Wissenswertes Kansas & Oklahoma

Flammen über der Prärie

Tipps & Fakten

Wenn Flammen über die Flint Hills im Osten des Bundesstaats Kansas züngeln, wird nicht gleich die Feuerwehr ausrücken. Auch nicht, wenn es zugleich auf der hier gelegenen Flying W Ranch heiß hergehen sollte: Denn hier feiert man mit Steaks vom Chuckwagon, mit Wagenfahrten, Bluegrassmusik der Band Tallgrass Express und anderen Vergnügungen bis tief in die Nacht die „Flames in the Flint Hills“.

Bekanntlich braucht das nordamerikanische Grasland drei Faktoren zum Überleben: einen konstanten Wechsel zwischen Trocken- und Feuchtzeiten, gleichmäßige Beweidung und regelmäßige Brände.

Da sich unkontrollierte Feuer heute verheerend auswirken können, werden die für das Überleben der Grasvielfalt notwendigen Prärie-Brände kontrolliert gelegt – und wird dabei, wie hier in den Flint Hills, gleich ein großes Fest gefeiert. Die Flint Hills gehören zu den wenigen, heute noch fast unberührten und damit intakten Prärie-Landstrichen in den USA. Hier stehen über 3600 Hektar unter Naturschutz, des Weiteren wird in der sogenannten Tallgrass Prairie – der Hochgrass-Prärie – unter strengen Auflagen extensive Rinderzucht betrieben. 

Zu den Ranchern, die so wirtschaften, gehören Josh und Gwen Hoy, die Besitzer der Flying W Ranch, auf deren Grund die Veranstaltung stattfindet. Abgesehen von Rinderzucht – rund 250 Rinder und 1500 Kälber sowie 50 Pferde stehen auf den Weiden – fungiert die Working Cattle Ranch bei Cedar Point, am Highway 50, auch als Guest Ranch. Sie bietet Gästen Gelegenheit, sich zumindest zeitweise den Traum, einmal Cowboy/girl zu sein, zu erfüllen.

Während des einzigartigen Events „Flames in the Flint Hills“ geht es natürlich nicht nur um Fun und Essen, sondern es wird auch über das Ökosystem der nordamerikanischen Prärie informiert. Das selbe Ziel gesetzt hat sich im gut hundert Kilometer entfernten Universitätstädtchen Manhattan das neue Flint Hills Discovery Center (FHDC), das am selben Tag eröffnet wird. Hier gibt es in einem auch architektonisch sehenswerten Bau das ganze Jahr über ausführliche und anschauliche Informationen über das Ökosystem Prärie sowie über die gesamte Region.

Nach einer Einführung durch die „ Flint Hills Story“ – ein Überblick zur Entstehung der Landschaft – geht es in verschiedenen Abteilungen hinein in die Prärie. Dabei kommen Flora und Fauna, Indianer und Siedler, die Erschließung durch Eisenbahn und Straßen, Ranching und die Zukunft dieser einzigartigen Landschaft zur Sprache. Natürlich spielen auch hier die Bedeutung von Bränden und die natürliche Erneuerung der Natur eine Rolle.

Informationen

Flames in the Flint Hills, Flying W Ranch, 1515 G Road, Cedar Point, nahe Clements/KS. Details zu Programm und Tickets ($ 100 pro Person inkl. Essen und komplettem Angebot) unter http://www.flinthillsflyingw.com

Auf derselben Webseite gibt es Auskünfte zu den verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten (Zimmer, Cabin, Bunkhouse, Camping) und dem Angebot der Guest Ranch.

Flint Hills Discovery Center, 315 S. Third St., Manhattan/KS, http://www.flinthillsdiscovery.org/

Ähnliche Seiten
Kansas University in Lawrence; Kansas
Unterkünfte Kansas
Zum Beispiel:

:

Preis auf Anfrage
Moore Ranch
Magazin
Der wilde Westen

Im Saloon mit dem Whiskey in der Hand oder gemütlich am Lagerfeuer sitzen, nichts verbindet man mehr mit dem Wilden Westen und dessen rauem Charme.

Route 66 sign
Magazin
Route 66

Die 2448 km lange Route 66 steht wie fast keine andere für den Aufbruch in Richtung Westküste, zur gegenüberliegenden Seite des Landes.

Weizenfeld im Mittleren Westen
Magazin
Weites Land und fruchtbare Böden

Wie kaum eine andere er-streckt sich die Landschaft der Prärie im Mittleren Westen und wird intensiv landwirtschaftlich genutzt.

Pow Wow Oklahoma
Magazin
Kultur und Geschichte

Schon der Name Oklahomas deutet auf die indianische Herkunft hin. Übersetzt bedeutet er: „Das Land des roten Mannes“.

Impression Boulevard Brewing
Tipps & Fakten
Kleinbrauereien

In Kansas und Oklahoma finden sich eine Reihe von Kleinbrauereien und Brewpubs, die einen Besuch wert sind.