt.

Der Wintersportort im Südosten der BC Rockies wartet nämlich mit fast neun Metern Schnee pro Jahr auf. Aber auch mit seinen fünf Skihängen und 109 Abfahrten erfüllt dieses Skigebiet höchste Ansprüche. Insgesamt versorgen zehn Lifte die 857 Höhenmeter innerhalb des Skigebiets von 1.068 Meter an der Talstation bis hinauf auf 1.925 Meter.

Für Anfänger eignen sich die Lifte Mini Moose und Mighty Moose. Ebenfalls für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene, sind die Sessellifte Deer und Elk, die Ski- und Snowboardfahrer zu weitläufigen, offenen präparierten Abfahrten bringen. Boomerang Chair bietet Zugang zum fantastischen Skigebiet Cedar Bowl. Die meisten Pisten auf Lizard und Cedar Bowl sind für Fortgeschrittene: Die „Cracks“ werden von Timber Bowl Express und White Pass in ungeahnte Höhen gebracht. Für Könner kann es kaum besser kommen. Natürlich findet man die allerbesten Hänge nicht auf dem Pistenplan, aber die Einheimischen geben ihre Geheimtipps gerne weiter. Und sollten Sie einige Tage länger in Fernie bleiben – ab 3 Tagen ist der Skipass auch in Kimberley, Kicking Horse sowie Nakiska gültig.

5 Gründe für einen Skiurlaub in Fernie

  • Abwechslungsreiche Pisten für jede Könnerstufe
  • Große Terrainvielfalt
  • Traumhafter Champagne Powder
  • Familienresorts mit Flair
  • Hochalpines Skifahren
ski/kootenay-rockies/fernie/allgemein/fernie-4-skifahrer.cr1595x1597-723x0

Sind Sie auf den Geschmack gekommen?

Skireise anfragen

Reiseideen

Jede Reise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden! Unsere Reiseberater erstellen Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Wintersportfans am Castle Mountain
Ski-Safari
10 Tage/9 Nächte ab/bis Calgary in den Skigebieten Fernie, Red Mountain und Revelstoke.

Unterkünfte in Fernie

Best Western Plus Fernie Mountain Lodge
Lizard Creek Lodge
Unterkunft
Fernie

Inspirationen für Ihren Skiurlaub in Fernie

Winteraktivitäten in Fernie

Fernie bietet zahlreiche Winteraktivitäten für Familien und Abenteurer, bei denen Sie garantiert auch das Richtige finden. Schneeschuhwandern, Schneemobil fahren, Langlauf oder Fat Biking – probieren Sie es aus.

Ski-Orientierungstouren

Sogenannte Mountain Hosts bieten täglich kostenlose Orientierungstouren für fortgeschrittene Skifahrer durch das Skigebiet an. Ihr Bergführer zeigt Ihnen die besten Pisten des Skigebietes Fernie!

Fernie DOWNTown

Lassen Sie sich treiben und bummeln durch die charmante Innenstadt von Fernie. Neben zahlreichen Brauereien, Boutiquen und Restaurants bietet Fernie auch etwas für Kulturbegeisterte wie das Fernie Museum. Tauchen Sie hier in die Geschichte Fernies ein.

Skipass Fernie

Alle Fernie Skipässe ab 3 Tagen sind ebenfalls in den westkanadischen Skigebieten Kicking Horse und Kimberley gültig.

Passt Fernie zu Ihnen?

Pisten Fernie 
Anfänger26%
Fortgeschrittene43%
Könner31%
Präparierte Abfahrten109
Längste Abfahrt5,1 km
Anzahl Lifte Fernie 
Gondeln0
Sessellifte6
Schlepplifte4
Skigebiet
Tal - Berg1068 - 1925 m
Jährl. Schneefall850 cm
Snowboarderja
Anreise
Nächster FlughafenCalgary
Entfernung zum Skigebiet295 km

Der Pistenplan von Fernie gibt Ihnen einen guten Überblick über die Abfahrten, die Sie in Ihrem Skiurlaub hinabsausen können.

Weitere Skigebiete

Sonnenaufgang im Sunshine Village
Als Ausgangs­punkt für die drei Skigebiete Mount Norquay, Sunshine Village und Lake Louise bietet Banff für Jedermann das Richtige zum guten Preis-Leistungs-Verhältnis.
Big White Resort in British Columbia, Kanada
Big White gilt als bestes Familienresort für Skireisen in Nordamerika und ist bekannt für seine exzellent gepflegten Pisten und bis zu 7,5 Meter Schnee pro Saison.
Ski-Abfahrt in Jasper
Von langen, gewundenen Anfängerstrecken bis zu alpinen Steilhängen und Buckelpisten bietet Ihnen dieses Skigebiet eine Auswahl von Pisten für jeden Geschmack.
Wintertraum Kicking Horse
Rund 2 Stunden von Banff entfernt bietet der hochalpine Berg insgesamt 128 Abfahrten für jede Könnerstufe und beste Tiefschneebedingungen für Adrenalinsüchtige.
Freestyler im Sprunf
Anspruchsvolles Skigebiet mit mehr als 70 Pisten und zusätzlich das größte Cat- und Heli-Skigebiet der Welt.
Skiing mit Ausblick auf dem Red Mountain, British Columbia
Viel unpräpariertes Terrain und Tree-Skiing durch dichtgedrängte Bäume prägen dieses charmante Skigebiet oberhalb des Goldgräberstädtchens Rossland.
Panorama
124 gut gepflegte Abfahrten stehen Ski- und Snowboardfans zur Verfügung. Aber auch Heli-Skiing und heiße Thermalquellen sind ein Markenzeichen dieses Skigebietes.
Ski-Safari im Lake Louise Ski Resort
Landschaftlich eines der schönsten Skigebiete Nordamerikas. Die 139 Abfahrten des Skigebietes verteilen sich auf drei Bergflanken. Für Könner bieten alle drei reichlich Terrain.
Skifahren Park City
Trockener Champagne Powder und geringe Wartezeiten machen SilverStar mit seinen 132 Pisten zum Skigebiet mit der höchsten Wiederholerrate in der Region.
Schneebedeckte Bäume in Sun Peaks
Das mittlerweile zweitgrößte Skigebiet Kanadas bietet auf 135 Abfahrten vielfältiges Vergnügen für Ski- und Snowboarder, ohne dabei seinen gemütlichen Charme zu verlieren.
Fahrt auf den Whistler Mountain
Große Höhenunterschiede, verlässlicher Schneefall und Abwechslung auf über 200 Pisten sowie das lebendige Village machen Whistler zum beliebtesten Skigebiet Kanadas.
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
In drei einfachen Schritten zu Ihrer Traumreise!
Meine KollegInnen und ich gestalten Ihre individuelle Traumreise.
Felix Stark
Jetzt Angebot anfragen
Grafische Darstellung des 1. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
1
Sie teilen uns mit, wie Sie sich Ihre persönliche Traumreise nach Nordamerika oder Europa vorstellen.
Grafische Darstellung des 2. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
2
Wir stellen Ihre Reise ganz nach Ihren Wünschen zusammen und schicken Ihnen ein unverbindliches Angebot.
Grafische Darstellung des 3. Schritts im Angebotsprozess bei CANUSA
3
Gemeinsam mit Ihrem Kundenberater klären Sie die letzten Details. Dann kann das Abenteuer beginnen!