Ellis Island

Ellis Island Immigration Museum

von Angelika Weber, Büro München

Beschreibung

Ellis Island Immigration Museum

New York City, New YorkSehenswürdigkeit
In diesem Museum ist es gelungen, die Geschichte der Einwanderer auf spannende Weise zu präsentieren, Stimmungen einzufangen und dem Besucher menschliche Schicksale unsentimental nahe zu bringen. Mehr als 16 Mio. Menschen sahen der Insel der Tränen mit Schrecken entgegen. Denn hier wurde zwischen 1892 und 1924 über das Schicksal aller einwanderungswilligen Zwischendeckspassagiere entschieden. In der bekannten Registrationshalle wurden im Durchschnitt 2000 Menschen pro Tag abgefertigt. Gesetze, die je nach Ansturm und der politischen Situation im Lande verändert wurden, verwehrten u. a. Kranken, politisch nicht genehmen sowie ganz und gar Mittellosen den Zutritt ins Land der Freien. Man sollte mindestens einen 1/2 Tag für diesen Museumsbesuch einplanen, da man hier Stunden mit Filmen, Bildern und Erinnerungsstücken verbringen kann. Erreichbar ist Ellis Island mit der Fähre Statue Cruises von Battery Park aus, die täglich zwischen 09:00 und 17:00 Uhr fährt. Das ist die gleiche Fähre, die auch die Statue of Liberty ansteuert. Mein Tipp um längere Wartezeiten an der Fähre zu vermeiden: Wochenende meiden und frühmorgens am Battery Park starten. Die Kosten liegen bei 18 US-Dollar pro Person und inklusive Audio-Guide 20 US-Dollar. Dieser Ausflug ist auch im City Pass
" von New York enthalten!
Porträt Angelika Weber

Lage

mapTag